Datenschutz & Sicherheit

lastminute.de ist eine Marke der lastminute.com GmbH und wird im Folgenden "das Unternehmen" genannt.

  • 1. Schutz Ihrer Daten

    Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Website sicher fühlen. Personenbezogene Daten werden entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz geschützt.

  • 2. Erhebung und Verarbeitung und Sicherheit Ihrer persönlichen Daten

    Sie können die Website besuchen, ohne dass Sie Ihre persönlichen Daten preisgeben müssen oder dass Ihre Daten benötigt werden. Sie, als Nutzer bleiben hierbei dann völlig anonym. Zu Marketingzwecken erheben und speichern wir Ihre IP-Adresse lediglich in verkürzter Form, sodass kein Rückschluss auf die Person des Nutzers möglich ist. Durch die Auswertung der verkürzten IP-Adresse sind wir lediglich in der Lage, Informationen über den Provider und die Region, von der aus zugegriffen wird, auszuwerten. Nutzungsdaten werden grundsätzlich nicht mit personenbezogenen Daten verbunden. Ihre persönlichen Daten werden dann erhoben, wenn Sie diese von sich aus, z.B. im Rahmen einer Reise-Buchung oder anlässlich der Bestellung unseres Newsletters, preisgeben. Zur Buchungsabwicklung benötigen wir Ihren Namen, Anschrift, Geburtsdaten und Angaben über die gewünschten Zahlungsmodalitäten. Als Lizenznehmer von Thawte verschlüsselt das Unternehmen Kundendaten mit der sicheren SSL Technologie (= Secure Sockets Layer) und schützt so ihre Verbraucher vor Kreditkarten- und Bankdaten Missbrauch. Dadurch wird dem Missbrauch der Daten durch unberechtigte Dritte vorgebeugt. Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten haben oder Auskunft ersuchen, Anträge oder Beschwerden vorbringen möchten, so richten Sie diese bitte an datenschutz@lastminute.de

  • 3. Nutzung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten und Zweckbindung

    Die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden entsprechend den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) behandelt.

    Personenbezogene Daten, soweit zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und/oder zur Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich, werden in erforderlichem Maße dritten Dienstleistern (z.B. Fluggesellschaften, Reiseveranstaltern, Mietwagenunternehmen, Reiseversicherungen etc.) zur Verfügung gestellt.

    Ausschließlich zu eigenen Werbezwecken werden die uns von Ihnen anlässlich einer Buchung zur Verfügung gestellten Kundendaten gem. § 28 Abs. 3 Satz 2 Ziffer 1 BDSG (sog. Listendaten: Personengruppe, Beruf, Branche, Geschäftsbezeichnung, Name, Titel, akademischer Grad, Anschrift und Geburtsjahr) und ggf. weitere bei Ihnen oder zulässigerweise aus öffentlichen Registern erhobene und hinzugespeicherte Daten gem. § 28 Abs. 3 Satz 3 BDSG verarbeitet oder genutzt. Soweit für die Durchführung der von Ihnen gebuchten Reise oder aufgrund gesetzlicher Vorschriften nicht zwingend erforderlich, können Sie der Nutzung Ihrer persönlichen Daten jederzeit durch eine formlose Mitteilung an uns (Telefon, Brief, Email, etc.) widersprechen.

    Ihre Daten werden nicht an fremde Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

    Fluggesellschaften sind per Gesetz aus Sicherheitsgründen dazu verpflichtet, Flug- und Reservierungsdaten aller Flugpassagiere (sog. PNR-Daten), die zwischen den USA und der EU reisen, dem US Department of Homeland Security (DHS) mitzuteilen. Die Übermittlung dieser Daten, die das Unternehmen nur zum Teil selbst durch Ihre Angaben erhoben hat und an die Fluggesellschaften übermittelt (im Übrigen erheben die Fluggesellschaften die Daten selbst, wie z. B. Sitzplatz-, Gepäck- oder Vielflieger-/Bonusdaten), basiert auf einem multilateralen Abkommen zwischen der EU und den USA und stellt sich als unerlässlich für die visumsfreie Ein- und Ausreise dar. Amerikanische Behörden sind berechtigt, diese Informationen zur Terrorbekämpfung und zur Sicherung des internationalen Luftverkehrs zu verarbeiten und gegebenenfalls auch an andere Behörden weiterzugeben. Nähere Informationen, welche personenbezogenen Daten von den Fluggesellschaften an das DHS zu übermitteln sind, erhalten Sie hier.

