Hotel Sangho Village Djerba

Nur Hotel
ab 128 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 482 € p.P.
Zone Touristique 4 Sterne 4 Bitte beachten Sie, dass unsere Pauschalreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, sofern die Produktbeschreibung hierzu keine abweichenden Angaben enthält.Gerne lassen wir Ihnen aber auf Verlangen genauere Informationen über ein...
Aghir

Aktuelles Wetter in Seguia Strand (Aghir)

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,3
69% Weiterempfehlung
16 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

3.8
50% Weiterempfehlungen
12 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 12 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

In die Jahre gekommen, nicht noch einmal

Gesamt:

Ich war nicht zufrieden. Insgesamt ist die Anlage heruntergekommen. Auf Beschwerden wird nicht sonderlich reagiert. Ein Ehepaar hatte 14 Tage kaltes Wasser, obwohl täglich reklamiert.

Essen:

Die Gerichte wechselten nicht häufig. Oft bekam man die Reste vom Vortag in einer anderen Form wieder aufgetischt. Gläser und Bestecke waren Mangelware. Zeitweise waren keine Gläser und Bestecke vorhanden.


Hotel:

Nein. Hier würde ich nicht mehr verweilen. Die 3 Sterne sind ungerechtfertigt.


Lage:

Abgeschoben neben abgerissenen Ruinen.


Pool:

Sehr stark gechlort. Der Geruch sticht in der Nase.


Service:

Das Servicepersonal ist bemüht und freundlich


Sport:

Die Sportanlagen heruntergekommen und unbenutzbar


Strand:

Strand war in diesem Bereich total verdreckt


Zimmer:

Morgens häufig kaltes Wasser und die Klimaanlage/Heizung fiel dauernd aus. Wenn Sie lief hörte man das auch sehr laut. Dreck viel reichlich aus der Anlage heraus. Geputzt wurde nur oberflächlich. Alles im Bad war sehr verschimmelt und dreckig. Es hat im Zimmer gestunken als wenn jemand 6 Wochen getragene Socken im Zimmer hat liegen lassen. Beim betreten des Zimmers fällt das sofort auf. Insgesamt würde ich die Bungalows eher abreißen. Im WLAN Bereich der Rezeption fiel täglich mehrfach der Strom aus.


Habe nach24 Std Verlängert

Gesamt:

Das Preis/Leistungsverhältnis ist einfach super. Meckern kann man hier nur auf sehr, sehr hohem Niveau. Wer 3 Sterne bucht und 5 Sterne erwartet , der wird enttäuscht werden. Alle anderen werden eine Herzlichkeit erleben (auch, und gerade unter und mit den anderen Gästen) die Seinesgleichen sucht

Nie wieder

Gesamt:

Wer niveaulose Späße von Animateuren mag, z.B. Urlauber auf ihren Liegen mit einer Sprühflasche nass spritzen, der ist in dieser Anlage genau richtig. Allen anderen rate ich: Finger weg vom Sangho Village, lieber ein wenig mehr in den Urlaub investieren und dafür einen entspannten Urlaub geniessen können. Selbst ein Angestellter des Hotels hat uns von einem Urlaub in dieser Anlage abgeraten.

Essen:

Wer zuerst kommt hatte einen sauberen Tisch, Gläser und Besteck. Später musste man sich selbst alles zusammen suchen und konnte die Speisekarte auf der Tischdecke ablesen. Speisen waren nicht beschriftet und die Getränkeautomaten oftmals leer. Vorsicht bei den Plastikstühlen, einige Stühle sind samt Urlauber einfach zusammen gebrochen, worüber sich die Kellner jedesmal köstlich amüsieren konnten.


Hotel:

Die gesamte Anlage ist in die Jahre gekommen und sanierungsbedürftig. Speziell die Rezeption. Die Möbel dort waren kaputt und sehr schmutzig, man mochte sich gar nicht draufsetzen. Die für alle Urlauber zugänglichen Toiletten waren ständig total verdreckt und haben fürchterlich gestunken.


Lage:

Direkt am Strand und irgendwo im Nirgendwo.


