Hotel Monte Del Mar

Nur Hotel
ab 91 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 275 € p.P.
Apart.Monte del Mar Ruhig, erhöht mit Blick auf den ca. 300 m entfernten Sandstrand Playa de Esquinzo gelegen. Das Ortszentrum von Jandía mit Unterhaltungsund Einkaufsmöglichkeiten erreichen Sie nach etwa 6 km. Eine Linienbushaltestelle befindet sich in der näheren Umgebung des Hotels. Die Anlage be...
Esquinzo, Calle Volkan Del Vayuyo 3

Aktuelles Wetter in Playa De Esquinzo

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,5
83% Weiterempfehlung
483 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

4.9
89% Weiterempfehlungen
9 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 9 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Kurz entschlossen

Gesamt:

Sehr zufrieden.

Lage:

Erholung pur


Zimmer:

Alles super, keine Beanstandung. leider war der Urlaub zu kurz. ;)


Hotel Monte Del Mar in Esquinzo

Gesamt:

sehr zufrieden

Schöne 14 erholsame Tage

Gesamt:

Wir sind sehr zufrieden. Eine schöne Anlage für Paare die die Ruhe lieben. Preis Und Leistung sind super. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen. Das Studio war sehr schön eingerichtet und ziemlich groß. Die Küche komplett eingerichtet. Große Terasse sogar mit seitlichem Meerblick. Was will man mehr. Allerdings sollte man diese Anlage nur wählen, wenn man bereit ist ein Auto zu mieten. Sonst ist man ziemlich abgeschnitten von den Rest der schönen Insel. Frühstück sehr ausreichend ebenso das Abendbüffet. Kellner alle sehr höflich und zuvorkommend.

Essen:

In den 14 Tagen kein doppeltes Gericht. Alles sehr schmackhaft zubereitet


Familienfreundlich:

Eher nicht für Kids ausgelegt


Hotel:

Ja, haben wir. Sehr schön gelegene Anlage mit einer erholsamen Ruhe


Lage:

Zum Seele baumeln lassen


Pool:

Lieben die Natur, daher nur am Strand gewesen


Service:

Sehr hilfsbereit. Anfragen wurden schnellst möglich umgesetzt.


einfaches Hotel, mäßige Küche

Gesamt:

+: Der Preis -: Das Essen, díe Bausubstanz (z.T.vergammelt), das ganze Hotel ist eine Fehlkonstruktion, weil man gezwungen ist ständig über Treppen im Aussenbereich zu laufen. Meine Frau hatte ernste Schwierigkeiten, den Koffer allein zu tragen. Dazu diese verwinkelten Gänge. Zwei Terassen neben uns waren durch das Stockwerk darüber einfach zugebaut-triste dunkle Löcher, die niemand nutzt. Unser Trakt hatte massive Wasserschäden und war übersäht mit tiefen Rissen(!). Die Anlage war, wenn der Aufkleber auf der terassentür stimmte, aus dem Jahr 2000. Sah aber aus, als wäre er kurz nach dem Krieg gebaut. So etwas geht gar nicht!

Familienfreundlich:

siehe oben


Pool:

+: Jeden Morgen wurde gesäubert, das Wasser war frisch, allerdings liegt der Pool über viele Tagesstunden im Schatten. Daher auch die geringe Akzeptanz durch Gäste. Den 2. Pool habe ich nicht ausprobiert.


Service:

-: Die Rezeption ist nach 16:00 und an zwei Wochentagen gar nicht besetzt! In genau so einer Anlage wurde meine Frau schon einmal (auf Gran Canaria), genau deswegen, im Zimmer beraubt und mit einem Messer am Hals bedroht! So etwas finde ich nicht witzig. Die Sensibilität für Sicherheit und den daraus möglichen Folgen scheinen bis heute nicht im 'südländischen Flair' angekommen zu sein.


Sport:

keine Aussage möglich, da nicht vorhanden


Zimmer:

+: Preis -: eher schlechte Küche, den Kaffee würde ich z.B. nicht Kaffee nennnen


sehr zufrieden

Gesamt:

lesen Sie oben; was ich zum Strand und zur Lage gesagt habe ist auch meine Antwort auf diese Frage, für Naturliebhaber, die gerne am Strand entlang laufen möchten, soweit ihre Füße sie tragen, besonders geeignet, und auch zum Verweilen besonders in dieser Bucht kann man schön für sich sein.

Hotel:

absolut!


Lage:

eher zum Seele baumeln lassen und ruhiger gelegen; besonders schön fand ich die architektonische Einbindung in den kleinen Ort ohne überflüssige Shoppingmeile!


