ist jetzt lastminute.de

Städtereisen Manchester
Städtereisen Manchester
Klasse

Preisgarantie

Wenn Sie auf lastminute.de ein Hotel reservieren und das selbe Produkt für einen günstigeren Preis innerhalb 24 Stunden nach Durchführung Ihrer Buchung auf einer anderen Webseite finden, bekommen Sie von uns die Differenz zurück!

erfahren Sie mehr

Städtereisen Manchester

Stilvolles Manchester 

Die Stadt im Nordwesten der Britischen Insel steht für eine facettenreiche Kulturszene, Fußball, exzellente Shoppingmöglichkeiten, weltbekannte Bands und ein reges Nachtleben. In allen Stadtvierteln bietet die Universitätsstadt Museen, Sehenswürdigkeiten oder andere Highlights.

Stadtbummel 

Architekturbegeisterten geht in Manchester das Herz auf, denn in der Stadt blieben Gebäude aus unterschiedlichsten Epochen erhalten. Besonders reizvoll ist Castlefield, ein historisches Viertel im Stadtzentrum. Mit kopfsteingepflasterten Straßen, weiten Plätzen, viktorianischen Bauten, Viadukten und Brücken versprüht diese seit der Römerzeit besiedelte Gegend einen besonderen Charme. Zu den ältesten Bauwerken der Stadt gehören die ab 1421 entstandene spätgotische Kathedrale und das neugotische Rathaus am Albert Square.

Chinatown

Westlich des Piccadilly Place stößt man mitten in Manchesters Stadtzentrum zwischen Portland und Moseley Street auf Chinatown. Hier tummeln sich ungezählte asiatische Restaurants und Läden. Wahrzeichen dieses bunten Viertels ist der „Imperial Chinese Archway“, ein dekorativer hölzerner Torbogen im chinesischen Stil, wie es ihn so in Europa nirgends gibt. Wer sich für zeitgenössische asiatische Kunst interessiert, sollte im „Centre for Chinese Contemporary Art“ vorbeischauen.

Museen

Mit seiner Malerei zur Zeit der Industriellen Revolution machte sich L. S. Lowry einen Namen. In dem nach ihm benannten Theater- und Galeriekomplex an den Salford Quays kann man rund 400 seiner Werke bewundern. In unmittelbarer Nachbarschaft führt eine Brücke zum „Imperial War Museum North“, beides entworfen von Daniel Libeskind. Weitere interessante Ausstellungen: Whitworth Gallery und Manchester Art Gallery sowie „Museum of Science and Industry“. 

Chill Factore

Am westlichen Stadtrand kann man sich jederzeit in den Schnee stürzen. Mit „Chill Factore“ steht hier Großbritanniens größte Ski- und Snowboardhalle. Die Skipiste bringt es auf stolze 180 Meter. Spaß bietet die Halle für die ganze Familie, denn man kommt hier auch dahinter, was es mit Snowscooting, Extremrodeln oder Snowsphering auf sich hat. Und wem das alles nichts ist: Eine Kletterwand gibt es auch noch.

Shoppingparadies

In Sachen Einkaufsmöglichkeiten steht Manchester der Hauptstadt London kaum nach. Die „Market Street“ macht ihrem Namen mit zahlreichen Läden und dem riesigen „Arndale Centre“ mit gut 200 Geschäften alle Ehre. Wer auf der Suche nach Designermode ist, findet eine Vielzahl an Boutiquen bekannter Label rund um Deansgate, King Street und St. Ann’s Square. „Selfridges“ findet man am Exchange Square in der City und am westlichen Stadtrand im „Trafford Centre“.

Nachtleben

The Hollies, New Order, Oasis, Simply Red und Take That - nur einige von auffallend vielen bekannten Bands aus Manchester. Viele von ihnen starteten ihre Weltkarriere in den Clubs der Stadt. Davon gibt es bis heute reichlich. Im europaweit bekannten Gay-Viertel um die Canal Street tummeln sich um die 50 Clubs, Pubs und Bars. Lange feiern kann man auch rund um Deansgate und im Northern Quarter.

Übernachten

Gute Hotels finden sich in vielen Gegenden Manchesters. Wer eine günstige Unterkunft in ruhigem Umfeld sucht, ist im „Comfort Inn Manchester North“ am nördlichen Stadtrand richtig. Wesentlich zentraler wohnt man im modern eingerichteten „Hotel ibis Manchester Centre Portland Street“ oder im charismatischen „Britannia Hotel Manchester City Centre“. Im historischen Gebäude einer ehemaligen Bank verwöhnt das elegante „Hotel Gotham“ im Stadtzentrum mit 5-Sterne-Luxus.