Gran Camp de Mar

Das Camp de Mar liegt etwa 50 Meter vom Strand entfernt. Die Entfernung zum Flughafen beträgt 35 Kilometer. Das Vier-Sterne-Hotel hat 416 Zimmer und bietet den Gästen Empfangsbereich mit Rezeption, Konferenzraum, Bar, Café und A-la-Carte-Restaurant. Der Hotelsafe kann gegen Gebühr genutzt werden. DZ...
Camp de Mar, Avenida Gabriel Covas Alemany 2
Gut
5,0
92% Weiterempfehlung
1570 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

4.9
90% Weiterempfehlungen
31 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 31 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Badeurlaub

Gesamt:

Super Zufrieden. Allerdings eine Sehr teure umgebung. Man kann sich erholen was das Ziel unseres Urlaubs war.

Essen:

Super viel Auswahl. Ob Frühstück oder Abendessen. Alles Super geschmeckt auch wenn das ein oder andere nicht gemocht wurde. Super Essen


Service:

Super Nett. Fremdsprachen Problemlos.


Strand:

Super Teures Essen am Strand


Zimmer:

Die Aussicht im Zimmer 126 war eine Enttäuschung. Vor dem Balkon ca 100 Liegen minimale sicht aufs Meer. Den seitlichen Meerblick geniest man wohl erst ab dem 3. STOCK.Das Hotel an sich macht einen gemütlichen Eindruck auch am Pool. Schöner eingangsbereich. Dir Entfernung zum Strand ca 30 Meter Super.


Sehr gutes Hotel

Gesamt:

Gute Lage, Hotel gut plus

Essen:

Sehr abwechslungsreich


Familienfreundlich:

Mehr Animation


Lage:

Sowohl als auch


Pool:

gut gestaltet


Service:

Hilfsbereitschaft ch gegenüber Kindern


Sport:

Sportplätze in der Nähe


Zimmer:

Zimmer gut, Service gut, Essen sehr gut, WLAN schlechter


sehr erholsamer Urlaub

Gesamt:

Wir waren sehr zufrieden, besonders das Essen war hervorragend, die Ruhe sehr angenehm, der Blick aus dem Zimmer traumhaft, das Abendangebot war langweilig

Essen:

das Angebot ließ keine Wünsche offen


Hotel:

sehr ruhig und erholsam, angenehmes Publikum, hoteleigener Strand


Lage:

eher ruhig und abgelegen, Busverbindung vorhanden, Bus nicht immer zuverlässig, Fahrt nach Palma dauert 1 Stunde, außer Badeurlaub wenig Möglichkeiten, zum Radfahren sehr bergig, der Strand zum Joggen zu klein


Pool:

der Pool ist eher klein, aber nicht stark frequentiert, Massagedüsen angenehm


Service:

Abendveranstaltungen eher für das ältere Publikum


Sport:

meine Erwartungen wurden erfüllt, Schwimmen und Schnorcheln perfekt, für junge Leute wenig Unterhaltung abends, Musik eher für Ältere


Strand:

wenig Möglichkeiten, weil klein, zum Schwimmen aber sehr gut


Zimmer:

W-lan sollte kostenlos sein, Telefon auf dem Zimmer hat nicht funktioniert


Klasse Hotel - abseits der Touristenhochburgen !

Gesamt:

Hervorzuheben ist auf jeden Fall die Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit des Personals, die variantenreiche Küche sowie die für mallorquinische Verhältnisse ruhige Lage.

Essen:

Jeder Tag steht unter einem neuen Motto. Es wird eine variantenreiche Küche mit immer frischen Zutaten geboten: Für jeden Geschmack ist etwas dabei.


Familienfreundlich:

Haben wir nicht genutzt und können wir somit nicht beurteilen.


Hotel:

Die Aufteilung der Außenliegeplätze in Bereiche mit und ohne Kinder war für uns als Paarreisende ideal. So hat man seine Ruhe und kann dem lustigen Treiben am Pool entspannt zuschauen.


Lage:

Abseits der Touristenhochburgen gelegen und trotzdem per Bus oder Taxi ideal für Ausflüge nach Palma oder Wanderungen in der näheren Umgebung geeignet.


Service:

Angefangen von der Rezeption beim Ein- und Auschecken, über Zimmermädchen, Küchen- und Servicepersonal bis hin zum Lifeguard am Pool und Sicherheitspersonal - überall eine unaufgesetzte, kompetente Hilfsbereitschaft und ausgeprägte Freundlichkeit. Einfach nur sympathisch!


