Deutschland-Highlights: Diese Orte solltest Du gesehen haben

    Urlaubspläne schmieden ist fast so schön wie reisen selbst. Solange wir also auf einen Urlaub in Deutschland verzichten müssen, schauen wir uns schon mal um und erkunden die schönsten Orte, die es hierzulande zu entdecken gilt. Das Beste: Sobald wir wieder reisen können, liegen herrliche Traumstrände, faszinierende Bergwelten und Landschaften, historische Bauwerke oder Wellnessparadiese mit Exotik-Faktor ganz nah.

    Nutze die Zeit und schreibe auf einer Wunschliste all die schönen Orte in Deutschland zusammen, die Du so bald wie möglich besuchen möchten. 

    Jade
    weg.de Teammitglied

    Wattwürmer an der Nordsee

    Wo ist das Meer geblieben? Die deutsche Nordseeküste wird vom Wattenmeer geprägt: Zweimal am Tag zieht sich das Wasser zurück und enthüllt ein faszinierendes Ökosystem – und eine Landschaft mit schier unendlichen Weiten. Packe Deine Gummistiefel ein und lasse Dich von einem Wattführer durch Schlick und Priele führen. Obwohl die Aussichten auf das „trockene“ Meer unglaublich schön sind, solltest Du Deine Blicke (auch) nach unten richten. Wer entdeckt den ersten Wattwurm – und wusstest Du schon, welche Kräfte die Winzlinge haben? Alle gemeinsam wälzen den Meeresboden in 20 Zentimeter Tiefe einmal komplett um. Dabei bauen sie abgestorbenes Pflanzenmaterial ab und reichern Sand und Schlick mit Sauerstoff an – die Basis für Leben im Meer. Tipp: Du erkennst die Würmchen an den spaghettiförmigen Häufchen im Watt.

    Perfekt für Dich: 
    Wattwürmer gibt es auch in essbarer Form – zum Beispiel in der Wurst- und Schinken-Manufaktur Deckena auf Norderney. 

    Die Königsschlösser

    Die Allgäuer Alpen sind geradezu märchenhaft schön – kein Wunder, dass in der faszinierenden bayerischen Bergwelt einige der schönsten Schlösser Europas liegen. Schloss Neuschwanstein wurde ab 1869 von König Ludwig II. nach seiner Vorstellung einer Ritterburg erbaut. An der Marienbrücke genießt Du einen herrlichen Blick auf die Türme und Zinnen sowie auf die imposante Pöllatschlucht – übrigens ein Wanderweg der Superlative, der direkt zum Schloss führt. Schloss Hohenschwangau mit seinen charakteristischen Rundtürmen liegt direkt gegenüber. Der Bau im neugotischen Stil geht zurück auf das 12. Jahrhundert und diente König Ludwig als Sommerresidenz.

    Perfekt für Dich:
    Bootstour über den Forggensee mit besten Aussichten auf die Königsschlösser.

    Münchens Glockenbachviertel

    Mit dem Glockenbachviertel entdeckst Du eine weniger bekannte Hood in Bayerns Landeshauptstadt. Spaziere an den vielen kleinen Shops und Galerien vorbei, in dem Du mit Sicherheit das eine und andere Schätzchen entdecken wirst. Secondhand-Designer-Kleidung, kreative Schmuckläden, Kitsch und Krimskrams – zwischen Reichenbachstraße und Gärtnerplatz ist München gemütlich, fancy und dörflich zugleich. Extratipp: Nimm Dir eine Auszeit mitten auf dem Gärtnerplatz. Das Rondell im Mini-Kreisverkehr ist Hotspot für chillige Stunden in der City. Genug entspannt? Der Viktualienmarkt ist nicht weit, wo Du Dich durch Köstlichkeiten aus aller Welt testen kannst.

    Perfekt für Dich:
    Den Englischen Garten trennt nur ein kurzer Spaziergang vom Glockenbachviertel. Im ehemaligen WC-Haus Fräulein Grüneis ist immer ein Kaffee drin.

    Berliner Street-Art

    Die Hauptstadt zieht Touristen und Einheimische in ihren Bann. Wie wäre es mit einer Stadttour der besonderen Art? Die wohl berühmteste Berliner Street-Art findest Du an der Eastside Gallery, einem Teil der ehemaligen Berliner Mauer. Doch nicht nur dort verbergen sich Werke berühmter Graffiti-Künstler wie Banksy. Rund um den U-Bahnhof Bülowstraße in Schöneberg, in Kreuzberg, Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Mitte haben Künstler die besten Wandbilder Berlins verewigt. Achte auf die kleinen Dinge – die coolsten Motive findest Du in versteckten Ecken, auf Mülleimern oder Briefkästen. Übrigens: Die Street-Art-Künstler arbeiten heute nicht mehr im Verborgenen, viele von ihnen werden eigens beauftragt.