Pool:

Der Pool war super, vor allem mittags, wenn die Animation Pause machte. Dann konnte man von Erholung sprechen. Liegen waren vorhanden, größtenteil waren die auch intakt und man brauchte sie auch morgens nicht zu reservieren, die wurden von den meisten Urlaubern nämlich einfach über Nacht mit eigenen Handtüchern belegt.


Service:

Lange Wartezeiten an der Rezeption, man wurde einfach ignoriert und musste sich lautstark bemerkbar machen. Es gab gelangweiltes Personal, freundliches Personal und auch zudringliches Personal.


Sport:

Die Animation war viel zu laut. Trillerpfeifen wirkten eher abschreckend statt einladend. Die Animateure waren aufdringlich bis frech, schnorrten ständig nach Zigaretten und allein reisende Frauen waren auch vor eindeutigen Angeboten nicht sicher. Die Animation wirkte dilettantisch und wiederholte sich täglich.


Strand:

Der Strand war super, wenn man nicht ins Wasser wollte. Dort gab es alles, Steine, Steinplatten, Scherben, Rohre. Ohne Badeschuhe glich der Gang ins tiefere Wasser einem Hindernislauf.


Zimmer:

Das erste Zimmer hat sich im Haupthaus befunden und war die reinste Katastrophe. Badewanne und Armaturen waren verrostet und total verdreckt, der Duschvorhang war verschimmelt. Erst nach einer Beschwerde bekamen wir ein annehmbares Zimmer in einem der Bungalows.


Nie wieder

Gesamt:

Wer niveaulose Späße von Animateuren mag, z.B. Urlauber auf ihren Liegen mit einer Sprühflasche nass spritzen, der ist in dieser Anlage genau richtig. Allen anderen rate ich: Finger weg vom Sangho Village, lieber ein wenig mehr in den Urlaub investieren und dafür einen entspannten Urlaub geniessen können. Selbst ein Angestellter des Hotels hat uns von einem Urlaub in dieser Anlage abgeraten.

Essen:

Wer zuerst kommt hatte einen sauberen Tisch, Gläser und Besteck. Später musste man sich selbst alles zusammen suchen und konnte die Speisekarte auf der Tischdecke ablesen. Speisen waren nicht beschriftet und die Getränkeautomaten oftmals leer. Vorsicht bei den Plastikstühlen, einige Stühle sind samt Urlauber einfach zusammen gebrochen, worüber sich die Kellner jedesmal köstlich amüsieren konnten.


Hotel:

Die gesamte Anlage ist in die Jahre gekommen und sanierungsbedürftig. Speziell die Rezeption. Die Möbel dort waren kaputt und sehr schmutzig, man mochte sich gar nicht draufsetzen. Die für alle Urlauber zugänglichen Toiletten waren ständig total verdreckt und haben fürchterlich gestunken.


Lage:

Direkt am Strand und irgendwo im Nirgendwo.


Pool:

Der Pool war super, vor allem mittags, wenn die Animation Pause machte. Dann konnte man von Erholung sprechen. Liegen waren vorhanden, größtenteil waren die auch intakt und man brauchte sie auch morgens nicht zu reservieren, die wurden von den meisten Urlaubern nämlich einfach über Nacht mit eigenen Handtüchern belegt.


Service:

Lange Wartezeiten an der Rezeption, man wurde einfach ignoriert und musste sich lautstark bemerkbar machen. Es gab gelangweiltes Personal, freundliches Personal und auch zudringliches Personal.


Sport:

Die Animation war viel zu laut. Trillerpfeifen wirkten eher abschreckend statt einladend. Die Animateure waren aufdringlich bis frech, schnorrten ständig nach Zigaretten und allein reisende Frauen waren auch vor eindeutigen Angeboten nicht sicher. Die Animation wirkte dilettantisch und wiederholte sich täglich.


Strand:

Der Strand war super, wenn man nicht ins Wasser wollte. Dort gab es alles, Steine, Steinplatten, Scherben, Rohre. Ohne Badeschuhe glich der Gang ins tiefere Wasser einem Hindernislauf.


