Hotel El Mouradi Djerba Menzel

Nur Hotel
ab 40 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 392 € p.P.
Das Hotel verfügt über : Rezeption 24/24, Restaurants, Bars, Meerwasser-Schwimmbad, Schwimmbad, Kinderbassin, Hallenschwimmbad, Nachtklub, Cafeteria, Wi-Fi, Minigolf, Spa-Behandlungsangebot (kostenpflichtig), Sauna (kostenpflichtig) und Aufzug. Die Zimmer sind ausgestattet mit : TV, Telefon, Minibar...
Midoun

Aktuelles Wetter in Seguia Strand (Aghir)

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,5
73% Weiterempfehlung
1621 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

4.3
63% Weiterempfehlungen
16 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 16 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

urlaub

Gesamt:

Serive gut bis Ende, Schade nich mehr alles auf.

Essen:

für Abwechselung und Geschmack, gabs landestypische 'Sossen' o.ä, war o.k.


Hotel:

fühle mich dort sehr wohl, sehr sicher und zwar zu jeder Uhrzeit und gut aufgehoben.Optimales Hotel auf Djerba.!!!


Lage:

bestes Hotel bei Insel Kennern,besonders wenn man kein Rummel will.Optimale Möglichkeiten


Pool:

Große Auswahl, für jede was dabei!


Service:

alle sehrfreundlich und aufgeschlossen


Sport:

dickere Pferde


Strand:

der absolut beste strand der Insel ist fußläufig 7min.weit weg, alle srömen da hin.Die Hotelanlage bietet viele kompensationsmöglichkeiten. Sehr gut so!!!!


Zimmer:

sehr guter service


Nicht zu empfehlen

Gesamt:

Russisch- arabisches Hotel

Zimmer:

Viele Zimmer sind renovierungsbedürftig - Lage sehr gut


war eigentlich echt super

Gesamt:

ein Nachteil zuviel Russen die nur saufen und kein benehmen haben

Sehr freundliches Personal, renovierungsbedürftig

Gesamt:

Sehr freundlich, aber total veraltet, bedarf Renovierung

Essen:

Wein sehr gut, restliche Getränke und Kaffee geht so, manchmal wenig Auswahl und eintönig


Service:

Mitarbeiter sehr freundlich, sind auf Kundenwünsche eingegangen


Sport:

Informationsmappe hat gefehlt


Strand:

Liegen total veraltet


Zimmer:

Erster Zimmer war verraucht, zweiter Zimmer war ok


annembar

Gesamt:

zufrieden

Katastrophal, NIE WIEDER

Gesamt:

Dieses Hotel gehört aus hygienischen Gründen definitiv geschlossen! 4 Sterne ist eine Frechheit. Fast jeder Gast hat mehrfach das Zimmer gewechselt, weil es dreckig, muffig und schimmelig war. Tischdecken wurden nicht gewechselt. Unbeschreiblich wie es beim Essen aussah. Durchfall und erbrechen. So was dreckiges und altes abgenutztes Hotel habe ich vorher für 4 Sterne noch nie erlebt! Das Neckermann so etwas anbietet ist eine Schande! Bucht das Hotel auf keinen Fall! Es ist traurig das Neckermann das überhaupt noch anbietet. Max. 1 Stern, wenn überhaupt. Da ist jedes Hostel sauberer!

Essen:

Essen konnte man das nicht nennen. Wir haben dann damit die Katzen gefüttert. Unser Kind hat die ganze Woche trockenes Brötchen gegessen. Alles war dreckig. Durchfall war an der Tagesordnung.


Familienfreundlich:

ohne Worte, nie wieder. Eine Schande, dass Neckermann so ein Hotel mit 4 Sterne anbietet, unglaublich. Dieses Hotel gehört aus hygienischen Gründen geschlossen!


Hotel:

sehr renovierungsbedürftige ANLAGE; vieles kaputt


Lage:

Lage ist Top


Pool:

vieles defekt. Kaputte Fliesen und Liegen. Auflagen dreckig.


