Hotel SBH Paraiso Playa Club

Nur Hotel
ab 75 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 456 € p.P.
Das Hotel verfügt über: Empfang 24 Std, zwei Schwimmbäder, Kinderbecken, Tennisplatz, Sauna, Fitnessraum, Frühstücksbuffet, Animationsprogramm, Parkplätze, Restaurant, Geldwechsel, Bar und Snackbar. Die Zimmer sind ausgestattet mit: TV, Telefon, Badezimmer mit Badewanne oder Dusche, Haartrockner, Kl...
Esquinzo, Lomo de Acebuche

Aktuelles Wetter in Playa De Esquinzo

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,9
88% Weiterempfehlung
2137 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

4.9
86% Weiterempfehlungen
49 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 49 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Ein gelungener Kurzurlaub

Gesamt:

Für uns war es ein perfekter Urlaub und wir haben uns 100% erholt!

Essen:

Es war ein vielfältiges Büffet-Angebot und für jeden etwas dabei!


Hotel:

Es ist natürlich ein etwas älteres Hotel, aber für das Preis-Leistungsverhältnis einfach unschlagbar!


Lage:

Für uns war es perfekt, weil es tatsächlich weit ab vom Trubel gelegen ist und man sich absolut erholen kann! Wenn man doch einen Ausflug machen möchte dann gibt es ja öffentliche Busse oder Taxen!


Pool:

Schöne Liegemöglichkeiten, allerdings sind die Liegen ziemlich durchgelegen! Aber mit dem atemberaubend schönen Strand vor der Haustür ist die Wahl nie schwer gefallen!


Service:

Alle waren sehr freundlich und hilfsbereit!


Sport:

Wir fanden alles super!


Strand:

Einfach traumhaft schön und man konnte sogar Ebbe und Flut bewundern, leider sind die Senioren-Fkk-ler Anfangs etwas irritierend, aber man gewöhnt sich an den Anblick...


Zimmer:

War alles genau so wie wir es gebucht haben und WLAN braucht kein Mensch im Urlaub!!!


Sehr schönes Familienhotel

Gesamt:

schönes Hotel,super Essen,sehr schöner Strand

Essen:

Sehr abwechslungsreich,vielfältiges Angebot


Familienfreundlich:

mehr Spiele für Kinder(Dart...)


Hotel:

Perfektes Familienhotel am Superstrand


Lage:

perfect zum Erholen,wenige Möglichkeiten außerhalb vom Hotel


Pool:

Alles Bestens


Service:

sehr nettes Personal


Sport:

wenig genutzt,Animation ganz gut,Abendshows etwas enttäuschend


Strand:

unbedingt Sonnenschirm mitnehmen,supertoller,feiner Sandstrand-wie in der Karibik


Zimmer:

Zimmer ausreichend,schöner Meerblick,leider sehr hellhörig


Toller Strandurlaub

Gesamt:

Sehr nettes und zuvorkommendes Personal

Essen:

Mehr Abwechslung wäre schön


Lage:

Eher abgeschieden, aber man hat direkte Busverbindung zu den nächsten Ortschaften


Pool:

Sehr kaltes Wasser und der Pool wurde auch nicht gereinigt


Zimmer:

sehr ungemütliche Betten


Insgesamt schöner Urlaub

Gesamt:

Sehr schönes Hotel mit einer der besten Lage auf der Insel. Trotzalledem ist das Hotel in die Jahre gekommen und das sieht man an allen Ecken und Kanten. Service und Personal waren sehr gut. Wir würden nochmal hinreisen, wenn das Hotel renoviert wurde.

Essen:

Essen war sehr vielfältig und lecker, Trinken gab es bis 24Uhr kostenlos, danach kostenpflichtig.


Familienfreundlich:

Sind ohne Kinder gereist, aber uns ist die Kinderfreundlichkeit des Hotels sehr aufgefallen.


Lage:

Gute Lage da sofort am Strand, Abends ausserhalb was unternehmen ist sehr weit entfernt.


Pool:

Ein Pool von zwei hatte brüchige Fliesen, den haben wir nicht benutzt.


Service:

Es wurde sich immer sofort um die Anliegen gekümmert. Deutsch war kein Problem. Genügend Personal im Hotel vorhanden und stehts Freundlich und Hilfsbereit.


Sport:

Tennis und Volleyballfeld auf dem Gelände. Am Strand gab es keine Sportverkäufer. Surfschule und sonstige Aktivitäten sehr weit entfernt.


Zimmer:

Zimmer in die Jahre gekommen wie das gesamte Hotel auch. Sauberkeit und Meerblick top. Alte TV Geräte. Steckdosen Mangel - Verteilersteckdose wäre mitzunehmen. W-Lan nur gegen Gebühr. (25€ pro Woche und pro Gerät)


kleine Mängel

Gesamt:

Die Sauna ist eine Katastrophe für Saunagänger - Verletzungsgefahr - keiner hält sich an Saunaregeln - der Wellnessbereich sollte erneuert werden und 4 Sterne Status angepasst

Lage:

Abgeschieden gut für Strandspaziergänge


Pool:

War leider zu kalt


Service:

ein Rezeptionsmitarbeiter (dunkler Typ) etwas ungehobelt


Sport:

Regelmässige Angebote wie Pilates Yoga zB


In die Jahre gekommen aber mit weitläufigem Strand

Gesamt:

Habe mich gefragt, ob ich meinen nächsten Urlaub noch einmal in diesem Hotel verbringen möchte. Lage des Hotels und Freundlichkeit des Personal: sehr gut! Der langsame Verfall des Hotels läßt die Vermutung aufkommen, das die Betreiber noch soviel wie möglich aus dem Hotel rausschlagen möchten, bevor es aufgegeben wird. Empfehlung nur eingeschränkt.