Zimmer:

Das erste Zimmer hat sich im Haupthaus befunden und war die reinste Katastrophe. Badewanne und Armaturen waren verrostet und total verdreckt, der Duschvorhang war verschimmelt. Erst nach einer Beschwerde bekamen wir ein annehmbares Zimmer in einem der Bungalows.


Toller Urlaub!

Gesamt:

Als Single oder Paar kann ich das Hotel empfehlen, wenn die Ansprüche nicht zu hoch geschraubt sind. Es ist eben nur ein 3-Sterne-Hotel, bei dem das Preis-Leistungs-Verhältnis aber passt. Das sollte man sich vor Augen halten. Als Familie mit Kleinkindern würde ich das Hotel nicht buchen, da laut meiner Beobachtung tagsüber für Kinder nicht viel geboten war. Der Kinderpool ist auch nicht sehr überzeugend. Die Animation tagsüber ist toll, da für jeden was dabei ist. Abends gibt es Show oder Spiele. Ich kann abschließend sagen, dass ich einen tollen Urlaub hatte. Fön nicht vergessen, egal was in der Hotelbeschreibung steht.

Pool:

Das selbe wie am Strand. Liegen gehören erneuert. Ein Paar mehr wären auch gut, da teilweise ab 9 Uhr alles belegt war.


Strand:

Liegen gehören mal erneuert. Ein Paar Liegen mehr wären auch gut. Oftmals schon ab 9 Uhr keine mehr frei.


Badeurlaub

Gesamt:

Preis - Leistung war Okay hab nicht mehr erwartet für das Geld. Störend war abzocke im Spa Bereich 25 Euro für Augenbrauen zupfen und ein bisschen Creme ganz schön unverschämt. Insgesamt ein paar erholsame Tage.

Zimmer:

Badezimmer ablagen nicht zu benutzen alles runtergebrochen ,


Einfaches Hotel mit bemühter Animation

Gesamt:

Die Anlage war nur okay. Die Animation war abends nicht sonderlich spannend, viel Playback. Aus Magel an Alternativen blieb man dann doch sitzen und schaute zu. Bei 2 Wochen Urlaub wiederholte sich das Programm teilweise. Die teilweisen Aussagen, daß man in Afrika ist und was man denn erwarten würde, kann ich nicht Nachvollziehen, da das Nachbarhotel wesentlich besser ist und offensichlich auch in Afrika liegt. Tipps: ACHTUNG: PIRATENSCHIFF-TOUR: Es wird eine sogenannte \"Fishing-Demonstration\" durchgeführt. Das heißt, es wird auf dem Hinweg ein kleines Netz ausgeworfen und auf dem Rückweg wieder eingeholt. Dabei wird der Fang für alle sichtbar an Bord getötet! Bei uns war es ein Kalamaris (Tintenfisch) der erst gegen den Mast geworfen wurde und, nachdem er wieder abgefallen war, wurde er noch lebendig an den Armen gezogen und als Halskette von der Crew durch die Gegend getragen. Dabei wurden auch Arme ausgerissen. Das Tier starb nach 5 Minuten Show. Für alle die so etwas nicht sehen wollen (insbesondere Kinder) sollten sich überlegen, ob sie eine solche Tour mitmachen.

Essen:

Restaurant ist nicht so schön. Ausstattung recht schlicht und die Beleuchtung erfolgt durch kalte Energiesparlampen.


Hotel:

Hotelanlage ist eher einfach. Ein Marmor-Palast mit pompöser Empfangshalle findet man hier nicht.


Pool:

Ein rechteckiger Pool (mit kleinem Kinderbecken) ohne Besonderheiten. Außerdem gibt es noch ein kleines Hallenbad ohne Schalldämpfung.


Service:

Ein von uns im Essenraum vergessenes Handtuch wurde vom Restaurantchef persönlich schnell wieder besorgt. Er war sich auch ganz sicher ,das es da ist und kein Kellner es mitgenommen hat.


Sport:

Man kann Tischtennis, Minigolf, Fußball, Bogenschießen, Tennis, Beachvolleyball, Wasserball und Wassergym und andere Gymnastik machen. Die Animation macht sehr viele Sportangebote. Nicht alles wird täglich angeboten.


