ist jetzt lastminute.de

Städtereisen Deutschland
Klasse

Städtereisen Deutschland

Städtereisen in Deutschland

Deutschland bietet viel Erlebnispotenzial. So locken im Norden und an zahlreichen Seen schöne Strände. Städte wie Hamburg, Berlin oder München laden zum Stadtbummel ein. Und dazu gibt es eine Fülle landschaftlich reizvoller Wanderregionen wie Schwarzwald oder Elbsandsteingebirge.

Eindrucksvolle Metropolen 

Deutschlands Metropolen präsentieren sich mit individuellen Sehenswürdigkeiten, besonderen Museen und spannenden Freizeitangeboten. Hanse und Seefahrt begeistern in Hamburg, prachtvolle Bauten und das Oktoberfest in Bayerns Hauptstadt München und faszinierende Wolkenkratzer in der Bankenmetropole Frankfurt. Nicht zu vergessen die Hauptstadt Berlin, die mit Brandenburger Tor, Reichstag, Checkpoint Charlie und Potsdamer Platz zu einer faszinierenden Zeitreise durch die Geschichte einlädt.

Museen

Neben weit über ihre Region hinaus bekannten Museen wie Deutschem Museum München, Pergamonmuseum Berlin oder Senckenberg-Museum Frankfurt am Main überraschen in Deutschland zahlreiche außergewöhnliche Sammlungen. So findet man im ostsächsischen Weißenberg Europas einziges Pfefferkuchenmuseum, in Güntersberge im Harz ein „Mausefallen- und Kuriositätenmuseum“, im sächsischen Chemnitz das „Deutsche SPIELEmuseum“ und im ostfriesischen Neuharlingersiel sowie im mecklenburgischen Boltenhagen Buddelschiffmuseen. Sogar ein „Schnarch-Museum“ gibt es, im niedersächsischen Alfeld bei Hildesheim.

Küstenlandschaften

In den Küstenregionen im Norden begeistern stadtnahe weiße Sandstrände entlang der Ostsee und urige Watt- und Heidelandschaften an der Nordsee. Auch auf zahlreichen Inseln wie Rügen, Hiddensee, Sylt oder Amrum kann man sich die salzige Seeluft um die Nase wehen lassen. Wer nicht nur träge in der Sonne faulenzen, sondern im Urlaub aktiv sein möchte, findet jederzeit seine Herausforderung. Sei es bei Segeln, Wanderungen oder ausgedehnten Radtouren.

Wintervergnügen

Sicher gibt es in Österreich und Italien spektakulärere Skigebiete im Umland großer Städte. Doch die Pisten in den Alpen und in Oberbayern brauchen sich in Sachen Qualität und technische Ausstattung keinesfalls zu verstecken. Und für Langlauf bieten die Skiregionen in Deutschlands Mittelgebirgen von Schwarzwald, Hochsauerland, Erzgebirge, Harz, Thüringer Wald, Fichtelgebirge und Bayerischem Wald ganz sicher ebenso gute Bedingungen wie anderswo. 

Wanderparadiese

Zum Wandern kann man rund um Deutschlands Städte auf rund 200.000 Kilometern markierter Wanderwege die Schuhe schnüren. Auf Fernwanderwegen wie dem Virne-Burgweg in der Eifel oder dem Eggeweg zwischen Teutoburger Wald und Sauerland kommt man durch besonders reizvolle Gegenden. Zu den beliebtesten Wanderwegen gehören der Wasserfallsteig auf der Schwäbischen Alb bei Bad Urach und der Malerweg durch das Elbsandsteingebirge, einer der ältesten ist der Rennsteig im Thüringer Wald.

Kulinarisches

So facettenreich wie Deutschlands Städte präsentiert sich die regionale Küche. Viele typisch deutsche Gerichte wären ohne frisches Obst oder Gemüse kaum denkbar - so der mit Backpflaumen gefüllte Mecklenburger Rippenbraten, Bohnen mit Kartoffeln und Speck in Schleswig Holstein oder Kartoffelkuchen im Sauerland. Probieren lohnt auf jeden Fall immer, trotz nicht selten ungewöhnlicher Namen wie „Himmel und Erde“ in Mecklenburg-Vorpommern, „Grünkohl mit Pinkel“ in Niedersachsen oder „Schwammespalken“ im Vogtland.

Übernachten

Von den klassischen Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in Deutschland mehr als genug. Wer bei einem Städtetrip mitten im Geschehen wohnen möchte, ist beispielsweise in Hamburg im „Arcotel Onyx“ an der Reeperbahn, in München im „Torbräu“ am Rande der Altstadt oder in der Hauptstadt im „Zoo Berlin“ am Kurfürstendamm gut aufgehoben. Etwas abseits vom Großstadttrubel wohnt man dagegen im „Greenline Landhotel“ am Dresdner Stadtrand oder im „Bastion Hotel Düsseldorf Neuss“.