Essen:

Hotel wirbt mit all inclusive, neuerdings muss aber z. B. für Cappuccino ein Euro gezahlt werden. Am Essen wird auch gespart: zu früheren Reisen gab es immer zwei Suppen zur Auswahl, diese Reise nur noch eine! Auch wird an Gewürzen gespart, z. B. auf warme halbe Tomaten! Kaffee durchgehend nicht geniessbar!


Hotel:

...das Hotel ist in die Jahre gekommen, Sessel im Hotel durchgesessen und speckig, Farbe blättert von den Wänden, Geräte im Fitnessraum ohne Wartung, Fugen zwischen den Fliesen brüchig. Man hat das Gefühl, dass defekte Teile aus Sparsamkeitsgründen nicht erneuert werden.


Lage:

Gute Strandlage, man kann sich zurückziehen, guter Erholungswert.


Strand:

Der Strand ist direkt, aber nur über eine Treppe mit 103 Stufen erreichbar, die sich aber in einem eher desolaten Zustand befindet, z.B. ist das Edelstahlgeländer in einem wackeligen Zustand und Schweißnähte sind gebrochen. Für ältere, gebrechliche Personen ist das eher nix.


Zimmer:

verrostete Badewanne und maroder Duschkopf, WLAN mit 7 Euro pro Tag sehr teuer !!!


SBH Club Paraiso Playa

Gesamt:

****

Genießerstrand für Wanderungen und Baden

Gesamt:

Sehr erholsam und entspannt mit abwechslungsreicher Verpflegung

Aktivitäten:

Animation nicht genutzt


Essen:

Abwechslungsreich, zusätzl. zum Büfett frisch zubereitete Speisen, viel Obst


Hotel:

Sandstrand-Wanderungen mit 15 Km nach Nord und Süd mit wenigen Hotels an der Strecke, Wanderungen durch die karge Berglandschaft des Südens, Erholung am relativ leeren Strand und Baden im glaskaren Wasser, Mahlzeiten mit Blick über das Meer


Lage:

25 Meter über einem wunderschönen Sandstrand mit gepflegtem Aufgang/Treppen. Allein-Lage, 800 Meter von den nächsten Hotels und 2 Restaurants/Miniläden


Pool:

Fast nicht genutzt w/ tollem Strand


Sport:

Surfen/Segeln/Golfen in Morro o. Costa Calma


Zimmer:

Safe €23,50 pro Woche, WLAN € 7,00 pro Tag


Kein Paradies

Gesamt:

Positiv. Die Nähe zum Strand. Negativ. Das schlechte Zimmer und das minderwertige Essen.

Essen:

Tische wurden gegen Trinkgeld an bestimmte Urlauber general vermietet. Das Essen bzw.der Fische , das Fleisch war meistens kalt und wurde vorbereitet in Schüsseln gestapelt, so dass jeder in der Schüssel herumgewült hat. Viele Fertigspeisen aus der TK. Fisch, Frikadellen, Schnitzel usw. Fleischspiesse so hart und zäh, das man den Spiess durchbrechen musste um an das zähe Fleisch zu kommen. Kaum Spezialitäten.


Familienfreundlich:

Keine Ahnung


Hotel:

Das Hotel ist laut und von teileweise merkwürdigen Urlaubern belegt. Vermutlich durch Billigangebote angelockt. Keine Essmanieren, laut schreiend im Speisesaal.


Lage:

Abgelegen


Service:

Hatte per Mail um ein ruhiges, sonniges Zimmergebeten. Kaltes nicht sonniges Zimmer erhalten.


Sport:

Habe nicht teilgenommen


Strand:

Der Strand ist das einzige Gute


Zimmer:

Kaltes dunkles Zimmer, gebucht mit seitlichem Bick auf das Meer, das man nur sah wenn man auf einem Stuhl gestanden hat. Zimmertausch wurde angeboten, war aber noch schlimmer, da Zimmer nähe der Bar und die Urlauber wären ständig direkt an meinem Zimmer vorbei gegangen.


Gutes Hotel in der nach Westen verlängerten Sahara

Gesamt:

Grundsätzlich war ich zufrieden.

Lage:

War auf den Aufenthalt im Hotel angewiesen, denn wer ordert schon einen Leihwagen, um am Abend sich im nächsten Ort aufzuhalten.


Service:

Wizige Ideen des Reinigungspersonal hinsichtlich der Gestaltung von Tieren mit Hilfe von Handtüchern


Sport:

Die Geräte im Fitnessraum machten einen sehr vernachlässigten Eindruck


SBH Club Paraiso Playa

Gesamt:

die Aussicht war top!

nettes Hotel

Gesamt:

für 1 Woche ok, nette Bedienungen, zu weit vom Strand

Essen:

Säfte und Cocktails lassen zu wünschen übrig


Familienfreundlich:

keine Kinder also keine Einschätzung


Hotel:

Strand etwas schwierig zu erreichen, da 100 Treppenstufen, müsste im Katalog gesagt werden


Lage:

eher abgeschieden


Service:

sehr nettes, hilfsbereitschaftliches und freundliches Personal


Sport:

nicht sportlich aktiv gewesen


Strand:

schöner Strand, leider sehr schwer zu erreichen


Zimmer:

etwas in die Jahre gekommenes Hotel, ansonsten alles bestens


Schade

Gesamt:

Das Hotelpersonal ist sehr freundlich. Die Zimmer waren immer gut geputzt. Leider ist das Hotel mittlerweile sehr in die Jahre gekommen. Es hapert an vielen Ecken und Kanten. Das Essen ist im Gegensatz zu den Jahren davor echt schlecht geworden. Fast alle Fleisch-Speisen werden in Soßen ertränkt und an machen Tagen gab es nur Fisch, fast keine Ausweichmöglichkeiten. Wir werden nach vielen Aufenthalten hier künftig andere Hotels vorziehen.