Strand:

Der Strand ist direkt vor dem Hotel. Im Wasser muß man aufpassen, daß man nicht auf Steine tritt. Bar direkt am Strand war nicht geöffnet. Beim Schnorcheln gibt es nichts zu sehen.


Zimmer:

Die Zimmer sind in Bungalows auf dem Gelände im EG oder 1.OG unterbracht. Ausstattung: 1 Zimmer mit Betten, Bad mit Dusche, Balkon. Wir waren im EG und die Ameisen baute ihre Straße vom Balkon zur Eingangstür (wurde vom Personal mit Insektenspray entfernt). Eingangstür öffnete sich durch dreimaliges Klopfen gegen die Tür (wurde nicht(!) behoben, trotz Beschwerde). Anderen wurde (angeblich) Geld aus dem Zimmer geklaut.


Djerba

Gesamt:

Aufgrund des Preises muss man eindeutig das Preis- Leistungsverhältnis berücksichtigen, des wegen kann man auch nicht allzu viel erwarten.... .der Strand hat uns ausserordentlich gut gefallen. Wären noch entsprechende Anzahl an Liegen vorhanden gewesen, wäre es perfekt gewesen. Lästig empfanden wir das Personal welches einen nicht in Ruhe lässt und das täglich mehrfach aufs Neue und einem keinerlei Pause gönnt. Es wird ständig für irgendwas geworben, was in der Regel mit Kosten verbunden ist. Das Hotel war an allen Ecken und Enden schmutzig. Die Glastische in der Lobby wiesen auf Getränke ränder und Verschmutzungen hin welche nicht täglich beseitigt wurden, obwohl das Personal häufig rumstand. Ein Glastisch war an einer Ecke abgesplittert, was ich leider nicht bemerkte und ich habe mich am Bein stark geschnitten. Im Restaurant wurden keine Tischdecken gewechselt, was zur Folge hatte, dass wir ständig an dreckigen Tischen saßen. Das Geschirr hatte zum Teil noch Essensreste der Vorgänger haften. Die Plastikbecher rochen unangenehm.. .das Essen war ansich nicht schlecht, jedoch wurde nicht aufgefüllt, wenn etwas ausging. Es war eine Massenabfertigung! Wer einen ruhigen Urlaub verbringen möchte ist hier falsch!

Pool:

Leider Dauerbeschallung in extremer Lautstärke! 6


Strand:

Liegen waren alle kaputt und es standen nicht ausreichend zu Verfügung.


So weit alles ok

Gesamt:

Der Urlaub hängt nicht davon ab wie das Angebot auf mich wirkt, sondern, was ich daraus mache. Es gibt Kleinigkeiten zu verbessern, ansonsten war es ein sehr schöner und erholsamer Urlaub. Animation super nett so wie das Personal, auch ohne Trinkgeld. Wenn man nicht pingelig ist kann mann sich dort wohlfühlen.

Schöne Lage, schlechte Verpflegung

Gesamt:

Der Strand, feiner Stand, und das Meer, warm und wohltuend, vereint mit der wundersamen Sonne waren die Highlights des Urlaubs; hinzukommen noch die aussergewöhnlichen und wohlschmeckenden Abendmahle in den umliegenden Restaurants mit netter Betreuung und ausgesprochen gutem Taxidienst. Ansonsten hatten wir uns einen etwas angenehmeren Urlaub, zu dem gegebenen Preis, vorgestellt. Das die All- inclusiv Pauschale keine besondere Dienstleistung bekommt, außer dass Softdrings, Bier, lok. Wein und Gin bis 22h.30 gratis sind, später zahlbar; dass das Frühaufsteher Frühstück aus den Resten des morgendlichen Gebäcks , präsentiert auf 1 m2 in der Hotelbar, besteht und dass der Nachmittagskuchen, von 16h-17h, mangelhaft und versteckt in der Frühstückshalle serviert wird.