Sport:

Haben wir nicht genutzt und können wir somit nicht beurteilen.


Zimmer:

Zimmer sind etwas zu klein, aber uns hat's zum Schlafen gereicht. Jedenfalls sind sie jeden Tag picco bello gereinigt worden.


Das Hotel war super.

Gesamt:

Es war sehr angenehm hier Urlaub zu machen, komme sicher noch einmal wieder.

Wellness:

Die Leute vom Personal waren sehr nett und auch kompetent.


Zimmer:

Es war ein schönes Zimmer, auch alles drum herum die Lage zum Meer u.s.w. war alles


Wie letztes Jahr einfach super

Gesamt:

Wir waren sehr zufrieden....

Essen:

Eine gute Auswahl nationaler und internationaler Gerichte in Vielfalt und ansprechender Optik....sehr zufrieden....


Familienfreundlich:

...ohne Kinder gereist...


Lage:

Eher für Ruhesuchende geeignet...idyllisch gelegen, Auto empfehlenswert...


Sport:

Nicht genutzt...


Strand:

...kleiner übersichtlicher Sandstrand....


Wellness:

nicht genutzt...


Zimmer:

Alles sehr sauber, gepflegt und liebevoll hergerichtet...


Sehr zufrieden

Gesamt:

Sehr gut geeignet für einen ruhigen Aktivurlaub von Wanderfreunden. Wenig hektische Betriebsamkeit oder laute Ausgelassenheit rundherum a la Ballermann. Die Aufzüge sind nie ausgefallen und kamen schnell. Das Fernsehen war kostenfrei und konnte problemlos empfangen werden. Das Buffet immer vielseitig und schmackhaft, sogar grüner Spargel oder Avocado. Sehr gute Törtchen als Nachtisch. Die Kellner immer zuvorkommend. Das Zimmer immer sauber und aufgeräumt. Mehr kann man von einem Pauschalurlaub nicht verlangen. Eine Wanderung nach Port d\'Andratx entspricht für Senioren eine Tageswanderung, für Sant Elm, La Trappa, wird ein Auto benötigt.

Aktivitäten:

Die Mini Discos waren recht süß, ferner die Flamenco-Darbietung, auch die abendlichen (wilden) Tänze der Senioren.


Hotel:

Wir sind hauptsächlich gewandert, was wir in der näheren Umgebung (Torre Andritxol, Peguera) oder der weiteren (Port Andratx, Sant Elm, Cala Blanca) sehr gut machen konnten.


Lage:

Ziemlich abgeschiedene Lage. Restaurants und Bars waren für uns wegen guter All inclusive-Verpflegung nicht notwendig. Für das vom Hotel vermittelte Mietauto hatten wir immer einen kostenlosen Parkplatz in der Tiefgarage.


Service:

Insbesondere die Kellner und Kellnerinnen waren sehr zuvorkommend.


Sport:

Wir hätten uns jeden Tag sehr gut im Rahmen der Animation sportlich betätigen können.


Strand:

Es gibt unweit einen Sandstrand. Das Hotel selbst allerdings hat seine Sonnenliegen an einem felsigen Abschnitt des Meeres, wo man schwimmen kann.


Alles super :-)

Gesamt:

wir waren zufrieden

Alles super :-)

Gesamt:

wir waren zufrieden

empfehlenswert

Gesamt:

War ein sehr erholsamer Urlaub, hat mir insgesamt gut gefallen. Essen und Getränke waren top. Hotelanlage ist sauber und gepflegt, der Strand ist wunderschön und direkt vor dem Hotel.

Badeurlaub

Gesamt:

Störend empfand ich nur die lieben Mitmenschen mit dem Blockieren der Liegen durch Handtücher. Das nervt! Man muss sich manchmal schämen für seine Landsleute.

Essen:

Das Essen war mit das beste, was ich jemals in einem Urlaub hatte !!! Also Achtung: Beherrschung ist angesagt, besonders wenn man all-inclusive gebucht hat. Und die Süßspeisen ... klasse!


Flug Bewertungen:

Ich bin ab Kassel-Calden geflogen - und das für alle Kritiker: Gebt dem Flughafen eine Chance und redet ihn nicht schlecht !


Hotel:

Als Single hat man ja manchmal doch Schwierigkeiten oder fühlt sich unwohl unter Paaren/Familien. Das war aber hier nicht der Fall. Wäre ich Kind, würde ich es toll finden.


Lage:

Ich fand es ok, dass es keine \"Einkaufsmeile\" mit Geschäften direkt am Strand gab.