Service:

unzufriedenes Personal


Sport:

alles alt und abgenutzt


Strand:

sehr schön, wenn nicht den ganzen Tag ein Bagger sich mit den Algen rumschlagen würde, der Strand wurde von morgens bis mittags mit einem Bagger bearbeitet. Erholungswert bei Baggerarbeiten gleich null. Die Haufen 3-4 Meter hoch wurden erst nach und nach abgefahren.


Zimmer:

dreckig, Bettzeug war bei Ankunft angeblich neu, hatte alles voller alter Flecken.


Erholsamer Urlaub

Gesamt:

Wir haben uns sehr gut erholt! Essen und Getränke waren gut. Das Personal hat versucht es den Gästen recht zu machen. Wenn man der Putzfrau Trinkgeld gibt, dann gibt sie sich schon mehr Mühe das Zimmer bzw. in unserem fall den Bungalow sauber zu machen. Am Pool muss man leider gleich morgens liegen reservieren,sonst sind keine mehr frei. Außerdem hätte es auch mehr liegen und Sonnenschirme geben können. Der Urlaub hat uns gefallen und wir haben uns gut erholt und genau das war auch unser Ziel.

War schon besser

Gesamt:

Wir waren jetzt zum 2. mal da, und wir sind der Meinung das die Leistung nachgelassen hat. Essen hat geschmeckt aber die Vielfalt fehlte meiner Meinung nach. Animateure und das abendliche Programm kann man nur empfehlen. Urlaub war klasse, wir werden nächstes Jahr woanders unseren Urlaub verbringen.

Essen:

Die Kellner waren stehts bemüht und freundlich. Wenn es Trinkgeld gab ging alles viel schneller.


Pool:

Das Personal hatte nicht immer Lust den Pool zu reinigen. Viele fliesen rund um den Poolbereich defekt oder notdürftig repariert. Man musste schon um 5 Uhr Richtung Liegen gehen, weil um 6:30 fast alle Liegen belegt waren.


Strand:

viele Algen, die mit Bagger und Lkw abtransportiert werden


Niemals 4 Sterne !! Schlechtestes Hotel Afrikas

Gesamt:

Für mich ganz klar: nie wieder dieses Hotel. Man sollte den Manager mal nach Ägypten schicken, da reich ein Hotel mit einem Stern, und der wird feststellen, daß dieses um Klassen besser ist als seines in Tunesien.

Hotel:

Nein, es war nicht passend, das Essen war in Ordnung, die Freundlichkeit des Personals Mangelhaft, und die Sauberkeit auf den sehr veralteten Zimmer mit Schimmel überall war grausam. Das Personal hat das nicht interessiert.


Service:

Wir kamen mit 4 Std. Verspätung im Hotel an.! es war 21.00 Uhr, und wir durften noch in den Speisesaal, obwohl um 21.00 dieser normalerweise geschlossen wird. Aber: Zu trinken haben wir nichts mehr bekommen, und auf meine Bitte nach einem Glas Rotwein sagte der Oberkellner: Das gibt\'s nur bis 21.00 Uhr ! Dann war kein Wasser auf dem Zimmer. Die Minibar war leer. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück wollte ich eine Flasche Wasser: Antwort: (es war 8.50 Uhr) Wasser gibt es erst um 9.00 Uhr in der Bar! Das soll ein 4-Sterne Hotel sein? Für mich war das der letzte Urlaub sowohl in Tunesien, aber auch mit ITS und [...] (Portalname).


Sport:

Das in der Beschreibung angebotene Volleyball hat nie stattgefunden.


Strand:

Leider waren die Auflagen der Liegen mehr als dreckig, und das hat auch keinen vom Personal interessiert. Man musste sich die Auflagen selbst suchen, und dann musste man diese erst mal selber reinigen, wie man das fertiggebracht hat, war allen Hotelbediensteten egal.


