ist jetzt lastminute.de

Barcelona-Wochenende
Klasse

Preisgarantie

Wenn Sie auf lastminute.de ein Hotel reservieren und das selbe Produkt für einen günstigeren Preis innerhalb 24 Stunden nach Durchführung Ihrer Buchung auf einer anderen Webseite finden, bekommen Sie von uns die Differenz zurück!

erfahren Sie mehr

Barcelona - spanisches Erlebnisparadies

Ins Flugzeug Richtung Barcelona steigen kann man an fast jedem größeren Flughafen in Deutschland. Und nach rund zwei Stunden erreicht man dann auch schon den Aeropuerto de Barcelona-El Prat. Vom Flughafen ins nur wenige Kilometer entfernte Stadtzentrum kommt man am günstigsten mit dem Aerobus, der zwischen Airport und Placa de Catalunya pendelt. Hier kann man entweder in Metro oder diverse Buslinien umsteigen - oder sich direkt ins Getümmel stürzen. Schließlich zählt dieser belebte Platz, den Restaurants, Läden, ein Kaufhaus und das Hardrock-Café säumen, zu Barcelonas beliebtesten. Außerdem zieht sich vom Placa de Catalunya die Ramblas bis zur Kolumbussäule in Hafennähe. Die legendäre Pracht- und Erlebnismeile beeindruckt mit einer faszinierenden Mischung von Straßencafés, Stand-up-Künstlern, Verkaufsständen, Clubs und Nachtbars. Zudem liegen der „Mercat de La Boqueria“ und das „Gran Teatre del Liceu“ an diesem Boulevard.

Nimmt man eine der zahllosen Seitengassen, so stößt man unter anderem auf einige Museen und weitere bekannte Sehenswürdigkeiten Barcelonas. So bekommt man beispielsweise Palau de la Musica Catalana, La Catedral und Palau Güell sowie die Ausstellungen in Picasso- und Wachsfigurenmuseum zu Gesicht. Einen Steinwurf von der Ramblas entfernt gibt es dann auch im Gotischen Viertel viel zu sehen, darunter idyllische Plätze wie die Placa del Rei oder die Placa Reial. Immer wieder kommt man beim Bummeln an Läden, Restaurants und Cafés vorbei, die zum Verschnaufen einladen. So auch am Hafen, wo Boote und Yachten neben imposanten Kreuzlinern liegen - und das alles vor der eindrucksvollen Kulisse von Barcelonas Hausberg Montjuic. Bleibt Zeit, sollte man mit der Standseilbahn unbedingt zum Castel mit seinem unschlagbaren Panoramablick hinauffahren. Zu den absoluten Highlights eines Wochenendtrips nach Barcelona gehört natürlich, was Antoni Gaudi der Mittelmeermetropole hinterließ: Sagrada Familia, Casa Mila und Park Güell. Tipp: Karten für diese Attraktionen am besten vorab übers Internet kaufen und sich die Warteschlangen vor Ort ersparen.