Suchen

Shield with stars icon

Sorgenfrei buchen - Wir haben zahlreiche flexible Optionen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Pläne nach dem buchen zu ändern.

Flüge nach Kreta

Flüge nach Kreta

Flüge Kreta

Vergleichen Sie den Preis Ihres Billigflugtickets nach Kreta mit denen anderer Fluggesellschaften bis Sie den günstigsten Preis finden. Wir empfehlen Ihnen, die Suche fortzusetzen, bestimmt finden Sie noch ein besseres Schnäppchen.

Heraklion - Inselhauptstadt mit großer Geschichte

Um die drei Flugstunden liegt der Heraklion International Airport „Nikos Kazantzakis“ (HER) von Deutschland entfernt. Er befindet sich an der Nordküste von Griechenlands größter Insel Kreta, wenige Kilometer östlich der Inselhauptstadt. Da der Flughafen auch militärisch genutzt wird, ist fotografieren hier untersagt. Die Orientierung in dem aus nur einem Terminal bestehenden Flughafengebäude fällt leicht. So findet man schnell die Schalter der Autovermieter, den Taxistand und auch die Bushaltestelle, an der täglich - außer sonntags - Busse nach Heraklion und in umliegende Orte verkehren. Wer auf der Durchreise zu einem anderen Ort auf Kreta oder zum Fährhafen ist, sollte sich dennoch etwas Zeit für Heraklion nehmen. Denn die auch als Iraklio bekannte Stadt bietet neben herrlichen Einkaufsmöglichkeiten in Läden und auf bunten Märkten auch eine Fülle an Sehenswürdigkeiten. Unbedingt anschauen sollte man sich die Agios Titos. Im Inneren dieser ursprünglich als osmanische Moschee errichteten Kirche wird die aufwändig verzierte Schädelreliquie des Heiligen Titos aufbewahrt. Kunstinteressierte kommen an der im 16. Jahrhundert errichteten Agia Ekaterini nicht vorbei, denn diese Kirche beherbergt unter anderem Kretas umfangreichste Sammlung byzantinischer Ikonen.

Ebenfalls einen Abstecher wert: die Altstadt von Heraklion mit ihren schmucken Bauten rund um den Platia Venizelou. Überhaupt begegnet man beim Bummel durch die Inselhauptstadt so manchem steinernen Zeitzeugen der Vergangenheit, in der viele Herrscher die Geschicke der Insel lenkten. Neben der imposanten Festung Koules am Hafen steht auch die gut erhaltene Stadtmauer schon seit einigen Jahrhunderten. Überaus interessante Sammlungen zeigen Heraklions Museen. So lassen sich im Archäologischen Museum beispielsweise Artefakte und Kunst aus der minoischen Epoche bewundern. Das Historische Museum befasst sich vor allem mit der Kultur, die sie sich seit frühchristlicher Zeit auf der Insel entwickelte. Nur wenige Kilometer von der Stadtgrenze entfernt wartet mit dem Palast von Knossos noch ein weiteres Highlight. Nicht nur Hobbyarchäologen geraten beim Anblick dieser Grabungsstätte ins Schwärmen - schließlich erwähnte schon Homer dieses antike Bauwerk.