Telefonisch buchen
+49 89 206033100
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab Telefonisch buchen
Schließen
Benötigen Sie Hilfe?
Hotels in Wiesbaden

Hotel in Wiesbaden

Planen Sie einen Trip in die hessische Landeshauptstadt? Aufgrund seiner Lage am Rhein, vor der Kulisse des Taunusgebirges, seiner zahlreichen Thermalquellen und seiner Kur-Architektur ist Wiesbaden ein attraktives Urlaubsziel. Ein Hotel in Wiesbaden, das Ihren Ansprüchen entspricht, bildet den perfekten Rahmen für eine erholsame Auszeit vom Alltag. Diese genießen Sie beispielsweise bei einem Besuch der berühmten Thermal- und Kurbäder, einem Streifzug durch den Naturpark Rhein-Taunus oder einem Rundgang durch die Wiesbadener Altstadt.

Hotel Angebote Wiesbaden

Wie viele Hotels gibt es in Wiesbaden?

Auf der Suche nach der passenden Unterkunft in Wiesbaden entdecken Sie 40 Hotels, 20 Ferienwohnungen, ein Ferienhaus, ein Hostel und einen Ferienhof. Ein Ein-Stern-, zwei Zwei-Sterne-, 23 Drei-Sterne-, neun Vier-Sterne- sowie zwei Fünf-Sterne-Hotels ermöglichen Ihnen die Wahl Ihrer bevorzugten Kategorie, Hotel- und Zimmer-Ausstattung. 56 Häuser verfügen über Parkplätze, 62 über inkludiertes WLAN, 48 wurden mit acht oder mehr Punkten bewertet und 32 heißen Ihre Haustiere willkommen.

Weitere Wahl-Möglichkeiten bieten Ihnen renommierte Hotelketten wie ACHAT Hotels, die Centro Hotel Group, Courtyard by Marriott und Dorint Hotels sowie die Nähe zu Sehenswürdigkeiten. 25 befinden sich unweit des Kurhauses Wiesbaden, 28 nahe am Hessischen Staatstheater.

Wissenswertes und Tipps zu Ihrem Aufenthalt in Wiesbaden

Den Kern der Altstadt Wiesbadens bildet das Historische Fünfeck, das dem mittelalterlichen Stadt-Grundriss zugrunde liegt. Hier tauchen Sie mit den ältesten Gebäuden und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten wie dem Stadtschloss, dem Alten und dem Neuen Rathaus in die Geschichte der Stadt ein. Den Spuren der Römer folgen Sie an der Heidenmauer. Das älteste Bauwerk Wiesbadens wurde später um das Römertor ergänzt.

Acht Sehenswürdigkeiten in Wiesbaden

  • Das Alte Rathaus: Es wurde 1610 im Renaissance-Stil errichtet und gilt als ältestes Gebäude der Altstadt.
  • Das Museum Wiesbaden, als eines von drei Hessischen Landesmuseen, mit bedeutenden Exponaten der Sparten Kunst, Natur und Nassauische Altertümer.
  • Das Wiesbadener Stadtschloss am Schlossplatz: Wo heute der Hessische Landtag tagt, residierten einst die Herzöge von Nassau. Die prächtige Innen-Einrichtung beeindruckt mit historischen Möbeln, Deckengemälden, Wandmalereien, Stuck sowie Mosaik-Parkett mit Einlegearbeiten aus Messing und Perlmutt.
  • Die historische Kaiser-Friedrich-Therme: Das irisch-römische Thermalbad im Jugendstil beherbergt unter anderem eine Sauna-Landschaft mit Tepidarium und Dampfbad, ein Sanarium und eine tropische Eisregenzone.
  • Das prunkvolle Kurhaus im Stil der Neo-Renaissance, das den Mittelpunkt des sogenannten "Kurecks" bildet.
  • Der Backsteinbau der neugotischen Marktkirche am Schlossplatz: Die älteste protestantische Kirche Wiesbadens verfügt über fünf gotische Türme und ist das höchste Gebäude der Stadt.
  • Eine Fahrt mit der Nerobergbahn: Die Drahtseil-Zahnstangenbahn fährt, mit Wasserlast betrieben, auf den Wiesbadener Hausberg Neroberg.
  • Das Naherholungsgebiet Schiersteiner Hafen.
Unsere Apps
Soziale Netzwerke