Pool:

Ich saß immer am Rand, ließ mir meinen Cappu schmecken, was will man mehr.


Service:

Besonders gut hat mir die absolute Freundlichkeit gefallen.


Strand:

Ich habe nie am Strand gelegen. Aber der wurde gut besucht. Ich war an einem \"Mini-Strand\", wo ich einfach nur wegen des tollen Meeres war, bin schwimmen gegangen und wieder weg,. also kein typischer Strand-Urlauber.


Gut für einen entspannten Kurztrip

Gesamt:

Super erholsam, Meerblick von allen Zimmern, etwas außerhalb, für Ausflüge Auto notwendig, aber vor Ort zu mieten, würden wieder kommen, sehr schöne Bucht und Blick aufs Meer.

Schöner Urlaub in gutem Hotel

Gesamt:

Sehr erholsamer Kurzurlaub. Das Hotel bietet alles, was man in dieser Kategorie erwartet. Das Personal ist hilfsbereit und sehr freundlich. Die Lage ist für Ausflüge bestens geeignet. Die oftmals angesprochenen Wartezeiten an der Kaffeemaschine und bei der Tischsuche sind nicht relevant, wenn man sich mal dreißig Sekunden gedulden kann. Wer sowieso einen Mietwagen buchen möchte, sollte darüber nachdenken, ohne Transfer zu buchen und mit dem Mietwagen direkt vom Flughafen zum Hotel zu fahren und ihn am Ende der Reise wieder am Flughafen abzugeben. Die Fahrt ist sehr kurz, und man muss nicht zwei Stunden lang andere Rückflieger mit dem Bus einsammeln. Ist nicht schlimm, würde ich beim nächsten Mal aber anders machen.

Bernhard M.

Gesamt:

Wir waren schon zum zweiten Mal in diesem Hotel und es hat uns wieder sehr gut gefallen. Vor allem die Freundlichkeit des Personals und die Sauberkeit sowie die Vielfalt des Speiseangebots waren ausgezeichnet.

Gran Camp de Mar

Gesamt:

Wir waren sehr zufrieden mit 2 Ausnahmen. Davon liegt eine an uns. 1. Das Hotel ist für uns zu groß gewesen und 2. wesenntlich unangemehmer war die Beeinträchtigung durch die Musik besonders der Bass(Schallübertragung) aus dem Animationsbereich bis 24:00 in unser Zimmer aber auch in andere.

Tolle Familienurlaub

Gesamt:

Overall great vacation. The only bad thing about the hotel is the isolation of the rooms. We could hear everything from the corridor and the next door rooms, which is bad when you\'re surrounded by kids.

Keine 4 Sterne! Kein Familienhotel für Kleinkinder

Gesamt:

Service super! Der Rest lässt sehr zu wünschen übrig. Keine 4 Sterne wert und vor allem kein Familienfreundliches Hotel. Für Paare, Singles, Rentnerinnen geeignet aber nicht für Familien mit Kleinkinder. Deshalb dieses Hotel für Familien unserer Ansicht nach nicht zu empfehlen! Für Paare, Singles und Rentnerinnen geeignet. Familien mit Kleinkinder bitte nicht buchen!

Essen:

Die ersten Tage kommt einem das Buffet super vor. Nach vier Tagen merkt man jedoch, dass es immer das gleiche ist. Man findet zwar immer was, doch nach einer Woche, wünscht man sich wieder das Essen zu Hause! Das Continental Frühstück von 10.00 - 11.30 lässt sehr zu wünschen übrig. Keine Auswahl. Man sollte deshalb immer bis 10.00 Uhr gefrühstückt haben.


Flug Bewertungen:

Man sollte darauf achten, dass Passagiere mit Baby/Kleinkinder die keinen eigenen Sitzplatz haben, zumindest die Plätze mit der grösseren Beinfreiheit bekommen!!!


Hotel:

Sauberkeit der Anlage super!! Für Familien mit Kleinkinder meiner Meinung nicht geeignet!! Pool ist zu klein, für die ganzen Hotelgäste. Babybecken ist nicht vorhanden. Kinderbecken lässt sehr zu wünschen übrig. Unser Sohn, 10 Monate hatte zwei Tage hintereinander blutige Zehen. Wir mussten ihm Badeschühchen besorgen. Problem ist bekannt, wird jedoch nicht beseitigt. Im Schwimmbecken können Kinder nicht mit Wasserbällen oder Luftmatratzen spielen. Ist untersagt, dafür ist das kleine Minibecken vorgesehen. Liegen und Schirme -> Katastrophe, trotz Ankündigung dass keine Liegen reserviert werden dürfen, sind morgens um 6 Uhr alle Liegen besetzt. Wir mussten uns den Wecker um 5 Uhr morgens stellen, um Liegen zu reservieren, da wir andernfalls keine Chance hätten. Direktion ist dies bekannt, man will jedoch dagegen nichts unternehmen!!