Essen:

Keine sauberen Tischdecken, kein Tischservice, keine passenden Stühle ( Höhe der Sitzfläche zum Tisch), ungenügende Gläser, unsauberes Besteck und uneinheitliche Teller... Ausser Wasser-Sprite-Cola-Saftpulver automaten, gab es noch 2 Weinfässer (rot, rosé). Um ein Bier zu bekommen, musste man die \"Kantine\" verlassen und zu der Polar gehen. Insgesamt war das gesamte Essen kantinenwertig, abwechslungslose Zubereitungen, in denen man außer viel Sauce, die eigentliche Zutat erraten musste. Mehrmals haben wir auswärts in lokalen Restaurants gegessen, um das Gefühl einer gepflegten Nahrung in einem sauberen Ambiente zu genießen


Flug Bewertungen:

Flug und Hoteltransfert waren top, Danke Luxair . :-) !


Hotel:

Die Anlage war erholsam wegen des direkten und nahegelegenen Strandes und des herrlichen Wetters; jedoch entsprach das Gesamtkonzept nicht unserem Ferienbild - hauptsächlich wegen des schlechtem Essens und des unprofessionnellem Personals. Der Gedanke, das die Grundfirma, Sangho ?, das Hotel zum Eingehen verurteilt, ist uns in Gedanken gekommen


Lage:

Alle Möglichkeiten, einkaufen,Party und Disco, Restaurants sind mittels Taxi und zu recht günstigen Preisen leicht erreichbar. Mit den Ausflügen geht das hauptsächlich nur über Tour Operator-, wenn die Rezeption mitspielt ;-(


Pool:

Zu kleiner Pool für die Gästeanzahl; Kinderbecken: 6mX4m !!!


Service:

Das gesamte Personal wirkte gestresst und lieblos. Das Animationsteam gab sich Mühe, die Besucher zu motivieren und zu verwöhnen, jedoch das Hotelpersonal, Bar-Restaurant-Empfang, litt an mangelnder Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit, Touristeninfo, Pünktlichkeit usw


Sport:

In der Hotelbeschreibung werden Windsurf, Kayak, Tauchen, Pedalo, Tennis, Volleyball usw angeboten, jedoch der Zustand der respektiven Materialien ist grausam, und es gib auch keine Hotelmitarbeiter, welche Grundkurse oder Tipps geben. Das Material steht am Strand- Feriengäste, bedienen Sie sich!- so lautet das Moto des Hotels.


Strand:

Keine Tipps, keine Strandbar, wenige einheitliche oder ungebrochene Liegematten, keine Hilfestellung ... Ideal für Sand und Meer, pfui für Strandausstattung und Unterhaltung


Zimmer:

Das Zimmer, in Form von individuellem Bungalow war Ok; die Sauberkeit war genügend, aber die Gesamtausstattung ist ersatzbedürftig, erneuerbar. Die Lage, H07, war sehr ruhig, ohne Meerblick, aber zufriedenstellend. Mit den Handtüchern hat es nicht so richtig geklappt: mal waren es 3 Handtücher und nur 1 Badetuch, mal ginge andersrum ;-)


Urlaub war super,hatten viel spaß für 7 Tage

Gesamt:

würde ich nochmal urlaub machen

Familienfreundlich:

meiner Tochter hat es sehr gut gefallen


Durchwachsen

Gesamt:

Ingesamt gut bis durchwachsen. Die Hygie in den Öffentlichen Toiletten muss verbessert werden. Auch das Konzept für die Mahlzeiten gehört überprüft. Die Wartezeiten sind einfach zu lange.

Essen:

Das Essen war insgesamt ok, hatte aber überhaupt nichts besonderes an sich. Insgesamt zu wenig gewürzt, nicht übermässig Abwechslungsreich und nicht auch nicht immer sehr sorgfältig zubereitet (Eier nicht ganz durch, zerhakte Knochenstücke in Fleischbällchen, viel Fett und ungeniessbares in Fleischgerichten usw. Dazu kommt das man bei rechtzeitigem Erscheinen zum Essen entweder 15-30 Minuten anstehen musste oder, wenn man später zum Essen gegangen ist, nicht mehr sehr viel Auswahl hatte.


Familienfreundlich:

Der Kinderpool war eher vergleichbar mit einem alten Brunnen aus Ostberlin. Hohe Kante ohne Treppen o.ä.


