Telefonisch buchen
+49 89 206033100
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab Telefonisch buchen
Schließen
Benötigen Sie Hilfe?
Hotels in Marrakesch

Hotel in Marrakesch

Kaum eine Stadt ist gleichzeitig so faszinierend, verwirrend und eindrucksvoll wie Marrakesch. „Mərrākəš“ (die Betonung liegt übrigens auf der zweiten Silbe) bedeutet „Land Gottes“. Kosenamen wie „Perle des Südens“ oder „Rote Stadt“ erhielt die elektrisierende Schönheit von bezauberten Reisenden vergangener Jahrhunderte. 1001 Nacht erlebt man live, sobald die Sonne sich hinter den Horizont zurückgezogen hat. Der wohl berühmteste Platz Arabiens, „Jemaa el Fna“ versammelt alles, was Aladins Wunderlampe entstiegen zu sein scheint: Schlangenbeschwörer, dressierte Äffchen, Wahrsager, Sterndeuter, Gaukler und Musikanten versammeln sich neben dampfenden Garküchen und zelebrieren täglich die Magie der Nacht.

Es sind die Farben, Gerüche und Geräusche, die einen umfangen, wenn man den ersten Blick auf diese Stadt wirft. Wie geschäftige Ameisen wuseln unglaublich viele Menschen durch die engen Gässchen der Souks. Zu Fuß, auf Fahr- und Motorrädern, Tuk Tuks oder Eselkarren bemüht man sich unter lautem Rufen um ein flüssiges Vorankommen - mehr oder weniger erfolfgreich. Bevor Sie sich in die Souks stürzen, informieren Sie sich bitte über die besten Routen und verwenden Sie eine Karte, denn kaum wo verirrt man sich leichter. Natürlich sind die Menschen jederzeit bereit, Ihnen zu helfen, aber nicht umsonst. Auch Fotografieren kann teuer werden, wenn Sie nicht um Erlaubnis fragen.

Hotel Angebote Marrakesch

Wählen zwischen Luxus und Authentizität

Ein Hotel in Marrakesch können Sie sich auf vielerlei Weisen vorstellen. Denn orientalischen Prunk, mit seiner schwungvollen Ornamentik und den aufwendigen Mosaikgestaltungen, finden Sie in diversen Kategorien. Je mehr Sterne die Bleibe hat, desto mehr Gold prangt an den Wänden und desto dicker sind die Teppiche zu Ihren Füßen. Doch die „Ockerstadt“ verfügt auch über moderne Hotels mit klaren Linien und westlichen Standards, die gerne von Geschäftsleuten frequentiert werden. Eine typische und wohl auch mit dem größten Charme ausgestattete Unterkunft ist der „Riad": Ehemalige Paläste und Herrenhäuser, die zu Hotels und Pensionen umgebaut wurden. Im Riad wohnen Sie so fürstlich, wie die herrschende Schicht vergangener Jahrhunderte.

Zu diesem Luxus gehört der zentrale Innenhof, der mit opulentem Pflanzenreichtum und zumeist mit einem Brunnen oder Pool ausgestattet ist. Oft sind es romantische Dachgärten, die vor allem nachts mit unvergesslichen Aussichten bezaubern, während die Musik der Berber, Araber und Andalusier zu ertönen beginnt und die Düfte der Garküchen zu Ihnen dringen und Ihnen das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Wenn das passiert wissen Sie, dass es Zeit ist, zum großen Platz der Magier aufzubrechen und sich das eine oder andere Märchen aus 1001 Nacht live anzusehen.

Was tun in Marrakesch?

Andere Länder, andere Sitten - doch wenn Sie sich ein klein wenig darauf einstellen was Sie erwartet, werden Sie Ihren Aufenthalt nach allen Regeln der Kunst genießen können. Zunächst zum lieben Geld: Dass auch Marokkaner gerne mehr bekommen, als sie verdienen, ist nicht ungewöhnlich, man probiert eben, was geht. Wenn Sie in einem Souk einkaufen, kommen Sie am Feilschen und Handeln um den Bestpreis nicht herum. Der Verkäufer erwartet das von Ihnen und setzt den Preis automatisch zu hoch an. Probieren Sie´s mit der Hälfte und betrachten Sie es als Spiel. Ihre Kaufabsicht sollte fix sein, denn Feilschen ohne Kaufen geht gar nicht. Bevor Sie Menschen fotografieren, fragen Sie, ob es erlaubt ist, gerne wird man Ihnen gegen Gebühr Modell stehen. Zeigen Sie so wenig Haut wie möglich, denn dies widerspricht des islamischen Glaubensgrundsätzen.

Sehenswürdigkeiten in Marrakesch

  • Platz Djemaa el Fna
  • Kutubiya Moschee
  • Die Souks
  • Jardin Majorelle
  • Hamam in Marrakesch
  • Maison de Photographie
  • Die Gräber der Saadier
  • Kasbah Mosque
Unsere Apps
Soziale Netzwerke