Zimmer:

Schimmelpilz an der Badewanne ohne Ende ! Der Duschkopf ließ sich nicht befestigen, auch nach mehrmaligem Hinweis an das Personal passierte garnichts.! Auch Schimmelpilz am Waschbecken


Sonne im Oktober

Gesamt:

Für das Budget OK.Gestört hat uns die Unsauberkeit im Zimmer und auf der Terrasse.Die Holzstühle an der Bar (runder Poolbereich) waren an der Rückenlehne und Armlehne dermaßen mit Sonnenmilch beklebt,dass man nur mit Handtuch sitzen wollte.hat aber das Personal nicht gestört.Eigentlich eklig!Die Speisenqualität war nicht zufriedenstellend.Stammgäste hatten Ihre eigenen Tassen und Biergläser dabei.Grundsätzlich würden wir dieses Hotel nicht empfehlen.

Essen:

Wir haben oft die einheimischen Speisen probiert,Diese waren gewürzt und oft schmackhaft.Der Rest war Geschmack-und geruchlos.Selbst Frühstückseier zu kochen war oft zu schwer(hart oder total flüssig)Die Terrasse zum Frühstück war täglich morgens schmutzig mit den Speiseresten des Vorabends,


Hotel:

Wir hatten vor mit kleinem Budget Sonne zu tanken,was uns Dank 7 Tage Sonnenschein auch gelang.Die Anlage ist groß und weitläufig,aber zur Hauptsaison könnte es eng werden,Besonders die Plätze am Strand sind begehrt.Für Kinder und Erwachsene gab es Spielemöglichkeiten.Die Animation war nicht zu penetrant.Aber Speisen und Kinderdiscomusik wie vor 15 Jahren.Tunesien ist irgendwie stehengeblieben.Positiv waren die vielen Pools.Der runde Pool am Meer war gut gelegen und man konnte mit einem tollen Meerblick ein Glas trinken.


Lage:

Etwas abgeschieden.


Service:

Mit einem kleinen Trinkgeld wurde manches netter.Grundsätzlich war es schon eine Massenabfertigung bei m Essen.Es war normal das sich der Service oder Köche unterhielten und der Gast wurde nicht wahrgenommen.


Strand:

In der Saison früh aufstehen und die Liegen belegen!


Zimmer:

Die tägliche Reinigung erfolgte oft ohne staubsaugen,Teile des Zimmers wurden in der Woche nicht geputzt.Im Bad Haare,defekte Fliesen und Fugen.Kein Stuhl im Zimmer,Bettauflage zerrissen,muffiger Zimmergeruch.Der Meerblick war sehr schön


Hin- und hergerisseen

Gesamt:

Wir waren bereits das fünfte mal in diesem Hotel. Die Qualität der Zimmer ist leider auf 2 Sterne Niveau abgesunken. Alles andere ist weiter in Ordnung, speziell Essen, Trinken, Personal, etc. Wir werden wieder in diesem Hotel unseren Urlaub verbringen, aber aufgrund der Mängel in den Zimmern kann ich dieses Hotel z.Zt. nicht weiterempfehlen. Wer mit Mängeln in den Zimmern leben kann wird hier viel Spaß haben. Auch Speisen und Getränke sind erstklassig. Die Annimation sowie Unterhaltung ist wirklich super. Aufgrund der Zimmerzustände aber leider nur noch 2 Sterne. Mein Aufruf an das Management: macht was, es wäre Schade, wenn diese Anlage mit ihrem liebenswerten Personal und den guten Möglichkeiten den bach runtergehen würde !

Essen:

Essen spitze, reichlich, schmackhaft, ebenso das Getränkeangebot, auch hier 4 Sterne+


Familienfreundlich:

Spezielle Kinderanimation mit Kindergarten und Spielplatz vorhanden. Es existiert einen Minipool mit Wassertieren. Jeden Abend 45 min. Kindredisco.


