Hotel Grand Resort Hurghada

Nur Hotel
1 Woche Flug + Hotel
ab 261 € p.P.
Das im maurischen Stil erbaute Hotel verfügt über 828 Zimmer und ist durch die angren­zende „Grand Mall" und eine Straße vom Schwesternhotel „The Grand Hotel" getrennt. In der „Grand Mall" befinden sich diverse Restaurants, Cafés, Bars, Geschäfte und Unterhal­tungsmöglichkeiten. Der ca. 150 m entfer...
Hurghada

Aktuelles Wetter in Hurghada

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,8
85% Weiterempfehlung
6372 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

4.7
81% Weiterempfehlungen
162 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 162 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Grand Resort nie wieder

Gesamt:

nicht zufireiden

Superschöner Urlaub - Preis/Leistung ist top

Gesamt:

Preis/Leistung ist top. Wir haben keinen Tag bereut, im Gegenteil. Befremdlich war für mich, dass wirklich jeder Trinkgeld erwartet. Wo anfangen, wo aufhören. Wir gehen nicht mehr in das Hotel, was aber an dem teilweise schlechtem Service liegt. Trotzdem ein superschöner Urlaub!

Essen:

Sehr großes Buffet, jeden Tag unterschiedliche Speisen. Sehr guter Nachtisch, frischer Kaffe und morgens ganz frisches Omlette. Tische waren sauber, Besteck unn Co. teilweise fleckig.


Familienfreundlich:

Kleine Rutschen wären gut oder ein Spielplatz. Generell war das Personal aber super kinderlieb und freundlich, hat Späße gemacht und war zuvorkommend. Meine Tochter wurde total oft gegrüßt und angesprochen (angenehm).


Hotel:

Für uns war das Hotel genau richtig, meine Tochter ist 13. Für kleinere Kinder gab es, soweit ich weiß, nicht viel Beschäftigung. Allerdings war alles vertreten, Familien, Gruppen, Paare, Singles.


Lage:

Für mich war ein großer Pluspunkt, dass wir nur einen Transfer vom Flughafen von etwa 10 Min. hatten. Ausflüge gibt es mehr als genug zu fairen Preisen. Die Einkaufsstraße vor dem Hotel ist mega stressig. Ich empfehle den kleinen Klamottenladen ganz am Anfang neben dem Parfumgeschäft - entspannt.


Pool:

Die Anlage war sehr schön und sehr sauber. Die Pools waren riesig, man konnte wirklich richtig schwimmen und es hat Spaß gemacht. Was nicht geht, sind die kaputten Fließen. Man tritt in die Löcher und stößt sich, was richtig unangenehm ist und weh tut.


Service:

Es gibt Pesonal, welches einem jeden Wunsch erfüllt. Allerdings auch das komplette Gegenteil. Besonders bei den Mahlzeiten hatte ich sehr große Probleme Getränke zu bekommen. Das könnte daran liegen, dass wir keinen Mann dabei hatten. Daher werden wir dieses Hotel nicht mehr wählen.


Sport:

Super Ausflugsmöglichkeiten gegen Gebühr. Das Fitness im Grand Hotel kostet auch, sehr schade.


Zimmer:

Die ganze Anlage war in orientalischem Stil gestaltet, ebenfalls die Zimmer. Das hat uns persönlich sehr gut gefallen. Abends sind überall kleine Lichter, die eine sehr schöne Atmosphäre erzeugen. Die Fliesen im Pool sind ziemlich hinüber - Verletzungsgefahr. Ein No-Go in meinen Augen.


Großes Hotel aber etwas in die Jahre gekommen

Gesamt:

Das Hotel an sich ganz okey nicht immer ganz sauber, aber für einen recht günstigen Urlaub kann man es buchen aber nicht noch ein zweites mal.

Essen:

Sauberkeit auch hier nicht so gut. Aber Essen ganz Lecker. Leider Morgens immer das gleiche und nicht so eine überwältigende Auswahl.


Lage:

Aus dem Hotel raus 1 min gehen und man kann alles kaufen was man braucht und auch nicht braucht. Aber aufpassen die Ägypter können gut reden und verhandeln also nie das erste gebot annehmen.


Service:

Beim CheckIn wurde uns ein Zimmerupgrade angeboten aber als wir es abgelehnt haben war der Rezeptionist auf einmal nicht mehr SO freundlich Zufall ??


Strand:

Strand von den Liegen her super aber etwas viel Kies grade beim reingehen ins wasser Steine und später dann feiner Sand. Die Strandbar ist nur für Getränke da nicht zum Essen da muss man zum Grand Hotel gehören.


Zimmer:

Das Bad war schon sehr dreckig.


War okay...

Gesamt:

War soweit gut .. störend sind nur die ganzen Leute im Hotel die die was verkaufen wollen zu irgendeinem speziellen Abendessen zu kommen für 20€ wohl man All-Inclusive hat.

Essen:

Das Essen war leider immer das gleiche also keine Abwechslung hatten zwar Themen bei Buffet aber halt immer das selbe. Es gab sehr viele Leistungen im Hotel die man zusätzlich kaufen sollte beim All-Inclusive die würden einem ständig am Pool beim Essen angedreht hat sehr genervt...


Auf keinen Fall 5 Sterne

Gesamt:

Keiner macht etwas ohne Trinkgeld.

Essen:

Im großen und ganzen ok, aber von fünf Sternen ist mehr zu erwarten.


Hotel:

Die ersten zwei Tage waren schlecht, dann hatte man sich an die Mängel gewöhnt. Wenn ich fünf Sterne buche möchte ich auch fünf Sterne haben.


Lage:

Nicht zentral aber auch nicht zu abgeschieden.


Pool:

Defekte oder nicht vorhandene Fliesen. Alte verschmutzte Liegen


Service:

Im Speisesaal muss man sich das Besteck oft zusammensuchen. Aber das Personal ist nett und freundlich.


Sport:

Keine sportlichen erwartungen.


Zimmer:

Pool ungepflegt. Verletzungsgefahr durch sehr viele defekte oder gar nicht vorhandene Fliesen. Liegen am Pool nur zwischen sechs und sieben. gegen gutes Trinkgeld werden die Handtücher vom Balkon geworfen und vom Poolboy auf schöne Liegen im Schatten gelegt.


Es war schon besser

Gesamt:

Mit der Einführung von All Inklusive hat sich der Service und Leistung in den Speisesälenrapide verschlechtert ebenso im Bar Bereich. Das für Wasserflaschen/Obst Lunchpackete die auf Tagesausflüge mitgenommen werden sollen kosten entstehen ist eine unverschämtheit.

Essen:

Leider kann ich dieses mal nur schlechtes sagen, Morgens waren die Speisetheken leer und wurden nicht aufgefüllt, Kaffeemaschine ständig außer Betrieb. Am Abend waren die Tische nicht abgeräumt und nicht neu eingedeckt. Es wart schon besser. Wasser pro Zimmer 3x600ml bei über 40°C.


Service:

Zu wenig Personal für die Anzahl an Gästen. Es hat den Eindruck hinterlassen als ob das Personal überfordert war.


Zimmer:

Der Zimmerservice war sehr schluderig.


Grand Resort Hurghada

Gesamt:

Absolut unzufrieden

Essen:

Abwechslung gab es keine. Alles hat gleich geschmeckt. Unsauberes Buffet. Klebrige Tische und Stühle.


Hotel:

Nein man war unerwünscht.


Pool:

Kaputte Fließen im pool


Service:

Nichts gutes!


Sport:

Schnorcheln war schlecht. Nur tote Korallen gesehen und einzelne dunkle fische


Zimmer:

Schlechter Service, unfreundliches Personal. Man wurde trotz all in nicht bedient und musste ewig auf Getränke warten, 10 Minuten. Ebenfalls kamen Getränke erst nach Abschluss des Essens. Sehr schlechtes Hotel und selbst geschenkt würde ich dort nicht mehr hin.


leben und leben lassen

Gesamt:

Wir hatten nette Urlaubsbekannschaften und freundliches Servicepersonal. Keine 5 Sterne-Erwartung und preiswert, dafür gut.

Essen:

Die zusätzlichen Restaurants waren ansprechend und geschmacklich sehr gut, im Allin-Bereich, sah es auf Grund der Gästevielzahl nicht immer gut aus


Hotel:

Was wir gesucht hatten, haben wir gefunden. Die Liegen und Auflagen sind bereits sehr abgenutzt. Und das Hotel sollte nie augebucht sein, Grenzen mehr als erreicht.


Pool:

nicht genutzt, vom Aussehen her gut


Service:

bemühen sich alles gut zu machen, teilweise Überforderung, da zuviele Gäste z.B.an Allinklusive-Bar draußen, Sitzplätze usw. nicht ausreichend vorhanden


Sport:

keine Aussage, da nicht genutzt. Vom Hausriff ist leider nichts mehr übrig.


Strand:

Badeschuhe sind ggf. angebracht, Getränke am Strand, zum Essen wieder zurück in die Anlage, da wir das wußten, kein Problem.


Zimmer:

kurzfristig preiswert gebucht, dafür ausreichend gut, Hotel und auch Strandanlage sind sanierungsbedürftig


Wieder zufrieden

Gesamt:

Störend: Das Verhalten mancher Gäste: ungepflegte Erscheinung, unpassende Kleidung in den Restaurants, Reservierung von Liegen obwohl nicht erlaubt

Essen:

Tischdecke könnte manchmal sauberer sein


Lage:

Positiv ruhig, abseits des typisch ägyptischen Lebens


Pool:

Wassertemperatur 15 Grad


Service:

Freundlichkeit, gepflegte Erscheinung


Strand:

Strand sehr gut gepflegt, Liegen recht verschlissen


Zimmer:

Zuvorkommendes Servicepersonal


Super Urlaub

Gesamt:

Super Preis Leistung Tolles Hotel Sehr nettes Personal

Essen:

Abwechslungsreich ,geschmacklich Gut


Familienfreundlich:


Hotel:

Hotel Anlage könnte insgesamt wieder etwas Pflege gebrauchen Pool,Zimmer,Außenbereich


Lage:

Beides möglich Abend immer was los aber auch Ecken um seine Ruhe zu finden


Pool:

Kann etwas Pflege gebrauche viele Fliesen im Pool nicht mehr vorhanden defekt


Service:

Immer sehr nett und freundlich


Sport:

Okax


Strand:

Leicht erreichbar ganz okay


Zimmer:

Klima Anlage nach Aussage der hotel mitarbeitern um diese Zeit außer Betrieb, Tv nur ein Sender


In die Jahre gekommenes Hotel

Gesamt:

Wie schon oben erwähnt, keine zu hohen Ansprüche haben. Das Hotel hat Potenzial. Der Eeholungsfaktor war gegeben, nur leider waren wir sehr enttäuscht vom Essen in den Hauptrestaurants. Wer vorhat die Seele baumeln zu lassen ist im Grand Resort gut aufgehoben.

Essen:

Es gab jeden Tag das gleiche. Geschmeckt hat es leider nicht sonderlich. Lediglich in den á la carte Restaurants war das Essen perfekt. Aber dort einen Tisch zu bekommen ging nur mit 2-3 Tagen Vorlaufzeit. Die alkoholischen Getränke waren meist nicht genießbar. Lokaler Alkohol halt ;-) Bier&Wein=OK


Hotel:

Dieses Hotel hat höchstens gute 3 Sterne verdient. Es ist leider in die Jahre gekommen und das merkt man. Man sollte also keine zu großen Ansprüche haben. Im großen und ganzen ist der Urlaub jedoch gelungen. Wie sagt man so schön „Andere Länder, andere Sitten“.


Lage:

Einkaufsmöglichkeiten, Cafés etc alles in unmittelbarer Nähe.


Pool:

Es gibt genügend Pools - freie Auswahl. Der Hauptpool, an dem auch die Animation stattfindet, verliert leider viele Fliesen. Von oben sieht es aus wie ein gewolltes Muster, aber es gibt Gottseidank keine Schneidegefahr.


Service:

Als Frau in diesem Land wird man noch nicht mal mit dem Hintern angeschaut. Stellte man sich alleine an die Bar oder Rezeption, wurde man vorerst ignoriert. Man wurde unhöflich bedient und „angeknurrt“. Hat ein Mann das selbe gemacht, wurde er lächelnd und mit „Kusshand“ bedient.


Sport:

Die Animation war lustig und recht gut eingespielt. Allerdings lief immer die selbe Playlist, in der selben Reihenfolge. Spätestens an Tag drei am Pool konnte man jedes Lied mitträllern :D die Animateure verstehen auch ein Nein, was ich sehr positiv fand.


Strand:

Teilweise Sand, Teilweise Kies. Genügend Liegen waren vorhanden.


Zimmer:

Das Deluxe Zimmer ist ok. Man hat einen Poolblick und die Größe ist vollkommen ok. Das Bett war groß und bequem. Allerdings war das Bad ziemlich klein, sehr dunkel und leider auch nicht hundertprozentig sauber. Handtücher, die man gewechselt bekommen wollte, wurden als „frisch“ wieder hingelegt.


In die Jahre gekommener Tanker

Gesamt:

Absolut nicht in ordnung ist, wenn die hotelleitung des gegenüberliegenden hotels (grand hotel) die am strand lebenden katzen mit Gift tötet!lieber sollte man sie einfangen und zu einer der animal stationen bringen. Diese übernehmen die kastration, z.b bluemoon.

Essen:

Die tische waren sehr schmuddelig. Das essen abwechslungsreich und gut. Vertragen habe ich es leider nicht. Inklusiv wein ungenießbar.


Hotel:

Sehr schöne poolanlage


Pool:

Islandbar top, sehr guter Service.


Service:

Gut: Personal der Island bar, sowie zimmerpersonal waren top!


Strand:

Bitte bringen sie wasser und futter für die armen Katzen mit.


Zimmer:

Kein Wlan auf den Zimmern, Badezimmer sehr abgewohnt


Super Urlaub

Gesamt:

Ein grandioser Urlaub, wir kommen gerne wieder!!!

Essen:

Die Restaurants bieten eine große Vielfalt, sind sauber und gut organisiert. Das Essen ist sehr schmackhaft.


Hotel:

Das Hotel macht einen sehr schönen maurischen Eindruck. Der gigantische Pool bietet die nötige Entspannungsmöglichkeit, zum Meer sind es nur wenige Minuten. Auf jeden Fall ist das Hotel empfehlenswert.


Lage:

Im Hotel gibt es eine Menge an Ausflugsmöglichkeiten, welche sich wirklich lohnen. Die nächsten Bars sind nicht weit weg, die Seele kann man dort jedoch genauso baumeln lassen wie Party machen.


Pool:

Ein gigantischer Pool den man gesehen haben muss.


Service:

Das Servicepersonal ist immer bemüht einem den Aufenthalt so schön wie möglich zu gestalten. Und das ist ihnen wirklich gelungen! Immer freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend.


Sport:

Das Animationsprogramm war gut, die Ausflüge waren Klasse. Es wurde einem nie langweilig.


Strand:

Zum Strand sind es zwei Minuten, durchaus machbar. Am Strand erwartet einen freundliches Personal und ein schönes Meer.


Zimmer:

Der Roomservice war einfach super, die Zimmer sind sehr groß und gut eingerichtet.


Wenige Touristen

Gesamt:

Ein schöner, entspannter Urlaub. Gutes Essen. Getränke sind eklig bis gut, alles dabei. Es kann monoton werden, wenn man nichts unternimmt. Deshalb sind teure Ausflüge fast unausweichlich. Die Ägypter leben vom Trinkgeld und fordern entsprechend. Manchmal nervig, aber auch etwas nachvollziehbar.

Essen:

Buffet okay, da Auswahl monoton, was aber nicht tragisch war, denn man kann ja auch die Restaurants nutzen. Dort ist das Essen immer lecker gewesen. Die Getränke waren okay. In den nicht-hoteleigenen Restaurants waren die Getränke extra zu zahlen. Toll waren die aber nicht. Alles in allem aber gut.


Familienfreundlich:

Schlecht zu beurteilen für uns, da wir kinderlos da waren. Wir sahen aber langweilige Kinderanmimation, wobei die Kinder dennoch Spaß hatten. Pool und Betreuung gibt es auch, sowie auch ein Kinder-Buffet. Ich denke, es ist okay bis gut.


Hotel:

Natürlich ist vieles veraltet und renovierungsbedürftig. Doch so tragisch ist das alles gar nicht. Während unseres Aufenthaltes wurde sogar stellenweise renoviert. Leider Arbeiten die Mitarbeiter dort nicht ordentlich - von weitem ist es gut, aber von nahem sehr unprofessionell. Dennoch alles i.O.


Lage:

Nah am FH, Hafen & Innenstadt. Es liegt an einer langen Promenade, wo man in vielen Läden einkaufen kann. Hier sind die Preise aber auch höher. Jedoch macht das Spazieren nur bedingt Spaß, denn man wird oft von Verkäufern angesprochen. Weitere schöne Ausflüge bietet das Hotel leider recht teuer an.


Pool:

Es gibt 2 Teile. Soweit beides aber vernünftig, groß & sauber. Man kann hier nicht meckern, nichts besonderes, dafür aber dennoch alles gut!