    Nur wenn Sie eine Buchung tätigen oder auf unserer Website angebotene Produkte oder Dienstleistungen kaufen, leiten wir automatisch bestimmte persönliche Daten, die Sie uns geben (beispielsweise Ihren Namen, Angaben zur Kreditkarte und Rechnungsanschrift), an Kreditauskunfteien, Dienstleister zur Zahlungsabwicklung oder andere Dritte ausschließlich für den spezifischen Zweck der Überprüfung solcher Daten und Ihrer Bonität weiter. Nach dem Buchungsvorgang werden zur Überprüfung Ihrer Bonität automatisierte Abfragen im konzerninternen Informationssystem Fraud Check durch lastminute Network Ltd. (77 Hatton Garden, London EC1N 8JS, UK) und durch das Dienstleistungsunternehmen Wire Card (Einsteinring 35, 85609 Aschheim) durchgeführt. Wenn Ihre persönlichen Daten nicht ausreichend bestätigt werden können (wenn beispielsweise Ihre angegebene Rechnungsadresse nicht mit den Angaben Ihrer Kreditkarte übereinstimmt), nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf, um Sie zu informieren, dass Ihre Kaufanfrage nicht bestätigt wurde und um korrigierte Angaben zu erfragen, sofern diese gegeben werden können, bevor wir Ihre Bestellung bearbeiten.

  • 4. Tracking

    Als Grundlage des Trackings werden auf unserer Internetseite sog. "Clear GIFs" (auch "Web Beacons" oder "Pixel-Gifs" genannt) eingesetzt. Eine Clear GIF ist eine transparente Grafik mit normalerweise 1 Pixel x 1 Pixel, die auf eine Seite gesetzt wird. Durch ein Clear GIF können Aktionen eines Besuchers gemessen und an den Clear GIF Anbieter übertragen werden.

    Da die eingesetzten Clear GIFs in Verbindung mit Cookies verwendet werden, können sie durch den Cookie-Opt-out oder durch Ändern der Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser unwirksam gemacht werden.

    Die in Verbindung mit Adobe SiteCatalyst eingesetzten Clear Gifs werden nicht zum Erfassen, Sammeln, Überwachen oder Austauschen persönlicher Daten verwendet, sondern stellen lediglich das Verfahren zum Übertragung unserer anonymen Informationen zur Nutzung der Website dar.

  • 5. Cookies

    Über die Daten hinaus, die Sie uns freiwillig geben, können wir bestimmte Daten automatisch mit Hilfe von Tracking-Technologien wie etwa Cookies, Flash Cookies, Web Bugs und Javascript erfassen, wenn Sie die lastminute.com-Website besuchen. Mit Hilfe dieser Technologien erfassen wir bei jedem Besuch der Website Daten inklusive technischer Daten Ihres Computers, wie beispielsweise Ihre Ihre Internet Protocol (IP)-Adresse, Ihr Betriebssystem und Ihre CPU-Kennung, Ihren Browsertyp und dessen Version und die Referenz-Website sowie Daten zu Ihren Einkaufsvorlieben, zu betrachteten/gesuchten Produkten und Ihrer Aktivität auf der Website. Wenn Sie Benutzer eines WLAN-Anschlusses sind und über ein Mobiltelefon oder andere Geräte auf das Internet zugreifen, sollten Sie oder andere Einrichtungen mit Ihrem Mobilfunk-Netzbetreiber Kontakt aufnehmen, um herauszufinden, ob er persönliche Daten von Ihnen erfasst.

    Bei folgenden Gelegenheiten setzen wir Cookies ein:

    • Wenn Sie bestimmte Inhalte an lastminute.com liefern, wie zum Beispiel Empfehlungen und Kundenkritiken.

    • Von Dritten, wie beispielsweise Kreditauskunfteien: Wir können Daten zu Ihrer Person aus anderen Quellen erhalten, wie beispielsweise Kreditauskunfteien, um uns vor Betrug zu schützen, oder wir können Ihre Adress- und Lieferdaten von Dritten zum Zwecke der Korrektur der Aufzeichnungen erhalten.