Hotel:

Wenn man von den renovierungsbedürftigen Zimmern absieht, handelt es sich um eine hervorragend ausgestattete Hotelanlage, auch hier von mir 4 Sterne.


Lage:

Etwas abgelegen. Midoun, die nächtsgrößere Stadt, ca. 6 km, Homet Souk, die Inselhauptstadt, ca. 30 km. Aber bei den Taxipreisen kein Problem.


Pool:

Wasserrutsche nicht vorhanden. Ausreichend Liegen sind vorhanden, aber um einen guten Platz bzw. Schirm zu bekommen sollte man früh aufstehen (7:00). Der Reservierungswahn treibt herbe Blüten. Die Liegen sind o.k., aber die Auflagen sind stark verschmutzt. Man sollte sich mit ausreichend Hand- tüchern ausrüsten. Die bekommt man kostenlos, nach Zahlung einer Kaution von 10,- € je Handtuch, am Pool. Die können auch täglich getauscht werden. Die Kaution bekommt man selbstverständlich wieder zurück.


Service:

Personal, wie immer, freundlich, hilfsbereit, zuvorkommend, 4 Sterne+


Sport:

Annimationsteam ist spitzenklasse, Tennis und Fitnesscenter sind im Hotel nicht vorhanden. Golfplatz ist ca. 8 km vom Hotel entfernt. Viele Wassersportmöglichkeiten, außer tauchen, vorhanden.


Strand:

Der Strand besteht teilweise aus Abshnitten mit Sand und Felsen. Ich würde ihn eher als Naturstrand bezeichnen. Sauber aber eben kein Traumstrand.


Zimmer:

Die Zimmereinrichtungen müßten renoviert bzw. ausgetauscht werden. Badezimmer war von Schimmel befallen, Badewanne in desolaten Zustand. Die Zimmer würden von mir lediglich mit zwei Sternen bewertet werden !


Gerne wieder

Gesamt:

Wir kommen gerne wieder. Man sollte nie das Preis-Leistungsverhältnis aus den Augen lassen. Wo bekommt man Sonne, Strand und Meer für umgerechnet 500€ die Woche. Ich weiß das sich einige Gäste an den dort befindlichen Katzen stören, waren aber doch meist auch diejenigen denen man nichts recht machen konnte. Vielleicht ist mein Anspruch aber auch nur nicht so hoch wie bei anderen Urlaubern. So wie ich dem Personal entgegenkam, so wurde ich auch behandelt. Da ich scheinbar ein freundlicher und aufgeschlossener Mensch bin, hat es mir in dieser Anlage an nichts gefehlt. Sicherlich ist der Standard in Tunesien nicht vergleichbar mit Deutschen Verhältnissen, dies sollte ich aber wissen bevor ich eine Reise buche.

Essen:

Sicherlich war der Speisesaal und auch das Personal an manchen Stunden überfüllt, bzw. überfordert. Man sollte aber nicht vergessen dass die Anlage durch die Krise in Ägypten und den damit verbundenen Umbuchern zu 100% ausgelastet ist und die Ungeduld einiger Gäste die Situation auch nicht gerade verbessert. Die Auswahl der Speisen ist mehr als ausreichend, so dass meiner Meinung nach jeder etwas für sich und seinen Geschmack finden kann. Durch unseren äußerst aufmerksamen Stammkellner der für die Getränke zuständig war habe ich mich trotz Selbstbedienung bei den Speisen immer sehr wohl und auch als Gast gefühlt.


Hotel:

Wenn nicht jeder zweite Urlauber seine Liegen, sei es am Strand oder auch am Pool über Tage mit seinem Handtuch belegen würde, hätte auch der Rest der Urlauber die Chance ein wenig in den Schatten zu rücken. Ich hoffe dass man diese Unart bei Zeiten durch die Leitung der Hotels unterbietet. Es kann nicht sein dass man bei 40° in der Sonne liegen muss, die Liegen im Schatten durch Handtücher belegt sind, aber oft keinerlei Personen zur Benutzung der Liegen auftauchen. Ach, hab ich mir wohl doch anders überlegt, lass die anderen mal schön in der Sonne braten. Ich bin noch keine Hundert und weiß Gott auch tolerant, aber an all die Liegenbesetzer die Frage, welche Kinderstube habt Ihr genossen.


