Hotel Miramar Djerba Palace

Nur Hotel
ab 26 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 293 € p.P.
Das "SunConnect Djerba Aqua Resort" liegt ein paar Gehminuten von einem Sandstrand entfernt. Dank WiFi in den öffentlichen Bereichen (ohne Gebühr) bleiben die Gäste mit der Außenwelt in Kontakt. Neben einem Supermarkt und einem Souvenirshop sind weitere Geschäfte zu finden. Ein schöner Garten und ei...
Midoun

Aktuelles Wetter in Sidi Mahres Strand

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,5
75% Weiterempfehlung
402 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

4.7
82% Weiterempfehlungen
17 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 17 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Sehr gut

Gesamt:

Sehr zufrieden

Familienfreundlich:

Ein Rutschbahn fehlt für die Kinder, ein Empfehlung !


Eine heisse Urlaub

Gesamt:

Zufrieden

Superurlaub im September

Gesamt:

Ich war sehr zufrieden, vor allem, weil ich mit viel schlimmeren Anlage gerechnet habe. Aber es sah so aus, dass einige Zimmer frisch renoviert waren. Im Lobby gab es WiFi for free. Die Menschen waren nett. Für eine Woche war es optimal. Ich würde das Hotel wieder empfehlen, aber sie müssen schon verstehen, dass Sie 4* nach einem tunesischem Standard buchen. Wenn Sie lieber dem Luxus gewöhnt sind, dann buchen Sie bitte auch 5* Hotels und meckern Sie nicht hinterher.

Essen:

Frühstück: weil ich morgens nur Spiegelei und Obst gegessen habe, kann ich nicht richtig beurteilen über die Auswahl anderen Lebensmitteln. Mittagessen: weil es tagsüber um +30°C war, hatte ich kein grosser Appetit mittagessen zu wollen. Aber viele All incl Gäste haben das in Anspruch genommen und es sah so aus, dass sie zufrieden waren. Vor dem Abendessen konnte man bei der All inclusive Buchung auch frische Crepes und andere kleine Süssspeisen essen. Abendessen:Ich war angenehm überrascht über die Auswahl der Speisen. Es war für jeden etwas dabei: Fisch, Fleisch, Geflügel, manchmal auch Meeresfrüchte; Kartoffeln in verschiedenen Ausführungen und Reis. Es wurde auch abwechselnd frisch gegrillt oder gekocht. Allerdings habe ich festgestellt, dass nach 20:00 nichts nachsortiert wurde. Es lag wahrscheinlich aber daran, dass viele Gäste bereits abgreist sind. Auch Nachspeisenauswahl war sehr zufriedenstellend: Eis, Kekse, Gebäck, diverse nationale Süssspeisen und viel Obst (Weintrauben, Birnen, Pfirsiche, Orangen, Äpfel und Datteln). Ausserdem, es wurde \"lokale\" Pizza zubereitet. Wein wurde immer in Flaschen serviert, Softdrinks konnte man am Automat holen, das Wasser gab es immer in 1,5L Flaschen am Tisch. Die Kellner waren immer sehr nett. Ich finde, man darf dann auch ein wenig Trinkgeld lassen.


Familienfreundlich:

Es waren schon viele Familien mit kleinen (alle Altersgruppen) Kindern. Abends gab es Kinderdisco am Pool, und es gab extra ein Miniklub, aber ich weiss nicht, ob es auch geöffnet war.


Hotel:

Die Hotelanlage ist gross, sie besteht aus einem Hauptgebäude mit der Rezeption, den Bars und dem Speisesaal, einem grossen und einem kleinen Swimmingpool, und mehreren kleinen Häuschen in südländisch gebautem Stil. Am grossem Swimmingpool war stets immer laute musik und Animation. Am kleinen Pool ist eher ruhiger gewesen. Und am besten hat man die Zeit am Meer verbracht, wo viele kostenlose Liegen zur Verfügung standen.


