Telefonisch buchen
+49 89 206033100
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab Telefonisch buchen
Schließen
Benötigen Sie Hilfe?

Informationen zu Hand- und Aufgabegepäck bei American Airlines

Die amerikanische Fluggesellschaft ist in den wichtigsten amerikanischen Knotenpunkten tätig und verfügt über moderne Flugzeuge, die über 40 Länder bedienen. Reisende, die einen Flug buchen, können bei American Airlines ein Handgepäck und ein zweites Gepäckstück mitnehmen: bei beiden sind die Abmessungen beschränkt. Auch beim Aufgabegepäck müssen die von der Fluggesellschaft gesetzten Grenzen eingehalten werden, die in einigen Fällen vom Reiseziel abhängen und nur für einige Zeiträume oder für das ganze Jahr gelten können.

Abmessungen und Gewicht des Handgepäcks bei American Airlines

Das Handgepäck darf einschließlich Griffen und Rollen bei American Airlines die Abmessungen von 56x36x23 cm nicht überschreiten. Die Fluggesellschaft erlaubt das Mitnehmen eines höchstens 45x35x20 cm großen zweiten Gepäckstücks an Bord. Die Gepäckstücke müssen in den Ablagen untergebracht werden. Ist dies aus Platzgründen nicht möglich, werden sie im Frachtraum transportiert. Statt einem Handgepäckstück kann der Reisende auch ohne Aufpreis eine Kleiderhülle mitzunehmen, deren Summe von Breite, Länge und Höhe 130 cm nicht überschreiten darf. In den Richtlinien von American Airlines sind für die Kabine keine Gewichtsbeschränkungen vorgesehen. An Bord können die im Flughafen gekauften Artikel mitgenommen werden. Diese müssen sich, zusammen mit dem Kaufbeleg, versiegelt in einem geschlossenen Beutel befinden. 

 

Was geschieht, wenn das zulässige Gewicht und/oder die Abmessungen überschritten werden?

Es wird empfohlen, die Größenbeschränkungen einzuhalten, weil das Gepäck bei Überschreitungen in den Frachtraum verladen wird. Für Reisen innerhalb Europas sind für jedes Gepäckstück, das größer als 157 cm ist, 120 Euro zu zahlen. Nimmt der Reisende zusätzlich zu den beiden zugelassenen Handgepäckstücken weitere Gepäckstücke mit an Bord, muss er einen Aufpreis bezahlen, der vom Gewicht des Gepäckstücks abhängt.

Vorschriften zum Transport von Flüssigkeiten

Auf einem Flug mit American Airlines dürfen Flüssigkeiten nur in 100 ml-Fläschchen und in einer Gesamtmenge von höchstens 1000 ml in die Kabine mitgenommen werden. Die Behältnisse müssen sich in einer Plastiktüte mit einem Öffnungs- und Schließsystem befinden. Als Flüssigkeiten gelten folgende Produkte:

  • Sprays
  • Parfüm
  • Zahnpasta
  • Wimperntusche
  • Cremes
  • Lotionen
  • Deodorants
  • Nagellack
  • Fliegt der Reisende mit Kind, kann zusätzlich zu anderer Kindernahrung Milch oder Wasser über 100 ml mitgenommen werden. Es können auch Medikamente zum Einnehmen während des Fluges mitgenommen werden.

Darf man Lebensmittel mit an Bord nehmen?

Die Vorschriften für Flüssigkeiten betreffen auch Säfte und Getränke; es ist wichtig, daran zu denken, da Verstöße ggf. zur Beschlagnahmung des Artikels führen. Zusammen mit dem Handgepäck erlaubt American Airlines auch die Mitnahme von Brötchen, Crackern und Sandwiches in die Kabine, die während des Fluges gegessen werden.

Verbotene Gegenstände

Verbotene Gegenstände sind alle Objekte, die den Passagieren schaden können. Abgesehen von einigen Substanzen in Pulverform, die ein bestimmtes Gewicht überschreiten, dürfen keine spitzen und scharfen Gegenstände, kein Pfefferspray und keine brennbaren und explosiven Materialien mitgeführt werden.

Abmessungen und Gewicht des Aufgabegepäcks bei American Airlines

Im Frachtraum der Flugzeuge von American Airlines sind keine Gepäckstücke über 45 kg erlaubt. Die Koffer dürfen ein Gewicht von 23 kg nicht überschreiten, ausgenommen bei der Tarifklasse First/Business; in diesem Fall kann das Gepäckstück ohne Aufpreis 32 kg wiegen. Wird bei dem Reisegepäck die zugelassene Größe, also 158 cm, überschritten, wird es im Frachtraum transportiert, es darf aber auf keinen Fall größer sein als 320 cm. Für Gepäckstücke, deren Gewicht und Abmessungen über die von der Fluggesellschaft zugelassenen hinausgehen, können Spezialtarife gelten.

Beförderung von Musikinstrumenten, Sportgeräten und Tieren

Ein Musikinstrument kann als Handgepäck mitgenommen werden, wenn es in die obere Ablage oder unter den Vordersitz passt. Alternativ kann ein Sitzplatz gebucht werden, und in diesem Fall kann ein Aufpreis zu dem Erwachsenentarif verlangt werden. Wird das Instrument im Frachtraum transportiert, darf es 75 kg nicht überschreiten und die Summe aus Länge, Breite und Höhe darf höchstens 381 cm betragen. Instrumente, die ein höheres Gewicht oder größere Abmessungen haben, müssen mit dem Gütertransportdienst befördert werden. Die Kosten für Musikinstrumente und Sportgeräte können je nach Objekt variieren. Bei Surf- oder Kitesurfbrettern bis 157 cm und unter 23 kg variieren die Tarife je nach Anzahl der Gepäckstücke und nach Reiseziel. Haustiere können in der Kabine, im Frachtraum oder in einem Frachtflugzeug befördert werden. Das Tier kann in einer Transportbox als Handgepäck mit an Bord genommen werden, außer bei Transatlantik- und Transpazifik-Flügen. Außerdem gibt es für einige Ländern und für bestimmte Rassen Beschränkungen. Die Kosten variieren je nach Reiseziel, Assistenztiere reisen aber gratis.

Informationen zu Hand- und Aufgabegepäck:

Unsere Apps
Soziale Netzwerke