Flug Bewertungen:

Wie beurteilen Sie den Flug insgesamt und wie zufrieden waren Sie? Was hat Ihnen gut gefallen? Was empfanden Sie als störend?


Hotel:

Die öffentlich zugänglichen Toiletten hatten teilweise Bahnhofsklo Charakter und waren absolut widerlich. Auch bei vielen Gästen sollte es möglich sein die Toiletten ordentlich und regelmässig zu reinigen!!


Lage:

Direkte Strandlage mit einem absoluten Traumstrand.


Pool:

Insgesamt ok, leider direkt an der Bühne und somit den ganzen Tag Belästigung durch laute Musik.


Service:

Überdurchschnittlich freundlich und hilfsbereit ohne einem auf die Nerven zu gehen.


Strand:

Perfekt


Zimmer:

Leider gab es Probleme mit der Kanalisation, so dass sich neben der Terasse eine kleine Pfütze an Abwasser, Urin, Fäkalien und Toilettenpapier angesammelt hat. Bei den heissen Temperaturen ergab das eine schöne Geruchsnote.


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Sangho Village Djerba in Seguia Strand (Aghir)

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Adresse: Zone Touristique

Lage:

  • ruhig, direkt am Strand
  • Stranddetails: feinsandiger Sandstrand
  • Entfernung (ca.): zum Flughafen Djerba (DJE): 32 km, zum Ort: 8 km

Ausstattung:
  • Anzahl Zimmer/Wohneinheiten insgesamt: 212
  • Empfangshalle, Rezeption, WLAN (inklusive), im gesamten Gebäude
  • Anzahl Restaurants insgesamt: 4
  • Buffetrestaurant 'Le Gourmet', Innenbereich, Terrasse, Öffnungstage: täglich
  • Poolrestaurant 'MAC HARI Fast Food'
  • À-la-carte-Restaurant/Strandrestaurant 'LE COCO DE MER' (nur bei AI Ultra inklusive) mit mediterraner Küche, Außenbereich, verfügbar von 01-05 bis 31-10
  • À-la-carte-Restaurant 'LA TENTE BERBERE' (nur bei AI Ultra inklusive) mit nationaler Küche verfügbar von 01-06 bis 30-09
  • Anzahl Bars: 3
  • 'Le Marquis'-Lobbybar
  • 'MAC Hari Bistro'-Poolbar
  • 'La Cabane'-Strandbar
  • Anzahl Cafés: 1
  • Friseur, Geschäft/Geschäfte, Souvenirshop
  • Arztservice (gegen Gebühr); Wäsche-/Bügelservice (gegen Gebühr)
  • Außenanlage: gepflegt; Garten, Sonnenterrasse
  • Swimmingpool-Anzahl gesamt (ohne Kinderpools): 1 (Süßwasser)
  • Liegen (nach Verfügbarkeit): am Swimmingpool (inklusive), am Strand (inklusive)
  • Sonnenschirme (nach Verfügbarkeit): am Swimmingpool (inklusive); am Strand (inklusive)
  • Badetücher: am Swimmingpool (gegen Kaution); am Strand (gegen Kaution)
  • Kreditkarten: VISA, Mastercard
  • Touristensteuer (3 TND pro Person/Nacht, ab 12 Jahren)
  • Check-in ab: 14:00 Uhr
  • Check-out bis 12:00 Uhr
  • Frühstückszeiten von 06:00-10:00 Uhr