Lage:

Zum Strand waren es nur wenigen Minuten durch einen kleinen Weg. Man kann verschieden Ausflüge machen, aber ich bin selbst überall mit der Taxi (sehr günstig) gefahren. Nach Houmt Souk sind es nur 8 TD, nach Midoun sind nur 3 TD (1,5 €), nach 21:00 ein wenig teurerer. ALLE Taxifahrer schalten sofort der Taxameter, so muss man auch nur das bezahlen, was drauf steht und keine Fantasiepreise wie z.B. in Ägypten. In der Nähe gab es viele Cafes, einige Restaurants, Disko. Man müsste dafür nur ein wenig Zeit nehmen zu Fuss zu laufen. Zu empfehlen ist auch ein RelaxCenter, wo man günstig gute Massagen bekommt (die Hälfte davon, was man im Hotel im Thalasso Zentrum zahlt). Ich kann empfehlen zum Explorer Park zu fahren, es ist schon interessant wie es früher die Einheimische gelebt und gearbeitet haben. Und Die Krokodillenfarm in der Nähe ist auch sehr sehenswert. Märkte kan mann im Midoun empfehlen, sind ein wenig günstiger, als in Houmt Souk


Pool:

Leider war es immer voll am Pool und durch Animation sehr laut. Am kleinen Pool war es entspannter, am besten (wenn es nicht zu windig ist) ist doch am Strand.


Service:

An der Rezeption sprechen die Mitarbeiter Arabisch, Deutsch, Französisch und Englisch. Sie haben immer nett auf verschiedene Wünsche reagiert. Es war sogar möglich das Geld ausserhalb der Öffnungszeiten zum offiziellem Wechselkurs zu wechseln.


Sport:

Gegenüber vom Hotel ist ein Golfplatz, im Hotel konnte man gegen Gebühr Tennis spielen. Am Pool waren zahlreiche Animationen und Spelautomaten. Die Animateure haben ständig zu Wassergymnastik, Aerobik oder Wasserspiele animiert. Im Thalasso Zentrum konnte man Massagen buchen (sehr gut, aber ich habe danach ausserhalb des Hotels im RelaxCenter für die Hälfte auch bekommen) und Fitnessgeräte nutzen.


Zimmer:

Mein Zimmer war gross genug für mich. Es waren ein breites Doppelbett und ein Singlebett. Das Zimmer war sehr sauber, die Putzfrau hat sich immer Mühe gegeben. Das Duschvorhang würde ich austauschen. Die Toilette war separat vom Bad und war auch immer sauber gehalten.


Ich will zurück!

Gesamt:

Immer wieder gerne.

Licht und Schatten

Gesamt:

Wir waren mit dem Urlaub insgesamt sehr zufrieden und würden diesen wiederholen. Allerdings gibt es einen Kritikpunkt, nach dem bei der Bewertung niccht gefragt wurde. Dies betrifft die Fluglinie. Ich bin ein 1,99 m großer Mensch und habe noch nie in meinem Leben einen so geringen Sitzabstand erlebt. Und ich bin schon wirklich viel geflogen. Es ist ab 1,85 m unmöglich sich mit den Beinen hinter den Vordermann zu setzen. Ich mußte ein Bein zum Mittelsitz hinstrecken und ein Bein in den Gang. Dieser ist dann so schmal, das jeder Servicewagen gegen mein Knie geknallt ist und jeder der auf die Toilette wollte gegen mich stieß. Leider gab es seitens des Veranstalters hierzu keinerlei HInweis. Mit Nouvelaair (Tochter von Tunisair) würde ich in meinem Leben nicht mehr fliegen!

Essen:

Essen war insgesamt OK, aber nicht besonders abwechslungsreich. Getränkeangebot war dagegen bei nichtalkoholischen Getränken sehr gut (Coca Cola, Sprit, etc, Nestle Kaffe). Das einheimische Bier hat meiner Meinung nach gut geschmeckt, die restlichen einheimischen Alkoholika waren zumindest so gut, das man nicht gegen Bezahlung auf Markenware zurückgreifen mußte.


Familienfreundlich:

Ich denke, es hängt vom Alter der Kinder ab. Mein Sohn mit 11 Jahren fühlte sich wohl, benötigte aber auch keine Kinderanimation. Da war meiner Meinung nach nicht viel außer Abends einer viertel Stunde Kinderdisko und mal Kinderschminken. Vielleicht habe ich aber auch nicht mehr mitbekommen.


Hotel:

Alles in allem war der Urlaub sein Geld wert. Den 4 * Status würde ich allerdings hinsichtlich des doch merklichen Renovierungsstau des Hotels nicht vergeben. Als es neu war, war das sicher in Ordnung. Jetzt wird jeden Tag mit Farbeimern versucht alles auszubessern. Teppich alt und teilweise defect, Fliesen gesprungen und farblos.


Lage:

Ich habe von einem Strandhotel genau das erwartet, was geboten wurde. Wenn ich Partys will, fahr ich woanders hin !


Pool:

Der Pool ist sauber und groß genug. Es gab 2 Wasserrutschen, die jedoch nicht am Hauptpool direct am Hotel waren, sondern nur über den Parkplatz des Hotels zur Straßenseite hin zu erreichen war. Es waren zwar nur ca. 80 -100 m, jedoch hätte ich Kinder dort nicht allein gelassen, da der Weg bereits Richtung Hauptstraße führt und wie gesagt dort bereits Autos sind.


Service:

Im Gegensatz zu meiner Befürchtung, daß überwiegend nur französisch gesprochen würde seitens des Personals muß ich sagen, daß 95 % aller Mitarbeiter Deutsch oder Englisch konnten. Auch die Animation etc. wurde in der Regel in 4 Sprachen durchgeführt (Franz., Arabisch, Deutsch und Englisch). Der einzige Kritikpunkt hier betrifft das Personal im Restaurant. 1. merkte man deutlich, das französische Gäste zuvorkommender behandelt wurden und 2. wurden einige Mitarbeiter durchaus unfreundlich, wenn man kurz vor Ende der Essenszeiten kam. Frühstück zum Beispieel bis 10 Uhr. Kam man um 9.50 Uhr bekam man sogleich recht harsche Kommentare wie: Wir sollen uns beeilen, sie schließen gleich. Übrigens wurde tatsächlich um exakt 10 Uhr alles in Windeseile abgeäumt und sogar Kaffemaschinen etc. ausgeschaltet.


Sport:

Wir haben mehrstündige Quadtouren mitgemacht und sind Jeetski gefahren. Gute Qualität, gut organisiert und preisgünstig. So hat eine 3 Stündige Quadtour mit 2 Quads und 3 Personen umgerechnet nicht mal 75 Euro gekostet. Allerdings rate ich dazu, nicht beim Reiseveranstalter zu buchen sondern bei den Hotelangestellten. Diese waren deutlich freundlicher und es war günstiger. PS: Nie am Strand selber zum Beispiel Jetski buchen. 1,5 Stunden über das Hotel gebucht kosten 110 Euro (egal wieviel Personen). 1,5 Stunden am Strand hätten mit 2 Personen 220 Euro gekostet!


Strand:

Das Wasser war sehr sauber, der Strand aber leider ziemlich dreckig. Wir sind nur zum Baden an den Strand gegangen, haben uns dort aber nicht hingelegt.


Zimmer:

Die Zimmer waren für 3 Personen groß genug und sehr sauber. Auch die Ausstattung mit Flatscreen (4 deutsche Programme), Kühlschrank und überdachtem Balkon war in Ordnung. Zu bemängeln war lediglich, das der Wasserzufluss zur Toilette undicht war und das WC jeden Tag ca. 3cm unter Wasser stand. Dieses Problem gab es aber wohl laut anderen Gästen in recht vielen Zimmern. Dies war aber auch der einzelne Mangel.


ja alles recht und gut aber 4 Sterne sind das nich

Gesamt:

ja alles störend zu lautes hotel

Ich will zurück!

Gesamt:

Immer wieder gerne.

Licht und Schatten

Gesamt:

Wir waren mit dem Urlaub insgesamt sehr zufrieden und würden diesen wiederholen. Allerdings gibt es einen Kritikpunkt, nach dem bei der Bewertung niccht gefragt wurde. Dies betrifft die Fluglinie. Ich bin ein 1,99 m großer Mensch und habe noch nie in meinem Leben einen so geringen Sitzabstand erlebt. Und ich bin schon wirklich viel geflogen. Es ist ab 1,85 m unmöglich sich mit den Beinen hinter den Vordermann zu setzen. Ich mußte ein Bein zum Mittelsitz hinstrecken und ein Bein in den Gang. Dieser ist dann so schmal, das jeder Servicewagen gegen mein Knie geknallt ist und jeder der auf die Toilette wollte gegen mich stieß. Leider gab es seitens des Veranstalters hierzu keinerlei HInweis. Mit Nouvelaair (Tochter von Tunisair) würde ich in meinem Leben nicht mehr fliegen!

Essen:

Essen war insgesamt OK, aber nicht besonders abwechslungsreich. Getränkeangebot war dagegen bei nichtalkoholischen Getränken sehr gut (Coca Cola, Sprit, etc, Nestle Kaffe). Das einheimische Bier hat meiner Meinung nach gut geschmeckt, die restlichen einheimischen Alkoholika waren zumindest so gut, das man nicht gegen Bezahlung auf Markenware zurückgreifen mußte.


Familienfreundlich:

Ich denke, es hängt vom Alter der Kinder ab. Mein Sohn mit 11 Jahren fühlte sich wohl, benötigte aber auch keine Kinderanimation. Da war meiner Meinung nach nicht viel außer Abends einer viertel Stunde Kinderdisko und mal Kinderschminken. Vielleicht habe ich aber auch nicht mehr mitbekommen.


Flug Bewertungen:

Auf Grund des nicht mal für 1,85 m große Menschen annähernd akzeptablen Platzangebotes würde ich mit dieser Airline niemals wieder fliegen.


Hotel:

Alles in allem war der Urlaub sein Geld wert. Den 4 * Status würde ich allerdings hinsichtlich des doch merklichen Renovierungsstau des Hotels nicht vergeben. Als es neu war, war das sicher in Ordnung. Jetzt wird jeden Tag mit Farbeimern versucht alles auszubessern. Teppich alt und teilweise defect, Fliesen gesprungen und farblos.


Lage:

Ich habe von einem Strandhotel genau das erwartet, was geboten wurde. Wenn ich Partys will, fahr ich woanders hin !


Pool:

Der Pool ist sauber und groß genug. Es gab 2 Wasserrutschen, die jedoch nicht am Hauptpool direct am Hotel waren, sondern nur über den Parkplatz des Hotels zur Straßenseite hin zu erreichen war. Es waren zwar nur ca. 80 -100 m, jedoch hätte ich Kinder dort nicht allein gelassen, da der Weg bereits Richtung Hauptstraße führt und wie gesagt dort bereits Autos sind.


Service:

Im Gegensatz zu meiner Befürchtung, daß überwiegend nur französisch gesprochen würde seitens des Personals muß ich sagen, daß 95 % aller Mitarbeiter Deutsch oder Englisch konnten. Auch die Animation etc. wurde in der Regel in 4 Sprachen durchgeführt (Franz., Arabisch, Deutsch und Englisch). Der einzige Kritikpunkt hier betrifft das Personal im Restaurant. 1. merkte man deutlich, das französische Gäste zuvorkommender behandelt wurden und 2. wurden einige Mitarbeiter durchaus unfreundlich, wenn man kurz vor Ende der Essenszeiten kam. Frühstück zum Beispieel bis 10 Uhr. Kam man um 9.50 Uhr bekam man sogleich recht harsche Kommentare wie: Wir sollen uns beeilen, sie schließen gleich. Übrigens wurde tatsächlich um exakt 10 Uhr alles in Windeseile abgeäumt und sogar Kaffemaschinen etc. ausgeschaltet.


Sport:

Wir haben mehrstündige Quadtouren mitgemacht und sind Jeetski gefahren. Gute Qualität, gut organisiert und preisgünstig. So hat eine 3 Stündige Quadtour mit 2 Quads und 3 Personen umgerechnet nicht mal 75 Euro gekostet. Allerdings rate ich dazu, nicht beim Reiseveranstalter zu buchen sondern bei den Hotelangestellten. Diese waren deutlich freundlicher und es war günstiger. PS: Nie am Strand selber zum Beispiel Jetski buchen. 1,5 Stunden über das Hotel gebucht kosten 110 Euro (egal wieviel Personen). 1,5 Stunden am Strand hätten mit 2 Personen 220 Euro gekostet!


Strand:

Das Wasser war sehr sauber, der Strand aber leider ziemlich dreckig. Wir sind nur zum Baden an den Strand gegangen, haben uns dort aber nicht hingelegt.


Zimmer:

Die Zimmer waren für 3 Personen groß genug und sehr sauber. Auch die Ausstattung mit Flatscreen (4 deutsche Programme), Kühlschrank und überdachtem Balkon war in Ordnung. Zu bemängeln war lediglich, das der Wasserzufluss zur Toilette undicht war und das WC jeden Tag ca. 3cm unter Wasser stand. Dieses Problem gab es aber wohl laut anderen Gästen in recht vielen Zimmern. Dies war aber auch der einzelne Mangel.


ja alles recht und gut aber 4 Sterne sind das nich

Gesamt:

ja alles störend zu lautes hotel

empfehlenswert

Gesamt:

hotel empfehlenswert keine direkte strandlage kein sauberer strand wer nur am pool urlaub machen will,ist das hotel zu empfehlen.

Strand:

vom hotel zu weit entfernt. der strand könnte sauberer sein.


schöner und erholsamer Urlaub

Gesamt:

Die Animateure, aber auch das ganze Personal waren sehr nett. Wir haben uns richtig gut erholt. Das Essen war gut. Leider wurde man öfters gestört durch Leute die einem was verkaufen wollen, leider auch am pool. Dies war extern nervig. ansonsten alles wunderbar. Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut!

Essen:

Insgesamt war das Essen gut, es gab eine große Auswahl Gerichten, sowohl tunesische Gerichte, als auch europäische Speisen waren dabei. Die Weine waren gut, das Bier konnte man auch trinken. Die Softgetränke waren zu süss, aber Wasser reicht vollkommen aus.


Lage:

MIt dem Taxi kann man sehr günstig überall hinfahren.Zudem gibt es eine große Auswahl an Ausflügen. Die Entfernung zum hoteleigenen Strand war relativ lang, konnte man aber gut bestreiten.


Sport:

Die Animateure waren toll.


Strand:

Am Strand war nichts los, ausser Leute die dich Kamelreiten oder andere Dinger verkaufen wollten. Strand könnte sauberer sein.


super alles geklappt. danke

Gesamt:

mir war ab und zu das essen zuwenig heiss.

Das Hote verdient höchsten 3 Sterne

Gesamt:

Das Haus wäre für den Preis (der ja nicht sehr hoch ist) o.k., wenn man es als 3 Sterne-Hotel buchen würde. Restaurant und Sanitäre Anlagen schaffen hier keine 4 Sterne. Nicht erwarten, dass alles klappt, alles super sauber ist und das Resaturant Haute Cuisine bietet.... Bei geringeren Ansprüchen kann man das Hotel durchgehen lassen - es ist aber nicht vergleichbar mit einem 4-Sterne-Haus in Italien oder Spanien o.ä.

Essen:

Tische ohne Tischdecken / Essplatz mit Papierunterlagen, die jeweils vom Personal nach einer Tisch-Reinigung mit Sprüflasche (während der Essenszeit) neu aufgelegt wurden. Das Restaurant hatte vom Betrieb eher den Charakter einer Betriebskantine. Mal gab es keine Salatsoße mal fehlte das Salz. Die Qualität der Speißen war auch eher auf Mensaniveau / das Stangenbrot hatte in der Regel Gummi-artige Konsistenz.


Hotel:

Entfernung zum Meer mit ca 200 Meter wäre o.k./ der Pool ist groß genug und soweit sauber / Animationsgaudi rund um dem Pool mit Lautsprecher und Musik muss man mögen Für Internetfans: Es gab zwar WLAN in der Lobby - aber die Qualität und Verfügbarkeit war lausig. Oft war keine Verbindung möglich (vielleicht weil die Datenrate zu gering war/ist) und Downloads gingen gar nicht. Für Smartphonenutzer: da gibt es niemals 4 Sterne


Lage:

Eher abgelegen zum Enstpannen - aber kommt mit Exkursionbussen gut ins Hinterland. Es gibt keine umliegende Gaudiszene, was nicht von Nachteil ist


Service:

Morgens wurde öfters geklopft und ohne klare Aufforderung trat das Personal ein und holte die Handtücher aus dem Bad. An einem Tag war zwischen 7 und 13 Uhr trotz Tür-Schild und durchgehender Abwesenheit (Exkursion) das Zimmer bei Rückkunft noch nicht gereinigt.


Zimmer:

Die sanitären Anlagen in dem doch etwas in die Jahre gekommenen Hotelkomlex waren kritisch. Im Waschbecken und in der Badewanne lief das Wasser nicht richtig ab. Aus dem Waschbecken: Geruchsbelästigung. Die Handtücher waren auch eher grau als weiß, der Geruch mittelprächtig. Fliesen und Wände eher schmuddelig.


Schön

Gesamt:

Für Familien eher ungeeignet wie ich finde. Habe ohne meinen Sohn da den Urlaub verbracht und kann von daher auch sagen das ihm da langweilig geworden wäre. Wer einfach nur seine ruhe haben will sollte sich nicht gerade an den Pool legen da die Animation und auch die Musik sehr laut ist. Zu dem Strand kann man nur sagen das es in diesem Abschnitt nicht so schön ist. Wir sind etwas weiter den Strand runter gelaufen wo weniger Algen sind (am Strand als Haufen liegen). Auf das Essen kann man sich da nicht unbedingt freuen da es wirklich sehr eintönig ist. Ein bisschen mehr abwechslung wäre toll gewesen. Über die Zimmer kann man nicht schimpfen. Unser Zimmer war echt toll. Im großen und ganzen fand ich es aber einen gelungenen Urlaub.

Superurlaub

Gesamt:

Erholsamer Urlaub, für Djerba im Hotel auch richtig was los. Reiseleiter fasste so 40 -50 Leute zusammen und erklärte ihnen, das man nur Geschäfte mit den Hotel machen sollte. Externen Angebote seien meist Betrug. Was natürlich so nicht stimmt. Du kommst nach Djerba, bist kaum im Hotel und schon wirst du mit Angeboten wie Kamelreiten; Kutschefahren, Quadfahren u.s.w. bombadiert. Dies alles ist vorm Hotel billiger.

Essen:

Cola Automaten liefen sehr, sehr langsam, damit \"sparsamer Umgang\" gewährleistet ist. Essen sehr sauber, habe aber gesehen wie eine zu Gast gewesene Araberfrau mit eigenen Löffel von Schüssel zu Schüssel gegangen ist und Speisen verkostet hat.


Strand:

All inclusiv am Strand eher bescheiden.


zemlich gut

Gesamt:

Eigendlich hatte ich mich auf ein kleines Fouduk Hotel (Petit Palais) mit ruhiger Atmosphäre gefreut. Dort angekommen erfuhr ich dann das ich im Djerba Palace/ Hotel Cesar/LeDjerba untergebracht bin, da das Petit Palais noch nicht auf hat und das andere Hotel auch zu Miramar gehört. Dementsprehchend chaotisch und mit Mehrkosten verbunden war die Anreise. Der Urlaub war dennoch sehr schön, obwohl mir die Clubatmosphäre nicht zugesagt hat. Da ich aber die meiste Zeit auf Wanderungen war und das Hotel nur für die Nacht in anspruch genommen habe ging es. Die Rezeption fand ich enttäuschend arrogant. Den Swimmingpool innen viel zu kalt (vielleicht 10 Grad Wassertemperatur- wenn überhaupt) Die Wellnessangebote waren mir zu teuer und der Masseur zu aufdringlich, weshalb ich nichts dergleichen in Anspruchgenommen habe.Besonders Lob gilt dem Frühstücksbuffet und den Freundlichen Küchenmitrbeitern. Für ein vier Sterne Hotel waren Sauberkeit und Ausstattung etwas dürftig. Hätte ich den vollen Preis bezahlen müssen hätte ich Beshwerde eingelegt.

Essen:

Beonders angenehm war das freundliche Personal. Auf Wünsche wurde stehts eingegangen


Hotel:

Man muss allerdings die Clubatmosphäre + Animation mögen um sich richtig wohl zu fühlen


Service:

Das Raumpflegepersonal war super freundlich und bemüht. Rezeption und Hotelcafeangestellte allerdings überhaupt nicht- Große Manko: an der Rezeption sprach niemand Englisch oder Deutsch


Sport:

Habe ich nicht in Anspruch genommen. Lediglich die Swimmingpools sowohl Außen als auch Innen waren viel zu kalt zum schwimmen


Zimmer:

Leider wurde ich nicht im Vorfeld drüber informiert in einem anderen Hotel untergebracht zu sein


Schöner Urlaub mit kleinen Schwächen

Gesamt:

Gäste und Animation bzw. Unterhaltung zu 80% französisch. Speisen darauf abgestimmt. Trotzdem angenehm. Bedienung etc. auch gute Deuschkenntnisse. Unterhaltungsmusik tagsüber am Pool teilweise sehr laut. Wer einen puren Erholungsurlaub buchen möchte ist hier trotdem gut aufgehoben.

Lage:

Sehr abgeschieden, perfekt für einen Urlaub zum Entspannen. Leider ist der Strand ungepflegt und wird mit Pferden den ganzen Tag beritten. Da bleibt es auch nicht aus, daß die Tiere sich direkt am Strand erleichtern. Dies wird noch nicht einmal weggeräumt. Den Stand konnte man nur meiden.


Strand:

Wie vorher beschrieben, ungepflegt. Wir hatten auch sehr viel Pecht mit starkem Algenbefall. Strand war für uns nicht benutzbar.


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Miramar Djerba Palace in Sidi Mahres Strand

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Lage:
Das "SunConnect Djerba Aqua Resort" liegt ein paar Gehminuten von einem Sandstrand entfernt.

Ausstattung:
Dank WiFi in den öffentlichen Bereichen (ohne Gebühr) bleiben die Gäste mit der Außenwelt in Kontakt. Neben einem Supermarkt und einem Souvenirshop sind weitere Geschäfte zu finden. Ein schöner Garten und ein Spielplatz gehören zum Gelände des Hotels. Zur weiteren Einrichtung des Hauses zählt ein Spielzimmer. Wer mit dem eigenen Fahrzeug anreist, kann es auf dem Parkplatz der Unterbringung abstellen. Zu den zur Verfügung stehenden Angeboten gehören auf Anfrage ein kostenpflichtiger Babysitterservice, eine Kinderbetreuung, ein Zimmerservice, ein Wäscheservice und ein Friseur. Aktive Reisende, die die Umgebung per Rad entdecken möchten, werden den Fahrradverleih (gegen Gebühr) zu schätzen wissen.

Unterbringung:
In den Zimmern gibt es ein Badezimmer – eine Klimaanlage und eine Heizung sorgen zudem für das richtige Raumklima. Ein Balkon gehört zur Standardausstattung der meisten Zimmer. Gemütlich schlafen können die Gäste auf einem Doppelbett. Es sind getrennte Schlafzimmer vorhanden. Auch Baby- und Zustellbetten können zur Verfügung gestellt werden. Außerdem sind ein Safe und eine Minibar verfügbar. Ein Kühlschrank und ein Minikühlschrank zählen ebenfalls zur Standardeinrichtung. Besten Urlaubskomfort bieten ein Internetzugang, ein Telefon, ein TV-Gerät und WiFi (ohne Gebühr). Die Badezimmer sind ausgestattet mit einer Dusche und einer Badewanne. Als weitere Annehmlichkeit gibt es einen Haartrockner. Für Familien mit Kindern stehen Familienzimmer zur Verfügung.