Sehr schönes Hotel

Gesamt:

Ein sehr erholsamer schöner Urlaub in einem guten Hotel mit wunderschönem Blick über das Meer!Der einzige Minuspunkt war der Alkohol kam einem alles sehr zusammengepanscht vor deswegen für mich kaum genießbar. Da in dem Hotel zu der Zeit auch ein aggressiver Darmvirus im Umlauf war bin ich auch nicht sicher ob es am Essen lag.aber ansonsten kann man das Hotel nur empfehlen vor allem wegen seiner schönen Lage und dem guten Service !

SBH Paraiso Playa Club

Gesamt:

War gut

Zum ersten Mal auf den Kanaren

Gesamt:

Uns hat es insgesamt wirklich gut gefallen. Beeindruckt waren wir auch von der äußert exakten Organisation dur \"Schauinsland\". Festes Schuhwerk für die Wanderungen in die Berge.

Aktivitäten:

Wir haben die Angebote durch das Hotel (Animationstruppe) nicht genutzt. Wir waren eigenständig unterwegs und das war sehr schön.


Essen:

Der Rotwein ging stark in Richtung ungenießbar (Essig)


Hotel:

Ja: zum einen durch die Nähe zum Strand zum anderen zum leichten Erklimmen der Berge jenseits der Autobahn. Der Weg zum \"Jandia\" (höchster Berg der Insel) könnte ein bißchen begehbarer gemacht werden. Etwa so wie der Aufstieg von Morro Jable aus. Allerdings sollten die Fließen auf Flur und im Zimmer ausgebessert werden (kleben, verfugen). Es sollten mal paar Handwerker durchs Haus gehen (Maurer, Tischler)


Lage:

Lage war sehr gut. Fahrten mit Linienbussen sind zweimal gescheitert: Einmal kam der Bus 30 Min. zu spät und war voll, zu anderen kamen zwei Busse trotz einer Stunde Wartezeit gar nicht.


Service:

Ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. mehrsprachig, auch beim Servicepersonal


Sport:

Das Netz auf dem Volleyballfeld war nicht i.O. und die Tischtennisschläger nicht benutzbar. Der Fitnessbereich war toll gelegen, aber die Ruderergometer in einem erbärmlichen Zustand.


Strand:

Kilometerweit laufen -herrlich


Wellness:

Wir waren froh, dass Sauna und Hammam vorhanden waren. Einen Ruheraum haben wir dort nicht gefunden.


Zimmer:

Sehr schön war der wind- und sichtgeschützte Balkon mit Meeresblick. Auch die plastische Gestaltung der Bettwäsche sah nett aus!


absolute Ruhe

Gesamt:

Alles in einem würde ich sagen bekäme das Hotel in Deutschland 3* was aber im Verhältnis zum Preis ok ist.

Hotel:

das Hotel ist sehr in die Jahre gekommen und müßte mal kompl. renoviert werden. Alles ist sehr, sehr einfach.


Lage:

das Hotel liegt sehr abgeschieden vom Touristentrubel direkt am Strand und ist ideal zum Entspannen. Das Hotel hat eine kleine Promenade, die aber leider nur tagsüber zu betreten ist, da sie abends nicht beleuchtet ist. Also nix mit abendlichem Verdauungsspaziergang.


Herzliches Personal

Gesamt:

Das Abendprogramm wurde von den Animateuren gestaltet. Und war weit aus besser wie ich das in anderen Hotels erlebt habe. Das Personal war sehr herzlich. Man hat sich wohl gefühlt.

Pool:

Im November ist der Pool zu kalt.


Service:

Personal ist sehr herzlich und kinderlieb


Urlaub

Gesamt:

Wir waren sehr zufrieden.

Familienfreundlich:

Leider war das Kinderbuffet nicht immer offen.


Pool:

Es gibt mehrere Pools. Auch einen eigenen Pool für Kleinkinder.


Service:

Im Restaurant wurde immer schnell für freie Tische gesorgt.


Strand:

Der Strand ist nur über eine Treppe erreichbar. Der Strand direkt beim Hotel besteht aus vielen Steinen, die bei Flut schwer zu überwinden sind. Links uns rechts gibts dann aber tollen Sandstrand.


Zimmer:

Leider funktionierte die Klimaanlage nicht richtig.


Gutes Hote, Super Lage und ein Traumstrand

Gesamt:

Wir werden wiederkommen!

Essen:

Zu All-Inclusive gehört für mich auch täglich Wasser auf dem Zimmer. Das war leider nicht der Fall. Ansonsten lecker und abwechlungsreich.


Hotel:

TOP, fantastische Lage mit einem Traumausblick auf das Meer!


Lage:

Das Hotel ist für einen erholungsurlaub sehr geeignet, wenn man Party, Shoppen und Restaurants haben möchte, kann man für 9 Euro mit dem Taxi nach Jandia fahren, oder mit dem Bus für 1,50 €. Ansonsten Abends Animation, Billiard spielen.