    • Für die Verbesserung Ihres Erlebnisses auf der Website und für Ihre Versorgung mit Produkten und Dienstleistungen, Sonderangeboten und Promotions: Wir verwenden die aus Ihrer permanenten Cookie-Datei erfassten Informationen (siehe unser Cookies-Grundsatz) in Verbindung mit anderen, von Ihnen angegebenen persönlichen Daten, damit wir durch Bewertung der Inhalts- und Verkehrsflüsse auf der Website eine effektivere Website schaffen können. Wir verwenden diese Daten, um Ihnen ein persönlicheres Erlebnis auf der Website zu bieten, Ihnen bei der reibungslosen Navigation zu helfen und besondere Produkte und Dienstleistungen zu aufzuzeigen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. Wenn Sie Ihr Konto anmelden oder eine Bestellung über unsere Website oder einen anderen Vertriebskanal tätigen, können wir Ihre persönlichen Daten verwenden, um Ihnen Details zu Sonderangeboten, Promotions und anderen Informationen zuzuschicken, wenn wir der Ansicht sind, dass diese für Sie von Interesse sein könnten und Sie dem Empfang von Werbemitteilungen zugestimmt haben. Wir setzen zudem Cookies und Software ein, um Sie auch auf oder über Partnerseiten mit unser auf Ihre Vorlieben zugeschnittenen Produkt-Portfolio hinweisen zu können. Im Einsatz befinden sich Programme wie z. B. Inxmail, Smartfocus, ADS, Criteo, Sociomantic, Marin etc.. Sie können jederzeit Ihre Vorlieben ändern und jede Kommunikation abmelden, indem Sie die Präferenzen-Seite besuchen, wenn es in Ihrer Region verfügbar ist, oder indem Sie über die Kontaktinformationen am Ende dieser Datenschutzerklärung mit uns Kontakt aufnehmen, oder indem Sie den Abmelde-Link Am Ende der E-Mails, die Sie von uns erhalten, verwenden. In den Einstellungen Ihres Browsers können Sie jederzeit der Installation von Cookies widersprechen und/oder bereits installierte Cookies wieder löschen. Wir machen aber darauf aufmerksam, dass Sie ggf. wichtige Inhalte unseres Webangebots nicht nutzen können und auch ggf. keine erfolgreiche Buchung durchführen können, sofern Sie der Installation von Cookies widersprochen haben.

    • Für interne Vorgänge und Analysen: Wir können Ihre persönlichen Daten auch für die interne Verwaltung sowie Analyse- und Qualitätssicherungszwecke verwenden, einschließlich Betrugsprävention. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten auch, um uns beim Schutz vor Betrug zu helfen.

      Zur Erstellung von Webstatistiken nutzen wir das Webanalyse Tool Adobe Analytics (Omniture). Über Adobe Analytics (Omniture) werden anonyme Daten erfasst, die zum Verständnis und zur Analyse des Nutzungsverhaltens unserer Besucher dienen. Dazu gehören beispielsweise Besucherdaten über verweisende URLs, verwendete Browser, Bildschirmauflösungen, häufig gesuchte Destinationen, aufgerufene Seiten. Diese Informationen werden ausschließlich als kumulierte Daten an uns weitergegeben, die Trends in der allgemeinen Website- oder Internetnutzung ausdrücken und sind damit nicht personenbezogen. Da Adobe Analytics (Omniture) keine personenbezogenen Informationen mitloggt, ist eine Zuordnung, Zusammenführung oder Verknüpfung anonymer Informationen mit Ihren Daten nicht möglich. Wenn Sie nicht möchten, dass Adobe Analytics (Omniture) anonyme Daten sammelt, klicken Sie hier.

  • 6. Skalierbares Zentrales Messverfahren (SZM)

    Unsere Website nutzt das "Skalierbare Zentrale Messverfahren" (SZM) der Fa. INFOnline für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung "ivwbox.de" oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet.

    Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

    Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW - www.ivw.eu) sind oder an der Studie "internet facts" der Arbeits-gemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma - www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://www.agof.de, http://www.agma-mmc.de und http://www.ivw.eu eingesehen werden.

    Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung.

    Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH, die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF und der Datenschutzwebsite der IVW.
    Sie können der Datenverarbeitung durch das SZM unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ivwbox.de

    Weiter Informationen zum Thema "Cookies auf der lastminute.de Seite" finden Sie hier.

  • 7. Verwendung von Social Plugins

    Unsere Website verwendet an diversen Stellen sogenannte Social Plugins ("Plugins") verschiedener sozialer Netzwerke. Die Plugins sind mit einem entsprechenden Logo oder dem Zusatz "Social Plugin" gekennzeichnet.

    Wenn Sie eine Seite unserer Website aufrufen, die einen solchen Plugin-Button enthält, baut Ihr Browser eine Verbindung mit den Servern des entsprechenden sozialen Netzwerks auf. Der Inhalt des Plugins wird dabei direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Solange Sie allerdings keinen Button anklicken oder keinen Account bei einem sozialen Netzwerk besitzen oder dort nicht angemeldet sind, während Sie unsere Website besuchen, wird auch kein Cookie auf Ihrem Rechner installiert. Lediglich die IP-Adresse des Rechners wird beim Besuch auf einer Seite mit einem Social Plugin in der Regel übermittelt. Durch die Einbindung der Plugins erhält das soziale Netzwerk die Information, dass Sie die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen haben. Sind Sie bei dem sozialen Netzwerk angemeldet, kann dieses den Besuch Ihrem Account zuordnen. Wenn Sie die Plugins aktiv nutzen, also zum Beispiel den "Gefällt mir" Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert (siehe auch Ziffer 5., "Cookies"). Zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk können wir keine verlässlichen Angaben machen. Der Standort von Servern sozialer Netzwerke kann sich in Staaten außerhalb der EU befinden. Informationen über Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der sozialen Netzwerke. Wenn Sie nicht möchten, dass das soziale Netzwerk über unsere Website Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem sozialen Netzwerk ausloggen.