Strand:

direkt in der Nähe und ich wusste, dass es etwas bergab geht, was mich gefreut hat, denn ich wollte mich etwas mehr bewegen; Gastronomie habe ich nicht erwartet direkt am Strand, finde ich nicht nötig, dass man am Strand auch noch alles geliefert bekommt, eine Bar gab es aber ein paar hundert Meter weiter. Ich erwartete einen naturnahen Strand und bin voll auf meine Kosten gekommen.


Sehr angenehmer Aufenthalt

Gesamt:

Wir haben uns prächtig erhohlt. Einer unserer schönsten Urlaube, bis dahin. Buchen und einfach mal die Seele baumeln lassen.

Essen:

Vollkommen ausreichend für 1 Woche.


Flug Bewertungen:

Web-check in kann ich nur empfehlen.


Lage:

Wir sind Baden und am Strand spazieren gegangen.


Pool:

Den Pool brauchten wir nicht.


Service:

Keinerlei Beanstandung.


Strand:

Geht einfach am Strand spazieren, herrlich!


Zimmer:

Das Studio ist groß genug für 2


entspannter Urlaub über den Jahreswechsel

Gesamt:

War ein gelungener Urlaub zum erholen und Kraft tanken. Wir waren über Silvester da und das war auch richtig schön. Feiern konnte man da in der Hotel-Bar mit Life-Musik und vielen deutschen Urlaubern zusammen.

Essen:

Es gab nicht zu viel Auswahl, dafür aber gutes Essen und wenn man in seinem Essverhalten nicht besonders eingeschränkt ist, war stets etwas dabei, was geschmeckt hat.


Hotel:

Das Hotel liegt sehr ruhig, weit und breit ist kein Nachtleben, Disco, Einkaufspassage, Kinderbetreuung, o.ä. vorhanden. Dazu sollte man in den nächsten Ort (ca. 6 km) fahren. Wer aber einen ruhigen erholsamen Urlaub erleben will ist hier richtig.


Service:

Das Personal war sehr nett, schade nur, dass die Rezeption nicht immer besetzt war, sondern ab 16 Uhr zumeist kein Personal mehr da war.


Sport:

Da es keine Sportmöglichkeiten oder Animation im Hotel gab, kann man diese nicht beurteilen bzw. das fehlen an Tischtennisplatten o.ä. bemängeln. Die einzige \"Sportmöglichkeit\" war das schwimmen...im Pool oder im Meer.


Strand:

Neben feinem Sand gibt es allerdings immer noch größere schwarze Steine, die es zu überwinden gilt, biss wieder Sand bzw. das Meer kommt.


Zimmer:

Wir hatten einen schönen großen Balkon, allerdings keinen sonderlich schönen Ausblick, da dieser durch andere Gebäude der Hotelanlage verdeckt wurde. wenn man aber mehr unterwegs ist, war das nicht weiter störend.


Das Hotel ist sehr zu empfehlen

Gesamt:

Es waren zwei Wochen Erholung pur. Sollten wir nächstes Jahr wieder nach Fuerte fliegen, dann buchen wir dieses Hotel wieder. Wir können dieses Hotel schon allein wegen der Lage mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Die Verpflegung war gut, die Zimmer waren großzügig eingerichtet. Der zu Supermarkt war nur ein Katzensprung. Einzig die Klimatisierung sollte hier noch verbessert werden, damit man auch einen ruhigen und erholsamen Schlaf hat. Das Preis / Leistungsverhältnis war auf jeden Fall top. Buchen Sie ein Apartment in einem der oberen Stockwerke, damit Sie nachts die Balkontüren offen lassen können. Vielleicht investieren Sie auch ein paar Euro für einen Ventilator. Alles weitere ist wirklich klasse.

Essen:

Das Essen war abwechslungsreich, frisch und lecker. Es wurde bei Bedarf nachgefüllt, und nicht später tonnenweise weggekippt. Für einen typischen AI – Touristen wäre das Büffet höchstwahrscheinlich zu klein gewesen. Wir fanden es einfach klasse. Keine riesige Auswahl: Fisch, Fleisch, Beilagen und frische Salate. Danach noch ein Dessert und das war’s. Einfach und trotzdem sehr gut. Wir gehen schließlich nicht zum Mästen in den Urlaub. Aber auch das wäre hier möglich gewesen ;-) Und mal ehrlich: Für zwei Wochen Halbpension zahlt man schlappe 80.- € mehr als für die Übernachtung ohne alles!!!! Wir hatten zwei Wochen Fuerte für schlappe 900,- € in der Hauptsaison! Was will man da mehr? Das Personal war meistens sehr freundlich, aber in den Stoßzeiten leider auch mal etwas überfordert. Dies wurde dann durch einen zusätzlichen Mitarbeiter ausgeglichen.


Familienfreundlich:

Von den Paaren mit Kindern hörten wir keine Klagen. Aber für zwei Wochen mit Kindern würde ich ein Hotel mit Kinderanimation empfehlen. Es gab speziell für Kinder nichts in diesem Hotel.


Hotel:

Das Hotel ist mit zwei kleinen Pools ausgestattet. Diese nutzten wir nicht, da es bis zum absoluten Traumstrand nur ca. 250 Meter waren. In der Hotelanlage war der einzige Spar – Markt von ganz Esquinzo integriert. Klein, aber fein. Großes Angebot und absolut faire Preise. Ansonsten war das Hotel trotz seiner Größe mit viel Charme angelegt. Für Leute, die Party machen wollen, ist das Hotel und eigentlich auch ganz Esquinzo eher nicht geeignet. Bis zur Partymeile in Jandia sind es gut 8 Km. Für Familien eignet sich das Hotel bedingt. Es gibt, zum Glück, keine Animateure die einem den ganzen Tag auf die nerven gehen. Aber auch für Kinder ist nicht viel geboten. Für einen Erholungsurlaub zu zweit ist das Hotel wirklich empfehlenswert.


Lage:

Wie schon erwähnt ist der Traumstrand nur 250 Meter vom Hotel weg und war trotz Hauptsaison nicht überbesiedelt, er wirkte fast schon verlassen. Möglichkeiten zum Joggen, Walken und Wandern liegen quasi direkt vor der Haustür. An zwei Abenden war in der Hotelbar Live – Musik. Aber so richtig Partymachen war hier nicht möglich. Wie gesagt: Jandia ist Nur 8 Km entfernt. Oder eben nach Malle. Zu nächsten Bushaltestelle waren es ca. 350 Meter. Sollte der Bus schon voll sein, dann heißt es allerdings warten bis der nächste kommt. Ist dieser auch schon voll besetzt, dann …. Am besten mit dem Taxi in die Stadt fahren. Und wenn man zu viert ist, kostet die Fahrt 30 Cent mehr als mit dem Bus. Also eine Busfahrt kostete ca.2,30 € und die Taxifahrt lag bei ca. 8,- €. Einen Mietwagen kann man direkt an der Rezeption buchen. Dies verläuft sehr unkompliziert und ist auch preislich absolut vertretbar. Ausflüge lassen sich problemlos über die Reiseleiterin buchen.


Pool:

Die Pools waren sehr klein, aber für Kinder und zum „Mal kurz Eintauchen“ geeignet. Und auch dementsprechend genutzt. Aber wer braucht einen Pool wenn das Meer und der super Strand direkt vor der Haustür liegen.


Service:

Die Damen an der Rezeption waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Ich hatte auch den Eindruck, dass es sich um die Besitzer des Hotels handeln. Allerdings fehlte es zwischen den beiden ab und zu an der Kommunikation. So wurde z,B. von der Einen etwas mit uns vereinbart, was dann am nächsten Tag die Andere nicht wusste. Gut, das Hotel war restlos ausgebucht und das ist für zwei Personen auch viel Arbeit. Da es sich meist um Kleinigkeiten handelte war es nicht so schlimm, und wurde immer zu unserer Zufriedenheit geklärt. Die Eine wollte mir den Ventilator abkaufen. Leider kam es dazu nicht, da sie die letzten zwei Tage unseres Urlaubs nicht im Dienst war.


Sport:

Animation gab es in diesem Hotel keine, und das war auch gut so. Denn es war sehr ruhig!!!! Ob es einen Fitnessraum gab, weiß ich nicht. Aber ich bin mir sicher dass hier keine Sportmöglichkeiten angeboten wurden. Darauf legten wir auch keinen Wert, da wir den ganzen Tag unterwegs waren oder am Strand relaxten. Eine Tennishalle - und Plätze sah ich aber keine 500 Meter vom Hotel entfernt. Ob die für Jedermann zugänglich waren, interessierte mich nicht.


Strand:

Der Strand war traumhaft: Sauber, klares Wasser, nicht überbevölkert und weitläufig. Ideal zum Joggen, Schwimmen, Walken und Relaxen. Der Weg war an einigen Stellen etwas Steil aber sauber und betoniert. Wer die flachere Variante wählte, ging über einen steinigen aber flacheren Weg zum Wasser und konnte noch die Stars der Insel beobachten. Überall waren Erdmännchen unterwegs und fraßen Einem sogar aus der Hand. Bis zur nächsten Strandbar waren es ca. 3 Km, die es sich aber wirklich lohnten. Liegen wurden vermietet, die Anzahl war aber zum Glück sehr gering. Wir besorgten und einen billigen Sonnenschirm, den wir bei der Abreise an die neuen Gäste weitergaben.


Zimmer:

Unser Apartment war in zwei Räume eingeteilt. Wir hatten eine großzügige Wohnküche mit großen Schiebetüren auf die Terrasse. In der Küche war alles, was man für einen kleinen Imbiss brauchte, auch ein Kühlschrank mit viel Fassungsvermögen. Somit waren wir nicht an Restaurants oder an die Essenszeiten im Hotel gebunden. Das Schlafzimmer hatte ebenfalls eine große Schiebetür zur Terrasse und war mit einem TV – Gerät ausgestattet. Insgesamt war unser Apartment sehr großzügig und gemütlich eingerichtet. Selbst das Bad mit Dusche und WC war so groß, dass man sich auch mal zu zweit für das Abendessen herrichten konnte. Also nicht so eine Besenkammer wie man sie oft in Hotels vorfindet. Einen ganz großen Minuspunkt müssen wir aber leider geben: Kein Apartment war mit Klimaanlage oder zumindest mit einem Ventilator ausgestattet. Bei Temperaturen von teilweise 41 ° C waren wir letztendlich gezwungen, uns aus eigener Tasche einen Ventilator zu kaufen. Bei der nächsten Buchung werden wir darauf achten, dass wir ein Apartment mit Balkon nehmen, dann können wir nachts die Zimmertür offen lassen, ohne Angst zu haben dass jeder ins Schlafzimmer läuft.


Immer wieder....

Gesamt:

wer Ruhe und Erholung sucht ist hier genau richtig

Lage:

Hier kann man entspannt die Seele baumeln lassen.


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Monte Del Mar in Playa De Esquinzo

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Apart.Monte del Mar

Monte del Mar:

Lage: Ruhig, erhöht mit Blick auf den ca. 300 m entfernten Sandstrand Playa de Esquinzo gelegen. Das Ortszentrum von Jandía mit Unterhaltungsund Einkaufsmöglichkeiten erreichen Sie nach etwa 6 km. Eine Linienbushaltestelle befindet sich in der näheren Umgebung des Hotels.

Ausstattung: Die Anlage besteht aus zwei getrennten Gebäuden, dem Aparthotel Esquinzo mit 65 Wohneinheiten und dem Aparthotel Monte del Mar mit 80 Wohneinheiten, welche sich auf 4 Etagen verteilen. Zu den gemeinschaftlichen Einrichtungen zählen, Rezeption mit Internetecke (gegen Gebühr), Bar, Caféteria mit Internetzugang (gegen Gebühr), Aufenthaltsraum und Supermarkt. Im grün bepflanzten Garten der Anlage finden Sie den Süßwasser-Swimmingpool mit integriertem Kinderbecken und die Sonnenterrasse. Liegen und Sonnenschirme sind inklusive, Badetücher erhalten Sie gegen Kaution. Kreditkarten: VISA und Mastercard jeweils nur im Restaurant. Landeskategorie: 2 Sterne.

Unterbringung: Studios (ST): Sie wohnen in komfortabel eingerichteten Studios, bestehend aus einem kombiniertem Wohn-/Schlafraum, Kitchenette, Bad oder Dusche/WC, Telefon, Mietsafe, Sat.-TV, Kaffeemaschine (gegen Kaution) und Mikrowelle sowie Balkon oder Terrasse. Appartements (A1): Bei gleicher Ausstattung wie die Studios bestehen die Appartements aus einem Wohnbereich und separatem Schlafzimmer. Maisonette (MS): Die Maisonette-Zimmer liegen im Aparthotel Monte del Mar und sind bei gleicher Ausstattung wie die Appartements etwas geräumiger und erstrecken sich über 2 Ebenen. Schlafraum und Bad sind über eine Treppe auf der oberen Etage erreichbar. Reinigung 5 x, Handtuchwechsel 3 x und Bettwäschewechsel 1 x pro Woche.

Sport/Unterhaltung/Wellness: Am Strand diverse Wassersportangebote durch lokale Anbieter.

Stand 01.01.2018 - Veranstalter XBIG

Beliebte Hotels in Playa De Esquinzo

Hotel SBH Paraiso Playa Club - Playa De Esquinzo - Spanien
Gut
4,9
88% Weiterempfehlung
2151 Bewertungen
allsun Hotel Esquinzo Beach - Playa De Esquinzo - Spanien
Gut
4,9
89% Weiterempfehlung
2121 Bewertungen
Hotel Fuerteventura Princess - Playa De Esquinzo - Spanien
Gut
4,9
87% Weiterempfehlung
1882 Bewertungen
Hotel Magic Life Fuerteventura Imperial - Playa De Esquinzo - Spanien
Gut
5,0
89% Weiterempfehlung
1087 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend