Menü
Mein lastminute.de Benötigen Sie Hilfe?
Telefonisch buchen 089 206033100 Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab Datenschutzrichtlinien
Hotels in Oldenburg

Hotel in Oldenburg

Oldenburg ist eine kreisfreie Stadt in Niedersachsen und quasi auch das Zentrum des Oldenburger Landes. Die hübsche Stadt ist in einer Niederung, an beiden Ufern des Flusses Hunte, gelegen. Ein Übergang über das Gewässer führte um das Jahr 1100 zur Gründung des Ortes, das Stadtrecht wurde ihm 1345 verliehen. Es begann ein wirtschaftlicher Aufstieg, die Universitätsstadt war in ihrer Geschichte die Hauptstadt der Grafschaft, des Herzogtums, des Großherzogtums, des Freistaates und des Landes Oldenburg. Oldenburg ist heute die viertgrößte Stadt Niedersachsens und ein wichtiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum für die gesamte Region. Neben den bewaldeten Damer Bergen stellt das Oldenburger Land eine abwechslungsreiche Landschaft dar. Hier begeistern die Besucher ausgedehnte Geestlandschaften, zahllose Seen und malerische Flussläufe. 

Hotel Angebote Oldenburg

Wieviele Hotels gibt es in Oldenburg?

Mehr als zehn Hotels erwarten Gäste in der Stadt am Fluss Hunte. In der Stadt un ihrer Umgebung sind persönlich und familiär geführte Hotels genauso zu finden, wie auch ein Business-Haus in der Innenstadt zum perfekten Quartier für Geschäftsreisende sind. Am Stadtrand dürfen Sie sich auch Hotels im Landhaus-Stil freuen. Somit finden alle, die eine Herberge in der Stadt suchen Hotels in allen Preislagen und Kategorien. Wer die Absicht hegt in der Stadt an der Hunte Tagungen, Präsentationen und Workshops abzuhalten, wird ebenfalls fündig. Ganz sicher ist auch für Sie ein passendes Hotel in Oldenburg dabei.

Die Region erkunden rund um Oldenburg

Nicht weit entfernt lockt der staatlich anerkannte Erholungsort Wiefelstede mit zahlreichen markierten Wander- und Radwegen zum Besuch. In den Mansholter Büschen wurden Strecken für Nordic Walker geschaffen. Wer es gemütlicher angehen lassen möchte, der kann sich die Landschaft bei einer Fahrt mit der Pferdekutsche ansehen. Schwindelfreiheit und Teamgeist sind im Kletterwald Conneforde mit seinen sechs Parcours gefragt. Rudern, Schwimmen, Beachvolleyball spielen und Surfen können Sportliche am Badesee.

Ebenso sind Wasserratten in den beiden beheizten Freibädern und im Hallenbad bestens aufgehoben. Golfer frönen auf der Anlage des Ohldenburgischen Golfclubs ihrer Leidenschaft. Das Heimatmuseum entführt in die bürgerliche Vergangenheit und in die Kulturgeschichte des Dorfes.

Das sollte man gesehen haben, wenn man ein Hotel in Oldenburg bucht

Große private und öffentliche Kultureinrichtungen und Initiativen der freien Szene tragen mit einem ungewöhnlich dichten Veranstaltungsprogramm zu dem Profil und der Lebensatmosphäre in der Stadt bei. Fast alle wichtigen Kultureinrichtungen wie die Theater, Museen, und Kunstvereine der Stadt haben ihre Wurzeln in großherzoglichen Zeiten und stehen heute für Tradition mit modernem Geist. Die älteste Bühne der Stadt ist das 1833 gegründete, Oldenburgische Staatstheater. Die Museumslandschaft reicht vom eher traditionellen Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte bis zum erst im Jahr 2000 gegründeten Edith-Ruß-Haus für Medienkunst. Jeden Sommer bietet der Oldenburger Kultursommer zahlreichen Künstlern ein Forum. Im Rahmen der dreiwöchige Veranstaltung finden an verschiedenen Veranstaltungsorten Aufführungen aus den Bereichen Jazz, Pop, Folklore und Klassik statt. Weitere Höhepunkte im Veranstaltungskalender sind das Stadtfest Oldenburg, das internationale Filmfestival und die Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse.

Die Studenten in der Stadt sind ein Garant dafür, das in den Kneipen und Bars auch unter der Woche immer was los ist. er Krämermarkt im September ist ein zehn Tage dauerndes Volksfest, das Weinfest findet ebenfalls in diesem Monat statt und wird vor allem mit Folklore-Aufführungen begangen.

Sehenswürdigkeiten Oldenburg:

  • Das Oldenburger Schloss beherbergt ein Museum in seinen historischen Mauern
  • Ausflug zum Jaderpark – aus einem kleinen privaten Zoo ist hier an der Nordseeküste 
  • ein moderner Freizeitpark geworden. 
  • Der Pulverturm – wer sich für die Historie der Stadt interessiert ist hier richtig
  • Die Kulturetage – hierbei handelt es sich um eine gelungene Kulturinitiative 
  • Horst-Jansson-Museum
  • Krämermarkt im September 
  • Edith-Ruß-Haus für Medienkunst
  • Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse
  • Landesmuseum Natur und Kunde
  • Das Oldenburger Rathaus
Weitere Angebote