Sport/Unterhaltung:
Belebende Erfrischung verspricht ein Sprung in den Außenpool, während Hallenbäder witterungsunabhängiges Badevergnügen bieten. Darüber hinaus gibt es Kinderbecken. Eine Wasserrutsche sorgt für Badespaß bei Jung und Alt. Zur Erholung laden Liegestühle unter Sonnenschirmen auf der Sonnenterrasse ein. Ein Whirlpool lockt zur Muskelentspannung (gegen Gebühr). Im Poolbereich finden die Gäste einen Whirlpool. Außerdem gibt es eine Pool-/Snackbar. Das Hotel bietet ein Outdoor-Sportprogramm mit Tennis, Boccia, Beachvolleyball, Volleyball, Basketball, Minigolf, Golfen und Reiten und gegen Gebühr Radfahren/Mountainbiking. Eine Vielzahl an Sportarten steht zur Auswahl, darunter Wassersportmöglichkeiten wie Kajakfahren und Tauchen und gegen Gebühr Windsurfen. Wasserskifahren wird von Drittanbietern organisiert. Das Haus bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zur sportlichen Aktivität im Indoor-Bereich, wie etwa ein Fitnessstudio, Tischtennis, Aerobic und Handball sowie gebührenpflichtig Billard. Die Unterbringung bietet im Wellnessbereich diverse Anwendungen, dazu gehören ein Spa und ein Hammam sowie, gegen eine zusätzliche Gebühr, ein Dampfbad, ein Schönheitssalon, Massage-Anwendungen und Thalasso-Anwendungen. Ein Animationsprogramm, eine Disco, ein Miniclub und ein Nachtclub sorgen für besten Freizeitspaß.

Verpflegung:
Die gastronomischen Einrichtungen umfassen ein Café und eine Bar. Das Hotel bietet als buchbare Verpflegungsleistungen Halbpension, Vollpension und All-Inclusive. Die All-inclusive-Urlauber genießen besondere Extras wie Snacks, dazu gibt es eine Auswahl alkoholischer und alkoholfreier Getränke. Ein reichhaltiges Frühstück, Lunch und Abendessen locken mit abwechslungsreichem Speisenabgebot.

Kreditkarten:
Folgende Kreditkarten werden im Haus akzeptiert: Visa und MasterCard.

Stand 01.01.2019 - Veranstalter ADAC Reisen

Beliebte Hotels in Sidi Mahres Strand

Hotel Calimera Yati Beach - Sidi Mahres Strand - Tunesien
Gut
4,9
84% Weiterempfehlung
774 Bewertungen
Hotel SENTIDO Djerba Beach - Sidi Mahres Strand - Tunesien
Gut
5,2
94% Weiterempfehlung
734 Bewertungen
Hotel Fiesta Beach Club - Sidi Mahres Strand - Tunesien
Gut
5,0
88% Weiterempfehlung
683 Bewertungen
Hotel Djerba Sun Club - Sidi Mahres Strand - Tunesien
Gut
4,6
78% Weiterempfehlung
624 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend

Lebenshaltungskosten in Sidi Mahres Strand

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Äpfel (1kg)
1,37 €
Bananen (1kg)
1,20 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
5,82 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
3,08 €
Eier (regular) (12)
0,69 €
Salat (1 head)
0,51 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
0,08 €
Einheimischer Käse (1kg)
10,28 €
Milch, (1 Liter)
0,36 €
Zwiebel (1kg)
0,34 €
Orangen (1kg)
0,62 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
1,88 €
Kartoffeln (1kg)
0,34 €
Reis (weiß), (1kg)
0,58 €
Tomaten (1kg)
0,24 €
Wasser (1,5 Liter Flasche)
0,21 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
1,03 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
0,31 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
1,54 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
6,85 €
Essen, preiswertes Restaurant
1,71 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
0,12 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Herren Business Lederschuhe aus Leder
20,55 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
68,50 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
0,57 €
Einfache Ticket (Nahverkehr)
0,15 €
Taxi 1km (Normaler Tarif)
0,27 €
Taxi Start (Normaler Tarif)
0,15 €