ist jetzt lastminute.de

Rom-Wochenende
Klasse

Wochenende in Rom - eine Metropole zum Schwärmen

Um in Rom alles zu sehen, was die italienische Hauptstadt an Sehenswertem zu bieten hat, reicht ein Wochenende ganz sicher nicht. Und doch gehört Rom zu den schönsten Orten, die man sich für einen Kurztrip aussuchen kann. Kaum angekommen gerät man ins Schwärmen. Egal, wo in Rom man sich gerade befindet: Überall geht es auf Zeitreise, mal zurück in die Antike zu Kaiser Nero, mal in die jüngere Geschichte zu Michelangelo Buonarotti. Und dazu spürt man stets diese Leichtigkeit des Seins, wie sie die Römer von heute leben. Unaufgeregt geht es in der Millionenmetropole am Tiber überall zu, sei es in den gemütlichen Straßencafés, rund um die berühmten Bauwerke oder auf der Spanischen Treppe. Rom lädt dazu ein, sich viel zu Fuß zu bewegen. So entdeckt man immer wieder außergewöhnliche Details an den Häuserfassaden oder findet sich hinter einer unscheinbaren Tür in einer unbekannten, aber glamourösen Kirche wieder. Bei einem Kurzaufenthalt lohnt sich übrigens durchaus eine Stadtrundfahrt, am besten eine „Hop-on-Hop-Off“-Tour. 

Dabei bekommt man die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zu Gesicht und kann zwischendurch aussteigen, um Kolosseum, Pantheon, Kapitol, Trevi Brunnen oder Forum Romanum zu besichtigen. Unter den ungezählten Highlights von Rom zählt ein Besuch im Vatikan sicher zu den ganz besonderen. Hier hinterlässt nicht nur der Petersdom faszinierende Eindrücke. Beim „Staatsbesuch“ in Vatikanstadt locken hinter hohen Mauern zudem die facettenreichen Ausstellungen der Vatikanischen Museen und die Sixtinische Kapelle. Ein besonderes Kapitel römischer Geschichte erzählen die Katakomben entlang der antiken Via Appia Antica vor den Toren der Stadt. Die Fahrt zu diesen unterirdischen Anlagen führt an Aquädukten und Resten gigantischer Römerbauten vorbei. Viele außergewöhnlich kostbare Schätze hütet Rom in ungezählten Museen. So stellen die Kapitolinischen Museen Statuen wie „Amor und Psyche“ oder das Reiterstandbild des Marcus Aurelius aus. Werke Raffaels, Caravaggios, Rubens‘, da Vincis und anderer bedeutender Meister zeigt die Galleria Borghese in Roms größter Parkanlage, der Villa Borghese.