    Perfekt für Dich:
    Märchenhafte Drinks in der Fairytale Bar in Berlin-Friedrichshain entdecken.

    Dresdner Semperoper

    Die Semperoper ist eine der berühmtesten Opernhäuser der Welt. Bei einer Tour durch das historische Dresden – das übrigens für sich schon eine Reise Wert ist – darf sie nicht fehlen. Gönn Dir einen Abend der besonderen Art und erleben Konzerthöhepunkte in einer unvergesslich imposanten Umgebung: Der Innenraum mit seinen Balkonen und dem kunstvollen Deckengemälde im Stil der italienischen Frührenaissance katapultiert Dich in eine völlig andere Welt. Klassische oder moderne Oper, Ballett oder Operette – wonach steht Dir der Sinn? Extratipp für Sparfüchse: Tickets gibt es bereits ab 5 Euro!

    Perfekt für Dich:
    Vor der Vorstellung ein Schokoeis im Schokoladencontor Camondas probieren.

    Stille Seen

    Die Mecklenburgische Seenplatte gilt als eine der schönsten Seenlandschaften in Deutschland. Rund um die Orte Müritz, Fleesensee, Neustrelitz und Malchow erstrecken sich zahllose große und kleine Seen, die durch romantische Kanäle miteinander verbunden sind. Zu den bekanntesten Urlaubsorten, die mit Action und zahlreichen Highlights punkten, zählen der Fleesensee und die Müritzer Heide. Die Peene, einer der wenigen verbliebenen naturbelassenen Flüsse Deutschlands, ist Lebensraum von Bibern und Ottern, See- und Fischadlern. Im schier endlosen Müritz-Nationalpark genießt Du eine wunderschöne Weitsicht auf die Seen, Kanäle und Wälder. Ob im Ferienhaus direkt am See oder auf dem Hausboot – eine unvergessliche Auszeit ist garantiert.

    Perfekt für Dich:
    Braunbären besuchen im Bärenwald Müritz, Europas größtem Bärenschutzzentrum.

    Lister Ellenbogen

    Herrliche Ruhe und die raue See warten auf Dich am nördlichsten Punkt Deutschlands: Den Lister Ellenbogen auf Sylt trennen nur vier Kilometer Nordsee vom gegenüberliegenden Dänemark. Extratipp: Bei gutem Wetter reicht Ihr Blick bis auf den Strand der Insel Rømø und das ganz ohne Fernglas. Die unberührte Natur am Lister Ellenbogen macht den Ort zu einem der schönsten an Deutschlands Nordseeküste: schneeweißer Sand, endlose Dünen, das tosende Meer und die vielfältige Flora und Fauna ziehen Urlauber magisch an. Die Halbinsel ist Lebensraum von unzähligen Vögeln, Kegelrobben und Schafen. Nicht zuletzt ist sie ein Hotspot für Surfer.

    Perfekt für Dich:
    Einen von mehr als 50 Pfannkuchen im Restaurant „Voigt's alte Backstube“ im Ort List probieren. 

    Bali-Feeling

    Bist Du reif für die Insel? Du musst nicht weit reisen, denn Indonesien liegt auch mitten in Ostwestfalen: In der Bali Therme genießt Du eine Auszeit in der Saunalandschaft mit finnischer, Dampf- und Aromasauna, im Wellnessbereich und im exotischen Garten mit dichten Bambuspflanzen. Genieße das warme Blubberwasser des Whirlpools, eine Hot-Stone-Massage oder powere Dich beim Aquafitness aus. Im hauseigenen Restaurant probierst Du im Anschluss leichte Asiaküche mit dem gewissen Extra. Die Bali Therme befindet sich mitten in der City von Bad Oeynhausen. 

    Perfekt für Dich:
    Unterhaltung am Abend im GOP-Varieté Bad Oyenhausen mit Akrobatik und Zauberei.

    Zugspitzland

    Der höchste Berg Deutschlands ist nicht nur für Bergwanderer ein begehrtes Ausflugsziel. Rund 200 Kilometer Wanderwege führen durch die Region im Kreis Garmisch-Partenkirchen – Aussichten auf die faszinierende Zugspitze inklusive. Glasklare Bergseen, reißende Flüsse und tosende Wasserfälle prägen die Region im Alpenvorland. Als einer der schönsten gilt der Staffelsee. Er ist zugleich einer der wärmsten Badeseen in Bayern und bietet zahlreiche Badestellen für „Warmduscher“. Auf die Zugspitze führen nicht nur atemberaubende Wanderwege, sondern auch eine Seilbahn, eine Zahnradbahn und die Gletscher-Seilbahn. Sie verbinden das Tal mit der Aussichtsplattform, die mit einem Rundumblick auf 400 Gipfel der Alpen ein Sightseeing-Highlight ist.​

    Perfekt für Dich:
    Eine Bootsfahrt ist lustig: Auf der „MS Seehausen“ genießt Du das Bergpanorama ganz gemütlich.

    Folge uns!