Service:

Das komplette Personal ist super freundlich und alle konnten deutsch sprechen.


Strand:

Sogar schönerer Strand als in Thailand! Feiner, sauberer Strand und glasklares Wasser! Allerdings viel FKK aber das hat uns nicht gestört.


Zimmer:

Die Klimaanlage ist zwar vorhanden, allerdings nicht sehr stark kühlend. Dies ist aber nicht nur im Zimmer sondern im kompletten Hotel der Fall. Überall etwas zu warm. Ebenfalls sind keine Minibars in den Zimmern und somit auch keine Kühlgelegenheit für Getränke. Für den Safe muss man 25 Euro bezahlen!


SBH Paraiso Playa Club

Gesamt:

Gut

Hotel:

Renovierungsbeduerftig, kaputte Sessel, kaputte urinale.


Service:

Personal sehr freundlich


Strand:

Gut


Zimmer:

einige Dinge mussten renoviert werden.


Entspannung pur

Gesamt:

Nach einem Zimmerwechsel hatten wir ein ruhiges Zimmer, bezüglich Klimaanlage und Lüftung. Der Zimmerwechsel ging problemlos.

schöner Urlaub

Gesamt:

Insgesamt schöner Urlaub. Das Personal war stets bemüht den Kunden die Wünsche zu erfüllen,ob Rezeption oder im Speisesaal. Wer Ruhe sucht und lange Strandspaziergänge (Wind mit einbegriffen) gut findet, ist dieses Hotel zu empfehlen. Übrigens für Männer unbedingt lange Hose mitnehmen, sonst kommt man nicht in den Saal zum Abendessen.

Essen:

Sehr abwechslungsreiche Kost. Von Salat bis warme Speisen.


Flug Bewertungen:

Es ist Traurig das man nicht einmal ein Film bzw. was zu essen bekommt, während des Fluges.


Lage:

Das Hotel ist einsam, aber das hat man schon vorher gewußt. Man ist aber schnell in Jandia, dank Taxi oder Bus.


Service:

Stets bemüht die Probleme zu lösen.


Strand:

Schöner weitläufiger Sandstrand. In Beachtung von Ebbe und Flut kann man nach Kräften laufen.


Schöner Urlaub

Gesamt:

Wir waren sehr zufrieden, Hotel aber schon in die Jahre gekommen, renovierungsbedürftig. Für einen Erholungsurlaub weiterzuempfehlen. Für Partys zu feiern nicht geeignet, da keine Möglichkeiten.

Etwas in die Jahre gekommen, aber sauber und nett

Gesamt:

Anlage und Service verdienen ihre vier Sterne zweifelsohne, die Zimmer bedürfen aber dringend einer Sanierung. Reiseleitung war super, nur leider der Flug mit Sunexpress eine Katastrophe.

Zimmer:

Das Zimmer war sehr \"verwohnt\", insbesondere das Bad. Hier ist dringend eine Sanierung notwendig.


zu windig

Gesamt:

Außer da war zu Windig, Pools waren Kalt und Zimmer zustand war nichts und die defekter klimme in der Nacht. wir waren eigentlich zufrieden.

Pool:

Für kinder der Pool war zu zu Kalt


Schöner Urlaub, sehr zufrieden!

Gesamt:

Meine Freundin und ich konnten uns sehr erholen. Für den Preis waren wir sehr zufrieden. Strand: Top! Zimmer und Essen: gut! Getränke und Ausgehmöglichkeiten: Naja!

Essen:

Beim Essen war ich immer zufrieden. Eine große Auswahl war immer vorhanden. Wenn man auf den ersten Blick nichts passendes findet, kann man immer auf Pommes, Nudel oder Pizza ausweichen. Der Nachtisch war OK. Jeden Tag gab es Früchte, Pudding, Eis und Kuchen. Bei den Getränken war ich leider enttäuscht. Cola, Sprite etc. waren nicht original aus Flaschen, sondern wie man es bei MC Donalds kennt ein Sirup/Wasser-Gemisch. Schade ist, dass man nicht 1/2 Flaschen Wasser täglich geboten bekommt. Das ist leider nicht in All-Inclusive dabei. Die Cocktails in der Bar waren auch nicht so der Hit! Teilweise fertiggemischte Cocktails aus der Flasche.


Hotel:

Das Hotel hat eine schöne Lage. Man fühlt sich wohl, auch wenn der erste Eindruck nicht ganz der modernste ist. Man kommt durch eine Lange Treppe sehr gut an den sehr schönen Strand. Der Pool ist gut und die Liegen am Pool in ausreichender Stückzahl vorhanden. In der Anlage herrscht eine gute Mischung aus Paaren und Familien. Kinder können sich sehr gut austoben. Paare können sich gut zu zweit irgendwo zurück ziehen. Das Animations-Team bestehend aus ca. 5/6 jungen Leuten sind nicht aufdringlich oder ähnliches. Sie verbreiten gute Stimmung und bieten jeden Abend eine tolle Show in der \"Show-Halle\" der Anlage. Langweilig wird es dort Abends also nie.


Lage:

Auch wenn wir uns in der Anlage wohl gefühlt haben und uns nicht beklagen können, fanden wir es schade, dass keine Stadt in der Nähe war, in der man schnell hinkommt und ein bisschen ausgehen kann. Wir waren in Costa Calma, was sich nicht gelohnt hat, da die Stadt kein wirkliches Zentrum besitzt. Wir haben den National Park \"Oasis Park\" angeschaut. Das hat sich gelohnt. Die Tier-Show, die dort angeboten werden waren interessant gestaltet. Ein Ausflug dahin würde ich auf jeden Fall jeden empfehlen.


