Telefonisch buchen
+49 89 206033100
Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab Telefonisch buchen
Schließen
Benötigen Sie Hilfe?
Kurzurlaub mit Hund
Die Welt mit nur einem Klick

Ob Strandurlaub oder Wochenendtrip, wir haben das perfekte Angebot

Buchen so einfach wie nie

Inspirierende Urlaubsdeals, handverlesen von unseren Reiseexperten

Wir sind pink

1998 gegründet, helfen wir seit 20 Jahren bei der Schnäppchensuche

Kurzurlaub mit Hund

Mit Hund in den Kurzurlaub

Planen Sie einen Kurzurlaub, um zwischendurch neue Energie zu tanken? Für Hundebesitzer ist es keine Frage, dass ihr Hund selbstverständlich mit in den Urlaub fährt. Damit die kurze Reise für Mensch und Tier gleichermaßen erholsam ist, sollte man jedoch einiges beachten. Informieren Sie sich bei lastminute.de über die besten Angebote für hundefreundliche Hotels in den schönsten Regionen Deutschlands und Europas. Sie finden hier außerdem Möglichkeiten, eine preisgünstige Ferienwohnung zu buchen, in der sich die ganze Familie und der Hund rundum wohlfühlen und gemeinsam einen Fünf-Sterne-Urlaub zum Drei-Sterne-Preis genießen.

Kurzurlaub mit Hund: Wohin?

Wer mit seinem Vierbeiner verreist, sollte auf kurze Anreisezeiten achten. Für Tiere ist der Transport im Auto oder die Fahrt in der Bahn noch stressiger als für Menschen. Darüber hinaus sollte das gewählte Reiseziel ausreichende Möglichkeiten für Spaziergänge in der Natur bieten. Aus diesem Grund ist ein Urlaubsort, wo sich Hunde in der Natur austoben können, einem Städtetrip vorzuziehen. Bei Hundebesitzern sehr beliebt sind die Küstenregionen an Nord- und Ostsee, denn die Hunde lieben lange Spaziergänge am Strand genauso wie wir Menschen. Viele Ferienorte haben sich durch das Einrichten von Hundestränden auf die Bedürfnisse der vierbeinigen Gäste eingestellt. Weitere schöne Ziele sind die deutschen Mittelgebirge wie der Harz oder der Schwarzwald mit zauberhaften kleinen Städten und weiten Wanderwegen durch den Wald.

Worauf achten beim Urlaub mit Hund?

Wer einen Kurzurlaub mit Hund plant, muss besondere Anforderungen an die Unterkunft stellen. Mittlerweile gibt es zahlreiche hundefreundliche Hotels, in denen Familien mit Hund willkommen sind. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus zu buchen. Auf diese Weise muss man weniger Rücksicht nehmen als im Hotelbetrieb und auch das größere Platzangebot spricht für diese Art des Feriendomizils. Darüber hinaus ist es wichtig, dem Hund die An- und Abreise selbst so angenehm wie möglich zu gestalten. Ausreichendes Trinken und die Polsterung des Laderaums oder der Transportbox mit Decken sorgen für gute Laune bei Ihrem vierbeinigen Freund.

Was sollte man mitnehmen?

Wer sein Haustier mit auf Reisen nimmt, sollte sicherstellen, dass alles mitgenommen wird, was man für die Zeit des Aufenthalts benötigt. Es ist sinnvoll, einen Vorrat an Futter sowie den Trink- und Fressnapf einzupacken. Des Weiteren sollte alles, was für die Pflege und zum Spielen benötigt wird, mitgenommen werden und auch der Heimtierausweis und Impfnachweise gehören unbedingt ins Gepäck.

Unsere Apps
Soziale Netzwerke