  • 8. E-Mail Informationen und Newsletter

    Kundeninformationen per E-Mail erhalten Sie nur als Kunde des Unternehmens und nur dann, wenn Sie der Zusendung nicht widersprochen haben. Die Zusendung von Kundeninformationen per E-Mail kann jederzeit hier widerrufen werden.

    Den Newsletter des Unternehmens bekommen Sie nur, wenn Sie sich dafür angemeldet haben. D.h., wir verwenden keine persönlichen Daten, die Sie uns anlässlich einer Buchung gegeben haben, um den Newsletter zu versenden. Wenn Ihre E-Mail-Adresse für den Newsletter registriert wurde, so verwenden wir diese E-Mail Adresse ausschließlich für den Versand des Newsletters und für interessenbezogene Folge-Newsletter. Der Newsletter kann jederzeit wieder hier abbestellt werden.

  • 9. Recht auf Auskunft

    Sie können jederzeit auf Antrag und unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten erhalten. Sie haben das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung unrichtiger Daten. Einer Löschung können unter Umständen gesetzliche Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für abrechnungstechnische und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 089 1792 3040 werktags von 9.00 bis 21.00 Uhr und am Wochenende 10.00 bis 21.00 Uhr sowie an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr, oder schreiben Sie eine E-Mail an hallo@lastminute.com.

  • Stand: Dezember 2013

Zum Lesen und Ausdrucken der PDF-Dateien brauchen Sie den Adobe Acrobat Reader. Sollten Sie diesen nicht installiert haben können Sie Ihn unter folgendem Link kostenlos downloaden:
http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html

Seite ausdrucken

Zu unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis gemäß §§ 4e/ Satz 1 Nr. 1-8, 4g/II Satz 2 BDSG geht es hier:

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

  • 1. Name der verantwortlichen Stelle

    lastminute.com GmbH

  • 2. Vertretungsberechtigt:

    Jörg Burtscheidt, Christian Rahn

  • 3. Datenschutzbeauftragter:

    Oliver Grohmann-Velchev
    E-Mail: datenschutz@lastminute.de

  • 4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    lastminute.com GmbH, Barthstrasse 26, 80339 München

  • 5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Das Unternehmen bietet eine E-Commerce Plattform, auf der vielfältige Serviceleistungen und Produkte zu Top-Preisen angeboten werden. Unser Hauptaugenmerk liegt auf Flügen, Reisen, Hotels, Tickets, Erlebnissen, Shopping und Auktionen. Im Touristikbereich sind wir Spezialisten für Last Minute-Angebote. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt in Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

  • 6. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

    Kunden- und Lieferantendaten sowie Mitarbeiterdaten, sofern diese zur Erfüllung der unter 1. genannten Zwecke erforderlich sind.

  • 7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

    Die zuvor genannten Daten können bzw. werden, soweit zur Bearbeitung von Anfragen oder der Erfüllung vertraglicher Leistungen erforderlich, dritten Dienstleistern (z.B. Fluggesellschaften, Reiseveranstaltern, Mietwagenunternehmen, Reise-Versicherungen etc.) zur Verfügung gestellt.

  • 8. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 1. genannten Zwecke wegfallen sind.

  • 9. Datenübermittlung an Drittstaaten

    Soweit zulässig und erforderlich werden Kunden- und Lieferantendaten im Rahmen der unter 1. genannten Zwecke zur Verarbeitung in der Konzernzentrale in den USA übermittelt. Das Unternehmen hat durch geeignete Maßnahmen dafür Sorge getragen, dass Ihre Daten in gleichem Umfange in den USA geschützt sind wie in Deutschland.

  • 10. Datenübermittelung per E-Mail

    Bekommt der Kunde vom Unternehmen E-Mails, enthalten diese selbstverständlich keine "brisanten" Daten. Die E-Mail-Buchungsbestätigung enthält z.B. nicht die vollständige Kreditkartennummer, sondern nur die letzten 5 Ziffern (die Nennung an sich ist aus Kontrollgründen nötig).

  • 11. Ausnahmen

    In seltenen Fällen wird die Buchung von Artikeln durch Partnerfirmen abgewickelt. Dann verlässt der Besucher die Info-Seiten und den Buchungsprozess auf der Website des Unternehmens. Ab hier hat der entsprechende Veranstalter (Airline, Reiseunternehmen etc.) die Verantwortung für die Inhalte der Angebote und die Datensicherheit zu übernehmen.

 
Service