Service:

Vor allem das Personal im Eingangsbereich war sehr freundlich und sympathisch. Deutsch-Kenntnisse sind bei jedem vorhanden. Manche sprechen sehr gut, manche weniger gut. Das Personal beim Buffet war auch sehr freundlich. Man wird immer mit einem Lächeln begrüßt und angesprochen.


Sport:

Tolles Animations-Team! Das Fitness-Center habe ich mir nur kurz angeschaut. Es hat mir gar nicht gefallen!


Strand:

Zum Strand läuft man ca. 100 Stufen herunter. Ein bisschen Sport tut auch im Urlaub gut. Der Strand sieht gepflegt aus und ist sehr Weitläufig. Süße Streifen-Hörnchen und Ziegen begegnen einem im Bereich der Felsen! Das Wasser ist Türkis/blau. FKK-Freunde können dort auch den Strand genießen. Im Großen und Ganzen war der Strand das Highlight von diesem Urlaub. Top!


Zimmer:

Der Balkon mit Meerblick war sehr schön und recht groß! Der Fernseher war klein und alt, was aber im Urlaub jetzt nicht wichtig für mich ist. Mein Bett hat anfangs noch gewackelt, das Freundliche Personal hat uns aber einen Techniker ins Zimmer geholt. Schönes Bad mit großem Spiegel und einer Badewanne in der man sich duscht. Kleiderschrank war ausreichend groß!


SBH Paraiso Playa Club

Gesamt:

ich war zufrieden

Clubhotel

Gesamt:

Es ist ein Clubhotel. Das sollte man sich vorher bewusst machen. D.h. Zwangsanimation und \"Party\" bis Mitternacht oder später. Wenn man ein ungünstig gelegenes Zimmer hat, ist man auch immer \"live\" mit dabei. Aber ansonsten passt alles. Alles ist sauber, das Essen schmeckt, das Personal und die Animation sind klasse. Die Gäste sind etwas internationaler vertreten: es waren m.E. neben einigen Deutschen noch \"unbekannte Osteuropäer\", Polen, Italiener, Franzosen und tatsächlich sogar Spanier da :) Wenn man nicht nur im Hotel hocken möchte: bei Ebbe kann man am Strand super bis nach Jandia laufen. Oder mit dem Bus / Taxi fahren. Und nach Esquinzo kommt man eigentlich immer, ob am Strand oder \"querfeldein\". Da ist zumindest ein klein bißchen mehr los. Außerdem lohnt es sich auch mal eine Rundreise zu machen, gerade wenn man die Insel nicht kennt. Infos findet man im Hotel und der jeweiligen Reiseleitung. Have fun.

sehr gut

Gesamt:

Wir sind mit diesem Hotel sehr zufrieden. Essen, Freundlichkeit, Sauberkeit ist alles top! Am Abend wäre etwas mehr Unterhaltung sicher nicht verkehrt. Zum Beispiel mit einer kleinen Bar unten. Für Entspannung und Erholung absolut top! Aber für Nachtschwärmer nicht geeignet!

Lage:

Super für einen reinen Erholungsurlaub! Unterhaltungsmöglichkeiten eher rar. Disco oder eine Poolbar am Abend wäre sicher super!


Pool:

Sie haben so eine tolle und große Poolanlage. Es wäre toll wenn Sie davon einen kleinen Teil für FKK zur Verfügung stellen könnten. Könnte man ja mit ein paar Sträuchern und Bepflanzung super trennen. Weil bei starkem Wind ist es unten am Strand sehr mühsam. Augen Ohren Mund, alles ist voller Sand. Ich bin mit diesem Vorschlag sicher nicht der einzige, da gibt es noch mehr Befürworter.


Keine 4sterne wert

Gesamt:

Der Strand war einfach nur ein Traum Super leider ist das Hotel in einem sehr schlechten Zustand und sehr dreckig also keinesfalls die Sterne wert.

Service:

Servicepersonal sehr freundlich und aufmerksam


Wie immer Top!

Gesamt:

Alles bestens. Einziger Wermutstropfen, wegen einer negativen Berichterstattung im TV kann man in allen SBH kein RTL empfangen. Sehr schade.

in die Jahre gekommen aber gut

Gesamt:

zufrieden, nicht überragend gutes Preis-Leistungsverhältnis

War schon mal besser!

Gesamt:

Wir waren zum dritten Mal in diesem Hotel. Leider ist das Essen im Vergleich zu den Vorjahren wesentlich schlechter geworden. Animation war unter aller Kanone, kein Vergleich zu den Vorjahren, da waren die Abendveranstaltungen Top. Diese Jahr erstmals viele Gäste aus dem Ostblock.

SBH Paraiso Playa Club

Gesamt:

Alles in allem ein schöner und erholsamer Urlaub! Strand und Essen besonders positiv hervorzuheben! Animation und fehlende Liegen/Schirme am Strand als Minuspunkt!

Hotel:

Schwaches Animationsprogramm


Zimmer:

Keine Minibar/Kühlschrank. WLAN nur gegen Gebühr. Safe nur gegen Gebühr.


rundherum zufrieden

Gesamt:

unbedingt emfehlenswert

Essen:

Fleischgerichte nicht so nach meinem Geschmack


gut Services

Gesamt:

der Strand war super schön und die Speise des Hotels sind sehr gut, viele Auswahl, aber Getrink ist ein bisschen schlechz, z.B.: Saft sind nicht zum empfehlung (kein 100% Saftanteil). Umgebung ist gar kein Geschäft, man kann leider kein Shopping gehen.

sehr gut

Gesamt:

immer wieder

Naja...