Landeskategorie: 4 Sterne

Kinder:
  • Anzahl Kinderpools: 1
  • Kinderpooldetails: separat, Süßwasser
  • Anzahl Spielplätze: 1
  • Miniclub HARI Minus (inklusive), von 4 bis 7 Jahren (täglich), tägliche Öffnungszeiten vormittags: 09:30-12:30 Uhr, tägliche Öffnungszeiten nachmittags: 14:30-17:30 Uhr, Miniclub HARI Juniors (inklusive), von 8 bis 12 Jahren (täglich), tägliche Öffnungszeiten vormittags: 09:30-12:30 Uhr, tägliche Öffnungszeiten nachmittags: 14:30-17:30 Uhr, Miniclub HARI teens (inklusive), von 13 bis 16 Jahren, Öffnungszeitraum: von 01-05 bis 31-10 (täglich), tägliche Öffnungszeiten vormittags: 09:30-12:30 Uhr, tägliche Öffnungszeiten nachmittags: 14:30-17:30 Uhr
  • Kinderessen/-buffet (inklusive)
  • Kinderanimation
  • Playstation (inklusive)
  • Spielezimmer (gegen Gebühr)
  • Babysitter-Service (gegen Gebühr, zahlbar vor Ort), Reservierung erforderlich

Doppelzimmer Gartenseite (DZG):
  • einfach, freundlich
  • Bad/WC
  • Flachbildschirm, Föhn, Minikühlschrank, Telefon
  • Balkon oder Terrasse
  • WLAN (inklusive)
  • Safe (inklusive)
  • Klimaanlage (inklusive), saisonbedingt
  • weitere buchbare Optionen: Meerseite (DZS); Low Cost (DZT)
  • min. Belegung (Erwachsene + Kinder): 2+0, max. Belegung (Erwachsene + Kinder): 3+0

Einzelzimmer Gartenseite (EZG):
  • einfach, freundlich
  • Bad/WC
  • Flachbildschirm, Föhn, Minikühlschrank, Telefon
  • Balkon oder Terrasse
  • WLAN (inklusive)
  • Safe (inklusive)
  • Klimaanlage (inklusive), saisonbedingt
  • weitere buchbare Optionen: Meerseite (EZS)
  • min. Belegung (Erwachsene + Kinder): 1+0, max. Belegung (Erwachsene + Kinder): 1+0

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung Gartenseite (D1G):
  • Dusche/WC
  • Flachbildschirm, Föhn, Telefon
  • Balkon oder Terrasse
  • WLAN (inklusive)
  • Safe (inklusive)
  • Klimaanlage (inklusive), saisonbedingt
  • weitere buchbare Optionen: Meerseite (D1S)
  • min. Belegung (Erwachsene + Kinder): 1+1, max. Belegung (Erwachsene + Kinder): 1+2

Familienzimmer Gartenseite (FZG):
  • Dusche/WC
  • Flachbildschirm, Föhn, Telefon
  • Balkon oder Terrasse
  • WLAN (inklusive)
  • Safe (inklusive)
  • Klimaanlage (inklusive), saisonbedingt
  • min. Belegung (Erwachsene + Kinder): 2+2, max. Belegung (Erwachsene + Kinder): 2+2

Familienzimmer Superior - andere - (FS):
  • Dusche/WC
  • Flachbildschirm, Föhn, Telefon
  • Balkon oder Terrasse
  • WLAN (inklusive)
  • Safe (inklusive)
  • Klimaanlage (inklusive), saisonbedingt
  • min. Belegung (Erwachsene + Kinder): 2+2, max. Belegung (Erwachsene + Kinder): 3+1

Juniorsuite Meerseite (PJS):
  • Dusche/WC
  • Flachbildschirm, Föhn, Telefon
  • Balkon oder Terrasse
  • WLAN (inklusive)
  • Safe (inklusive)
  • Klimaanlage (inklusive)
  • min. Belegung (Erwachsene + Kinder): 2+0, max. Belegung (Erwachsene + Kinder): 3+0

Verpflegung:
  • All Inclusive Ultra (siehe Details)
  • Beim Abendessen wird um angemessene Kleidung gebeten.
  • Themenbuffet

All Inclusive Ultra:
  • Frühstück: Buffet
  • Mittagessen: Buffet
  • Abendessen: Buffet
  • Langschläferfrühstück von 10:00 bis 11:00 Uhr
  • Nachmittagssnack von 17:00 bis 19:00 Uhr
  • Snacks von 14:00 bis 17:00 Uhr
  • Mitternachtssnack
  • ausgewählte lokale alkoholische Getränke von 10:00 bis 00:00 Uhr
  • ausgewählte lokale nichtalkoholische Getränke von 00:00 bis 00:00 Uhr

