Suchen

Silvester in München

Silvester in München feiern

Einmal Silvester in München feiern - davon träumen viele. Silvesterreisen nach München erfreuen sich großer Beliebtheit - ein Besuch in München lohnt natürlich nicht nur zum Oktoberfest . Kein Wunder, denn gerade im Winter entfaltet die Stadt einen ganz besonderen Charme. Auch außerhalb der Feierlichkeiten zum Jahreswechsel bietet München jede Menge Abwechslung und verzaubert mit bayrischem Charme und modernem Anspruch. Wir stellen die Highlights und Reisetipps für deine Silvesterreise nach München vor.

Münchens Highlights

Schloss Nymphenburg

Du magst es royal gemütlich? Dann auf zum Schloss Nymphenburg! Das Landschloss wurde 1664 von Kurfürst Ferdinand Maria in Auftrag gegeben und hat seinen Charme bis heute bewahrt. Bestaune die Palastsäle, die weltgrößte Porzellansammlung und die atemberaubenden Frauenporträts in der Schönheitengalerie. Bei schönem Wetter lohnt sich außerdem ein Spaziergang durch den Schlosspark. 

Englischer Garten

Der Englische Garten am Westufer der Isar ist ein Paradies für Spaziergänger, Jogger und Radler und zählt zu den größten innerstädtischen Parks weltweit. Für internationales Flair sorgen imposante Bauwerke wie der Chinesische Turm und das Japanische Teehaus. 

Marienplatz

Der Marienplatz befindet sich in Münchens historischer Altstadt und ist beinahe 900 Jahre alt. Hier steht auch das Neue Rathaus, von dessen Turm man die beste Aussicht auf die Altstadt hat. Gegenüber kann man bei einem Getränk im Café Glockenspiel den Panoramablick auf das Neue Rathaus genießen.

Wusstest Du schon?

Beim Münchner Oktoberfest retten Sicherheitskräfte jedes Jahr etwa 130.000 Krüge. Die Maßkrüge gelten als beliebtes Souvenir und werden deshalb gerne aus den Bierzelten des Oktoberfestes geschmuggelt. Zum Glück sind die Krüge so groß, dass die vielen Ordner des Festes sie regelmäßig entdecken – und an die Gastronomen zurückgeben.

Wie kommt man am besten nach München?

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen München International, der sich 37 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt befindet.

Die beste Verbindung von der Innenstadt zum Flughafen hast Du mit der S-Bahn S1. Sie bringt Dich in 40 Minuten vom Hauptbahnhof zum Abflugterminal.

Von München kommst Du mit dem Zug schnell in die weite Welt – in die Italienischen Alpen und nach Liechtenstein dauert die Reise nur etwa 3 Stunden. Solltest Du einen Abstecher ins schweizerische Zürich machen wollen, geht die Reise mit dem Intercity Express knappe 4 Stunden. Und auch viele deutsche Städte lassen sich mit der Bahn schnell erreichen, darunter auch Berlin und Frankfurt.

Tipps für München

Leckerstes Street Food in München

Brezn, die mit oder ohne Salz serviert wird. Dazu passt selbstverständlich die legendäre Weißwurst, die Du zum Essen aus der Pelle schälen musst. Abgerundet wird das Weißwurstfrühstück mit einem zünftigen Weißbier.

Schönster Aussichtspunkt in München

Der Olympiaturm. Er wurde im Jahr 1965 erbaut und verfügt über ein Restaurant auf 181 Metern Höhe. Von dort hast Du den perfekten Panoramablick über die Stadt, während Du Dir mit regionalen Delikatessen den Bauch vollschlägst.

Bestes Fortbewegungsmittel in München

Der öffentliche Nahverkehr. München verfügt über ein gut ausgebautes Nahverkehrsnetz, das Verkehrsmittel wie U-Bahn, S-Bahn und Tram umfasst. Noch besser kannst Du München jedoch auch auf dem Fahrrad kennenlernen, denn durch die Parks und Grünanlagen der Stadt führen viele breite Radwege.

Beste Shopping-Meilen in München

Die Maxvorstadt. Hier findest Du kleinere Läden abseits des Mainstreams, die unter anderem vegane Mode und Designer-Second-Hand verkaufen. In der berühmten Maximilianstraße gibt es dagegen vor allem schicke Shops und hochpreisige Boutiquen. Auf der Suche nach einem Snack? Auf dem Viktualienmarkt gehören Lebensmittel und Street Food zum Angebot.

Interessanteste Galerien & Street-Art-Ecken

Das MUCA. Es ist Deutschlands erstes Museum für Urban Art und zeigt viele ungewöhnliche Werke. Du magst die alten Meister? Das Repertoire der Alten Pinakothek umfasst nationale und internationale Meisterwerke der Renaissance und des Barock. In der Pinakothek der Moderne kannst Du dagegen Werke von renommierten Gegenwartskünstlern sehen.

Beste Orte, um in München das Nachtleben zu genießen

 Der Bahnwärter Thiel. Die ungewöhnliche Location auf dem ehemaligen Viehbahnhof zeigt, dass München nicht nur hochpreisig und schick kann. Hier finden Konzerte, Comedy und Partys statt. Du magst Electro? Dann wirst Du im Harry Klein oder in Der Roten Sonne glücklich. Im Cord Club gibt es dagegen Indie für alle. Gemütlicher gehts in Schumanns Bar zu. In der legendären Bar entstand der Cocktail Swimming Pool. Du willst lieber Gin Tonic? Dann ist der Couch Club für Dich das Richtige.

Schönste Parks in München

Der Luitpoldpark. Er ist neben dem Englischen Garten die beliebteste Parkanlage der Stadt und besitzt einen Irrgarten. Außerdem der Riemer Park. Besorg Dir einen Schlitten und rase den Rodelberg hinunter oder veranstalte eine Schneeballschlacht.

Unterhaltsames für Kinder

 Das Deutsche Museum. Im Kinderreich kann Dein Nachwuchs allerlei Spannendes zu den Themen Architektur, Musik und Chemie entdecken. Wissenswertes über die Natur lernen Deine Kinder dagegen im Walderlebniszentrum Grünwald. Hier gibt es einen Waldpavillon mit Schwarzwildgehege. Das Beste: Auch Wildschweinfüttern gehört zum Programm!

Münchens bestgehütetes Geheimnis

 Der Märchenbazar am Viehhofgelände. Das Areal ist vom 30. November bis zum 30. Dezember gespickt mit Artistenzelten und Buden, an denen Du an Leckereien wie gerösteten Mandeln knabbern kannst. Ob Kabarett, Zauberkunst oder Artistik – hier findest Du das etwas andere München.

Unseren Newsletter abonnieren

Jetzt anmelden und unsere exklusiven Angebote, Top Deals, Reisetipps und inspirierende Urlaubsideen erhalten.