Gesamt:

Der Wind war zu heftig. Es war unmöglich abends draußen zu sitzen. Es wurden nicht mal Tische und Stühle aufgestellt. Im ganzen Hotel Pfiff der Wind. Am Strand liegen unmöglich. Tagsüber am Pool ging es, wenn man eine liege quergestellt hat. Die Bar abends im Hotel ist ein Witz. Wie in einer Kantine. Laut!

Essen:

Naja....man ist satt geworden. Nichts besonderes.


Lage:

Um das Hotel ist nichts. Mit dem Bus ist man in 17-20 min in der Stadt.


Pool:

Der Pool war ok


Service:

Im Restaurant war sie nicht besonders freundlich. Die Hotelleitung hat nach 6 Tagen eine Beurteilungsabfrage gemacht, danach ging es :)


Sport:

Viel Sport war da nicht....


Strand:

Der Strand ist klasse.... Nur zu viel Wind. Es ist unmöglich bei dem Wind am Strand zu liegen. Der Witz dabei ist auch, dass das Hotel 4€ pro liege nimmt


Zimmer:

Am Anfang der Boden und das Bad nicht gewischt. Am zweiten Tag war es aber ok. Die Zimmer sind Standart. Nichts besonderes.


Leider nicht so toll wie beschrieben und bewertet

Gesamt:

Ich bin kein Mießmacher, aber ich kann die positiven Bewertungen nicht verstehen. Das Hotel hat wenn überhaupt 3 Sterne verdient. Also wenn man die keine Anspüche hat und nur seine Ruhe will, ist das Hotel sehr gut geeignet. Allen anderen rate ich nehmt euch was anderes. Das schönste an dem Urlaub war Ausflug nach Morro Jable, wo wir Shoppen und Essen waren. Wer Ruhe will und keine Ansprüche hat, für die jenigen ist es ok.... Allen anderen, lasst es besser...

Essen:

Das Essen war in Ordnung, die Auswahl war nicht riesig, aber das was dar war hat in der Regel auch geschmeckt. Negativ ist mir aufgefallen das es meisten ab halb 10 keine Brötchen mehr gab, aber das Frühstück bis halb 11 geht....


Familienfreundlich:

Größerer Spielplatz


Flug Bewertungen:

Bester Flug bis jetzt.


Hotel:

Ein Hotel, dass sehr in die Jahre gekommen ist und hauptsächlich von Rentnern und Gruppen die zum 20 igsten mal dort Urlaub machen bereist wird. Die Farbe der Fassaden bröckelt ab, der Pool ist verschmutzt. Die Fensterfronten sind so versüfft, dass man kaum durchgucken kann. Nach dem Abendessen braucht man nicht zu glauben, das man sich noch schön draußen hinsetzten kann. Denn es gibt weder windgeschützte Ecken noch Tische... Es gibt quasi keinerlei Unterhaltungsmöglichkeiten. 2 Biliardtische und 3 Tischtennisplatten... Tagsüber ( von 10-18 Uhr) ist man gezwungen an der Poolbar zu sitzen und Abends (von 18-00 Uhr) im Saloon. Es gibt keine leider keine Ausweichmöglichkeiten, was dazu führt, das es sehr schnell sehr langweilig wird.


Lage:

Ca. 10 Minuten vom Hotel mit dem Bus (1,40€ p.P.) ist eine Einkaufsmöglichkeit mit div. Shops, Restaurants und Bars.


Pool:

Wenn man von der Terrasse in den Pool schaute sah er auf dem Grund sehr Dreckig aus. Außerhalb sah es sauber aus. Wir konnten ihn leider nicht nutzen, das es zu kalt und zu windig war. Ich stell mich sicherlich nicht an. In der Zeit, in der wir da waren, benutzten den Pool ca. 20 Leute.


Service:

Sämtliche Angestellten waren sehr freundlich und stets hilfsbereit. Sehr selten sowas!


Sport:

Kaum Sportmöglichkeiten. Der einzige Tennisplatz, sah optisch ok aus. Das Fitness-Center bietet diverse defekte Geräte....


Strand:

Der Strand ist traumhaft schön genau wie das Meer. Soweit auch alles sauber. Leider keinerlei Angebote wie z.B. Tauchen etc. Wir fanden es etwas störend das die FKK Leute da spazieren gingen, da auch Kinder am Strand spielen.... Muss nicht sein!


Zimmer:

Ziemlich langer Weg vom Fahrstuh bis zum Zimmer, da wir ein Zimmer ganz außen hatten. Die Größe des Zimmers war gut. Man muss aber dazu sagen, dass wir ein \"Deluxe Zimmer\" hatten, welche wesentlich größer als die anderen sind....


Erholung pur!

Gesamt:

Hab mich die ganze über Woche sehr wohl gefühlt. Großer Erholungsfaktor in schöner Strandnähe (über Stufen erreichbar).

Sehr zufrieden

Gesamt:

Wir wollten einen Strandurlaub und die Seele baumeln lassen. Dies ist uns gelungen und wir waren froh, nicht in einem der anderen Hotels mitten im \"Trubel\" gelandet zu sein. Somit: +++++ alles gut!! Nicht so viel meckern und nach Fehlern suchen, denn wer sucht, der findet natürlich immer! Sterne zwischen 3*** und 4**** (ein \"Richtiges\" 4****-Haus ist es nicht).