Extras:
  • Flasche Wasser: 1 x pro Aufenthalt, pro Zimmer

Hotelkategorie: 4

Sport:
  • Fitness-/Aktivsport: Aerobic (nur bei AI inklusive)
  • Wassersport: Wasserball (nur bei AI inklusive); Wassergymnastik (nur bei AI inklusive); Windsurfen (nur bei AI inklusive); verschiedene motorisierte Wassersportarten (gegen Gebühr, angeboten durch lokale Anbieter)
  • Ballsport: Badminton (nur bei AI inklusive); Basketball (nur bei AI inklusive); Beachvolleyball (nur bei AI inklusive); Boccia (nur bei AI inklusive); Minigolf (nur bei AI inklusive); Strandfußball (nur bei AI inklusive); Tennis (nur bei AI inklusive, 7 Plätze, Sandplatz, Flutlicht: gegen Gebühr, Ausrüstungsverleih: gegen Gebühr); Tischtennis (nur bei AI inklusive); Volleyball (nur bei AI inklusive)
  • sonstiges Sportangebot: Darts (nur bei AI inklusive); Fahrradverleih (gegen Gebühr); Shuffleboard (nur bei AI inklusive)

Wellness:
  • Spa-Center (gegen Gebühr)
  • Hallenbad (inklusive)
  • Hamam (gegen Gebühr)
  • Services (gegen Gebühr): Massagen

Unterhaltung:
  • Tagesanimation

Eingeschränkte Mobilität

Bitte beachten Sie, dass unsere Pauschalreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, sofern die Produktbeschreibung hierzu keine abweichenden Angaben enthält.Gerne lassen wir Ihnen aber auf Verlangen genauere Informationen über eine solche Eignung unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse zukommen.

Hinweis

Sie erhalten jeweils die von Ihnen konkret gebuchten und von Ihrem Reiseveranstalter bestätigten Leistungen (hinsichtlich Verpflegungsleistung, Zimmerkategorie etc.). Die optionale Nutzung hoteleigener Einrichtungen, z.B. Spa, Business-Center, Parkplatz etc. ist nicht eingeschlossen und fast immer gebührenpflichtig und vor Ort zu bezahlen, soweit in der Beschreibung oder in Ihrer Bestätigung nicht ausdrücklich anders beschrieben.

Stand 01.01.2020 - Veranstalter FTI Österreich

Beliebte Hotels in Seguia Strand (Aghir)

Hotel El Mouradi Djerba Menzel - Seguia Strand (Aghir) - Tunesien
Gut
4,4
55% Weiterempfehlung
254 Bewertungen
Hotel Djerba Castille - Seguia Strand (Aghir) - Tunesien
Befriedigend
4,0
51% Weiterempfehlung
41 Bewertungen
Hotel Club Med Djerba Meridiana - Seguia Strand (Aghir) - Tunesien
Gut
4,6
63% Weiterempfehlung
38 Bewertungen
Hotel Riu Palm Azur - Seguia Strand (Aghir) - Tunesien
Gut
4,8
74% Weiterempfehlung
38 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend

Lebenshaltungskosten in Seguia Strand (Aghir)

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Äpfel (1kg)
1,37 €
Bananen (1kg)
1,20 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
5,82 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
3,08 €
Eier (regular) (12)
0,69 €
Salat (1 head)
0,51 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
0,08 €
Einheimischer Käse (1kg)
10,28 €
Milch, (1 Liter)
0,36 €
Zwiebel (1kg)
0,34 €
Orangen (1kg)
0,62 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
1,88 €
Kartoffeln (1kg)
0,34 €
Reis (weiß), (1kg)
0,58 €
Tomaten (1kg)
0,24 €
Wasser (1,5 Liter Flasche)
0,21 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
1,03 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
0,31 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
1,54 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
6,85 €
Essen, preiswertes Restaurant
1,71 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
0,12 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Herren Business Lederschuhe aus Leder
20,55 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
68,50 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
0,57 €
Einfache Ticket (Nahverkehr)
0,15 €
Taxi 1km (Normaler Tarif)
0,27 €
Taxi Start (Normaler Tarif)
0,15 €