Lage:

Hier hat man die Chance die Seele einfach mal baumeln zu lassen. Sicherlich liegt die Anlage nicht gerade im Herzen der Stadt, wem aber danach ist der kann für umgerechnet 2 € nach Midoun reinfahren und an dem bunten treiben des Basares teilhaben. Eine Besichtigung der nahe gelegenen Krokodilfarm ist ebenfalls zu empfehlen. Also, alles kann, nichts muß.


Pool:

Dieser Poolbereich lädt ein. Die Animation die ich ansonsten bei den Hotels als störend empfinde, habe ich mir hier, wenn auch nur als Zuschauer sehr gerne gefallen lassen.


Service:

Mit einem kleinen Trinkgeld hat man uns alle zusätzlichen Wünsche erfüllt. Leider ist die kleine Aufmerksamkeit für das Personal in Zeiten des all inclusive Urlaubes bei den meisten Gästen abgeschafft worden. Möchte doch mal gerne wissen wie diese sich in einem Lokal innerhalb ihres Heimatlandes verhalten. Guter und freundlicher Service wird von mir nicht nur im Heimatland gewürdigt.


Sport:

Haben noch nie so viele Freizeitangebote wie in diesem Urlaub wahrgenommen. Katamaran, Quad, Buggy oder Jetski, alles ist zu einem recht angemessenen Preis zu haben.


Strand:

Wenn nicht das Gladiatorenspiel um die Sonnenliegen wäre, gebe es nichts an diesem Strand auszusetzen. Feiner Sand, Strandbar und saubere Toiletten in direkter Umgebung. Leider nichts für Schnorchler, da weniger zu schauen als Beispielsweise in Ägypten.


Zimmer:

Wir hatten ein sehr geräumiges Zimmer, Doppelbett, Einzelbett plus Schlafcouch innerhalb eines Bungalowkomplexes. Toilette und Bad mit Wanne, Waschbecken und Bidet waren ebenfalls sehr geräumig.


Besser als zuvor und da schon Gut!

Gesamt:

Bestens!

Essen:

Wer da nix zum Essen findet ist in das \"Falsche\" Land gereist um Urlaub zu machen.


Hotel:

Große Hotel-Anlage, da findet alle was zum Erleben / Spass haben (jetski,minigolf.. usw)


Lage:

Beste Lage ist das sicher nicht. Aber man oder frau kommt günstig da hin wo das Leben tobt!


Pool:

Großer Salzwasser Pool und daneben kleiner Süßwasser Pool. Dann ein Planschbecken für Kleinkinder. Sowie ein Kinder-Pool beim Miniclub (plus Indooor Pool). Noch Fragen.


Service:

sprechen jetzt auch DETUSCH!


Sport:

Badeurlaub gemacht.


Strand:

So wie ein Strand sein solltet.


Zimmer:

Waren zum Teil noch Spuren von reperatur arbeiten zu sehen. Aber nicht lange nur 1 bzw 2 Tage!


Empfelenswert

Gesamt:

Für 1 Woche völlig O.K. Ich wollte sowie nur Relaxen ,Sonne geniessen und Spaziergänge machen!!! Nach 6 Wochen DEUTSCHLANDGRAU und hässlichen langen Winter eine SUPER 7Tage Auszeit !!!

Hotel:

Sehr gross und weitlaufig man geht sich nie auf den Geist, aber es war ja auch nicht voll !!!


Service:

Trotz 1.30 Uhr Ankunft schnell unproplematisch genauso beim Check out !!!


Strand:

Der Strand am Hotel ist mit Felspletten und Steinen durchsäät aber nur wenige Minuten rechts und links der Hotelanlage befinden sich Traumstände weicher goldgelber SANDSTRAND mit kleinen Imbiss-Bar-Hütten und Lagune!!!


Zimmer:

Ich hatte A 10 Bungalow, grosse Terrasse, sehr ungestört, in 3 Ebenen aufgeteilt etwas komisch aber völlig O.K !!


DJERBA

Gesamt:

NA GANZ UNG GROSSEM WAR OK FUR DIE PREIS

Für den Preis ein gutes Hotel

Gesamt:

Im Großen und Ganzen waren wir sehr zufrieden

Zimmer:

Teilweise ein glücksspiel was für ein Zimmer man bekommt


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel El Mouradi Djerba Menzel in Seguia Strand (Aghir)

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Das Hotel verfügt über : Rezeption 24/24, Restaurants, Bars, Meerwasser-Schwimmbad, Schwimmbad, Kinderbassin, Hallenschwimmbad, Nachtklub, Cafeteria, Wi-Fi, Minigolf, Spa-Behandlungsangebot (kostenpflichtig), Sauna (kostenpflichtig) und Aufzug.

Die Zimmer sind ausgestattet mit : TV, Telefon, Minibar (kostenpflichtig), Schliessfach (kostenpflichtig), Haartrockner, Badezimmer und Balkon/Terrasse.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass einige der Annehmlichkeiten/Services teilweise wetterbedingt oder saisonbedingt nicht zur Verfügung stehen.

Hinweis: Das Alles-Inklusive Konzept beinhaltet alle Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks), sowie die Getränke zu den Mahlzeiten wie alkoholfreie Getränke und Bier, Wein und andere alkoholische Getränke lokaler Marken. Getränke werden von morgens bis abends um ca. 22.00/24.00 Uhr serviert. Die Öffnungszeiten variieren von Hotel zu Hotel. In einigen Hotels ist ein Unterhaltungsprogramm ebenfalls inklusive.

Address: BP 163, 4116 Djerba, Tunisia.

Stand 01.01.2018 - Veranstalter XÖGER

Beliebte Hotels in Seguia Strand (Aghir)

Hotel Sangho Village Djerba - Seguia Strand (Aghir) - Tunesien
Gut
4,4
75% Weiterempfehlung
472 Bewertungen
Hotel Djerba Castille - Seguia Strand (Aghir) - Tunesien
Gut
4,5
76% Weiterempfehlung
233 Bewertungen
Hotel Homere - Seguia Strand (Aghir) - Tunesien
Gut
4,3
72% Weiterempfehlung
88 Bewertungen
Hotel Riu Palm Azur - Seguia Strand (Aghir) - Tunesien
Gut
4,9
87% Weiterempfehlung
78 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend

Lebenshaltungskosten in Seguia Strand (Aghir)

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Äpfel (1kg)
1,37 €
Bananen (1kg)
1,20 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
5,82 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
3,08 €
Eier (regular) (12)
0,69 €
Salat (1 head)
0,51 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
0,08 €
Einheimischer Käse (1kg)
10,28 €
Milch, (1 Liter)
0,36 €
Zwiebel (1kg)
0,34 €
Orangen (1kg)
0,62 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
1,88 €
Kartoffeln (1kg)
0,34 €
Reis (weiß), (1kg)
0,58 €
Tomaten (1kg)
0,24 €
Wasser (1,5 Liter Flasche)
0,21 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
1,03 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
0,31 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
1,54 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
6,85 €
Essen, preiswertes Restaurant
1,71 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
0,12 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Herren Business Lederschuhe aus Leder
20,55 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
68,50 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
0,57 €
Einfache Ticket (Nahverkehr)
0,15 €
Taxi 1km (Normaler Tarif)
0,27 €
Taxi Start (Normaler Tarif)
0,15 €