Lage:

Ruhige Lage. Kleiner Supermarkt ist vorhanden, sowie Kiosks. Nächste Ortschaft ca 10 Minuten mit Bus entfernt, ist ok!!


Pool:

Pool viel zu klein für die ganzen Hotelgäste. Liegen und Schirme auch nicht ausreichend vorhanden. Man muss morgens um 5 Uhr aufstehen um Liegen zu besetzen, trotz Aussage vom Hotel, dass keine Liegen reserviert werden, stimmt nicht. Im grossen Becken sind weder Wasserbälle noch Luftmatratzen erwünscht, ist untersagt, Bademeister weist einen freundlichst darauf hin. Poolbereich lässt sehr zu wünschen übrig. Ist einfach zu klein und für Kinder überhaupt nicht geeignet!!


Service:

Service ist wirklich super! Sehr freundlich und hilfsbereit!


Sport:

Die Animation für Kinder ist der Horror!! Noch nie so eine schlechte Animation erlebt. Zum einen ist die Animation innen!! Zum anderen die Animateure. Vier Animateure insgesamt. Zwei davon, sollte man umgehend entlassen und nie wieder als Animateure einstellen. Alan (Erwachsenenanimation) und Weronika (Kinderanimation) dagegen sind super. Leider ist trotz die beiden, die Animation nicht zu retten. Kinder sind gelangweilt und können sich nicht frei bewegen und springen und rennen. Es wird erwartet!!, dass die Kinder nach Ende der Minidisco am besten verschwinden, damit die \"Erwachsenen\" das Abendprogramm entspannt geniessen können! Wenn sich Kinder trotzdem im Raum aufhalten und rennen und spielen, werden sie von den beiden schlimmen Animateure von der Bühne \"gezogen\" und nach draussen zu den Eltern oder zum Malen geleitet!! Die Animation für die Kids ist täglich dieselbe. Malen, zwei Spiele und danach Gesichtspainting!! Langweilig, langweilig und vor allem mit der einen Animateurin zum Weglaufen. Kinder werden ausgelacht, wenn sie verlieren und die Gewinner, nach Sympathie der Animateurin, bekommen abends eine Urkunde (Papier) und all die anderen Kids, nichts!! Daher für Familien mit Kleinkinder absolut nicht zu empfehlen!!


Zimmer:

Zimmer sind sehr klein. Klimaanlage kann man nicht richtig temperieren! Von 06.00 - 13.00 Uhr funktioniert die Klima nicht. Sauberkeit ist in Ordnung. Schrank auch sehr klein!!


Katastrophen Zimmer, unzumutbarer Transfer

Gesamt:

Für Familien nix, im Vergleich zu Ägypten, Djerba, Türkei maximal 2 Sterne. 1 std. 45 minuten Flug von Stuttgart, 2 Std 48 minuten Transfer zum Hotel !! Taxi dauert 28 minuten und kostet 44 € .

Lage:

Für uns mit kleinem Kind top, für Strandspaziergänger ganz schlecht


Pool:

Für kleine Kinder langweilig weil keine Rutsche ect. da ist. Für 740 Gäste zu klein.


Service:

Die Tische wurden immer frisch abgewischt


Strand:

Der Sandstrand ist 100 meter entfernt und öffentlich, es stinkt teilweise zum Himmel dass einem schlecht wird und wenn man ne Sandburg baut kommt ziemlich schwarzer Sand zum vorschein, ob das an den vielen Jachten und Motorbooten liegt die jeden Tag in die Bucht fahren ?! Naja hauptsache Sangriatrinken wurde verboten das ist ja auch sooo Umweltschädlich.


Zimmer:

Das Zimmer 158 war mit neuen Möbeln nett eingerichtet ABER !! Riesen Schimmelflecken an der Wand, Abwasserleitung direkt im Bad, vom ganzen Stock über uns hörte man die Klospülung so laut dass wir jedesmal dachten es kommt jemand ins Zimmer.


Gutes Hotel mit kleinen \"Schönheitsfehlern\"

Gesamt:

Es war ein schöner Urlaub in einem ganz guten Hotel (mit kleinen Schwächen) in einer traumhaften Umgebung.