Essen:

Wer bisher nur Schnitzel und Pommes ißt, (oder der Pizza-Liebhaber), der mäkelt natürlich am Essen. Es war jeden Tag schmackhaft (lieber nachsalzen als zu verwürzt), jeden Tag Abwechslung und viel frisches Obst, Gemüse und auch die Fisch-u.Fleischgerichte waren appetitlich. Frühstück ebenfalls sehr umfangreich und gut. Manchmal war es etwas kalt, aber das ist kein Grund, das Essen so zu verteufeln, wie so manch \"Vorschreiber\" es tut! Auch die Wasserproblematik einer gewissen Dame ist nicht nachzuvollziehen, da ein 5-Liter Kanister Wasser im Hotelshop 2,50 kostet und wer sich dies (trotz \"All in\") nicht leisten kann (oder will), der sollte nicht verreisen. Oder aber in Deutschland bleiben, nur dort hat das Wasser Lebensmittel-Qualität, in den südlichen Ländern bekanntermaßen nicht!


Familienfreundlich:

Die Kinderanimation hat funktioniert, die Kinder schienen gut aufgehoben zu sein - es waren relativ viele Familien da - allerdings eher Franzosen


Hotel:

Wir haben uns gefreut, es so gut getroffen zu haben! (Trotz teilweise schlechter Kritiken) Das Hotel ist kein Neubau, aber auch das war uns vorher bekannt. Trotzdem konnte man sich wohlfühlen. Preis/Leistung war absolut in Ordnung. Treppe zum Strand war ja mit 103 Stufen bereits ausführlich beschrieben, somit keine Überraschung. Wir haben es geschafft und mit uns auch viele Andere.


Lage:

Es ist als Strandhotel wunderbar, ruhig gelegen und gottseidank keinen Trubel wie in Jandia. Das wollten wir auch so! Wer ausgehen will sollte sich ein anderes Hotel aussuchen.


Service:

Personal \"durch die Bank weg\", sehr hilfsbereit und freundlich! Egal wo, es passte!


Strand:

Der Strand ist ein Traum!


Zimmer:

Betten waren sehr gut


Absolutes Top-Hotel, nur AI ist überflüssig

Gesamt:

Wir würden dieses Hotel in jedem Fall wieder buchen. Beim nächsten Mal allerdings nur mit Frühstück, da wir aufgrund der unzureichenden Küche im Hotel hauptsächlich in Jandia zum Essen waren.

Service:

Das gesamte Personal war stets freundlich und übermäßig bemüht. Jeder Wunsch der geäußert wurde wurde zu realisieren versucht.


Zimmer:

Wir hatten das Glück aufgrund dessen dass das Hotel ausgebucht war in ein Familienzimmer upgegradet zu werden und hatten es somit sehr geräumig. Der einzige Nachteil den wir dadurch hatten war, dass wir im Schlafzimmer keinen Fernseher hatten. Dafür wurde dann im Wohnraum TV geschaut. Alles in allem waren wir mit dem Zimmer sehr zufrieden.


Sehr ruhiger Urlaub

Gesamt:

Erholsam.

Essen:

Im Restaurant wurden leider etwas ruhigere Tische im hinteren Bereich (Fensterfront mit Meerblick) oftmals nicht zur Verfügung gestellt. Die Lautstärke im Restaurant entsprach einer Großraumkantine und hatte schon eine sehr starke Geräuschkulisse.


Lage:

Sehr abgeschiedene Lage. Fußläufig lässt sich Palya de Esquinzo nur über den Strand erreichen.


Auch schöne Tage gehen einmal vorbei

Gesamt:

Sehr gute Hotelanlage, wenn nur der Weg zum Super-Strand über die vielen Treppen nicht so steil wäre.

sehr erholsamer Urlaub

Gesamt:

Es war fuer uns ein sehr erholsamer und angenehmer Urlaub, wir werden bestimmt wieder kommen.

Essen:

Das Geschirr war nicht immer sauber. An den Speissen hat oft der Geschmack gefehlt. Ansonsten war es o.k.


Zimmer:

Das Inventar koennte mal erneuert werden.


sehr gut

Gesamt:

sehr gut

Essen:

sehr gut.


Hotel:

ja...


Lage:

das das Hotel abgeschieden ist, fand ich sehr gut, da ich kein Discotyp bin...


Pool:

hat mich nichts gestört...


Service:

ausgezeichnet.


Sport:

eigentlich im großen u. ganzen. aber die Sport-/Fitnessgeräte sind alle veraltet und sind auch wenig...


Strand:

sehr gut...


Zimmer:

sehr gut gefallen.


erholsamer Strandurlaub

Gesamt:

Insgesamt hats uns sehr gut gefallen. Ich hoffe das man das Hotel nicht weiter verkommen lässt. Was ein weinig gefehlt hat, waren junge Leute, der Familienanteil war recht groß (OK, es war Ferienzeit). Die kunterbunte Nationalitätenmischung war kein Problem. Es hat sich trotz \"All inclusive\" niemand daneben benommen.

Essen:

Leider gibts wie bei fast allen Massenabfertigungen immer wieder mal Dreck auf dem Geschirr. Ansonsten war alles sauber und hat geschmeckt. Der Kaffee war allerdings eine Katastrophe (an der Poolbar gibts aber einen ordentlichen Espresso). Täglich wechselnde Menüs, 1x die Woche Italien-Abend. Mir haben Laktosefreie Dinge gefehlt, es war fast immer irgendwie Käse/Sahne usw. am Essen. Es stand zwar bei jedem Essen dabei, was es sein sollte, aber eben ohne Inhaltsstoffangaben. \"Vegetarisch\" gabs immer.


Familienfreundlich:

Abends gibts zuzsätzlich ein Kinderbuffet mit den entsprechenden Speisen. Schade, das dann immer Pommes und Hühnerstücke auf dem Teller landeten, erwas mehr Zwangsabwechslung hätte gut getan. Die Kinderanimation und die Betreuung waren wirklich gut. Abends gabs immer Kinderdisco.


Flug Bewertungen:

Einzig zu bemängeln ist, das es an Board nur noch ein Sandwich gibt, das ist bei einem so langen Flug ziemlich wenig.


Hotel:

Wie schon geschrieben hätte etwas mehr Pflege der Bausubstanz gut getan. Einige Lampen waren während unserer gesamten Urlaubszeit defekt. Sauber war es aber überall.


Lage:

Das Paraiso ist das nördlichste Hotel in Esquinzo, d.h. in Richtung Norden wird der Strand (der nie überfüllt war) immer leerer. Wenn man unter Esquinzo aber einen Ort vermutet, liegt man falsch, das ist nur eine Hotelansammlung. Wenn man etwas erleben will, muß man nach Jandia, das ist ein längerer Fußmarsch am Strand lang, oder eine recht günstige Bus/Taxifahrt. Die Bushaltestelle ist direkt vor dem Hotel und günstige Mietwagen gibts auch.


Pool:

Zwei recht große Salzwasserpools und ein Kinderpool. Es scheint auch ein Schwimmbad zu geben, das war aber geschlossen.


Service:

Abzug, weil es drei Tage gedauert hat, bis die Tür repariert war. Ansonsten waren alle sehr freundlich und konnten erstaunlich viele Sprachen sprechen.


Sport:

Die Animateure haben sich alle Mühe gegeben und die Leute förmlich mitgerissen, ohne aufdringlich zu sein. Das ist umso erstaunlicher wenn man bedenkt, das das alles parallel auf deutsch, italienisch, polnisch, französisch und englisch vonstatten ging (selbst in der Kinderbetreuung hat das geklappt). Eine Tauchschule ist im Hotel, zudem gibts Shuttles zu allen möglichen Aktivitäten wie z.B. Surfen usw.


Strand:

Wie bei fast allen Hotels in der Ecke ist der Strand nur über eine Treppe erreichbar. Der Strand ist naturbelassen, d.h. ändert sich (2001 war der Strand unterhalb vom Hotel deutlich breiter, inzwischen ists ein Stück weiter nördlich richtig breit). Stellenweise sind Felsen, die bis ins Wasser ragen. Unterhalb vom Hotel ist der Strand nicht bewirtschaftet, d.h. weder Liegen noch Gastronomie.


Zimmer:

Das Hotel wurde ca. 2001 gebaut. Die Unterhaltung/Pflege wird wohl nicht ganz so wichtig genommen, wie man es sich wünscht. Fahrstühle sind gesperrt, mindestens ein Zimmer wird nicht genutzt, weil der Gebäudeteil starke Risse hat. Treppen sind gesperrt, daneben gibts denn Ersatztreppen. Es hat 3 Tage gedauert, bis wir unsere Badezimmertür schließen konnten. Das hätte eigentlich jedem auffallen müssen. Ansonsten sind die Zimmer das was man braucht, auch die Betten waren OK.


gerne wieder

Gesamt:

alles recht gut gerne wieder

Flug Bewertungen:

Wie beurteilen Sie den Flug insgesamt und wie zufrieden waren Sie? Was hat Ihnen gut gefallen? Was empfanden Sie als störend?


Strand:

wunderschöner naturstrand super toll


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel SBH Paraiso Playa Club in Playa De Esquinzo

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Das Hotel verfügt über: Empfang 24 Std, zwei Schwimmbäder, Kinderbecken, Tennisplatz, Sauna, Fitnessraum, Frühstücksbuffet, Animationsprogramm, Parkplätze, Restaurant, Geldwechsel, Bar und Snackbar.

Die Zimmer sind ausgestattet mit: TV, Telefon, Badezimmer mit Badewanne oder Dusche, Haartrockner, Klimaanlage, Schliessfach (gegen Gebühr) und Balkon oder Terrasse.

Hinweis: Das Alles-Inklusive Konzept beinhaltet alle Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks), sowie die Getränke zu den Mahlzeiten wie alkoholfreie Getränke und Bier, Wein und andere alkoholische Getränke lokaler Marken. Getränke werden von morgens bis abends um ca. 22.00/24.00 Uhr serviert. Die Öffnungszeiten variieren von Hotel zu Hotel. In einigen Hotels ist ein Unterhaltungsprogramm ebenfalls inklusive.

Adresse: Barranco de Acebuche s / n (Esquinzo, Pajara), Jandia Fuerteventura, Spanien

Stand 01.01.2017 - Veranstalter XÖGER

Beliebte Hotels in Playa De Esquinzo

allsun Hotel Esquinzo Beach - Playa De Esquinzo - Spanien
Gut
4,9
89% Weiterempfehlung
2092 Bewertungen
Hotel Fuerteventura Princess - Playa De Esquinzo - Spanien
Gut
4,9
87% Weiterempfehlung
1880 Bewertungen
Hotel Magic Life Fuerteventura Imperial - Playa De Esquinzo - Spanien
Gut
5,0
89% Weiterempfehlung
1083 Bewertungen
Hotel ROBINSON Club Esquinzo Playa - Playa De Esquinzo - Spanien
Gut
5,1
91% Weiterempfehlung
798 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend