ist jetzt lastminute.de

Städtereisen Abu Dhabi
Klasse

Städtereisen Abu Dhabi

Aufregendes Abu Dhabi

Futuristische Wolkenkratzer, faszinierende Malls, eine imposante weiße Moschee und ein altehrwürdiges Fort - Abu Dhabi, Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), zählt zu den eindrucksvollsten Metropolen am Persischen Golf.

Fort Qasr al-Hosn 

Zu den wenigen wirklich historischen Gebäuden in Abu Dhabi gehört das Fort Qasr al-Hosn. Ursprung des ältesten steinernen Bauwerks der Metropole in der First Street war der Turm, ab 1761 zum Schutz der einzigen Wasserquelle errichtet. Später erfolgte der Ausbau zur Festung und Residenz der Herrscherfamilie. Heute beherbergt das Fort ein Museum zur Geschichte des Emirats. 

Scheich-Zayid-Moschee 

Eine Moschee der Superlative und zugleich eines der Wahrzeichen von Abu Dhabi ist die Scheich-Zayid-Moschee. Eröffnet im Ramadan 2007 zählt diese aus weißem italienischen Marmor errichtete Moschee zu den zehn größten der Welt. Rund 40.000 Gläubige finden unter den insgesamt 82 großen und kleinen Kuppeln Platz. Besucher heißt die Moschee täglich willkommen, außer während des Freitagsgebets.

Corniche Beach

Viele der Hotels in Abu Dhabi verfügen über Privatstrände, doch es gibt auch öffentlich zugängliche Strandbereiche. Einer davon zieht sich die Corniche Road entlang bis hinter die Al Khaleej Al Arabi Street. Es gibt hier kostenpflichtige Abschnitte für Familien und Singles, ein weiterer Teil des Strandes steht jedem frei zur Verfügung. 

World Trade Center Souk & Mall 

Eindrucksvolle Erlebnisse bieten die großen, klimatisierten Malls in Abu Dhabi, die mit den unterschiedlichsten Läden, Markenoutlets, Restaurants und Erlebniswelten locken. Wo einst Kaufleute auf dem alten Zentralmarkt Handel trieben erinnert heute der World Trade Centre (WTC) Souk im Stadtzentrum mit traditionellen Angeboten an einen arabischen Basar. In unmittelbarer Nachbarschaft lädt die WTC-Mall ein. 

Wüstensafari

Das Emirat Abu Dhabi besteht zum größten Teil aus Wüste. Einheimische bieten die unterschiedlichsten Touren an. Dabei bekommt man neben riesigen Sanddünen Oasen wie Mirage-Palast oder Qasr Al Sarab zu Gesicht, stößt auf endlose Weiten oder Sandgebirge. Manchmal gehören Kamelreiten, Dune-Bashing, Quadfahren, Falknershows oder Übernachtungen bei den Beduinen zum Ausflugsprogramm.

Uriger Ort Al Ain

Etwa 90 Minuten dauert die Fahrt nach Al Ain, eine historische Siedlung. Mit dem 1891 errichteten Fort Al-Jahili steht hier eines der ältesten Bauwerke der Vereinigten Arabischen Emirate. Ebenfalls interessant: Hili, Bida bint Saud und Hafeet - archäologische Fundstätten mit Überresten von Brunnen, Bewässerungssystemen, Türmen und Wohngebäuden. In der restaurierten Festung Al-Qattara zeigt das Arts Centre faszinierende Kunstobjekte verschiedener Genres.

Übernachten

Ob günstig oder exklusiv - in Abu Dhabi findet jeder die passende Unterkunft. Zentral gelegen und zweckmäßig eingerichtet bietet sich beispielsweise das „Strand Hotel“ unweit der „Abu Dhabi Mall" für einen spontanen Städtetrip an. Mit komfortabel ausgestatteten Villen und umfassendem Service verwöhnt hingegen das „Zaya Nurai Island Resort“ auf der vorgelagerten Insel Saadiyat seine Gäste.