Lage:

Camp de Mar ist generell ein kleinerer ruhiger Ort auf Mallorca. Gut zum Erholen, aber nichts für Nachtschwärmer oder Shopping queens.


Service:

Alle im Service waren sehr freundlich und hilfsbereit.


Zimmer:

Grundsätzlich waren wir zufrieden mit unserem Zimmer. Es war sauber sowie hell und freundlich eingerichtet. Auch das Bad war ausreichend groß und mit allem Nötigen ausgestattet. Was uns gestört hat, war vor allem die Tatsache dass die Klimaanlage auf den Zimmern nur von 18.00Uhr-2.00 Uhr zu benutzen ist. Unser Zimmer war zum Pool hin, da dort aber schon relativ früh morgens Betrieb war, schlossen wir die Balkontür vorm Schlafengehen. Wenn dann aber ab 2 Uhr Nachts die Klimaanlage nicht mehr läuft und ab 6 Uhr die Sonne auf das Zimmer scheint, dann brauch ich wohl nicht zu erwähnen dass an Ausschlafen nicht zu denken war, was im Urlaub aber meiner Meinung nach unbedingt möglich sein sollte! Zudem finde ich, sollte in einem 4 Sterne Hotel ein kostenloser Safe auf dem Zimmer zur Verfügung stehen.


Rundum zufrieden

Gesamt:

Wir waren mit unserem Aufenthalt im Gran Camp de Mar sehr zufrieden: Service, Sauberkeit und Essen waren top.

ganz nett, aber nicht super

Gesamt:

War okay, ich werde allerdings eine andere Region auf der Insel auswählen beim nächsten Mal, denn da sind meine zwei Kids dabei. Wenn ihr hier hin wollt, dann seid gut zu Fuß. Wandern lässt es sich von dort aus sicher wunderbar und per Auto an der Westküste hochfahren ist auch sehr zu empfehlen.

Essen:

ein bisschen eng ists im Restaurant und oft haben sich Schlangen gebildet. Es ging aber meist sehr flott, der Service war auch sehr schnell. Das Essen fand ich selber, trotz der großen Auswahl an unterschiedlichen Speisen, nicht so gut und jeden Abend Nudeln wollte ich auch nicht nur essen. Gräten im Fisch, das Fleisch zäh, beim Obst immer das Gleiche. Dafür war der Nachtisch sehr hübsch aufgemacht und lecker, der Wein gut und der gegrillte grüne Spargel der Hammer.


Familienfreundlich:

Einen Spielplatz habe ich am Hotel nicht gesehen, aber das Strändchen ist ja direkt vorne dran. Nudeln gab es jeden Tag, das war auch was für mich ab und an.


Flug Bewertungen:

na ja, billig, billiger, Ryanair. Immerhin hatten wir ein Gepäckstück bezahlt zum Aufgeben, beim Handgepäck sind die echte Halsabschneider und wehe, die Tasche hat nicht das richtige Format (bitte nehmt immer was rechteckiges, keine Sporttasche oder so). Und was die Verpflegung angeht - nix inklusive. Also immer selber was dabei haben.


Hotel:

Der Strandabschnitt ist arg klein, da gabs nicht so viel Platz zum Spielen. Das Restaurant draußen in der Bucht war sehr schön und auch lecker. Das Hotel an sich ist nett, aber alles ein bisschen beengt. Die Hotellobby ist noch das größte dabei. Das Restaurant ist ja auch groß, allerdings läuft man oft Slalom vor lauter Tischen und Leuten.


Infrastruktur:

Mit einem riesigen Reisebus vom Flughafen zum Hotel und auf dem Weg noch alle möglichen Hotels anfahren. Bei den winzigen Gassen, dem Rauf und Runter wurde uns fast schlecht. Alle Achtung, wie die Busfahrer da nix demolieren. Die Fahrt hat dank der vielen Stopps auch fast 2 Stunden gedauert, was uns natürlich nicht gefallen hat. Aber der Transfer war ja inklusive. In der Nähe vom Hotel gibts aber eine Bushaltestelle und der 102er fährt nach Palma.


Kulturangebot:

welches kulturelle Angebot? Ausflüge wurden angeboten, aber ansonsten einfach beim Autoverleiher nachfragen und der Karte folgen.


Lage:

Das Ganze liegt dann doch etwas abgeschieden, zum Entspannen, Wandern und Ruhe haben schon das Richtige. Einkaufen war eher mau, der erste Laden in Strandnähe hat Wucherpreise (0,5 l stilles Wasser für 1 Euro - im Laden links um die Ecke kostet 1 l gerade mal 0,80 Cent / 1,70 Euro für eine Kugel Eis - im Eisladen rechts um die Ecke kostets \"nur noch\" 1,40 Euro). Die Gegend ist aber sehr schön und wer mag und gut zu Fuss ist, kann nach Peguera rüberlaufen. Per Bus - Haltestelle ist nah - gehts nach Port d Antrax oder Palma (hier müsst ihr unbedingt hin - die Stadt ist der Hammer), günstig und bequem. Per Leihwagen kann man auch gut die Küste hochfahren - Valdemossa ist sehr zu empfehlen - und Busausflüge werden auch im Hotel angeboten. Wir waren in Inca auf dem Bauernmarkt, das war auch okay.


Service:

An der Rezeption gab es schon deutliche Wartezeiten, das hat uns nicht so gefallen. Dennoch waren die Damen und Herren dort sehr nett und die Verständigung hat immer geklappt.


Sport:

Leider habe ich den Sportbereich (gibt es im Hotel eigentlich einen?) nicht aufgesucht. Zum Joggen ist die Umgebung leider nicht geeignet, da es doch eher hügelig ist. Aber wer´s mag ...


Zimmer:

Der Safe war nur gegen Aufpreis von 2 Euro am Tag zu nutzen. Leider gab es keine Treppe (jedenfalls haben wir keine gefunden, so dass wir den Lift nutzen mussten, dabei war unser Zimmer im ersten Stock. Das Zimmer hatte Meerblick, dieser war jedoch wegen der sich darunter befindlichen Kantine eingeschränkt. Das Stühlerücken im Restaurant hat man leider sehr deutlich gehört und auch in den Zimmern selbst und im Bad war es sehr hellhörig.


Alles super!

Gesamt:

Alles OK!

SUPER, immer wieder!

Gesamt:

Unsere Erwartungen an einen Urlaub im Monat Mai mit Strand sind sollständig erfüllt! Wir hatten ein super tolles Zimmer mit Blick auf die Bucht, total ruhig in der sechsten Etage mit Reservierung von Liegen am Strand. Wetter war denn auch toll, wobei wir im Mai 2013 echt Glück hatten, da es vorher und auch nachher wohl regnete.

Lage:

Abgeschieden, nur etwas für Ruhesuchende! Für uns total geeignet.


Pool:

Wir sind Strandmenschen!


Hotel und Umgebung sehr gut, Essen nix

Gesamt:

Ausser Frühstück und Abendessen war soweit alles ok. WLAN sollte kostenlos/günstiger sein! Wer Wert auf gutes Essen legt, besser nur Übernachtung buchen.

Aktivitäten:

Hatte mich nur für Fahrradfahren interessiert - dafür ist die Gegend optimal.


Essen:

Meistens alles verkocht, zuviel Rummel im Speisesaal, unappetitliche Massenabfertigung, Kaffee ungeniessbar


Flug Bewertungen:

Bei Abflug 2 Stunden Verspätung. Transfer Hotel zum Flughafen ist viel zu früh mit 4 Stunden Differenz!


Sport:

Hotel-Fahrräder sehr spartanisch ausgestattet (keine Trinkflaschenhalterung) und teilweise schlecht gewartet. Dafür vergleichsweise teuere Miete.


Strand:

Hotelstrand Fels, Sandstrand aber gleich daneben. Gastronomie im Hotel teuer sofern kein AI.


Zimmer:

Bad etwas klein, für Alleinbenutzung ok


Gran Camp de Mar

Gesamt:

Nettes Hotel direkt am Meer

schöne kleine Bucht

Gesamt:

wir hatten eine tolle Woche. Im Sommer könnte der Ort/Strand/Pool zu voll sein. Das Essen ist exzellent.

Hotel:

Zu kleine Poolanlage, Fitnessraum und Restaurant zu klein bei voller Auslastung


Lage:

Im Ort gibt es gerade in der Vorsaison nicht viele Auswahlmöglichkeiten. Aber zu den lebendigen Nachbarstädten ist es nicht weit. Auch zu Fuß gut machbar.


Zimmer:

Super Aussicht, Balkons fast alle mit Meerblick und Sonne, Zimmer aber etwas eng


Erholung pur

Gesamt:

Sehr schönes Hotel in toller Umgebung, herrlicher Ausblick. Essen gut. Wir haben uns rundum wohlgefühlt und können es nur empfehlen.

Essen:

Immer wieder andere Themen-Buffets, Tischdecke wurde nach jedem Gast neu gewechselt.


Hotel:

Schönes Hotel in toller Umgebung.


Lage:

In der näheren Umgebung befinden sich schon einige Resturants und Einkaufsmöglichkeiten, diese hatten zu unserem Reisezeitpunkt jedoch schon fast alle geschlossen. Die Aussicht ist ansonsten traumhaft.


Service:

Sehr aufmerksam beim Abendessen, Getränke wurden an den Tisch gebracht.


Sport:

Animation hauptsächlich für Kinder, auch am Abend (Mini-Disco). Kleine Fitnesscenter im Hotel vorhanden, sowie Golf- und Tennisplatz in der näheren Umgebung. Die Sportmöglichkeiten wurden von uns jedoch nicht getestet.


Wellness:

Kleines Schwimmbad, Massage und kosmetische Anwendungen nicht genutzt.


Zimmer:

Zweckmäßige kleine Zimmer.


Schön trotz Regenwetter

Gesamt:

Erholsam, aber ich würde raten, wenn jemand zum Baden hinfährt, nicht nach Anfang Oktober dies zu tun:)

Letze Sommertage

Gesamt:

Ort u. Lage schön, Hotel zu groß!

Hotel:

Bedingt durch die vielen Gäste (400 Zi.) war der Geräuschpegel, vor allem während des Essens, sehr hoch. Individualität bleibt daher auf der Strecke, es herrscht Massenabfertigung. Dass das Personal trotzdem immer freundlich u. hilfsbereit war, spricht aber für die Anlage.


Lage:

Die Lage des Hotels ist sehr gut, auch landschaftlich reizvoll, aber aufgrund der Hotelgröße fehlte die Ruhe zum Seele-Baumeln-Lassen!


Gutes Hotel in schöner Lage

Gesamt:

Das Hotel Gran Camp de Mar ist ein gutes Hotel, frisch renoviert, hat eine super Lage. Die Zimmer sind auch renoviert, sauber, die oberen Zimmer sind ruhig und die Aussicht ist toll. Das Hotel ist aber sehr groß und im Restaurant sehr voll und laut (Hauptsaison).

Essen:

Die Gerichte am Buffet waren abwechslungsreich und immer frisch zubereitet. Die Getränke mußten wir selber holen und waren teilweise zu warm. Die Gedecke wurden schnell abgeräumt und die Tische sofort wieder frisch aufgedeckt.


Familienfreundlich:

Kinderanimation- u. Betreuung, Kinderpool. Alles vorhanden, können wir aber nicht beurteilen.


Flug Bewertungen:

Wie beurteilen Sie den Flug insgesamt und wie zufrieden waren Sie? Was hat Ihnen gut gefallen? Was empfanden Sie als störend?


Hotel:

Das Hotel war insgessamt gut und liegt sehr schön. Wir hätten uns etwas mehr Ruhe gewünscht (Hauptsaison).


Lage:

Das Hotel liegt direkt an der Bucht, besser kann man es nicht haben. Der Strand ist nur weniger Meter entfernt. Es sind einige Läden vor Ort, für uns ausreichend. Es sind wenige Ausgehmöglichkeiten vorhanden, da kann man aber nach Paguera (3 Km) mit dem Bus (1 Fahrt 1,50 Euro pr.P.) oder mit dem Taxi (ca. 6 - 8 Euro pro Fahrt) fahren wo die Einkaufsmeile ca. 2 Km lang ist.


Pool:

Wir haben uns nicht am Pool aufgehalten weil zu voll und zu laut. Der täglicher Kampf um die Liegen (wurden bereits morgens ab 6:00 Uhr mit Handtücher belegt) wollten wir uns nicht antun. Auf der Sonnenterrasse war es etwas leichter eine Liege zu bekommen.


Service:

Das Personal war immer sehr freundlich und bemüht.


Sport:

Nicht in Anspruch genommen.


Strand:

Camp de Mar ist eine kleine Bucht mit Sandstrand und vor dem Hotel befindet sich eine Sonnenterrasse auf Felsen mit Liegen (für nicht Allinclusive-Gäste 3, 00 Euro pro Tag). Wenn Jemand gerne lange Strandwanderungen macht, fühlt sich vielleicht etwas eingeengt, aber tolle Aussicht.


Zimmer:

Das Zimmer war nicht sehr groß, dafür hatten wir aber eine super Aussicht direkt auf das Meer und die Bucht und war ruhig (7.Stock)


Schöner Urlaub!

Gesamt:

Wir waren insgesamt sehr zufrieden.

Flug Bewertungen:

Wie beurteilen Sie den Flug insgesamt und wie zufrieden waren Sie? Was hat Ihnen gut gefallen? Was empfanden Sie als störend?


Nur Hotel
ab 60 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 530 € p.P.
Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Gran Camp de Mar in Camp De Mar

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Ihre Unterkunft
Das Camp de Mar liegt etwa 50 Meter vom Strand entfernt. Die Entfernung zum Flughafen beträgt 35 Kilometer.
Das Vier-Sterne-Hotel hat 416 Zimmer und bietet den Gästen Empfangsbereich mit Rezeption, Konferenzraum, Bar, Café und A-la-Carte-Restaurant. Der Hotelsafe kann gegen Gebühr genutzt werden.
Lage

  • am Meer, Strandnähe, Strandentfernung: bis 50m
  • Flughafen (PMI): Entfernung Flughafen: 20-50km

Ausstattung
  • 416 Zimmer, 1 Gebäude
  • Aufzug, Konferenzraum
  • Rezeption
  • Serviceangebote inklusive: WLAN in der Lobby
  • Serviceangebote gegen Gebühr: Hotelsafe
  • 1 Swimmingpool, 1 Kinderbecken
  • Indoor-Pool*

Wohnen
DZ. seitl. Meerblick (DZS)
  • seitl. Meerblick

Essen & Trinken
Das Angebot an Restaurants, Bars und Verpflegungsarten kann saisonal variieren.
  • Restaurant
  • Bar, Café

Angebotene Verpflegungsarten:
Halbpension
  • Frühstück, Abendessen
All-Inclusive
  • Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Familie
  • Mini-Club
  • Spielplatz

Sport
  • Tennisplatz (inklusive), Flutlicht (inklusive)
  • inklusive: Fitnessraum, Gameroom

Unterhaltung
  • Live-Musik (abends), Shows (abends)
* Hierbei handelt es sich um eine Leistung für die unabhängig vom Reiseveranstalter möglicherweise eine Gebühr erhoben wird.
Wichtige Hinweise
Bitte beachten Sie, dass ab 01. Juli 2016 eine Touristensteuer (Ecotasa) erhoben wird.
Die Höhe der Steuer ist von der Hotel- bzw. Schlüsselkategorie abhängig und wird pro Nacht und pro Person zzgl. MwSt. berechnet.
1*-3* Hotel= 1 EUR/Tag
3,5* -4* Hotel= 1,50 EUR/Tag
4,5* -5,5* Hotel= 2 EUR/Tag
In der Nebensaison (01.November - 30.April) werden die Gebühren um 50% reduziert.
Langzeiturlauber erhalten ab dem 9. Aufenthaltstag eine 50% Ermäßigung auf die Steuer.
Die Gebühr ist nicht im Reisepreis enthalten und ist direkt vor Ort im Hotel vom Gast zu entrichten.
Kinder bis 16 Jahre sind von der Steuer ausgenommen.
Allgemeine Hoteldaten
  • Hotelort: Camp de Mar
  • Kategorie der Unterkunft: 4-Sterne
  • Baujahr: 1981-1990, letzte Renovierung: 2011
Achtung: Freigepäck und Verpflegung während des Fluges können je nach Fluggesellschaft variieren. Detailinformationen erhalten Sie unter: vtours Gepäckinformationen: www.vtours.de/res/files/Gepaeckinformationen/Gepaeckinfos.pdf Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie am Ankunftstag ab 15 Uhr (örtliche Abweichung vorbehalten) in Ihr Hotel einchecken können. An Ihrem Abreisetag können Sie Ihr Zimmer bis 11 Uhr (örtliche Abweichung vorbehalten) nutzen.
15.07.2013

Stand 01.01.2017 - Veranstalter Vtours GmbH

Beliebte Hotels in Camp De Mar

Bahia Camp de Mar - Camp De Mar - Spanien
Gut
4,9
93% Weiterempfehlung
209 Bewertungen
H10 Lido - Camp De Mar - Spanien
Gut
4,8
91% Weiterempfehlung
170 Bewertungen
Villa Real - Camp De Mar - Spanien
Befriedigend
4,1
67% Weiterempfehlung
6 Bewertungen
Club Blau Punta Reina - Cala Mandia (Porto Cristo Novo) - Spanien
Gut
4,9
87% Weiterempfehlung
2197 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend