Hotel Nina Beach

Nur Hotel
1 Woche Flug + Hotel
Das Hotel genießt eine ausgezeichnete Lage mit einfachem Zugang zu einem der schönsten Sandstrände der Insel sowie zu zahlreichen Ausgrabungsstätten. Bis zum Strand von Marmari sind es rund 600 m, bis zum Strand von Tigaki sind es etwa 4 km und zum Stadtzentrum von Marmari sind es ungefähr 2 km. Der...
Marmari

Aktuelles Wetter in Marmari

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,6
72% Weiterempfehlung
179 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

4.2
86% Weiterempfehlungen
7 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 7 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Durchschnittlich, aber insgesamt gut!

Gesamt:

Insgesamt ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Bei dem doch sehr günstigen Preis darf man nicht meckern! Abgesehen von der extrem harten Betten, alles gut und zufriedenstellend!

Essen:

Typisch griechische Küche. Alles lecker und eigentlich für jeden etwas dabei.


Hotel:

Auf Grund der harten Betten war man morgens sehr erschöpft, sodass der Erholungswert leider gelitten hat. Dennoch ist das Hotel für unsere Bedürfnisse absolut okay gewesen.


Lage:

Der Ort liegt ziemlich mittig auf der Insel, sodass man alles gut erreichen kann. Wir haben uns einen Roller gemietet und konnten alles ganz wunderbar damit erreichen. Zu Fuß kann man von dem Hotel nicht viel erreichen.


Pool:

Ausreichend viele Liegen und Schirme sowie eine Bar direkt am Pool. Die Preise an der Bar sind in Ordnung.


Service:

Alle sehr freundlich. Es herrscht insgesamt eine familiäre Stimmung.


Sport:

Das Hotel selbst hat lediglich einem Tennisplatz. Ein Sportprogramm wurde einem konkret nicht angeboten im Hotel. In den einzelnen Orten konnte man jedoch vieles buchen.


Zimmer:

Die Betten sind leider sehr unbequem und extrem hart, sodass man nicht gut schlafen kann.


Alles OK

Gesamt:

Sehr freundliches Personal , Hotel ist sehr hellhörig

Altersheim - Gäste u60 nicht erwünscht!

Gesamt:

Kos - eine wunderschöne Insel - gerne wieder. Nina Hotel - nie (!) wieder. Unfreundlicher geht es nicht und hier ist die Hotelchefin besonders hervorzuheben. Wenn die Chefin schon unfreundlich ist, ist der Service nicht besser (außer der Barmann). Auch die Hellhörigkeit, das Essen und die Streitsüchtige Chefin sorgen nicht im Ansatz für Erholung! Wir wundern uns alle sehr (mehre Gäste des Hotels) über die Poisitiven Bewertungen die das Hotel hat. Aufgrund meines beruflichen Hintergrunds weiß ich, dass man positive Empfehlungen kaufen kann - ich denke genau das ist hier pasiert! Fallt nciht auf die positiven Bewertungen rein! Bucht wonaders!

Essen:

Das Essen und Trinken ist die reinste Katastrophe - und wir haben kaum Ansprüche! Wie schon erwähnt muss man sich bis auf die Sekunde egnau an die Essenszeiten halten, ansonsten sitzt man im Saal ohne Licht und Essen! Das Essen ist sowas von schlecht gekocht! Alles ist zerkocht. es gibt jeden Tag Salat, Brot und Brokkoli. Abwechselnd zähes Fleisch mit Tütensoße, Reis mit Würstchen, Hühnchen (welches dann die nächsten 3 Tage im Salat zu finden ist). Nichts griechisches! Zum Frühstück gibt es baked beans, joghurt (keine Früchte, ab und an Trauben), Brot eine Sorte Käse und komische Wurst, Honig, Marmelade. Säfte (eher Limo) und Kaffee aus dem Automaten. Fazit: an der Bushaltestelle ist die Taverne \"Andreas\" und Richtung Strand die Taverne \"Mythos\" beide Restaurants können wir sehr empfehlen. Laut Hotel kostet Frühstück 6 € und Abendessen 14 € - spart Euch das Geld und geht ausgiebeig für 11 € beim Andreas Essen - und das auch noch unglaublich lecker! Getränke müssen alle extra bezahlt werden und die sind auch nicht gerade günstig!


Hotel:

Wie schon erwähnt kommt es auf das Alter der Reisenden an, ab ü60 glaube ich kann man sich dort sehr wohl fühlen, da man hier viel netter behandelt wird. Untern 30 auf keinen Fall! Man wir bei der Anreise shcon als störenfried abgestempelt. Kinder demnach auch, daher für Familien nur bedingt geeignet. Bei Paaren dürfte die Hellhörigkeit schwierig sein (man wird, wie erwähnt, schon beim Zähneputzen wegen Ruhestörung angerufen). Die Hotelanlage an sich ist sher schön, auch ok gepflegt mit Pool, Tennisanlage (gegen Gebühr) und kostenfreien Parkplätzen. Der Ort ist ok, leider sehr ausgestorben (aber das dürfte auch ein Grund der aktuellen Krise sein), Strandnah. Wlan gibt es nur am Pool!


Lage:

Strand ist Fußläufig erreichbar (ca. 10 Min.). Ausflugsmöglichkeiten gibt es die generrellen Möglichkeiten auf Kos. Es gibt leider nur ein Kiosk in unmittelbarer Nähe (ohne Obst, das haben wir verzweifelt gesucht). Tavernen git es ca. 3 in unmittelbarer Nähe - alle sehr zu empfehlen (Taverne Andreas und mythos) Ausgehmöglichkeiten sind leider gar nicht vorhanden. Nur in Kos stadt, allerdings fährt der letzte Bus um 23 h zum hotel zurück.


Service:

Der Service ist die reinste Katastrophe! Die Hotelchefin flippt jeden 2. Tag komplett aus und streitet sich mit ihrem Personal in einer extremen (!) Lautstärke vor (!) den Hotelgästen. Laut Erzählungen macht sie aber auch keinen halt vor den Hotelgästen zb. Wenn fremde Getränke vom Strand mit ins Hotel gebracht werden, wird Sie laut und schreit ihre Gäste an. Wir wurden am 2. Abend beim Zähneputzen von ihr angerufen, dass wir zu laut sein. Beim Zähneputzen! Am nächsten Tag haben wir innerhalb des Hotels einen Gast kennengelernt mit dem wir uns gut verstanden haben. Auch dieser Gast wurde direkt (gegen 21.00h beim Zähneputzen) angerufen er sei zu laut! Anscheinend wurde davin ausgegangen, wir seien zu dritt aufs Zimmer! Die Älteren Gäste fühlen sich aber anscheinend total wohl im Hotel und kommen anscheinend gerne auch wieder. Hier ist die Hotelchefin auch extrem freundlich. Wir vermuten dass schlichtweg jüngere Leute (u60) nicht willkommen sind und hier automatisch davon ausgegangen wird, dass sie laut und störend sind. Abendessen geht von 19 - 20.30 h, um 20.30 macht das Personal auch sofort das Licht aus im Essenssaal und räumt ab, egal ob noch jemand da ist oder nicht. Bis wie viel Uhr wir auschecken mussten konnte uns auch keiner sagen \"ich bin kein Hellseher\" bekamen wir von der Rezeption zu hören. Nach mehrmaligen Nachfragen, teilte die Hotelchefin uns (auf den Computerschauend und extremst unfreundlich) mit, wir müssten bis 12 h auschecken und dürften uns nach dem Strand im Private Room umziehen - wo dieser sei, hätten wir uns ja mal am Anreisetag erkundigen können. Das einzige was wir wirklich hervorheben möchten ist der Barmann an der Poolbar - extrem nett, freundlich und macht super Cocktails!


Strand:

Der Strand ist super, feinster Sandtstrand. Es gibt keinen Hoteleigenen Strand! Liegen kosten ca. 3 Euro p. Liege/Tag. Leider haben wir kaum Strandbars entdeckt, daher haben wir unser eigenes Essen mitgenommen.


Zimmer:

Niemals unter das Bett schauen! Nach dem Anblick möchte man das Zimmer nie wieder betreten. Zimmer sind extrem hellhörig. Man hört den Toilettengang, Zähneputzen, Husten, Schnarchen etc. der Nachbarn über und neben einem (wir wurden beim Zähneputzen von der Rezeption angerufen dass wir zu laut sind!). Ansonsten wird das Zimmer täglich \"gereinigt\" und neue Bettwäsche hingelegt. Handtücher werden alle 2 Tage ausgewechselt. An den Wänden kleben überall zerschlagene Mücken der Vorgänger (Es gibt ein Mückengitter, welches leider kaputt ist). Fernseher, Safe, Klimaanlage muss gegen entgelt bezahlt werden, auch wenn es eigentlich mitgebucht wurde. Unser Kühlschrank war leider kaputt und ist komplett ausgelaufen (hier wurde lediglich ein Handtuch in den Kühlschrank gelegt). Trotz Kühlschrank darf kein Essen und Trinken von außerhalb mitgebracht werden - Ärger mit der Hotelchefin droht! Der Balkon ist ok, mit einem Plastiktisch und leider nur einem Stuhl. Föhn ist leider nicht vorhanden - Reiseföhn nicht vergessen. Wlan gibt es nur am Pool (kostenlos).


Familiär geführtes nettes Hotel

Gesamt:

Angenehmer erholsamer Urlaub mit top Lage. Das Meer ist einfach wunderbar. Zum Windsurfen top. Würde mir einen Roller bzw. Auto mieten um rumzukommen. Zum Strand muss man 20 Min. laufen. Die Lage ist sehr schön, am Ende des Dorfes etwas ländlich. Verleihe und Märkte sind ganz in der Nähe, Restaurants sind auch vorhanden. Es gibt mehrere Reitställe in der Nähe. Die Leute sind sehr bemüht, familiär, die Hotelzimmer sind schon hellhörig. Wenn man nicht allzu großen Wert auf das Hotelessen legt, und auch auswärts essen geht, ist das top.

Familienfreundlich:

Klein aber fein.


Flug Bewertungen:

Katastrophe! Sunexpress würde ich nun wirklich nicht mehr buchen. Nicht mal ein Tropfen Wasser an Bord.


Pool:

Sehr schöner kleiner Pool und wunderschöne kleine Gartenanlage mit Olivenbäumchen, Oleander und Palmen. Ab 19 Uhr darf man leider nicht mehr schwimmen gehen. Die Poolbar ist super.


Strand:

Bei Stamatis gibt es den schönsten Strandteil, ganz ruhig, nur wenige Liegen. Bei Marmari am Strand Richtung Westen laufen. Fast am Ende der Promenade ;)


Preis/Leistung okay. Manche Dinge muss man wissen

Gesamt:

Preis/Leistung auf jeden Fall okay. Sauber ist es auch. Essen ist nicht Bombe aber gut. Die Lage ist auch nicht schlecht wenn man wie wir die ganze Zeit über einen Mietwagen hat. Die Abzocke bei TV und Klima hinterlassen einen kleinen bitteren Nachgeschmack bzgl. des Hotels. Der Urlaub und die Insel waren trotzdem super!

Essen:

Essen war i.O. Es wurde auch immer nachgefüllt. Das einzig wirklich Schlechte war der O-Saft und der Kaffee aus dem Spender.


Familienfreundlich:

Keine wirkliche Familienfreundlichkeit. Es wird nichts für Kinder getan.


Flug Bewertungen:

Mit Germania ab Bremen. War i.O.


Lage:

Zum Strand ist es zu Fuß doch sehr weit, obwohl es auf Google Maps recht nahe aussah. Bei entsprechenden Temperaturen und mit kleineren Kindern ist der Marsch sicher nicht zu empfehlen.


Pool:

Sehr schön und recht groß


Service:

Mal abgesehen von den kleinen Abzockereien bei Klima und TV war der Service sehr gut!


Sport:

Es gibt eine Tischtennisplatte und 4 Minigolfbahnen, die aber nicht vom Laub befreit werden. Weiter 1 Billardtisch und einen Kickertisch (Münzautomaten)


Strand:

Strand in Tigaki ist wirklich sehr schön. Es gibt weitere tolle und abgelegene Sandstrände auf Kos!


Zimmer:

Die Familienzimmer sind im Untergeschoss. Die Zimmer haben keine Fenster, nur die verglaste Eingangstür. Die TV Fernbedienung bekommt man nur gegen 14€/Woche. Es gibt aber eine Tastenkombination an dem 25cm Röhrenfernseher, mit der man auch ohne FB umschalten kann. (SET gedrückt halten und dann mit den Lautstärketasten die Programme hoch oder runterschalten). Die Fernbedienung für die Klima gibt es für 5€/Tag. Zum Glück gibt es noch keine Kühlschränke mit Fernbedienung. Der ist zwar klein, funktioniert jedoch gut. Auch für die Betten muss man nix extra zahlen. Der Gipfel der Unverschämtheit war, dass man 3€ zahlen musste, wenn man Spiele der WM2014 auf dem Fernseher an der Poolbar verfolgen wollte!


Nett trotz Mängel

Gesamt:

Wir waren im großen und ganzen zufrieden. Preis/Leistung stimmt. Personal sehr nett und Hilfsbereit. Sauberkeit und Essen mäßig. Strand und Pool super! Nehmen Sie kein Babybettchen, die sind grausig! Kaufen Sie sich einen Mückenstecker, es gibt sehr viele Mücken und das Insektenschutzgitter war kaputt. Man munß für alles extra zahlen, für die Klimaanlage, der Safe und sogar für den Fernseher! Erwarten Sie nicht zuviel und lassen Sie sich vom freundlichen Personal überzeugen!

Essen:

Preis/Leistungsverhältnis stimmt, für den Preis kann man kein super Essen erwarten. Es war immer genug und uns hat es geschmeckt, schade daß so wenig Griechisches Essen da war und daß es meistens kalt war. Oliven, Feta, Ztatziki, Moussaka wären schön!


Familienfreundlich:

Leider war der Kinderpool viel zu tief für kleine Kinder und gab es keine Möglichkeit da reinzukommen ohne einfach springen. Der Spielplatz ist auch zu vernachlässigen. Mit kleinen Kindern eher nicht gut.


Hotel:

Preis/Leistungsverhältnis stimmt, die Sauberkeit ist ein Thema aber typisch Griechisch denke ich, die Poolanlage war super und das Personal SEHR freundlich!! Sie überstimmen die negative Sachen!


Pool:

Der Poolbereich war wunderschön mit seinem Garten mit Palmen!


Service:

Die Eigentümer sind sehr nett, nur der Nachtportier bei der Anreise war eine Frechheit, der hat noch nie was von Gastfreundlichkeit gehört...


Sport:

Es gab wenige Sportmöglichkeiten, außer das schöne Schwimmbad. Das war aber bekannt. Drinnen war Tischfußball und ein Fernsehzimmer. Die Minigolfanlage und Tennisplätze wurden nie benutzt.


Strand:

Siper Strand, herrlich für kleine Kinder!


Zimmer:

Krabbeltierchen im Bad und nicht sehr sauber (Bad und Boden), dafür aber oft saubere Bettwäsche (unnötig). Echt Griechisch halt . Das Babybett war regelrecht grausig, habe meinem Kind nicht auf die Matratzen schlafen lassen.


Schön war\'s

Gesamt:

Schöner und erholsamer Urlaub!

Essen:

Leider nur Deutsche Küche;-(


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Nina Beach in Marmari

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Lage:
Das Hotel genießt eine ausgezeichnete Lage mit einfachem Zugang zu einem der schönsten Sandstrände der Insel sowie zu zahlreichen Ausgrabungsstätten. Bis zum Strand von Marmari sind es rund 600 m, bis zum Strand von Tigaki sind es etwa 4 km und zum Stadtzentrum von Marmari sind es ungefähr 2 km. Der internationale Flughafen von Kos ist ungefähr 15 km vom Hotel entfernt.

Ausstattung:
Reisende wohnen während ihres Aufenthaltes in einer der 16 Junior-Suiten oder einem der 25 Studios, außerdem gibt es 61 Doppelzimmer. Die Gäste werden in einem Empfangsbereich willkommen geheißen, in dem eine Rezeption mit Check-in/out-Service zu finden ist. Per Aufzug lassen sich die verschiedenen Ebenen des Hotels erreichen. Unterschiedliche Einrichtungen und Serviceleistungen – eine Garderobe, ein Safe, eine Wechselstube, ein TV-Raum, ein Spielzimmer und medizinische Betreuung – gehören zum Angebot. Per WiFi erhalten die Gäste in den öffentlichen Bereichen Zugang zum Internet. Ein schöner Garten und ein Spielplatz gehören zum Gelände des Hauses. Wer mit dem eigenen Fahrzeug anreist, kann es auf dem Parkplatz der Unterbringung abstellen. Für die Reisenden steht außerdem ein Fahrradkeller bereit. Aktive Reisende, die die Umgebung per Rad entdecken möchten, werden den Fahrradverleih zu schätzen wissen.

Unterbringung:
In den Zimmern gibt es ein Badezimmer – eine Klimaanlage und eine individuell steuerbare Heizung sorgen zudem für das richtige Raumklima. Zur Standardeinrichtung der meisten Zimmer gehört ein Balkon, der zum Verweilen einlädt. Die Zimmer verfügen über ein Doppelbett oder ein Kingsize-Bett. Es sind getrennte Schlafzimmer vorhanden. Kinderbetten für die jüngsten Gäste sind ebenso vorhanden. Außerdem gibt es einen Safe. In der Kochnische zählen ein Kühlschrank und ein Minikühlschrank zum Standard. Besten Urlaubskomfort bieten ein Internetzugang, ein Telefon, ein TV-Gerät, ein Radio und WiFi. Die Badezimmer sind ausgestattet mit einer Dusche und einer Badewanne. Des Weiteren ist ein Haartrockner vorhanden. Das Hotel bietet Familienzimmer und Nichtraucherzimmer.

Sport/Unterhaltung:
Während die Erwachsenen im Außenpool ein paar Runden schwimmen, kommen die Kinder im Planschbecken auf ihre Kosten. Auf der Sonnenterrasse sind Liegestühle und Schirme vorhanden. Eine Pool-/Snackbar ist vorhanden. Sportliche Abwechslung bieten viele verschiedene Sportaktivitäten, die in dem Haus angeboten werden, wie z.B. Radfahren/Mountainbiking, Tennis, Boccia und Bogenschießen und gegen Gebühr Volleyball und Minigolf. Die Unterbringung bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zur sportlichen Aktivität im Indoor-Bereich, z.B. Billard und Darts sowie gebührenpflichtig ein Fitnessstudio und Tischtennis. Ein Wellnessbereich mit Massage-Anwendungen ist im Hotel zu finden.

Verpflegung:
Die gastronomischen Einrichtungen umfassen einen Speiseraum, einen Frühstückssaal, ein Café und eine Bar. Verschiedene Spezialitäten erwarten die Gäste in einem klimatisierten Nichtraucher-Restaurant. Es kann Halbpension gebucht werden. Ein abwechslungsreiches Buffet wird zum Frühstück und Abendessen zusammengestellt. Auch besondere Speisen sind erhältlich, darunter Diätgerichte.

Kreditkarten:
Folgende Kreditkarten werden im Haus akzeptiert: Visa und MasterCard.

Wichtiger Hinweis zu Covid-19:
In allen Ländern gelten bis auf weiteres Corona-bedingte, behördlich angeordnete Einschränkungen, die den Alltag der Einwohner als auch den Urlaub der touristischen Gäste betreffen. Die Einschränkungen verändern sich kurzfristig und kontinuierlich. Insbesondere grundsätzlich vorhandene Gemeinschaftsangebote und –einrichtungen (wie z.B. Restaurants, Wellness-, Pool-, Sportbereiche, Kinderbetreuung und Transportleistungen) werden Einschränkungen unterliegen. Diese sind Folge der weltweiten aktuellen Umstände und damit leider unumgänglich. Gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort tun wir alles dafür, damit Ihr Urlaub so angenehm wie möglich verläuft.

 

Stand 01.01.2020 - Veranstalter ADAC Reisen

Beliebte Hotels in Marmari

Hotel Caravia Beach - Marmari - Griechenland
Sehr Gut
5,4
96% Weiterempfehlung
274 Bewertungen
Hotel Sandy Beach - Marmari - Griechenland
Gut
5,1
91% Weiterempfehlung
257 Bewertungen
Hotel Esperia - Marmari - Griechenland
Gut
5,1
93% Weiterempfehlung
153 Bewertungen
Hotel Summer Village - Marmari - Griechenland
Gut
4,6
72% Weiterempfehlung
119 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend

Lebenshaltungskosten in Marmari

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Äpfel (1kg)
1,63 €
Bananen (1kg)
1,77 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
7,33 €
Flasche Wein (Mittelklasse)
7,00 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
6,83 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
1,20 €
Eier (regular) (12)
3,30 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
1,85 €
Salat (1 head)
0,75 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
0,93 €
Einheimischer Käse (1kg)
6,67 €
Milch, (1 Liter)
1,20 €
Zwiebel (1kg)
0,75 €
Orangen (1kg)
0,70 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
4,25 €
Kartoffeln (1kg)
0,72 €
Reis (weiß), (1kg)
2,10 €
Tomaten (1kg)
0,90 €
Wasser (1,5 Liter Flasche)
0,95 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
2,67 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
1,25 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
3,25 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
4,00 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
6,50 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
40,00 €
Essen, preiswertes Restaurant
8,00 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
0,43 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Jeans (Levis 501 oder ähnlich)
90,00 €
1 Paar Herren Business Lederschuhe aus Leder
110,00 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
65,00 €
1 Sommerkleid in einem Kettenladen (Zara, H&M,...)
33,33 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
1,58 €
Einfache Ticket (Nahverkehr)
1,30 €
Taxi 1 Stunde Warten (Normaler Tarif)
20,00 €
Taxi 1km (Normaler Tarif)
3,00 €
Taxi Start (Normaler Tarif)
3,00 €

Sport und Freizeit

Durchschnittspreise

Kino, Internationale Veröffentlichung, ein Platz
6,50 €
Tennisplatzmiete (1 Stunde am Wochenende)
10,00 €