Service:

Trotz Trinkgeld wurden die Zimmer lediglich so gesäubert, wie gerade nötig, mehr nicht. Die Bettwäsche wurde nur auf mehrmaliges Hinweisen gewechselt. Leider ohne Deko, wie Schwan oder ähnliches. Dennoch liebe Burschen. An der Rezeption und im hoteleigenen Restaurant war der Service super


Sport:

Animation eher mau & Shows sind langweilig & schlecht. Ein kleines Fitnessstudio gibt es gegen Aufpreis. Hotel bietet Massagen, sowie Ausflüge an. Ausflüge wie Quad, Schnörcheln sind schön, aber leider doch sehr teuer.


Strand:

Um an den Strand zu gelangen, musste man zum gegenüberliegenden Grand Hotel. Halb so wild, leider ohne Snack Bar. Verkäufer sind natürlich auch unterwegs. Liegen mit Schirm und Schutzwand, alles gut. Schnorcheln nur bedingt spaßig, da nicht viel Spannendes zu sehen ist. Alles in allem okay bis gut.


Zimmer:

Die Mitarbeiter sind in der für Sie schweren Zeit der wenigen Touristen, da Russland noch das Reiseverbot nach Ägypten ausgesprochen hat, recht fordernd. Gibt es kein Trinkgeld, dann wird man auch nicht bedient. Wenn, dann auch nicht gern. Leider echt nervig, wenn ständig die Hand geöffnet wird.


Für 1 Woche vollkommen ok

Gesamt:

Für 1 Woche Urlaub ist das Hotel in Ordnung leider in die Jahre gekommen und es wurde verpasst rechtzeitig zu erneuern im Pool gehen die Fliesen ab da kann Mann sich leicht verletzen ansonsten alles in allen ein gelungener Urlaub

Grand Resort

Gesamt:

Preis/Leistung absolut in Ordnung. W-lan ist eine Katastrophe. Essen war solana, da es fast immer das selbe gab. Sehr schade, trotz Themenabende keine Abwechslung.

Essen:

Essen war nicht so gut. Es gab jeden Abend einen 'Themenabend', jedoch war das Essen immer das selbe. Keine Abwechslung.


Super schön

Gesamt:

Sehr

Gut, freundlich, ein wenig in die Jahre gekommen

Gesamt:

Eine schöne Anlage, ein reichhaltiges all inclusive Überangebot (besonders gut die durchgängige Trinkwasserversorgung), freundlicher sogar weitläufig deutsch sprechender Service, perfekt zum Seele baumeln lassen wobei auch gut betreute und organisierte Ausflüge möglich sind.

Hotel:

Im Gesamturteil schlägt sich die Notwendigkeit kleiner Instandhaltungsarbeiten nieder, super schöne Anlage allerdings relativ viele Kleinigkeiten wie Bodenfliesen optisch beschädigt. An sich in der Funktionalität nicht störend eher kosmetisches Problem.


Zimmer:

Frische Strandtücher wurden an manchen Tagen nicht automatisch sondern erst auf Zuruf gewechselt, dabei leichte kommunikative Schwierigkeiten mit dem housekeeping Personal ansonsten top.


Bewertung Grand Resort

Gesamt:

Nie mehr wieder Ägypten

Essen:

Getränke schmecken überhaupt nicht minibar nur per Bezahlung Wasser muss man sich immer selbst organisieren Essen kann man essen aber fast immer das gleiche


Hotel:

Viel in die Jahre gekommen Verletzung im pool sind nicht ausgeschlossen weil viel kaputt ist


Pool:

I'm pool alles kaputt Risse fließen kaputt


Service:

Wenig Unterhaltung fast kein Abendprogramm


Strand:

Liegen sehr kaputt Schrauben schauen raus Verletzungsgefahr


Zimmer:

Alles sehr alt Renovierung notwendig


Nicht zu weiter empfehlen

Gesamt:

Das Hotel muss renoviert werden

Hotel:

Große Anlage mit schlechter Zustand


Service:

Personal ist sehr freundlich


Hotelbewertung Grand Resort alt aber schön

Gesamt:

Die Musik abends/nachts war zu laut im Zimmer zu hören.

Pool:

Die Pools wurden nicht erhitzt und waren zu kalt.


Anlage sehr schön, Personal top, Essen mittelmäßig

Gesamt:

Das Essen hätte bei einem 5-Sterne-Hotel deutlich besser sein müssen, was mir persönlich in einem Urlaub sehr wichtig ist und dazu führen wird, dass ich so schnell nicht mehr wiederkomme. Sonst ist der Urlaub durchaus als empfehlenswert anzusehen.

Essen:

Essen im Mahara-Restaurant fast immer gleich, trotz unterschiedlicher Themennächte. Die A la Carte-Restaurants innerhalb des Hotels mit relativ kleiner Karte, dafür aber deutlich besser. Die Restaurants außerhalb des Hotels (die auch zum all-inclusive-Angebot gehörten; jedoch ohne Getränke) waren nochmal besser.


Lage:

Hurghada ist außerhalb der Hotels eine komplette Ruine. Da wird sich vermutlich so schnell auch nichts mehr tun.


Service:

selten ein so freundliches und hilfsbereites Personal erlebt, das natürlich auch an jeder Stelle Trinkgeld haben möchte ;)


Sport:

Kein Sportangebot; Animation sehr reduziert angeboten


Zimmer:

Zimmer sehr schön, jedoch WLAN nur in der Lobby - musste mir eine SIM-Karte kaufen um auch Internet auf dem Zimmer zu haben


Gerne wieder

Gesamt:

Die Anlage ist weitläufig und schön angelegt, das Hotel ist etwas in die Jahre gekommen müsste man was machen

Essen:

Tische waren Teilweise nicht ganz Sauber und Besteck hat gefehlt musste man warten bis man eins bekommen hat.


Lage:

Das Hotel bietet einfach alles gute Lage


Service:

Das Personal ist völlig unterschiedlich freundlich


renovierungsbedürftig

Gesamt:

Gibt bessere fünf sterne hotels

Familienfreundlich:

Rutsche am Pool. Abwechslungsreiches essen. Tagesanimation


Hotel:

Abends kaum lichter. Pool fällt auseinander


Pool:

Fliesen lösen sich


Zimmer:

TV und Föhn waren defekt


Ägypten+seine Kultur. .große Sicherheitsmaßnahmen!

Gesamt:

Sehr zufrieden! Was mich etwas störte war,das ständige erwarten von Trinkgelder. Die Ausflüge nach Kairo und Luxor sowie die Fahrt mit dem Jeep durch die Wüste waren Klasse. Alle sind sehr um die Sicherheit der Urheber interessiert. Sicherheit wird groß geschrieben.

Essen:

Gerichte abwechslungsreich, Tische sauber, Obst Angebot einseitig (Apfelsinen, Honigmelone, Weintrauben, Grapefruit), Säfte stark verdünnt oder extra bezahlen.


Hotel:

Große Poolanlage, viele unterschiedliche Restaurants zum Teil All inklusive, Aktivitäten für große und kleine Gäste.


Lage:

Zentral mitten im Geschehen für Urlauber


Pool:

2 sehr große, schöne Anlagen. .Toll


Service:

Sehr auf das Wohl der Gäste bedacht!


Sport:

Haben keine Sportanlagen gesehen, aber auch nicht nachgefragt! !! Tischtennis oder Billard wäre gut im Hotel.


Zimmer:

Magnet Karte funktionierte nicht immer, um ins Zimmer zu kommen!


Ganz passabel. Essen verbesserungsbedürftig

Gesamt:

Nachbesserungsbedarf beim Essen. Überall wird einem zusätzlich das Geld aus der Tasche gezogen. Kein echtes All-Inclusive - Restaurants müssen bezahlt werden! Cocktails sind ekelig! Poollandschaft großartig! Strand wird eig. nicht benötigt. Weiterempfehlung nur wg. der Poollandschaft. Essen Katastrophe!

Essen:

Kaum Abwechslung. All-Inclusive-Restaurants sind zum Bezahlen! Frechheit!


Wunderbarer Urlaub, bald wieder...

Gesamt:

War zum zweiten Mal in diesem Hotel und werde mit Sicherheit noch mehrfach dorthin fliegen

Essen:

Das Essen war sehr abwechslungsreich und Flecken auf der Tischdecke konnte ich keine finden, da diese immer sofort ausgewechselt wurden ;-)


Hotel:

Sicherlich nicht mehr die neuste Hotelanlage, aber insgesamt sehr schön und ruhig gelegen


Lage:

Das Hotel liegt sehr ruhig aber dennoch unweit von vielen Geschäften und Bars. Daher kann man das Geschehen in unmittelbarer Näher erleben oder aber in der Anlage nur die Seele-baumeln-lassen. Auch zum Zentrum von Hurgarda ist es nicht wirklich weit.


Service:

Ich finde das Personal in diesem Hotel ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit.


Zimmer:

Ich finde die Zimmer gross und gemütlich


sehr schön, aber...

Gesamt:

sehr schön angelegt. Als wir dort waren, war es sehr leer, daher auch ruhig. Wie bereits gesagt müsste dringende etwas an der Anlage getan werden. Noch kann man dieses Hotel empfehlen, es wird aber von alleine nicht besser.

Hotel:

hier kommt das aber. Das Hotel ist mitlerweile 20 Jahre alt und der Besitzer nimmt keinerlei Geld für Instandhaltungen in die Hand. Überall blättert Fareb, in den Pools lösen sich die kleinen Mosaikflisiesen. Schade.


Zimmer:

der Wasserdruck reichte gerade so zum duschen, auch gab es nicht immer warmes Wasser.


Super!!!!!

Gesamt:

sehr zufrieden,

Schönes Hotel

Gesamt:

Die Hotelanlage ist super. Leider zerstört der al inclusive Service die Qualität des Services und die Qualität der Gäste lässt auch zu wünschen übrig.

Essen:

Das Essen war abwechslungsreich, Getränke in Plastikbechbecher sind furchtbar.


Hotel:

Das Flair des Hotels ist einfach toll orientalisch.


Pool:

Die Poolanlage ist einfach herrlich.


Service:

Durch den Service all inklusive wird die Qualität des Service schlechter.


Sport:

Wir benötigen keine Animationen


Strand:

Leider haben die Einheimischen Leute, den Müll von den Booten ins Meer geschüttet.


Zimmer:

Alles gut


Sehr, sehr zufrieden!

Gesamt:

Wir waren in Grand Resort Anfang November. Die Anlage ist zwar etwas in die Jahre gekommen und hier und da bald renovierungsbedürftig aber insgesamt sehr schön und sehr gepflegt. Das Hotel hat zwei wunderschöne Poollandschaften, zwei Selbstbedienungsrestaurants (täglich mit wechselnden kulinarischen Themen Abenden), drei a la Card Restaurants (im all inklusiv Paket) und mehrere Bars. Beim Essen ist für jeden was da – leider war die Fischauswahl recht mager. Meistens panierte Fischteile die immer gleich geschmeckt haben. Dafür, dass man direkt am roten Meer wohnt, hätte ich mehr erwartet. Die Zimmer sind groß und das Personal sehr freundlich. Natürlich freut sich jeder dort über ein Trinkgeld. Kein Wunder auch bei den niedrigen Monatseinkommen von ungerechnet 100-200 EUR. Zum Meer ist es nicht weit - über eine ruhige Einkaufsmeile zum Schwesterhotel. Der Strand ist zwar schön, groß genug und nicht überlaufen aber der Sand an sich ist nicht fein - so als wäre es ein künstlich gemahlener Sand (grobe Körner und Staub). Wir würden hier nochmal kommen und können das Hotel mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

Sieht besser aus als es ist

Gesamt:

Alles in allem war der Urlaub ok, außer das man ständig das Gefühl hat das man von den Verkäufern außerhalb und von dem Personal wenn man kein Trinkgeld gibt verarscht wird

Essen:

Ich kenne keinen der keine Magenprobleme hatte


Service:

Ständige Handaufhalten nach Trinkgeld, dementsprechend wurde man dann auch bedient


Zimmer:

Zimmer sind dunkel, Beleuchtung ist schlecht, aber dann sieht man den Schimmel im Badezimmer halt nicht so gut ;)


OK

Gesamt:

zum Faulenzen geeignet, sonst nichts los

Essen:

abwechslungsreich und gutaussehend, sind trotzdem mit Magen-,Darmvirus abgereist


Service:

ständig auf Trinkgeld aus


Sport:

kein Tischtennis, Billard o.ä. gefunden


Strand:

Liegen in desolaten Zustand


Zimmer:

durchgelegene Matratzen


Niemals 5*!

Gesamt:

störend: Animation im Hotel selbst, draußen kaum Sitzplätze ab 21 Uhr, Animationsteam wirkt lustlos..( In einer Woche nichts mitbekommen..Disco?) Vieles kostet extra.wie zum Beispiel Getränke in Restaurants obwohl sie zum Hotel gehören. Säfte, Eis alles kostet. Beach Albatros viel viel besser :)))

Essen:

Dreckige Tische, Gläser rochen..mit einem Spühltuch wird abgewaschen u Theke gleichzeitig gesäubert. Deckel fielen beim Buffet oft runter, werden aber einfach wieder draufgelegt. Essen oft kalt.


Pool:

Für über 800 Zimmer viel zu wenige Liege bzw. Sitzmöglichkeiten


Service:

Personal total überfordert, kein All-In-Nutzung möglich.


Strand:

Strandliegen fallen des öfteren auseinander, da Schrauben fehlen. Sehr in die Jahre gekommen. Beim Sand denkt man er sei 3-5 cm aufgeschüttet worden darunter Betonplatte?!


Zimmer:

Keine Helligkeit (Lampe) in der Dusche


erholsamer Urlaub

Gesamt:

schöner Pool, großes Hotel und trotzdem ruhig

Essen:

wenig abwechslungsreich


Hotel:

für unsere Bedürfnisse geeignet, schöner Pool


Lage:

zentral und doch ruhig


Pool:

super Anlage


Service:

freundlich, nicht aufdringlich


Sport:

ausreichend, für uns kein Thema


Strand:

Strand okay, Liegen etwas veraltet


Zimmer:

tägliche Reinigung, täglicher Wechsel der Strandtücher


Katastrophal!!!

Gesamt:

Als blonde Frau ist Ägypten eh schwierig.. Allerdings könnte man meinen man wird in der Hotelanlage nicht sexuell belästigt!!!! Leider den ganzen Tag gebagger usw. Ekelhaft!!!! Dazu kommt der Strand-nicht schön, und das Essen im Hotel- schrecklich.

Familienfreundlich:

Kinder gehören in so Länder eh nicht!


Sport:

Gibt es nichts!


Strand:

Steine im Wasser.. Kein schöner Strand! Man hat keine Ruhe vor den ekelhaften Verkäufer !!!


mein bewertung

Gesamt:

Wie ich schon gesagt Hotel und Hotanlage ist sehr schon die mussen noch bishen mit essen beser machen an wierd alles perfekt.

Essen:

Das essen war fast die gleiche und nicht besonder gut. Viele Köche war unfreulich.


Hotel:

Hotel und Hotelanlage ist sehr schön.


Lage:

Beser zuerst 3-4 Tage alles kucken undann was kaufen. Die draussen Verkeufer oder Reiseabiter die sehen das du grade gekommen und bitten alles bishen teuer.


Service:

Zimmerservice war freulich und gut, bedinungservice wollte immer trienkgeld haben dann bedienen dich als erste, ander war gut.


Zimmer:

Hotel und Hotelanlage ist sehr gut. Das essen war immer die gleich und nicht besonder gut. Am Strand war nur getrenke und die andere Hatel ,,Grand Hotel,, auch mittagessen gekrigt. Wasserrütsche am strand war kapput.


Im Großen und Ganzen in Ordnung

Gesamt:

Rundherum ein doch schöner Urlaub, würden sogar nochmal buchen

Essen:

Kommen irgendwie mit dem AI-Konzept nicht so richtig klar, Kaffeeautomat öfter ausser Betrieb, keine Tassen vor Ort, Kaffeelöffel muß man sich suchen, Wurst und Käse wurden nur sehr unzureichend nachgelegt


Hotel:

Das Hotel selber ist einfach wunderschön, soviel Grün und Anzahl an gesunden Palmen, habe ich noch nie gesehen, 2 wunderschön angelegte Pool-Landschaften. Das einzige Manko sind abends die Sitzgelegenheiten, für die Anzahl der Gäste einfach zu wenig.


Zimmer:

Wir saßen auf dem Balkon und haben, weil die Klimaanlage lief die Balkontüre geschloßen, bitte nicht nachmachen, die rastet nämlich sofort ein und man ist ausgesperrt.


Urlaub in Ägypten

Gesamt:

Sehr zufrieden. WLAN ist nicht gut.

ein wunderschöner Ägyptenurlaub 

Gesamt:

Es war wirklich ein schöner Urlaub in einer guten Hotelanlage. Preis-/ Leistungsverhältnis hat absolut gestimmt und wir würden erneut dieses Hotel buchen.

Essen:

Leider wird immer mehr kostenpflichtig. Die Beachparty oder ein orientalischer Abend müssen trotz all in extra bezahlt werden, obwohl sich das Essen nicht groß vom Hotelessen unterscheidet. Ein großes Hotel sollte diese Veranstaltungen wöchentlich abnbieten und nicht dafür extra kassieren. Auch bei der Beachparty sollten sogar Getränke in der Beachbar extra gezahlt werden, die tagsüber all in genutzt werden konnte. Der frisch gepresste O-Saft, Essen in der Beachbar sind weitere Beispiele für kostenpflichtige Angebote.


Familienfreundlich:

Es gab ein sehr süßes Kinderbufett.


Hotel:

Sehr schönes Ambiente mit gutem Erholungswert


Lage:

Hotelurlaub mit Ausflügen und Gang an den Strand.


Service:

Leider muss man mit Trinkgeldern erstmal in Vorkasse gehen, damit der Service entsprechend verbessert wird. Dann kann man sich nicht beschweren und der Service ist dann wirklich gut. Die Rezeption scheint etwas unorganisiert, weil bein ein- bzw auschecken Menschentrauben versuchen an das Personal heranzukommen. Je nachdem wo man in dieser Traube steht, kann das zum scheitern verurteilt sein. Hier gibt es Verbesserungspotential. Gerade in Hinsicht auf die Massen, die hier teilweise 'abgefertigt' werden müssen.


Strand:

Schade ist, dass es kein Essen am Strand gab und man für das Mittagessen zurück zum Hotel musste. Die Tauchschule am Strand hat horende Preise fürs Tauchen, so dass wir nicht tauchen waren.


Zimmer:

Die Zimmer sind außergewöhnlich groß und sind sehr einladend.


immer wieder gerne

Gesamt:

Toller Urlaub. Tolles Personal! Besonders Mr. Ahmed Badawy gilt unser Dank für den tollen Service im Marrakech Restaurant. Ein großartiger Mann.

Essen:

Tolles Essen. Absolut nichts auszusetzen!


Hotel:

Es hat absolut alles gepasst


Pool:

Die Poolboys waren absolut zuvorkommend und immer hilfsbereit


Erholung

Gesamt:

Wir waren durchaus sehr zufrieden und kommen gern wieder

Essen:

in den Hauptgaststättet gutes Angebot, in den Nebengaststätten etwas wenig und oft kalt


Hotel:

tolle goße Anlagen, für jeden etwas dabei


Lage:

sehr zentral gelegen und deshalb gut zum Bummeln geeignet, aber auch der Strand lag in unmittelbarer Entfernung, mann musste nur eine kleine Straße überqueren


Service:

sehr freundlich, aumerksam und höflich


Zimmer:

Bett super groß, Bäder bedürfen einer Generalüberholung, Schade auch, dass de Fahrstuhl die ganze Zeit außer Betreib war


Top Hotel - teilweise nerviges Personal

Gesamt:

Insgesamt waren wir sehr zufrieden mit unserem Urlaub, das einzige was störend war, war die Tatsache, dass viele Personen vom Personal förmlich Trinkgeld einfordern, vom Kofferträger (obwohl wir unsere Koffer selbst tragen wollten) über den Roomboy, bis hin zum Strand-Handtuch-Wechsler. Ein Trick, der zwei Mal bei uns versucht wurde (einmal geklappt): Der Roomboy wollte sein Kleingeld in einen 5Euro Schein gewechselt haben und hat einem dann (in unserem Fall) nur 4euro zurückgegeben und dann gesagt: \"the rest for today\" das Personal versucht schon mit allen Möglichkeiten an Trinkgeld zu kommen. Trotzdem empfehlen wir das Hotel weiter!!! Zum erholen und Sonne tanken auf jedenfall Top :-) Tipps: Nehmt etwa 20€ in 1€ Münzen mit, dann habt ihr ein wenig Trinkgeld.

Essen:

Das Essen ist vielfältig und sehr gut, jeden Tag andere Speisen und eine Vielzahl an Restaurants.


Hotel:

Die Hotelanlage ist sehr gut !!


Pool:

Drei Pools, einer für Kinder, ein riesiger unbeheizter Pool und ein großer beheizter Pool (27Grad), viele Liegen, wobei man sagen muss, dass die besten Liegen bereits vor 07:00 (!!!!) reserviert, die Personen dazu kamen meistens erst gg 11:00 zum Sonnen. Wir haben das Ganze beobachtet, obwohl es verboten ist Liegen zu reservieren, hat das Personal am Pool gegen ein tägliches Trinkgeld die Liegen für die entsprechenden Gäste vorreserviert.... Das empfanden wir als unverschämt.


Service:

Das Personal ist höflich, gibt man ihnen Trinkgeld ist es noch höflicher. Speziell bei uns war der Roomboy, der unser Zimmer gereinigt hat, nervig. Bevor er irgendeinen Handschlag gemacht hat, hat er förmlich um Trinkgeld gebettelt... Das empfanden wir als störend. Das Personal an der Rezeption und in den Restaurants und Bars ist sehr gut


Sport:

Für einen Sporturlaub ist diese Anlage nicht gedacht, Fitnessbereich gibt es keinen.


Strand:

Der Strand ist etwa 500m entfernt, davon sind aber 350m Weg durch eine Hotelanlage, also unproblematisch.


Zimmer:

Die Größe des Zimmers ist toll, viel Platz, viele Möglichkeiten seine Sachen auszupacken, tolle Betten. Man sieht aber, dass das Hotel etwas älter ist, vor allem im Badezimmer gab es altersbedingte Mängel.


Erholsamer Urlaub

Gesamt:

Die Hotelanlage können wir nur empfehlen. Es war eine sehr schöne erholsame Woche. Gerne wieder!

Essen:

Schlechte Getränkequalität, sehr teure internationale Getränkepreise. Beim Essen fehlten mir die einheimischen Speisen, sonst war es ok. Oriental könnte man gegen Aufschlag von 10 € pro Pers in einem Restaurant buchen. Dort gab es immer das gleiche 4-Gang Menü.


Hotel:

Das Ambiente war einfach super!


Service:

Omar und sein Team von der Island Bar waren top! Schnell und immer sehr freundlich! Top!


Sport:

Es gab keinen Fitness Center auf der Anlage auf Nachfrage. Lustig: Alle Aufzüge waren defekt! Unser Zimmer in der 5. Etage, somit hätten wir unseren kleinen Sport. 😉


vor 20 jahren bestimmt super

Gesamt:

einmal gesehen, das beste draus gemacht und nie wieder so etwas buchen! für wenig geld und sparfüchse kann man es probieren dort urlaub zu machen, hauptsache durchfall tabletten kaufen und mitnehmen. ganz wichtig.

Essen:

super leckeres essen, wirklich, aber die getränke sind halt billig fusel mit kopfschmerzgarantie! thekenbereich und gläser könnten dreckiger nicht sein. erklärung vom hotel nach anfrage nach einem sauberen glas: wir spülen alles mit kaltem wasser und ohne reinigungsmittel (es werden also auch keine keime desinfiziert!)


Hotel:

die hotelanlage ist super, auch das flair. pflege und liebe fehlt halt, pool müsste saniert werden, kaputte fliessen getauscht werden. ruhe hat man solang wie kein personal rum läuft und einem etwas aufdringlich verkaufen will.


Lage:

nur hotelurlaub! dort gibt es nicht und draussen vor dem hotewl scheint es gefährlich! um zum strand zu kommen muss man vor das hotel über die ortsstrasse und durch das nacvhbar hotel durch die gesamte anlage laufen.


Pool:

super schön und groß, muss nur dringend mal saniert werden.


Service:

service ist aufdringlich und auf trinkgelder aus mit offen haltenden händen für geld, trotzdem freundlich. auschecken ist unkonzentriert und man wird vor abfahrt aus dem bus gerufen wegen fehlender verzehrter produkte (tüte chips) für 1,50 Euro, obwohl zimmerservicepersonal es geschenkt hatte, ein witz.


Sport:

nur abends in der hotel lobby ist animation geboten. das hotel hat keinen tennisplatz, sportangebote oder etwas ähnliches!


Strand:

strand zuweit entfernt, keine hoteleigener strand! ausstattund ist alt und dreckig, getränke muss man aI selbst holen oder muss trinkgelder pro getränk bezahlen.


Zimmer:

aufgrund der unsauberkeit, schimmel, kaputte fugen, kaputter mülleimer, fön von 1930, duschvorhang dreckig, halbvoll bereits benutzte hygieneartikel vom hotel die zur verfügung gestellt werden. ein flop. der wahnsinn ist halbvolle toilettenpapier rollen damit täglich gegen kleine obolöse eine reinigugskraft gerufen werden muss.


KEINE 5 Sterne!

Gesamt:

Nicht sehr zufrieden, Essen und Trinken war nicht gut, schlechte All-Inclusive Leistungen, einfachste Cocktails wie Pina Colada o.Ä. nicht vorhanden, nur billige Schnäpse. Ständiger Verkauf von Massagen, Henna-Tatoos, etc. wie auf einem Marktplatz IN DER HOTELANLAGE, sehr lästig. Im Speisesaal fühlt man sich eher wie in einer Bahnhofshalle. Die Karten-Technik der Tür hat ohne unseres Wissens einige Zeit nicht funktioniert, so dass jeder hätte in unser Zimmer betreten können. Die Sauberkeit der Zimmer ließ an vielen Stellen zu wünschen übrig, wobei das Personal nett war aber wahrscheinlich nicht richtig geschult. Angebotene Extra-Leistungen, Bsp. Silvester-Dinner (35€ pro Person, ohne Getränke), Katastrophe, sowohl vom Essen als auch vom Personal, keine Koordination, man wartet ewig oder bekommt etwas doppelt, Nachspeise vor dem Hauptgang etc. Im Allgemeinen bleibt festzustellen, dass es vielleicht 3 Sterne sein könnten, mehr nicht. Ein Mitarbeiter hat uns unter 4 Augen sogar gesagt, (seine Worte): Dieses Hotel?! 1 Stern!

Grand Resort Hurghada

Gesamt:

War richtig gut

Mehr Schein als Sein

Gesamt:

Das Hotel entspricht eindeutig keinem 5* Standart wie ich ihn aus anderen Hotel gewohnt bin. Bei AI habe ich auch schon besseres erlebt. Für uns war es der erste und letzte Besuch

Essen:

Am Buffet gibt es jeden mittag und Abend das absolut gleiche. Einzigst am Silvesterbuffer (welches extra kostete) gab es Essen welches zu einem 5* Hotel passt. Die Restaurants in der benachbarten Grand Mall sind empfehlenswert, allerdings müssen hier die Getränke extra gezahlt werden


Service:

Die Rezeption ist überfordert sobald 3 Gäste dort stehen. Frauen werden großzügig überhört. Das Servicepersonal in den Restaurants und an den Bars ist zum großteil sehr zuvorkommend


Zimmer:

Wir wurden in einer Suite untergebracht. Die erste glich jedoch einer Raucher-kneipe. Nach ca 2 stündiger Diskussion bekamen wir ein neues Zimmer. Der Boden war sieben Tage lang schmutzig, es ist extrem hellhörig und warmes Wasser gab es nur ein Mal


in die Jahre gekommen

Gesamt:

Es war eine erholsame Woche. Wir waren das dritte Mal in dieser Anlage. Das erste Mal vor 9 Jahren. Da hatte das Hotel noch 5 Sterne, heute würde ich dem Hotel maximal 3+ Sterne geben. Es ist mächtig in die Jahre gekommen und müsste dringend renoviert werden. Für eine Woche Urlaub ist es ok, würde ich aber nicht mehr buchen.

Essen:

Die Gerichte waren abwechslungsreich und geschmacklich gut. Die alkoholischen Getränke waren nicht genießbar, Weißwein, Rotwein und die Cocktails.


Hotel:

Die Hotelanlage ist sehr schön, vor allem die Poolllandschaften. Der Speisesaal erinnert an eine Mensa, ist aber auch ok. Für eine Woche Erholung top, zwei Wochen werden dann sehr ohne Aktivitäten.


Lage:

Alles wunderbar zu Fuß zu erreichen


Service:

Es gibt kein geschultes Personal, Kellner können sich nicht mal 2 Getränke merken, Tische abräumen dauert und wenn man dann endlich sauberes Besteck hat, ist das Essen das man sich in der Zwischenzeit vom Buffet geholt hat, fast kalt


Strand:

Man liegt wie die Heringe am Strand. Liegen und Sonnenschirme könnten erneuert werden. Das Wasser super.


Zimmer:

Das Bad müsste dringend renoviert werden,macht einen schmuddeligen Eindruck


Sehr schöne Anlage, riesige Zimmer

Gesamt:

Für Ägypten eine besonders schöne und gepflegte Anlage, in unserer Reisezeit sehr viele deutsche Urlauber!

Hilsbereites Personal

Gesamt:

dAS DIE GETRÄNKE ETWAS KÜNSTLICH GESCHMECKT HABEN UND WEN MAN COCKTAILS GETRUNKEN HATTEN DIE ZUVIEL ALKOHL ENTHIELTEN

Essen:

eSSEN WAR NACH MEINEM GESCHMACK ETWAS EINTÖNIG


Lage:

eINKAUFSMÖGLICHKEIT SEHR GUT ABER MAN WIRD IMMER ANGESPROCHEN OB MAN SICH IM GESCHÄFT UMSCHAUEN MÖCHTE UND WEN MAN ES VERMEINT VERSUCHEN DIESE PERSONEN ZU ÜBERZEUGENUND DAS JEDESMAL WEN MAN AN DIESE LEUTE VORBEI KOMMT


Service:

SIE WAREN SEHR HILFSBEREIT


Zimmer:

ETWAS ZU WENIG LICHT


Hotel gut, Strand schlecht

Gesamt:

Kein Internet !!!! geht gar nicht..2014. Wenn man das Hotel nicht verlässt kann man eine Woche aushalten. Hurghada und Grand Mall kann man vergessen. Im Hotel geht es nur mit reichlich Trinkgelder. Napoleon hat sich schon über die Aufdringlichkeit der Ägypter beklagt.

Grand Resort Hurghada

Gesamt:

Waren im Großen und Ganzen zufrieden. Hoher Erholungsfaktor.

Grand Resort Hurghada

Gesamt:

Waren im Großen und Ganzen zufrieden. Hoher Erholungsfaktor.

Naja... keine 5 Sterne!

Gesamt:

Es war ok, allerdings würden wir nicht unbedingt wieder kommen wollen.

Essen:

Immer das gleiche! Mussten außerdem immer das Fitnessstudio bezahlen (was allerdings inbegriffen sein sollte im All Inclusive)


Service:

Service war ganz ok, Zimmer konnten wir umgehend umtauschen, allerdings waren die Mitarbeiter nur dann nett, wenn sie auch Hoffnung auf Trinkgeld hatten... Haben uns etwas abgezockt gefühlt...


Sport:

Fitnessstudio musste trotz All Inclusive bezahlt werden. Geräte waren teilweise kaputt.


Zimmer:

Zimmer waren super ausgestattet und auch überwiegend sauber. Möbel etwas veraltet.


Naja... keine 5 Sterne!

Gesamt:

Es war ok, allerdings würden wir nicht unbedingt wieder kommen wollen.

Essen:

Immer das gleiche! Mussten außerdem immer das Fitnessstudio bezahlen (was allerdings inbegriffen sein sollte im All Inclusive)


Service:

Service war ganz ok, Zimmer konnten wir umgehend umtauschen, allerdings waren die Mitarbeiter nur dann nett, wenn sie auch Hoffnung auf Trinkgeld hatten... Haben uns etwas abgezockt gefühlt...


Sport:

Fitnessstudio musste trotz All Inclusive bezahlt werden. Geräte waren teilweise kaputt.


Zimmer:

Zimmer waren super ausgestattet und auch überwiegend sauber. Möbel etwas veraltet.


Grand Resort Hurghada

Gesamt:

Für mich war die Entspannung am Wichtigsten. War suber! Die 2. Woche Mit 65% Russen war nicht mehr meine Ürlaubserwartung! Man sollte, wenn man kann, nicht in den Hitzemonaten Urlaub in diesem Bereich machen. Sonst immer wieder!

Essen:

Es gabt in den 14 Tagen immer 6 verschiedene fleischsorten am Tag das müßte eigentlich jedem reichen!


Hotel:

Ich war von der Größe der Anlage begeistert. Man hatte nie das Gefühl von übervoll


Lage:

Es ist ein Hotel für Leute zum Ausruhen, ohne Animation und Mitmachzwang


Pool:

So eine große Wasserfläche an Pools hatte ich noch nie an einem Hotel, einfach Klasse!


Service:

Sie waren sehr bemüht uns immer zufriedenzustellen. Immer freundlich und zuvorkommend.


Sport:

Wenig Unterhaltung am Tag und erst sehr wenig am Abend. Nur 2x gute Musik in der Woche! Meiner Einschätzung war die Kinderbetreuung nicht Profitauglich. Lauter Laien!


Strand:

Strand ist gut. Es gibt nur keine Duschen in Strandnähe. Man mußte durch das Partnerhotel laufen um in sein eigenes Hotel zur Dusche zu kommen.


Zimmer:

kann über nichts klagen


Bloß nicht buchen! Totaler Reinfall

Gesamt:

Es war eine Totale Katastrophe wir mussten 4 mal das Zimmer wechseln weil die Klimaanlage nicht geht. Wir hatten 35 Grad Nachts im Zimmer! Im letzten Zimmer im EG kam leicht kühle Luft aus der Klimaanlage. Wir hatten zwar Zimmer zur Straße hin aber den Balkon konnten wir nie benutzen weil es Unerträglich nach Kläranlage stank. Die Mitarbeiter wollen für alles Trinkgeld haben sogar das sie uns endlcih mal ein Zimmer mit funktionierender Klimaanlage gegeben haben. Und wenn man nichts gibt ist man gleich beleidigt. Absoluter Reinfall. Die meisten Gäste mit denen wir Gesprochen haben hatten ähnliche Probleme und würden nie wieder kommen. Nicht von den Taxifahren verarschen lassen. Und bloß von niemanden anqatschen lassen. Egal wir nett er scheind und auch wenn er behauptet bei euch im Hotel zu arbeiten. Niemanden vertrauen! Die wollen alle nur euer Geld.

Essen:

Die Tischdecken waren seit 1 Woche schon dreckig. Die Tische werden nicht neu eingedeckt. Das muss man immer selbst machen obwohl da so viel Personal rumläuft. Getränke werden nicht gekühlt.


Pool:

Wasserrutsche am Strand war geschlossen und sah ziemlich modrig aus.


Service:

Die Koffer werden einem an der Rezeption direkt entrissen damit man nachher dann Trinkgeld zahlen kann. Da wird dann immer schön die Hand offen gehalten.


Strand:

Vor dem Strand im Wasser mindestens 200 Bote so das man den Horizont gar nicht sehen kann.


Zimmer:

Das Zimmer wurde vom Raumpfleger immer nur durchgefegt. Toilette wird wird gar nicht gereinigt. Sogar das Toilettenpapier mussten wir uns oft selber holen.


Niemals 5* nicht empfehlenswert schon garnicht m.

Gesamt:

Wir waren als Familie dort mein Kind ist fast 2 Jahre. Wir kamen sehr spät dort an ( ca. 1:30Uhr)und der check in war sehr chaotisch mein Sohn war nach der Anreise schon so fertig da war die warterei leider nicht so angenehm. Als wir das Zimmer bezogen war es auf den ersten Blick total ok. Leider mussten wir dann in der Früh feststellen das in unserem Trackt die Lifte nicht funktionierten und wir vom 4. Stock mit Kinderwagen und allem drum und dran die Stufen runter und dann wieder rauf und dann wieder runter mussten :-( .Das haben wir uns einen Tag mitgemacht aber länger oder vielleicht den ganzen Urlaub sicher nicht !!!! Wir haben uns dann beschwert und bekamen dann ein Zimmer im EG. Auf den ersten Blick waren wir zufrieden das Zimmer sah fast gleich aus und wir waren froh gwechselt zu haben. Leider kamen wir nach der ersten Nacht drauf das die Klimaanlage nicht so funktionierte wie es sein sollte. In der zweiten Nacht war das schlafen in diesen Zimmer für uns unmöglich dort ein zu schlafen... vorallem für unser Kind... wir haben so geschwitzt und der Kleine wurde immer munter und weinte. So machte sich mein Freund um ca. 0:00Uhr am Weg zur Rezeption. Nach langem hin und her bekamen wir für diese eine Nacht dann ein anderes Zimmer im 4. Stock wo die Klima funktionierte. In der Früh ging es wieder in den EG... An diesem Tag hatten wir einen Ausflug gebucht und kamrn erst ca. 18 Uhr wieder im Hotel an waren sehr müde und so. Als wir ins Zimmer kamen, hatten wir ne Nachricht \"wir sollen uns an der Rezeption melden bezüglich Zimmer tausch\". Wir bekamen dann ein anderes Zimmer im EG sogar eine Suite bzw. Familienzimmer wo die Klimaanlage normal funktionierte und wir dieses Problem der heißen Nächte nicht mehr hatten juhuuuu. Leider war dieses Zimmer im Hauptgebäude und die Partypeoples die da feierten waren dann in der Nacht sehr laut, aber das konnten wir verkraften und war nach den Strapazten des langen hin und her zu verkraften. Das Hotel an sich ist schon sehr in die Jahre gekommen. Das Gebäude ist renovierungsbedürftig. Der Pool weist Altersschwäche auf in dem die Fliesen teilweise fehlen usw... und die Reinigung bleibt auch zu wünschen über ( Vogelfedern im Pool ). Das Essen war leider auch sehr enttäuschend, jeden Tag fast das gleiche. Überhaupt kein Geschmack und sooo einseitig. Die Getränke konnte man leider auch fast nicht trinken, wir haben uns immer was gekauft und mit aufs Zimmer genommen. Das ganze Hotel ist irgendwie sehr dunkel vorallem im Speisesaal nur viel indirektes Licht. Der Strand im gegenüberliegenden Grand Hotel ist gut. Da bekommst die Getränke usw. an die Liege gebracht und das Meer gleichte so manche nicht so tolle Sachen ein wenig aus. Was aber dort die volle Katastrophe war ist das Strandrestaurant. Nicht dass das Essen echt grenzwertig ist sondern auch das da so viele Vögel vorallem so hässliche Krähen, Tauben und Spatzen dort zwischen dem Buffet herum flogen und auch sich auf die Essensreste stürzten, da erübrigt sich die Erläuterung der Hygiene dort... Das Hotel ist auf keinen Fall ein 5 * Hotel nie und nimma.... Das Personal war teilweise sehr bemüht und freundlich muss ich schon positiv bemerken aber leider macht es gesamt hetrachtet das auch nicht besser. Ägypten ist so toll zum schnorcheln oder einfach die Sonne zu genießen echt toll, aber bitte nicht in diesem Hotel. Wer mit Kindern reist ist hier auch nicht richtig. Kein Spielplatz oder im Kinderpool eine Rutsche oder so. Die Kinderdisco jeden Abend um 20-20:30 Uhr war ein Witz,  eine Animateurin die jeden Abend die selben 3 Lieder spielte und ein wenig in die Hände klatschte.... Auch wenn es vom Preis günstig war, war es sein Geld nicht wert. .. es entsprach nichts einem 5* Hotel ich würde maximal 3* geben und das schon mit zugekniffenen Augen. Lg Familie D.

Familienfreundlich:

Nix für Kinder da zum Spielen, die Kinderdisco is a Witz jeden Aben 30 Minuten und immer die gleichen 3 Lieder...


Flug Bewertungen:

Wir flogen mit Fly Niki. Was ich bemängeln würde ist, das ich finde das die Ersten Reihen von vornherein für Reisende mit Kleinkindern reserviert werden sollte und nicht für Paare oder alleinreisende...


Schöner Badeurlaub

Gesamt:

Es war ein wunderschöner Entspannungsurlaub!Das Personal war wirklich bemüht und zuvorkommend ,da in unserem 1 Zimmer die Klimaanlage nicht funktionierte ,war man sehr bemüht uns Ersatz zu bieten !Die Anlage ist schon etwas älter ,aber ich finde sie hat nicht an Charme verloren !Leider kommt es in Ägypten öfters zu Stromausfällen,so das wir einmal miterlebten das eine Dame im Aufzug und auch meine Freundin stecken blieben! Mein Fazit ich würde sofort wieder buchen !!!

Schöne Anlage - empfehlenswert

Gesamt:

Fazit: Sehr zufrieden mit Gesamtanlage - gute deutschsprachige Reiseleitung vor Ort. Würde jederzeit wieder dort einchecken.

Essen:

Gerichte waren abwechslungsreich und wirklich gut habe in anderen Hotels schon viel schlechter gegessen.


Hotel:

Ich wollte eine Woche relaxen, ist im Grand Resort absolut möglich keine extremen Lautstärken tagsüber. Wirklich toll in dieser wunderschönen Poolanlage


Lage:

Viele Geschäfte in der Grand Mall. Weg zum Strand auch noch ok man muss durch das Schwesterhotel Grandhotel - aber Strand sauber schöne Stra ndbar


Pool:

Traumhafte Poolanlage


Strand:

Schöner Strand sauber


Zimmer:

Super schönes großes Zimmer für Einzelzimmer, riesiges Bett, Wichtig: unbedingt Poolblick buchen Straßenblick geht gar nicht!


Ägypten eben

Gesamt:

Wer Ruhe und entspannung sucht, kann sich eine Woche an den Pool legen. Der Anspruch sollte nicht zu hoch sein, die Anlage genügt allenfalls dazu. Service funktioniert allenfalls über Bestechung und wenn man zum Servicepersonal nicht höflich ist, und sich bedankt (bestenfalls mit Währung) muss man sehen, wo man bleibt. Bei Allinclusive plötzlich kein Wasser und kein Bier mehr, weil es angeblich aus sei, obwohl die zahlenden Gäste weiterhin alles bekommen können, finde ich doof. Personal bestechen und schön freudnlich sein, erwartungen einfach halten, dann gehts schon für eine Woche.

War schonmal besser

Gesamt:

Der Urlaub war sehr erholsam und gemessen am Preis- Leistungsverhältniss absolut i.O. Allerdings waren die hausinternen Mängel wie z.B. tagelang def. Aufzüge, mehrfacher kurzeitiger Stromausfall, WLAN Ausfall über die komplette Zeit etc. schon störend. Die schöne Hotelanlage incl. Poolanlage macht vieles wett. Eine Empfehlung kann ausgesprochen werden, die genannten Mängel sollten aber behoben werden, wenn das Haus keine Kunden verlieren will...Wen kleinere bis mittlere Unzulänglichkeiten des Hauses nicht stören erlebt einen sehr erholsamen Urlaub.

Essen:

Für 7 Tage vollkommen ok. Nach 1 Woche freut man sich aber auf die heimische Küche. Kein deutscher Standard, aber für die Region sicher nicht zu beanstanden.


Flug Bewertungen:

Sitzplätze nur für Personen bis max. 90-100 kg geeignet.


Hotel:

Sehr schöne Poolanlage mit beginnenden Abnutzungserscheinungen. Poolfliesen bröckeln immer mehr. Putzrisse werden nur sehr unproffessionell ausgebessert. Bodenplatten teilweise locker. Sicher kein 5 Sterne Standard nach hiesigen Massstäben!!


Pool:

Wie bereits beschrieben: Beginnend Renovierungsbedürftig aber insgesamt betrachtet trotzdem TOP.


Service:

Freundlich aber mitunter sehr unstrukturiert arbeitend. Beim Service weiß oft die linke Hand nicht was die Rechte tut. Viel Personal aber nicht koordiniert arbeitend. Viele Wege werden unsinnigerweise doppelt gelaufen. Kein Blick fürs Wesentliche. Man hatte laufend den Eindruck das Hotel hat fast nur Aushilfen.


Sport:

Die wenigen Sportgeräte (Tischtennisplatte und Schläger, Federpallspiel etc.) waren recht abgenutzt.


Strand:

Der Strand ist ok und auch sauber. Die Wasserqualität aber mittelmäßig.


sehr schöne Hotelanlage

Gesamt:

Sehr schöne Hotelanlage und ein riesen Pool! Das Essen war ok.

schönes Hotel

Gesamt:

Es hat mir gut gefallen, da ich ja Erholungsurlaub buchte, aber für jüngere Personen ist nicht viel los in diesem Hotel. langweilig am Abend.

Familienfreundlich:

Ich würde Empfehlen wegen der grossen Hitze über den Kinder-Pool Schattensegel zu montieren, es hat auch zuwenig Schattenplätze und Sonnenschirme. Da es Sinnvoll ist Kinder vor Sonnenbrand zu schützen.


Erholsame Zeit

Gesamt:

Es war alles in allem ein gelungener Urlaub, wobei der Großteil der russischen Gäste als sehr störend empfunden wurde. Der Strand ist auch nicht zu empfehlen, da er direkt neben einem Hafen liegt und deswegen das Wasser sehr ölig und verschmutzt ist. Der Pool hingehen ist sehr schön!

Zimmer:

Alles in allem war es ein sehr schönes zimmer, allerdings war die sauberkeit im badezimmer nicht sonderlich gut. In der Dusche fanden sich Haare vom Vorbewohner und wurden während der gesamten Zeit nicht entfernt.


Super Urlaub

Gesamt:

Der Urlaub war top, alles schön und gut, auf jedenfall weiterzuempfehlen.

Einfach nur Super!!!

Gesamt:

Die Urlaub war einfach nur Super, sehr schöne und ruhige Anlage. D TV sollte einmal gegen einen Flachbildschirm ausgetauscht werden! Ansonsten war alles OK nur zu Empfehlen!!

der 5. Stern ist fraglich

Gesamt:

Denke, die Anlage hat schon bessere Zeiten gesehen. Essen, Service und Zimmer gut. Für Urlauber ohne All Incl. gut geeignet, in der zugehörigen Nachbaranlage möglich -> dementsprechend auch die Urlauber.

Essen:

Tische beräumen und neu eindecken mangelhaft, lt. Reisender (welche dieses Hotel schon mehrfach nutzten) hat die Qualität des Essen sehr nachgelassen, seit diesem Jahr gab es einen Wechsel in der Führung der Hotelanlage?


Service:

Zimmerservice ist bei gewissen \"Zuwendungen\" gern aktiv, aber auch sonst freundlich


Top Urlaub

Gesamt:

Typischer Hotel-/Strandurlaub. Außerhalb dieser \"geschützten\" Bereiche, nur nervige Händler/Taxifahrer. Hotel super, Personal ebenfalls. Absolut zu empfehlen! Visum nicht beim Reiseveranstalter oder zuvor bei der Botschaft ordern, sondern einfach in der Ankunftsebene am Flughafen bei den Banken! Ist billiger.

Hotel:

Wellness-Bereich hätte etwas besser sein können. Hotel wirkte sehr familienfreundlich.


Lage:

Recht zentral in Hurghada. Allerdings gehen die Händler den Touristen dermaßen auf den Keks, dass man am besten einfach im Hotelbereich bleibt oder die dort gebuchten Ausflüge nutzt.


Sport:

Insbesondere Wassersport-Möglichkeiten en masse


Sehr schöne 7 Tage

Gesamt:

Störend sind die Händler die ständige Kontaktaufnahme am Strand auf der Straße, einfach nur nervig, wenn man aber bestimmend mitteilt dass man darauf keine Lust hat , wird man auch in Ruhe gelassen!

Super schönes Hotel mit toller Anlage

Gesamt:

Unser Urlaub war toll. Das Hotel hat einen tollen Charme und die Anlage ist einfach super schön. Das Personal ist freundlich. Das Essen in Ordnung, vor allem wenn man die a-la-carte Restaurants, wie das Nigma, zur Abwechslung in Anspruch nimmt. Der Strand ist brauchbar, aber nicht so toll. Das hat uns nicht gestört, da man mit Ausflügen (z.B. Bootstouren mit Tauchen) diesbezüglich auf seine Kosten kommt. Ansonsten bietet der Pool allerhand Platz zum Relaxen. Vor allem für den günstigen Preis würden wir dieses Hotel wieder buchen und auch jederzeit weiterempfehlen.

Essen:

Unbedingt auch die a-la-carte Restaurants ausprobieren (Mediteran und Orientalisch) ausprobieren!! Mit Halbpension gegen geringen Aufpreis (5-10€ p.P.), aber auch mit Zusatzleistungen (z.B. kostenlose Wasserpfeife und Tee).


Flug Bewertungen:

Mein Sitz war nicht verstellbar. (Defekt- kein Fluchtweg Problem)


Lage:

Das Hotel liegt außerhalb der Innenstadt. Ca. 10-15min mit dem Taxi. Allerdings gibt es rund um das Resort eine kleine Einkaufsmeile mit Mini-markt, bars und cafes. Um\'s Tauchen und Schnorcheln kommt man am roten Meer nicht herum - muss man gemacht haben! Andere Hotels haben sogar eigene Korallenriffe habe ich gehört. So etwas gibt es beim Grand Resort leider nicht. Es gibt aber viele Ausflugsmöglichkeiten (natürlich gegen Aufpreis).


Pool:

Tolle Pool Landschaft. Ein mittelgroßer in der Nebensaison sogar beheizt! Klasse!


Service:

Dass einem in Ägypten jeder irgendwas verkaufen will, sollte mittlerweile auch dem letzten Tourist klar sein. Dass es auf dem Hotelgelände allerdings so weitergeht (Massage etc..) ist gewöhnungsbedürftig. Ansonsten war das Personal ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Fast alle sprechen Englisch und Deutsch.


Sport:

Wir waren in der Nebensaison (März) dort. Da war wenig Animation geboten. Es gab ein Boccia Feld und einen Basketballkorb zur Nutzung. Eher ausbaufähig - kann aber an der Jahreszeit gelegen haben.


Schönes Hotel, nette Mitarbeiter, tolles Buffet

Gesamt:

Ich freu mich schon auf unseren nächsten Urlaub, und werde sicher wieder dorthinkommen! Als Entspannungsurlaub und sonnenbaden perfekt! Für Abwechslung kann man eine der zahlreichen ausflüge dazu buchen und Grabstätten besuchen oder tauchen und noch vieles mehr.

Essen:

Super großes Buffet, auf das wir uns täglich gefreut hatten!


Hotel:

Sehr geräumiges Hotel mit großzugigen Zimmern. Wunderschön ausgestattet mit balkon.


Lage:

Das hotel liegt direkt an einer Einkaufstrasse. Restaurants und bars und läden sind im Anschluss direkt daneben! Der strand ist über die strasse, jedoch nicht so hübsch wie der tolle Pool!


Pool:

Die beiden großen Poolanlage. Waren traumhaft begrünt. Als tipp: es gibt zwei große Pools! Sehr guter pool- personal Service!


Service:

as personal war sehr zuvorkommend, konnte deutsch sprechen und sehr bemüht. Man sollte etwas Trinkgeld geben, sie freuen sich sehr darüber, und es ist in ägypten auch so üblich. Wir werden auf jedenfall wieder kommen!


Strand:

Der strand über die Strasse ist ok. Wir bevorzugten den Hotelpool, da der einfach traumhaft begrünt war. Als tipp: es gibt zwei große Pools!


Zimmer:

Wir waren überrascht, dass Unser Zimmer sehr groß waren mit schön großem Balkon, obwohl wir nur DZ mit Strassenblick gebucht hatten. Die Poolanlage riesig und toll begrünt, sodass wir nur dort badeten und nicht ins kalte Meer wollten. Wir hatten uns jeden tag auf das Bucfet gefreut, für jeden Geschmack etwas dadei!


sehr schön, von Unruhen keine Spur

Gesamt:

ich bin sehr zufrieden mit dem hotel. das ambiente ist einfach wunderschön. von den unruhen haben wir gar nichts mitbekommen. die leute da unten haben große wirtschaftliche Probleme weil die touristen ausbleiben. da kann man es den händlern auch nachsehen wenn sie einen alle ständig zulabern. ein bisschen geld zum shopping mitbringen lohnt sich wirklich und man hilft den leuten da unten. ich war von der freundlichkeit und offenheit der leute sehr positiv überrascht, auch sind wir abends zu zweit (zwei mädels) noch durch die einkaufsstraße gelaufen und es war kein problem. das hotel hat mich beim ersten anblick halb aus den socken gehauen. gegenüber dem schwesterhotel grand hotel lohnt es sich fürs ambiente noch etwas drauf zu legen, das resort ist nämlich viel schöner!

Essen:

Essen war super und für jeden geschmack was dabei. Es gibt gleich mehrere riesige buffets. das servicepersonal im großen Speiseraum ist auch super freundlich und fix. allerdings ist der Raum sehr groß, das ist nicht ganz leise und ich habe regelmäßig meinen tisch nicht mehr gefunden.


Hotel:

Tausend und eine Nacht! ein Traum. die Bilder sind noch eine Untertreibung!


Lage:

Der Strand ist schnell durch das nachbarhotel zu erreichen, das sind ca 2min zu fuß-über die straße, durch die lobby, dann noch gute 100m durch einen kleinen park und schon ist man da. und dank der riesigen Pools in der anlage selbst muss man auch garnicht jedes mal zum strand um zu schwimmen. im Hotell selbst ist eine Disco, in der Grand Mall auch- der Jungle club, und jeden Donnerstag die ganze Mall. Wer es noch etwas größer will dem ist das Little budda zu empfehlen. ca 1,5 km entfernt und gut zu Fuß zu erreichen. Einkaufen kann man vor dem Hotel überall. in der mall die zum hotell gehört und einen km in die eine und schier endlos in die andere Richtung bekommt man alles. es gibt auch viele kleine Ausflugsveranstalter wo man die gleichen ausflüge wie im hotel buchen kann. ist dann zwar nicht die Luxusvariante aber durchaus annehmbar. wer sehenswürdigkeiten will muss auf jeden fall einen Ausflug machen, weil in der näheren umgebung kulturell/historisch/landschaftlich nichts geboten ist.


Service:

Die Hotellangestellten sind alle sehr nett. einzig die Leute der wellnesscrew sind uns sehr auf die nerven gegangen. Wenn man die mal los ist, ist alles super.


Wellness:

relativ teuer und nerviges vertreterpersonal. die damen die die anwendungen machen sind allerdings sehr nett. Wer mehr als die hälfte des angebotenen preises zahlt hat was falsch gemacht. da lohnt sich handeln handeln handeln.


Zimmer:

Wir wurden gleich mal bei der Ankunft zu unserer freude von Straßenblick auf poolblick upgegradet- wie die meisten, da das hotel wie alle in der gegend wegen den unruhen auf sinai nur halb belegt ist. Das Zimmer war sehr sauber und wenn etwas nicht passt wird es umgehend ausgebessert- teilweise jedoch erst bei hartnäckiger Nachfrage (bei uns hatte sich ein Handtuchhalter gelockert und ist runtergefallen, das wurde aber umgehend repariert, allerdings ging der safe im zimmer leider die ganze woche nicht. wer Wert darauf legt hätte aber ohne probleme ein anderes Zimmer verlangen können- zimmerwechsel an sich soll , vor allem im moment, eh kein problem sein wurde uns von anderen gästen erzählt) . der fernsehr ist sehr klein und es gibt nur wenige deutsche programme. Wenn man etwas Trinkgeld oder auch mal eine Tafel deutscher Schokolade da lässt, macht der Room Service wunderbare Kunstwerke aus Handtüchern! Die Gänge im Nebengebäude sind auch recht sauber, werden aber nicht jeden Tag gereinigt. Das Hauptgebäude ist Tipp Topp. Für ägyptische Verhältnisse ist es meiner Meinung nach sehr sauber.


Grand Resort

Gesamt:

Wir waren sehr zufrieden.

etwas abgenutzt

Gesamt:

Das Hotel müsste renoviert werden. Ich kenne es seit 12 Jahren und muss leider fest stellen das nicht viel gemacht wurde. Das fiel auch anderen Gästen auf.

Strand:

Die Liegen sind sehr alt und müssten unbedingt erneuert werden. Einige Leute haben sich die Finger geklemmt.


Sehr angenehmer Februaraufenthalt

Gesamt:

Abgesehen von der derzeitigen politischen und gesellschaftlichen Lage spricht vieles für eine Wiederholung des Urlaubs. Tolles Hotel, interessante Menschen und einfach tolles Wetter für den in den Deutschland tristen Februar. Wirklich toll waren auch die organisierten Ausflüge (Quad in der Wüste, Schnorcheln,...).

Hotelgebäude ok, aber!

Gesamt:

Das Hotelgebäude selbst, ist wirklich sehr schön gestaltet, die Inneneinrichtung hat schon bessere Zeiten gesehen, die Möbel haben einen teilweise sehr hohen Abnutzungsgrad! Die Sauberkeit in den Zimmern, speziell in dem Bad, lassen zu wünschen übrig und wenn man vergisst, seinen anscheinend täglich notwendigen Obolus zu entrichten, geht es gerade so. Der Hotelstrand liegt im gegenüber befindlichen Hotel, \"Grand Hotel\" und ist also in ca. 5 Min. erreichbar, also kein Problem aus meiner Sicht. Der Strand ist in einen gepflegten Zustand, genügend Liegen und Schirme sind ebenfalls vorhanden, aber er ist rechts und links von großen Mauern begrenzt. Also so wie man das vieleicht von \"Sharm el Sheikh\" gewöhnt ist, endlos lange Spaziergänge am Strand, ist hier nicht möglich, schade! Auch, wenn man den Hotelbereich verlässt, erwartet einen, schon nach ca. 100 Meter, sofort Müll und Unrat, wirklich schade. Insgesamt ein schöner Urlaub und ein unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis sowieso, aber für mich kommt Hurghada nicht noch mal in Frage, da fehlt zu viel.

heruntergekommen

Gesamt:

kennen das hotel seit 1996 war mal top jetzt nur noch totaler flop

Essen:

unaugereumte tische speisen höchstens 3.wahl!


Hotel:

nein zu unübersichtlich für erstbesucher


Service:

desinteressiert


Zimmer:

total verqualmt totaler raucher gestsank


Naja ok aber keine 5 Sterne!

Gesamt:

Zu wenig für Kinder, keine BadeAUFSICHT: jEDEN tAG WIRD VERSUCHT WAS ZU VERKAUFEN: AM POOL AM STRAND BEIM SPAZIEREN BEIM EINKAUFEN:EHER WENIG ERHOLUNG!

Service:

Alle sind nur auf Trinkgeld aus !


Traumhotel

Gesamt:

Es war echt super toll! Wir (2 Studentinnen) waren im Februar da und sehr begeistert. Super Service, wurden auf ein Delux-zimmer upgegraded, die Anlage ist abends sehr schön beleuchtet, die Betten toll, Massagemöglichkeit vorhanden (nur man sollte ruhig über den Preis verhandeln). Halbpension reicht vollkommen aus, da viel zu viel gutes Essen :). Das Ambiente - wie 1001 Nacht! Ein Chillurlaub - nur zu empfehlen! Kleiner persönlicher Minuspunkt- voll von deutschsprachigen Touristen, nicht wirklich international.

Grand Resort Hurghada

Gesamt:

Alles ok, flair

sehr zufrieden

Gesamt:

Mich hat nur die unverschämte Reservierung durch Handtücher am Stand gestört. Aber das ist anscheinend in jedem Urlaubsort so. Traurig, aber wahr. Schade ist es auch, dass es im Grund Ressort kein AI gibt.

Essen:

Ich kann da nichts beanstanden.


Hotel:

Sehr gut.


Lage:

Außerhalb der Anlage, konnte man bummeln, etwas trinken u.s.w.. In der Anlage war es ruhig. Auch da kann man nichts negatives berichten.


Pool:

Pool in Ordnung, nur Wasser viel zu kalt.


Service:

Waren immer freundlich.


Strand:

Es war alles super, nur wenn man nicht rechtzeitig am Strand war, hatte man keine Chance mehr einen Platz in vorderster Front mit Blick aufs Meer zu bekommen. Die Deutschen lernen es einfach nicht. Sie stellen sich anscheinend mitten in der Nacht schon den Wecker um loszurennen, um sich einen Platz mit ihrem Handtuch zu reservieren, um anschließend wieder beruhigt einschlafen zu können, da ihr Platz ja jetzt gesichert ist, den sie dann meistens nicht vor 10.00 Uhr aufsuchen. Sowas gehört verboten.


Zimmer:

Das einzige was ich evtl. bemängeln könnte, ist der Duschvorhang im Bad, da dieser ständig beim Duschen an einem klebt. Aber vielleicht bin ich ja auch nur zu empfindlich.


alles prima

Gesamt:

ich war sehr zu frieden. habe nicts zu bemängeln, war schon mal in diesem hotel, kann ich nur empfehlen

Bewertung Grand Resort Hurghada

Gesamt:

störend waren aufdringliche Händler in den straßen von Hughada und Leute in der Hotelanlage wo massagen und Dinner in partnerrestaurants vom Grand Resort verkaufen wollten

Hotel:

War OK


Service:

Service ist gut


Alles ok

Gesamt:

wir waren zufrieden und würden im Notfall nochmal kommen für das Geld was man ausgibt kann man auch keine Leistung von Kempinski Hotel erwarten ES MUSS ABER EINE LÖSUNG MIT TAXI FAHRER GEFUNDEN WERDEN DAS IST SCHANDE FÜR DAS GANZE HOTEL

Bewertung

Gesamt:

Preis/Leistung war wirklich gut, werde ich wieder in Betracht ziehen.

besser als im letzten Jahr

Gesamt:

Waren schon mehrfach dort. Für den angebotenen Preis in Ordnung. Im Winter schönes Badewetter. Wo kann man sonst für diesen Preis im Winter baden?

Essen:

Essen wieder besser wie früher Getränke im Hotel immer noch viel zu teuer. Bier 0,5 L 40 LE = ca. 4,25 €, Preise passen nicht zum Reisepreis. Die Gäste sitzen dann in anderen Lokalen, auf der Meile 14 LE = ca. 1,5€ Man muss sich nicht wundern, wenn im Hotel keine Gäste Getränke kaufen. Gleiches am Strand.


Hotel:

Schöne Anlage, zwar alt und abgewohnt, aber gemütlich


Zimmer:

Zimmer etwas abgewohnt, ab Preis-Leistung gut


Grand Resort Hurghada

Gesamt:

Mit der Anlage, dem Zimmer und den angebotenen Speisen war ich sehr zufrieden. Was etwas störend war, dass die Leitungen für das Internet zu schwach waren und man die Anlage extra dafür verlassen musste.

Grand Ressort

Gesamt:

Ein für deutsche Urlauber super Hotel und super Service. Ruhig, schön und super Poollandschaft. Hotel für Deutsche, die Entspannung und Ruhe suchen, mit einem super Ambiente. Auch sehr für ältere Personen geeignet. Hier fühlt man sich sofort wie zuhause. Sehr zufrieden. Ausflugsmöglichkeiten wg. Krise beschränkt. Warnung nicht allein mit dem Taxi zu fahren. Das Problem, man kann nur schwer mit einer Frau nur bummeln gehen, ohne das man aggressiv in von den Geschäftsinhabern angesprochen wird. Ein riesen Problem. Diese Leute machen ihr eigenes Geschäft kaputt. Hier müsste es zu einer massiven Veränderung der Geschäftsinhaber und Taxifahrer kommen. Für Frauen bedrohlich und nicht schön.

Essen:

Das Essen war super und für jeden Geschmack


Flug Bewertungen:

Sehr freundliches Personal in Hurghada.Flugzeug und Personal super.


Hotel:

Reise schon seit 21 Jahren nach Hurghada und für mich einer der besten Hotels.


Lage:

Im Grand Ressort findet man Ruhe, die man sucht. Auch gibt es genug Feiermöglichkeiten mit einer Bar, wo sich abends viele Deutsche treffen.


Pool:

1a Poolanlage


Service:

Sehr nett und teils deutsch und englisch sprechend.


Sport:

Sportmöglichkeiten sind vorhanden, wenn man will. Ausflugsmöglichkeiten hängen von der politischen Lage ab.


Strand:

Stühle müssten mal wieder aufgefrischt werden.


engagiertes Personal

Gesamt:

Alles Gut, überlegen wieder zu kommen.

Zimmer:

etwas kleine Zimmer, haben das Personal beim Putzen erwischt, da war gerade das Bett aufgebockt und wurde drunter gesaugt. Auch die anderen Möbel wurden verrückt um dahinter sauber zu Machen ***


Günstiger Urlaub mit Sonnengarantie

Gesamt:

Wenn man sich schnell erholen möchte ist man in Hurghada genau richtig! Mit dem Flugzeug ist man in 4 Stunden da und das Wetter ist auch im Winter super. Es ist noch nicht mal notwendig mehr Geld auszugeben, um den gleichen Standard jedoch bessere Qualität in Khao Lak zu bekommen. Für 2-3 Nächte ist das Hotel vollkommen in Ordnung. Plant man jedoch einen längeren Aufenthalt, gar vielleicht einen 2wöchigen Uralub, so ist das Hotel nur bedingt empfehlenswert. Nicht nur günstig, sondern auch billig, findet hier leider seine Berechtigung.

Essen:

Das Essen war super! Nach 10 Tagen wiederholt sich aber das Eine oder das Andere! Was aber kein Problem ist, denn es gibt jeden Abend reichlich Auswahl in Form von einem riesen Buffet! Und draußen auf der Terasse kann man sich direkt vor den Augen etwas chinesisches braten lassen und ein paar Schritte weiter gibt es Spieße und ähnliches vom Grill! Wer da meckert ist selber Schuld!


Hotel:

Die Hotelanlage ist super! Besonders schön Abends mit den ganzen Lichtern erinnert es an 1001 Nacht! Man sollte nur nicht mit einer zu hohen Erwartung verreisen, denn die 5 Sterne sind kein deutscher Standart!


Lage:

Wenn man Ruhe will bekommt man sie hier! Denn so viel kann man nicht unternehmen. Abends kann man ausgehen in diverse Bars. Die Straßenverkäufer ist man nach ein paar Tagen leid, allerdings tun sie dies nur um zu überleben, denn die Shopmieten sind sehr hoch! Solche Informationen bekommt man nur, wenn man sich für Land und Leute interessiert und ein bisschen Englisch und ein paar Wörter Arabsich spricht. Mit dem Taxi kommt man schnell in die Altstadt von Hurghada, welche auch sehenswert ist!


Pool:

Leider haben sich im Pool einige Fließen gelöst, was repariert werden sollte! Aber das geht wahrscheinlich nur einmal im Jahr, im Winter, da man dafür den riesigen Pool leermachen muss.


Service:

Super Service, alle sind sehr bemüht und jeder spricht Englisch oder / und Deutsch!


Strand:

Um zum Strand zu gelangen muss man nur eine Straße überqueren und durch das Schwesternhotel Grand Hotel gehen. Der Strand ist eingegrenzt von den Häfen, deswegen konnte man z.B. nicht lange am Strand spazieren.


Zimmer:

Das Hotel und besonders die Bäder sind etwas in die Jahre gekommen und könnten eine Renovierung vertragen, allerdings bin ich auch sehr pingelig was Bäder angeht! So kleine Dinge wie Duschvorhänge tauschen, wäre schon schön!


Gute Entspannung

Gesamt:

war wie immer zufrieden mit dem Angebot an Speisen und dem Zimmer. Da ich am Tag sehr viel auf dem Wasser bin und nur morgens und abends im Hotel war/ bin , reicht mir das vorhandene angebot völlig aus.

Flug Bewertungen:

Das Serviceangebot hat sehr nachgelassen. Keine Decken oder/und Kissen mehr. Kein film im Angebot. Die Kosten für die Beförderung von Sportgepäck sind um mehr als das Doppelte gestiegen, ohne das ein erkennbarer Grund vorliegt und das Ganze bei einer Reduzierung des Gewichtes


Zimmer:

Die abendliche Moskito-Desinfektion fand 3m von den Sitzen der Gäste in der Grand Mall statt. Wer gerade beim Essen oder Trinken war, fühlte sich sehr gestört. Diese agressive Art der Moskito-Bekämpfung sollte auf jeden Fall zu anderen Zeiten, als zu den Öffnungszeiten der Gaststätten und Bars stattfinden


sehr gut

Gesamt:

Super service. Alle sehr freundlich. Beim Anreise Visum werden 20 € satt 15 Dollar abgezogen, wofür sind die 5 € Differenz. Bestimmt mich für das lange Anstehen. Die Busverbindung zur Innenstadt wie in der Hotelbeschreibung beschrieben besteht nicht.

Schönes Ägypten

Gesamt:

Schöner Badeurlaub, alles sauber und ordentlich. Kein Fünf-Sterne Standard wie in Deutschland, aber das darf man für den Preis auch nicht erwarten. Mitarbeiter sind immer sehr freundlich und hilfsbereit, da sie gerade in diesen besonderen Zeiten auf jedes Trinkgeld angewiesen sind. Das Internet funktioniert in der Lobby und wer mit dem Laptop arbeiten möchte, sollte nicht auf eine Internetverbindung angewiesen sein.

Bewertung Grand Resort Hurghada

Gesamt:

Insgesat war ich zufrieden. Gut: Schöne, wenn auch in die Jahre gekommenen Anlage. Da Hotel ist sauber und das Personal ist zuvorkommend. Die von mir gemietete \"Junior-Sweet\" war gräumig und sauber. Schlecht: Strand und Weg dort hin. Hellhörigkeit der Gebäude. Bei auslastung sind Störungen und vermutlich extreme Engpässe im \"Speisesaal\" zu erwarten. Fazit: Ich würde wieder dort hin fahren; ausserhalb der Saison und für max. eine Woche.

Hotel:

Das Hotel ist sehr schön angelegt. Personal ist freundlich und hilfsbereit. Während meinses Aufenthaltes hatte das Hotel eine Auslastung von \"gefühlten 30%\". Dadurch war es fast immer möglich zu den Essenszeiten einen Tisch zu bekommen. Und die Geräuschstörungen in den Zimmern des hellhörigen Gebäudes waren erträglich. Ich möchte nicht in diesem Hotel bei 80% oder gar 100% Auslastung wohnen!


Traumurlaub

Gesamt:

Das war wirklich ein Traumurlaub und ich würde immer wieder in das Hotel fahren. Es sieht wirklich so schön wie auf den Bildern aus. Ich würde aber die Stadtrundfahrt, die im Hotel angeboten wurde nicht weiterempfehlen. Dabei handelt es sich um eine Verkaufsveranstaltung und man wird in eine Parfümerie gefahren, wobei die Hotelmitarbeiter bestimmt eine dicke Provision verdienen. Und die Parfüms riechen höchstens 2 Stunden. Der Kauf hat sich gar nicht gelohnt. Und von der Stadt sieht man auch nicht viel. Ich empfehle auf jeden Fall den Ausflug auf die Paradiesinsel. Der Strand vor dem Grand Hotel ist weit nicht so schön wie auf der Insel. Auch die Schnorchelnmöglichkeiten sollte man unbedingt nutzen. Im Hotel gibt es Photografen, die ein Fotoshooting anbieten und wirklich wunderschöne Bilder machen. Das empfehle ich auch auf jeden Fall. Menschen, die Angst vor der Reise nach Ägypten haben kann ich nur sagen, völlig unberechtigt. Es ist sehr ruhig dort und total schön.

Essen:

Das Essen fand ich sehr abwechslungsreich und lecker. Es hat mich nur gestört, dass obwohl man sich selbst an dem Büffet bedient hat, nirgendwo Besteck finden konnte. Man konnte es nur von der Bedienung bekommen und es dauerte manchmal lange bis man bemerkt wurde. Wir haben manchmal angefangen mit den Fingern zu essen um auf sich aufmerksam zu machen.


Schöner und günstiger spontaner Sommerurlaub

Gesamt:

Sehr schönes Urlaub zum Sonnen und tauchen, für mehr wirds schnell langweilig.

Essen:

Sehr gutes und abwechslungsreiches Buffet, leider wie immer zu wenig einheimische Speisen (aber das wollen die meisten Deutschen ja leider so), Getränke waren nicht so nach unserem Geschmack, Wasser war sehr günstig (1,5l 1,70€!), aber Wein nicht bezahlbar und gar nicht lecker


Familienfreundlich:

Es gibt jeden Abend ein extra Kinderbuffet!


Hotel:

Sehr schöne Anlage und wirklich sehr gut gepflegt, einziges Manko war, dass man am Pool ständig angesprochen wurde, ob man eine Massage/ ein Tattoo/ eine Frisur/ eine Maniküre/ eine Pediküre haben wollte; für Familien interessant: kein Bademeister am wirklich riesigen Pool!


Lage:

Für uns das größte Problem: Das Hotel ist mitten im Nirgendwo! Es gibt zwar vor der Tür eine \"Promenade\", dort gibt es aber nur Geschäfte, die Touristen-Schrott verkaufen. Außerdem macht es überhaupt keinen Spaß dort entlang zu spazieren, weil man von JEDEM Verkäufter angesprochen wird. Organisierte Ausflüge gibt es wirklich jede Menge, natürlich wird das denn schnell sehr teuer. Strand ist auf der anderen Straßenseite einmal durch das Grand Hotel.


Pool:

Wunderschöne und tip-top-gepflegte riesige Poollandschaft!


Sport:

Abendprogramm sehr spärlich und Sportangebot nicht vorhanden. Hat uns jetzt aber auch gar nicht gestört.


Urlaub mit Hindernissen

Gesamt:

Wäre der Rückflug nicht so ein Katastrophe gewesen, wäre es für uns ein sehr schöner Urlaub gewesen. Der Reiseleiter hat veraltete Infos über die Abflugszeiten am Pinbrett hängen lassen, was bei uns und bei vielen anderen Gästen zu großem Durcheinander geführt hat.

Essen:

Restaurant Mediterrane war sehr schlecht.


Flug Bewertungen:

Der Rückflug um 10 Stunden verspätet ohne hinreichende Info!


Service:

Service für das Zimmer war top. Am Frühstücks- und Abendbuffet war der Service meist top. Im Mediterranen Restaurant war es eine einzige Katastrophe: unfähiges Personal, verbranntes Essen und lange Wartezeiten. Bei der Rezeption kam es darauf an, an wen man geriet.


Sport:

Leider sind die Sportmöglichkeiten in der Nähe eher veraltet


Zimmer:

Super Zimmerservice. Die Badewanne könnte man mal tauschen.


schöner Urlaub!

Gesamt:

Alles in allen ein klasse Hotel, leider keine Animation, als wir dort waren, war aber aufgrund der Kreise im Land auch nur halb voll! Ansonsten ein gutes Hotel mit sehr freundlichem Personal!

HP ja AI nein

Gesamt:

Im großen und ganzen ein schönes Hotel....aber AI Gäste werden wie Dreck behandelt! HP Gäste wurden sofort bedient. Wir mussten sehr sehr lange auf unsere Getränke warten! AI Gäste Plastebecher HP Gäste Gläser! Beim Abendbrot gab es mal Gläser. Strand war TOP! Man muss nur durch das Grand Hotel gehen. Zimmer waren sauber. Safe war kostenlos. Die Ausflüge waren TOP macht die Delphine Tour und Quad Tour die sind TOP. Delphine sieht man zu 90% war sehr schön. Also bucht HP und ihr habt einen Traum Urlaub. Getränke kosten wie bei uns in Deutschland 1,50€ Cola usw beim Essen. Und Achtet bitte auf die Sauberkeit der Gläser :-)

Super Erholung in sehr gutem Hotel

Gesamt:

Super Urlaub in sehr gutem Hotel. Ich war das erste Mal hier,komme aber bestimmt nächstes Jahr wieder.Der ganzen Familie hat der Urlaub super gefallen. Ich habe kein Verständnis dafür,dass sich hier in diesem Bewertungsforum so viele Leute über das Essen,Service etc. beschweren.Ich hoffe aber,dass diese Personen nächstes Jahr zu Hause bleiben, dann ist mehr Platz und Atmosphäre für die Leute, die das Land Ägypten und die Ägypter zu schätzen wissen. Ich hoffe,dass sich die politische Lage bald wieder stabilisiert.

Service:

Alle Servicemitarbeiter sehr freundlich,vor allem auch zu meinem Kind.Fast jeden Tag bekam meine Tochter Getränke und Süssigkeiten geschenkt


Zimmer:

Deluxe-Doppelzimmer mit Poolblick sind sehr geräumig,großer Balkon


Familienurlaub

Gesamt:

Familienunfreundlich

toller Urlaub

Gesamt:

Sehr zufrieden Die Poolanlage Etwas störend war der schlechte Internet empfang

etwas enttäuscht

Gesamt:

Wir waren sehr enttäuscht darüber, dass die Verspätung der Abflugmaschine uns nach dem Auschecken mitgeteilt wurde und keine Hilfe angeboten wurde!

Hotel:

War vieles nicht optimal


Zimmer:

Im Bad hat es schlecht gerochen und es war nicht steril! Großer Minus-Punkt


*****

Gesamt:

Sehr zufrieden [...]

Lage:

Weit und breit nichts zum fortgehen


Sport:

Kann ich nicht sagen


Strand:

Sauber und sehr viele liegen


100 %ig \"1001 Nacht\"

Gesamt:

Sehr sehr positiv überrascht. Das erste Mal in Ägypten. Das resort ein Traum aus 1001 nacht. Immer wieder gerne hier hin. Nur weiterzuempfehlen.

Zimmer:

Das Brummen des Kühlschrankes in der Nacht kann u.U. sehr nervig sein. Musste hin und wieder abgestellt werden.


Ein Klasse-Hotel, das stets begeistert!

Gesamt:

Grundsätzlich waren wir sehr zufrieden, bis auf ganz wenige Ausnahmen, die nicht der Rede wert sind. Die Vielfalt und die Qualität der Getränke und Speisen entsprechen nicht immer den Standard. Obstauswahl könnte besser sein.

Flug Bewertungen:

Alles in allem war der Flug okay! Die Sitze waren nur ein wenig zu dicht.


Hotel schön aber nicht mehr was es war

Gesamt:

Es war ein schöner Urlaub, leider lässt das Hotel sehr nach undes schade um das schöne Haus

Essen:

Essen immer kalt und ausschließlich Hühnchen oder Fischhauptgerichte. Die Getränke wie 7up waren teilweise garnicht erhältlich und anstatt wie sonst 0,33ml nur noch 0,25 ml Inhalt


Familienfreundlich:

Kinderpool vorhanden auch sehr schön sauber


Flug Bewertungen:

Die Brötchen und Bagels schmecken nicht. Ich verweigere mich Der Sitzabstand ist bisschen sehr eng für größere Leute


Hotel:

Das Haus selbst ein Märchen aus Tausendund einer Nacht und einer wirklich guten sauberen Poolanlage


Lage:

recht Zentral gelegen und nach Sekalla oder Darhhar leicht mit Bus oder Taxi zu erreichen


Pool:

Super Klasse in Sauberkeit und Größe. Nix zu bemängeln. Einfach schön


Service:

Kellner zum Teil neu und recht unfreundlich


Strand:

Der Strand ist Fein bis Sandig ein paar kleine Steinchen . Die Auflagen der Liegen ist derart veraltet, dass man dasGefühl hat man liegt ohne Auflage und alle sehr verdreckt


Keine 5 Sterne, trotzdem OK

Gesamt:

Man sollte vom Servicepersonal (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel) nicht zu viel erwarten und sich lieber selbst um die Dinge kümmern. Die 5 Sterne beschreiben hier sicher keinen deutschen Standart. Für den Preis den wir gezahlt haben, war es jedoch vollkommen OK! Kauft nichts im Hotel (insb. Getränke) sondern draußen in der Grand Mall. Die Jazz Bar ist gut, günstig und sehr empfehlenswert! Gleich nebenan ist auch noch ein Penny. Am Strand ist die Euro Divers Tauchbasis. Für alle Taucher sehr empfehlenswert, aber auch ein Schnorchelausflug mit dem Boot lohnt sich - Tolle Riffe und mit Glück trifft man auch Delphine :)

Hotel:

Das Hotel ist wirklich schön, allerdings auch wirklich riesig! In den ersten Tagen verläuft sich jeder mit Sicherheit :)


Lage:

Kauft bloß nichts im Hotel, sondern geht raus in die Grand Mall! Dort gibt es Bars oder auch Penny und Aldi. Zum Vergleich: Ein großes im Bier im Hotel kostet ca. 3,80€. In der Grand Mall (dort auch noch mit besserem Service) kostet es etwas über einen Euro!


Service:

Beim Abendessen waren gut 10 Kellner alleine im Außenbereich unterwegs, und trotzdem war es nicht möglich Besteck zu kriegen. Sehr ärgerlich, wenn das Essen dann kalt wird. Wir mussten uns das Besteck dann von anderen Tischen selbst nehmen. Einen so schlechten Service habe ich noch nicht erlebt!


Super tolles Hotel!!

Gesamt:

Toller Urlaub! Gerne wieder!!

Lage:

Den Strand erreicht man durch das gegenüberliegende Grand Hotel. Schönes klares Wasser. Etwas enttäuschend waren die Yachten die hinter dem abgezäunten Badebereich liegen. Aber dafür kann auch das Hotel nicht.


Service:

Die Kellner haben sich super viel Mühe gegeben, jedem Gast gerecht zu werden. Wirklich tolles Personal. Es war wirklich viel zu tun, da kann man die ein oder andere vergessene Cola mal verzeihen und muss sich nicht beim Management beschweren, wie es andere Gäste getan haben.


Sport:

Wir waren in der Nebensaison vor Ort, daher fand keine Animation statt. Fanden wir allerdings auch sehr angenehm.


Gutes Hotel für Ägypten

Gesamt:

Sehr schöne, romantische Hotelanlage. Der Service im Restaurant etwas unorganisiert,unaufmerksam, man muss manchmal um Besteck und Getränke bitten. Für einen Ägyptenaufenthalt eines der besten Hotels, würde wieder dieses Hotel wählen

Familienfreundlich:

Kinderschwimmbecken


Toller Urlaub :-)

Gesamt:

Sehr erholsamer Urlaub im top Hotel.Verkäufer wareb aufdringlich und Kellner etwas zu schnell beim Abräumen. Tipps: Am Flughafen direkt links an der Schalter das Visum kaufen und nichts bei dem Reiseveranstalter selbst(doppelt so teuer). Viel Sonnencreme einpacken(4Packungen für 2Personen in einer Woche).Vor Ort ist die Creme sehr teuer.

Essen:

Abwechslungsreiche Speisen und draußen auch für jeden Wunsch extra frische Zubereitung. Extra Kinderbuffet vorhanden.All inklusiv lohnt sich nicht in dem hotel halbpension ist völlig ausreichend.lebenshaltungskosten sind sehr sehr günstig deshalb ist halbpension genau richtig.


Hotel:

Sehr schöne große Hotelanlage mit wechselnden Abendshows und Strandnähe(durch Schwesterhotel einfach in drei min vom Zimmer aus zu erreichen)


Lage:

Hotel liegt nahe dem Strand(durch Schwesterhotel leicht zu erreichen. Einkaufsmöglichkeiten direkt außerhalb des Hotels(allerdings sehr sehr aufdringliche Verkäufer). Gute Freizeitangebote vom Reiseveranstalter angeboten für die man extra zahlen muss.Preise sind ok.


Service:

Sprechen und verstehen alle Deutsch. Kellner sind schneller mit dem Abräumen als die Gäste mit dem Essen. Sehr guted abwechslungsreiches Buffet.


Wunderschöner, erholsamer Urlaub!!!

Gesamt:

Rundum zufrieden, von vorne bis hinten hat einfach alles gestimmt!! Ich komme auf jeden Fall wieder!!!

Familienfreundlich:

Ich war ohne Kinder unterwegs und auch ganz froh, dass dort nicht wirklich viele Kinder waren. Es ist einfach ruhiger und man kann bei der Ruhe schön entspannen!


Pool:

Mehr als Top!!! Total gepflegt, super sauber und immer jemand zur Stelle, wenn man Hilfe benötigt ( z.B. Schirm öffnen, Getränke bestellen). Selbst die Handtücher werden auf die Liegen gelegt und wenn man Hilfe beim Taschen packen benötigt, wird auch geholfen!! Sehr, sehr freundlich!!


Sport:

Ich war total froh, dass man seine Ruhe hatte und nicht von versch. Animationpeoples ( wie in anderen Hotels, leider häufig) regelrecht von der Liege gezogen wird! Also ich kann nur sagen, Erholung pur!!


top hotel

Gesamt:

Sehr zufrieden, nächstes jahr geht\'s wieder dorthin.

es könnte besser sein

Gesamt:

Hotel macht einen schönen Eindruck und es wird auf einen gewissen Stil geachtet.

Essen:

Die Tischdecken waren nicht sauber und morgens waren NIE Servietten aufgelegt.


Hotel:

Das Hotel weist gebrauch Spuren auf die die Anzahl der Sterne nicht mehr rechtfertigt.


Pool:

Wasserrutsche seit über einem halben Jahr nicht mehr im Betrieb. (Grand Hotel) Pool im Resort sind eher zu Verzierung wie zum gebrauch.


Service:

Der Zimmerservice ist sehr Gut (6). Das Personal im gesamten Hotel ist höflich. Was mir nicht gefallen hat das für alles immer ein Trinkgeld erwartet wird. Ohne Trinkgeld wird man am nächsten Tag beim Essen einfach ignoriert. Auch beschäftigt sich das Personal in den Speiseräumen lieber mit sich selber als dem Gast den Aufenthalt so schön wie möglich zu machen. Als Frau ist man immer im Nachteil und wird vom Personal gegängelt oder sogar sexistisch angebaggert.


Zimmer:

Besonders ist mir das Bett aufgefallen. Die Matraze war nicht durchgelegen und für mich genau richtig zum gut schlafen.


Kurzurlaub

Gesamt:

Insgesamt ein zufriedenstellender Urlaub. Positiv und Negativbeurteilungen s.o.. Allerdings darf das Hotel in seinem Angebot nicht wesentlich sc hlechter werden, da es dann nicht mehr die 5 Sterne rechtfertigt.Als störend empfanden wir , dass viele Gäste ihre im Supermarkt, der sich ja in der Einkaufmeile direkt am Hotel befindet, ihre außerhalb des Hotels gekauften Getränke an der Rezeption abgeben mussten. Ein Überdenken der Getränkepreise im Hotel ist deshalb unausweichlich. Da für uns das Preis-Leistungsverhältnis stimmte, kann ich das Hotel auch nur zu unserem Preis weiterempfehlen.

Essen:

Da wir das Hotel aus den vergangenen Jahren bereits zu schätzen gelernt haben, waren wir vom diesjährigen Speiseangebot enttäuscht. Die Sauberkeit am Bufet ließ oft zu wünschen übrig. Das Bereitstellen sauberer Teller bedeutete für das Personal erhebliche Schwierigkeiten. Die Bedienung am Tisch war sehr unpersönlich. Es gab kaum ein Gespräch am Rande, was wir aus den letzten Jahren als sehr schön empfunden hatten.


Hotel:

Für einen Kurzurlaub hat uns das Hotel wieder gefallen.


Service:

Die Freundlichkeit des Personals nahm nach der Gabe eines Trinkgeldes erheblich zu.


Sport:

Wir haben die Gymnastikangebote im Grand Hotel genutzt und waren vom Einsatz der Trainerin dort begeistert.


Strand:

Wir konnten den Strand des Grand Hotel nutzen und waren mit dem Strand und der dortigen Anlage sehr zufrieden.


Zimmer:

Das Abflusssystem im Badezimmer roch sehr unangenehm. Mit dem Auffüllen des Shampoos und des Duschgels wurde sehr sparsam umgegangen.


Sehr erholsamer Urlaub

Gesamt:

alles in allem ein sehr erholsamer Urlaub Verpflegung ist in diesem Hotel aber extrem teuer und die Qualität der Essens ist wirklich nicht überragend alles andere hat aber gepasst

Essen:

Die meisten Speisen waren kalt bis lauwarm und wenig abwechslungsreich. Die Getränkeauswahl war vielfältig jedoch auchzu einem entsprechenden Preis.


Hotel:

Top Anlage wie aus 1001 Nacht bis auf das Essen war alles 1a


Pool:

extrem sauber und nicht nur schön anzusehen sondern auch sehr gut zum rein springen


Service:

Kellner in den Restaurants als extrem unfreundlich empfunden. Zimmerservice war jedoch top!!


Strand:

Der Strand ist nur über das gegenüber liegende Schwester Hotel zu erreichen


Lesen, Ruhe, Essen und Sonne

Gesamt:

Die Mitarbeiter des Massage Teams stören wirklich mit der Zeit. Ein wenig Zurückhaltung wäre spätestens nach 2 Tagen angebracht. Das Wetter ist beständig, man kann gut planen, es gibt einen Haufen Angebote für Ausflüge, sollte man auch machen. Schnorcheln und auf die Insel Paradise kann man empfhelen, oder auf nach Luxor. Einkaufstour muss man nicht unbedingt machen. Alles in allem haben wir uns erholt, bei netten Menschen, gutem Essen und guter Literatur am Strand! Empfehlenswert!

Essen:

Je nachdem was man erwartet, so muss man es sagen! Man ist nicht in einem 5 Sterne Restaurant im Schlemmerland Frankreich unterwegs, sondern in Afrika! IN Deutschland wird sicherlich ein bisschen mehr auf Hygiene geachtet, heisst aber nicht, dass es dort dreckig ist. Es wird darauf geachtet, den Gästen immer anderes Fleich zu grillen. Eier werden omlettiert, gespiegelt oder gerührt, je nach Belieben. Der Kaffee ist einfach schlecht, aber nicht wirklich ein Wunder. Der Hauswein ist auch nicht so besonders, haben den Wein aus dem Libanon getrunken - TOP! Geärgert hat uns, dass man diese Flasche Wein, die man in einem der Restaurants kauft, nur im Zimmer zuende trinken darf und nicht mitnehmen darf in andere Locatins des Hotels, in dem natürlich der gleiche Wein verkauft wird. BIsschen pingelig !? Aber man ist ja im Urlaub. Nach sieben Tagen freut man sich aber auch wieder auf anderes Essen.


Hotel:

Alles in der Hotelanlage ist nicht mehr nagelneu. Ich denke, dass die beste Zeit vor 5 Jahren war, trotzdem ist der Charme geblieben und alles ist in bester Ordnung.


Lage:

Man muss zwar durch ein anderes Hotel durchlaufen, ist aber trotzdem in weniger als 5 MInuten am Strand. Kein Problem.Ausflüge haben wir 2 gemacht, Top, besonders Glück hatten wir mit unserem Reiseleiter. Kann man auch ins Klo greifen denke ich und Pech haben. Eingekauft uns ausgegangen sind wir ausserhalb der Hotelanlage leider nicht.


Pool:

schön gemacht


Service:

Manche Mitarbeiter sind wirklich klasse, manche haben dann wiederum weniger Lust an ihrer Arbeit und sind dementsprechen nicht wirklich freundlich. Aber das kann man meiner Meinung nach vernachlässigen.


Strand:

Es sind keine stundenlange Strandspaziergänge möglich soweit ich weiß! Aber er ist suaber, das Wasser erfrischend und sehr sehr sauber. Die Kellner sind sehr tüchtig, fast schon nervig, aber auch daran gewöhnt man sich und man kann mit ihnen ein Späßchen machen und sie machen mit. Nerven tuen wirklcih die Massage Boys und ihre Angebote. ein wenig wie Hyänen, hatten wir den Anschein.


Zimmer:

Absolut Top war unser Balkon, je nachdem welches Zimmer man erwischt, kann man auch wirklich Glück haben. Mit Blick auf den Pool, sehr groß und romantisch. Die Zimmer sind wirklich schön eiongerichtet, alles hat schon bessere Tage gesehen, mag wohl auch shon alles 5 Jahre alt sein, trotzdem sauber und gemütlich. Alter Röhren-TV, aber nicht einmal angehabt.


Wintersonne

Gesamt:

Wir waren sehr zufrieden. Müssen dennoch sagen, dass die Anlage keinen 5 Sternen entspricht. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt aber auf jeden Fall.

Essen:

Die Getränke bei Halbpension mussten selbst bezahlt werden. Auch das Wasser zum Essen. Dies ist im Orient unüblich. Bei alkoholischen Getränke ist das in Ordnung. Der Preis für das Flaschenwasser war viel zu hoch. Es durfte auch kein Wasser mit ins Hotel gebracht werden (strenge Kontrollen!) Es wäre auch schön, wenn die Schilder der Speisen am Buffet auch in arabischer Schrift und Sprache ausgeführt werden.


Hotel:

Architektonik der Hotelanlage ist bezaubernd. Ein neuer Fassadenanstrich ist aber notwendig.


Lage:

Die Lage mitten im Touristengebiet ist o.k. Man kann so eine Menge an Leuten nicht auf eine grüne Wiese verfrachten.


Sport:

Die tägliche Gymnastik am Strand durch eine italienische Sportlehrerin war ausgezeichnet.


Schöner Familienurlaub

Gesamt:

Insgesamt sehr zufrieden.

Hotelbewertung Grand Resort Hurghada

Gesamt:

War ne Reise wert. Allerdings würde ich nicht mehr in dieses Hotel gehen, wobei das Hotel für mich voll i.O. war. Strand und Sportaktivitäten sind mir aber wichtiger. Hotel ist top, Strand und Sportmöglichkeiten sind flopp.

Essen:

Alles war sehr sauber. Nun ja; die Getränke mussten extra bezahlt werden. Keine Ahnung ob das üblich ist. Aber ich finde zu einem Essen gehört auch was zu trinken. Und wenn ich Abendessen gebucht habe gehe ich davon aus, dass auch Getränke dabei sind - zumindest Wasser. Denn ein Besteck liegt ja auch auf dem Tisch und muss nicht extra bezahlt werden.


Flug Bewertungen:

In Hurghada am Flughafen haben sie 20 Euro pro Visum kassiert obwohl es günstiger sein sollte. Aufpassen! Die Ägypter sind da kleine Ganoven.


Hotel:

Animation lässt zu wünschen übrig. Das könnte ich 10mal besser.


Lage:

Man muss um zum Strand zu kommen über die Straße und durch die gesamte Anlage des Grand Hotels. Hat mich nicht besonders gestört. Einkaufen in Ägypten, lieber nicht. Ausflüge gibts massig. Allerdings lieber außerhalb des Hotels buchen. Da sind sie um einiges günstiger bei gleicher Leistung.


Pool:

Poolbereiche sehr sauber. Zum Schwimmen ist leider nicht wirklich was dabei. Also eher Spaßbecken


Service:

Teilweise war das Personal etwas aufdringlich. Man hatte selten - aber doch bei einigen wenigen Bediensteten - den Eindruck sie wollen für jeden Handgriff ein Trinkgeld haben.


Sport:

Der Strand ist überhaupt nicht schön. So einfache Sachen wie z.B. ein gutes Volleyballfeld macht nicht viel Aufwand, bringt aber viel Spaß für die Spielenden und kann auch oft Unterhaltung für die Strandgäste sein. Da geht noch so einiges.


Strand:

Der Strand fühlt sich an als wäre auf eine Betondecke Sand gestreut worden. Sehr hart und grob. Die vielen Boote vermitteln Hafenatmosphäre. Wer Strandurlaub machen möchte, sollte wo anders hingehen.


Zimmer:

Ich kann nicht wirklich was aussetzen. Es war meine erste Pauschalreise, die ich machte. Ist halt ein riesen Touri-Bunker.


gut bis sehr gut

Gesamt:

günstig gut immer wieder fuer eine woche

Alles in allem sehr gutes Htel

Gesamt:

Eine Woche Entspannund am Pool in einem sehr schönen Hotel.

Essen:

Leider war das Essen nicht richtig orientalisch. Anrichteweise der warmen Speisn könnte verbessert werden.Sehr umfangreiches und utes Dessertbuffet.


Hotel:

Die sehr große Hotelanlage ist wirklich beeindrucken und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Das einzige was nervt, ist, dass überall Musik aus billigen Lautsprechen plärt.


Lage:

Wir wollten eine Woche unsere Ruhe und entspannen. Die Aufdringlichkeit der Händler ist schon sehr nervend.


Service:

Guter Zimmerservice,sehr, sehr guter Service im Restaurant. An der Rezeption waren die Herren etwas \"kurz angebunden\".


Sport:

Zum Glück gab es nur sehr wenig Animation. Es ist eine Unsitte zu meinen, man müsse die Gäste den ganzen Tag unterhalten.


Zimmer:

Sehr schönes großes Zimmer mit Balkon. TV schon sehr alt. Dusche in Badewanne mögen wir nicht so gern. Sonst sehr gepflegte Einrichtung mit einem guten Bett.


Rundum zufrieden

Gesamt:

Wir werden wieder hin fahren

Essen:

Fanden das Essen sehr Abwechslungsreich und gut.


Hotel:

Wir haben das gefunden was wir uns gewünscht hatter. Ruhe und Erholung.


Service:

Das Personal spricht super Deutsch und ist sehr freundlich und hilfsbereit.


Zimmer:

Super Service, nettes Personal


Hotel empfehlenswert

Gesamt:

Preis ./- Leistungsverhältnis war super !

Essen:

Ich hatte mich auf mehr Fisch gefreut. Der war leider eher selten.


Service:

Sie wollen zu offensichtlich nur unser Geld.


Sport:

Das Fitnesscenter war zu klein, zu wenig Geräte und man mußte dafür bezahlen.


zufriedenstellend

Gesamt:

Der Gesamtablauf war sehr gut organisiert, von der Bezahlung am Schalter bis zu den Transfers. Das Essen könnte man mit einfachen Mitteln verbessern - einfach mal kucken, was die anderen z.B. im 4 Sterne-Bereich in Südtirol bieten. Plantagen in Ortsnähe von Hurghada bauen, Hotels mit frischen Waren versorgen (Nachhaltigkeit!)

Essen:

Das Essen war etwas eintönig, teilweise ohne Geschmack Brot, Salate, Gemüse) Kaum Variation bei Salaten, Gemüse. Kein Wasser zum Frühstück, geringste Auswahl bei Marmelade. Zubereitung der warmen, frisch hergestellten Eierspeisen fragwürdig! Getränke sind zu teuer!


Hotel:

Da das Hotel zu dieser Jahreszeit noch nicht ausgebucht war, war der Erholungswert entsprechend gut! Ich möchte keinesfalls in der Hochsaison, bei Vollbelegung dort Urlaub machen.


Lage:

Es liegt in der Natur der Sache, dass solche Hotels irgenwie Ghettocharakter haben. Innen ansprechbar, außen \"Wüste\" ohne besonderen Reiz ! Man ist eben in Ägypten und nicht auf Mallorca oder Teneriffa mit traumhafter Umgebung.


Sport:

Aufgrund eines einwöchigen Aufenthalts waren Sportmöglichkeiten für mich nicht relevant!


Strand:

um an den Strand zu gelangen musste man erst ein anderes hotel, das grand hotel aufsuchen. der service dort war nicht unfreundlich, aber keineswegs freundlich (lange wartezeit bei der bedienung, irgenwie arrogantes gehabe, 3 kontrollen bei der bezahlung auf zimmernummer!


super erholsam

Gesamt:

die Ruinen außerhalb des Hotels waren zu beginn etwas erschreckend bzw neu, sonst war alles super soweit. wir kommen wieder für 2 Wochen um mehr vom Land zu sehen.

Essen:

hatten HP


Lage:

zum Seele baumeln lassen


Sport:

Die Abendprogramme sind sehr gut.


Strand:

50-100 Meter zum strand. ca 4 min gemütlich gelaufen.


Schnorcheltrip Hurghada

Gesamt:

Sehr zufrieden! Erwartungen wurden mehr als erfüllt - wundervolles Meer und charmantes Hotel.

Service:

Service wird groß geschreiben, aber 1 - 3 Mal am Tag nach dem Wohlbefinden gefraht zu werden reciht!


Zimmer:

Der 1000 und eine Nacht - Look des Hotels ist super.


Toller Urlaub, gerne wieder!

Gesamt:

Insgesamt waren wir sehr zufrieden und hatten einen tollen Urlaub! Vom Preis - Leistungsverhältnis einfach unschlagbar! Das Essen war sehr lecker und vielfältig und der Service immer nett. Wir würden jederzeit wiederkommen!

Service:

Leider hat es beim Anreisen 1 Stunde und mehrmaliges Nachfragen an der Rezeption gebraucht, bis die Koffer auf unserem Zimmer waren! Das ist jedoch der Einzige Minuspunkt.


Ägypten

Gesamt:

Hotel gut, Personal am Pool zu aufdringlich, Sportmöglichkeiten mittel, Möglichkeiten abends außerhalb des Hotels etwas zu unternehmen mangelhaft. Wir fahren nicht mehr nach Ägypten

Hotel:

Aufdringliches Personal am Pool, nicht zum aushalten.


Lage:

Es ist nicht möglich als Familie ungestört spazieren gehen zu können.


Zimmer:

Löcher im Badezimmer. Duschstange die abfällt.


Satisfying

Gesamt:

I think the place is fine for vacation. The beach is nice but it is a bit distant from the hotel (200/300 mts). The pools are big but only one of them is available as the other one is freezing cold. Would be nice if this one is attended to as well. Service is very good, although too persistent at times, especially offering drinks and food on the beach, as well as massage. Sometimes it becomes annoying. The food is good, but there were few healthy options. The rooms are very good too, except that the equipment is a bit old (TV). The personnel is very kind. We had a special dinner at Christmas Eve which was a bit expensive but excellent with very good food, service and live show. Recommendable.

Grand Resort Hurghada

Gesamt:

Hotel war ok. Nur das Essen war unserer Meinung sehr schlecht !

Nicht Schlecht würde ich sagen !!

Gesamt:

Wir sind zufrieden. - Stromkästen waren ungesichert und gefährlich für Kinder. + Täglich Shows und Live Music.

Essen:

+Mann findet immer was zu Essen und fast jeden Tag gab es neues Angebot.


Flug Bewertungen:

-Beschädigung des mitgebrachten Kinderwagen ist bis jetzt noch nicht geklärt. -AirBerlin ist eine scheiß Fluggesellschaft :(, für Reklamationen und Gepäckbeschädigung wurde die Zuständige Telefonnummer abgeschafft, somit nur sehr schwer zu erreichen sogar per e-mail.


Hotel:

Hotelanlage war sehr schön obwohl der Strand woanders war.


Service:

-Weil Ich Ägypter bin, war das Personal unfreundlich zu meine Familie. -Unser Tisch wurde selten abgeräumt. -kakaopulver gab es nur am Ersten Tag des Urlaubes, ab dann nicht mehr. +Chceck in war schnell so wie Check out. +Zimmermädchen war sehr freundlich.


Zimmer:

-Es war fast überall sehr dunkel, Bad war klein und die Dusche liegt in eine dunklen Ecke. -Auf Grund, dass das Licht auf dem Balkon ständig an war, gab es viele Mücken im Zimmer. +Zimmer war Groß genug für eine drei köpfiger Familie. +Die Betten waren bequem. +Zimmer Design war gut und orientalisch.


sehr gut

Gesamt:

das hotel service war ausgezeichnet, vom zimmer bis zum restaurant. Sehr angenehm empfand ich die eingangs securitiy. dadurch fühlte ich mich im hotel sehr sicher, was drausen nicht mehr der fall war. die strassenverkäufer sind sehr aufdringlich. Besser einen kleinen Handkoffer mit ins Flugzeug nehmen, wir mussten 1 Stunde auf die Koffer warten. Das war sehr unangenehm.

Für Familie: im Großen & Ganzen OK

Gesamt:

Im Großen und Ganzen im Verhältnis der Kosten OK! Mit einigen Verbesserungen empfehlenswert

Essen:

Alles soweit ganz OK. Sind eben äpyptische 5 Sterne. Leider haben wir uns trotz Vorsicht dennoch eine Magen-Darm-Erkrankung zugezogen.


Familienfreundlich:

Insgesamt durchwachsen. Keine deutsche Kinderanimation (nur skandinavisches Team). Kindergärtnerin, naja. Kinderpool mit sehr kaltem Wasser, Kinderwarmwasser pool geschlossen. Ein überdachter Sandspielplatz.


Hotel:

Für die Größe eine schöne Hotelanlage. Allerdings lässt der \"Kindergarten\" und die Betreuung einiges an Verbesserungspotenzial offen. Zwei Pools, insbesondere der Warmwasserpool für Kinder, waren die ganze Zeit nicht in Betrieb!


Lage:

Z.T. überteuerte Ausflugsangebote des Hotels (z.B. Glasbodenboot-Tour für 30 € pro Person). War es nicht wert. Verkäufer in der Nähe nicht nur aufdringlich, teilweise sogar ziemlich unfreundlich.


Pool:

Die meisten Pools waren wegen Renovierung geschlossen. Nur der Kleinkinderpool (mit sehr kaltem Wasser!) und ein mittlerer Pool waren geöffnet.


Service:

Beim Einchecken mitten in der Nacht lediglich den Zimmerschlüssel und einen Lageplan erhalten. Sein Zimmer musste man übernächtigt in der großen Anlage selbst suchen. Auf seine Koffe musste man eine 3/4 Stunde warten. Und das mit einem übermüdeten kleinem Kind.


Sport:

Lediglich eine Tischtennisplatte und ein Federballnetz. Fitness-Center: Fehlanzeige


Strand:

Strand ist über die Straße und durch die nächste Hotelanlage erreichbar.


Sonne, Strand u.Meer

Gesamt:

Sehr erholsam, ruhig trotz voller Belegung. Etwas störend waren die langen Schlangen am Buffet, denn so hatte man immer kaltes Essen

Hotel:

Es ist etwas weit zum Strand, außerdem sind zu wenig Liege vorhanden, so dass man oft sein Handtuch auf dem Sand legen musste


Lage:

Man fühlt sich sehr sicher in dem Hotel, leider ist es sehr nervig, dass man außerhalb extrem stark angesprochen wurde. Meine Tochter 19 u. blond wollte nach dem 1. Einkaufen nicht mehr mit auch am Strand ist die Aufdringlichkeit enorm


Strand:

Sehr sauber Strand u. Wasser - hoher Erholungswert, etwas wenig Liegen u. Schattenplätze, die Liegen werden von Gästen blockiert die teilweise nur 1 Std. am Strand sind.


Sauber, touristisch

Gesamt:

Für 1 Woche reiner Strandurlaub abolut empfehlenswert.

Essen:

Es werden Massen angeboten, und auch sämtliche Kuechen, somit sollte jeder satt werden.Essen war sehr lecker, aber nach 1 Woche war es dann auch gut, wieder abzureisen. Gericht sind wiederkehrend und schmecken oft ähnlich. Vorspeissen sind sehr, sehr gut ***


Familienfreundlich:

Kaynn ich nicht beurteilen


Flug Bewertungen:

Checkin am Rüpckflug war etwas chaotisch für deutsche Verhältnisse aber normal für ägyptische :)


Hotel:

Anlage is ganz nett, sehr gross, um einiges besser als das Scwesterhotel Grand Hotel, durch das man läuft, um zum Strand zu gelangen (die Leute dort tuen einem fast leid....) Abends wird gern irgendein Insektenvertreibungsrauch verteilt, selbst wenn man draussen im Café sitzt. Im Laden gegenüber gibt es günstig Getränke und Snacks.


Lage:

Wir wollten 1 WOche Strand, keine Geschäfte, keine Touren.... dafür ist das Hotel super. Die Flaniermeile ist furchtbar neonbeleuchtet und von nervigen Verkäufern gesäumt. Interessante Läden habe ich nicht gesehen, alles nur Tourinippes.


Pool:

nicht genutzt


Service:

Bemüht freundlich, aber immer auf Trinkgeld insistierend. Der Frühstücksmann, der Strandboy, der Zimmerservice, der Handtuchwechselservice, der Abendessenmann..... und alles, was man sonst eben noch so beansprucht. Am besten gaaaaaaaaaanz viel Kleingeld immer dahaben. Fast jeder spricht deutsch, wenn nicht dann englisch.


Sport:

Nichts davon genutzt.


Strand:

Strand ist ganz nett, Liegen und Auflagen älterer Generation aber sehr gemütlich. Schnorcheln direkt am Strand macht keinen Sinn, kaum was zu sehen.


Zimmer:

Deluxezimmer ist gross und sauber, allein die Minibar etwas ranzig. Auf der ruhigen Seite der Anlage, nicht dort wo jeden Abend ein furchtbarere Sänger sein bestes gibt :), allerdings wurde der Pool auf unserer Seite umgebaut, was etwas Krach war und nicht ganz so schön zum anschauen, aber wir waren eh den ganzen Tag am Strand und uns hat es nicht gestört.


Es war eine Enttäuschung

Gesamt:

Ew war eine Enttäuschung. Mit 5 Sternen verbindet man eine tolle Unterkunft, vielfältiges und schon präsentiertes Essen und Freundlichkeit des Personals. Das Essen war max. 3 Sterne, das Frühstück 2 und die Freundlichkeit des Personals max 2 Sterne. 80 % des Personals grüßte nicht. So was habe ich noch nicht erlebt. War im Mail im 3 Sterne Ghazala Beach in Sharm el Sheik. Und da war das Essen z.B. besser. Sie können das Haus gerne anbieten, aber dann mit 3 Sternen

Pool:

2 von 4 Pools waren leer wegen Wartung. 1 Woche lang!


Strand:

Dreckige, verratzte Liegematten, teilweise eckelig


Zimmer:

In einem 5Sterne Hotel sollte keine Lampen aus der Wand heraushängen


Zufriedenstellend

Gesamt:

Insgesamt gute Anlage. Jedoch wenig Sportmöglichkeiten und teilweise zu aufdringliche Mitarbeiter.

Service:

Sehr anstrengend waren die ständigen Versuche kostenpflichtige Restaurantbesuche, Touren oder Maggagen zu verkaufen. Zudem war die Reinigungskraft zu aufmerksam und hat mit seiner Art immer hinter uns her zu sein sehr genervt und wirkte eher unangehm. Insgesamt ging es ihm wohl uns trnkgeld. Um 08:30 morgens zu klopfen um zu checken ob alles in Ordnung ist, muss nicht sein. Dieses wiederholte sich zudem jedesmal wenn wir auf das Zimmer gekommen sind. Fehlt etwas in der Minibar? Ist alles in Ordnung? Soll ich morgen putzen? Es wirkte fast so, als ob er die Person im Urlaub war die man am meisten gesehen hat.


hotelbeurteilung

Gesamt:

Das Hotel war sehr gut. Der Weg zum Strand und der Strand selbst nicht so toll. Das Büffet und die nicht vorhandenen Plätze zum essen haben den Urlaub leider etwas gestört. Das Essen im Restaurante und die hervorragende Bedienung: Großes Lob.

Ein Traum!

Gesamt:

Ein Leben in der Exklave Hurghada ist so gut wie das Hotel, in dem man wohnt. Wer nicht Ägypten erwartet, aber eine fantastische Anlage mit tollem Zugang zum roten Meer, ist hier richtig. Lesen, baden, verwöhnen lassen ist hier die Devise. Richtig schlimm - zumal als Alleinreisender - sind die \"Verkaufsbemühungen\" der Eingeborenen. Hier wäre ein jeder Versuch hierzulande mindestens als Nötigung zu werten.

Essen:

Alles bestens! Sehr reichhaltige Buffets in zwei verschiedenen Restaurants.


Hotel:

Der Pool ist sensationell.


Lage:

Rund herum um die Hotelanlage ist viel Abzocke und wenig Landeskultur - aber das ist natürlich in Hurghada immer so...


Pool:

Ein Traum! Wenn auch ein wenig zu kühl...


Strand:

Die Ausstattung des dazugehörigen Strandes im gegenüberliegenden Grand Hotel muss man mindestens als oatiniert beschreiben...


Grand Resort Hurghada

Gesamt:

Waren super zufrieden, eine wunderschöne Hotelanlage, tolle Poollandschaft und super Service

Höfliches Personal

Gesamt:

Kein All-inclusive-Angebot möglich, daher kein Pöbel vorhanden.

Essen:

Ein großes Lob an den Koch! Meine Freundin hat eine Laktoseunverträglichkeit, und er ging mit uns von Gericht zu Gericht zu Gericht... und hat uns zu allen Sachen erklärt, was sie essen kann und was nicht. Er hat sich dafür viel Zeit genommen.


Lage:

Der Strand ist keine fünf Minuten entfernt. Man muß nur einmal über die Straße, dann durch das Schwesternhotel hindurch, schon ist man da. Ebenfalls vorteilhaft ist der unmittelbar gelegene Flughafen. Man braucht keine zehn Minuten mit dem Bus vom Flughafen zum Hotel und zurück, hört die Flugzeuge aber nicht, da die Landebahn parallel zur Küstenlinie verläuft.


Pool:

Den Pool haben wir nicht benutzt.


Service:

Mit Deutsch und Englisch kommt man überall bestens zurecht, oft sogar eher mit deutsch.


Grundsätzlich in Ordnung

Gesamt:

Grundsätzlich: war das ein schöner, erholsamer Urlaub. Es ist defenitiv keine 5 Sterne Anlage mehr, doch man kann dort (noch) einen tollen Urlaub erleben. Einziger Kritikpunkt wäre das fade, nicht abwechslungsreiche Frühstück.

Essen:

Frühstück: ist Geschmackssache, mir war es zu einfältig, habe täglich das gleiche gegessen Snacks: Tagsüber ein reichliches Angebot an guten Snacks Abendessen: war echt super, für jeden was dabei, Nationale Küche=hervorragend, Internationale/Europäische Küche nicht der Hit


Flug Bewertungen:

Hinflug negativ: Personal war nicht so freundlich, es wurde keine Decke angeboten, auf Nachfrage eines Kissens wurde dies mit Nein beantwortet. Sandwich hat nicht gut geschmeckt. Rückflug positiv: Personal war sehr freundlich, Essen u. Service waren gut.


Hotel:

Die Hotelanlage ist besonders schön am Abend/ Nachts. Alles war stets gepflegt und sauber.


Lage:

Einkaufsmöglichkeiten/ Restaurants und Bars sind direkt an der Hotelanlage gegeben.


Pool:

Poolbereich war super schön. Man kann hervorragend schwimmen und man kommt sich aufgrund der Größe kaum in die quere.


Service:

Positiv: Grundsätzlich alle sehr freundlich Negativ: am Pool wird man zu oft \"belabert\"


Sport:

Ende der Saison waren Tagsüber keine besonderen Animationen gegeben, hat mich allerdings nicht gestört.


Strand:

Strand war nicht so toll.


Zimmer:

Positiv: das Bett hat Übergröße, genug Platz für 2 oder 3. Negativ: die Federn der Matraze waren nicht mehr ganz ok.


Sehr angenehem für eine Woche

Gesamt:

Eine Woche Sonne und Erholung, in 4h erreichbar- was will man mehr. Speiseplan zu stark \"Deutsch\" angepasst - wir hätten lokales Essen bevorzugt. Das Angebot an den Buffets is reichhaltig, aber nicht sehr abwechslungsreich. Sehr gute profesionelle Tauchschule direkt beim Hotel.

Jederzeit gerne wieder!

Gesamt:

Sehr schöne, zum Teil etwas in die Jahre gekommene Hotelanlage mit gemischtem Publikum.

Essen:

Die Qualität des Essen variiert von Restaurant zu Restaurant, da man die Möglichkeit hat sich hier zwischen mehreren Varianten (Bufett, Menü) zu entscheiden


Hotel:

Einzig störend war die laute, morgentliche \"Insektenvernichtungsaktion\" (6 Uhr). Liegt aber sicherlich daran, dass wir mit offener Balkontüre geschlafen haben. Klasse ist die zentrale und trotzdem ruhige Lage. Man kann durch die Bars ziehen, hat aber auch die Möglichkeit sich im Hotel zu entertainen lassen.


Lage:

Sehr zentrale und doch ruhige Lage. Auch der Weg zum Strand durchs Schwesterhotel ist nicht weit und durchaus machbar.


Strand:

Liegen und Schirme zum Teil schon etwas in die Jahre gekommen aber immer ausreichend vorhanden.


heiß heiß heiß

Gesamt:

nur zum erholen war das hotel super, aber den ganzen tag nur faulenzen ist auch langweilig.. die ausflüge oder sport müssen extra bezahlt werden. zusammen gerechnet war unser urlaub kein \"billig urlaub\".

Essen:

zum frühstück gab es jedentag das gleiche.


Hotel:

in ein 5* hotel erwartet man auch WIFI. ich zahlte für 1/2h WIFI 2€ bezahlt.


Einfach HAMMER

Gesamt:

Unsere Erwartungen wurden sehr positiv übertroffen! ++++++++++++++++++++++++++++++++++

Sehr relaxend

Gesamt:

War sehr schön entspannend und relaxend. die Kellern die die ganze Zeit fragen ob man etwas trinken möchte nerven vor allem am Strand etwas. Aber ansonsten Erholungswert TOP

Zimmer:

War wirklich alles top - kann man gar nicht mäckern


Alles ist super!!

Gesamt:

Super

TippiToppi!!!

Gesamt:

Ich bin sehr erholt und glücklich nach Deutschland zurückgekehrt! Besonders die Delphintour war ein Traum - ich bin mit Delphinen geschnorchelt - das ist wirklich unvergeßlich!

Essen:

Leider gab es vier Tage keine Tomaten, weder morgens - noch abends. Alle außer des Hotels Restaurants waren super, besonders das Radicchio. Allerdings die Pizzaria ist gar nicht zu empfehlen. Von 5 angebotenen Pizzen, gab es nur 3, der Obstsalat war altes Obst in Wasser getränkt, ungenießbar.


Hotel:

Es war ein toller und erholsamer Urlaub!!! Mit fast allen Annehmlichkeiten!!!


Lage:

Die Reise nach Luxor wurde von der Reiseleitung mit einer Fahrtzeit von 3,5 Stunden one way angepriesen. Leider dauerte die Hinreise 5,5 Stunden und die Rückreise 5 Stunden und das an einem Tag! Für Menschen mit Kreislaufproblemen oder für ältere Menschen sind 50 Grad im Schatten nicht aushaltbar. Darauf muss unbedingt hingewiesen werden. Ich hatte einen Kreislaufzusammenbruch.


Service:

Zum Teil ist das Servicepersonal sehr unaufmerksam. Man wird oft gar nicht beachtet, wenn man sich zum Essen setzt. Und ab 21:00 Uhr wird um einen herum aufgeräumt, in einer Lautstärke - dass man gar nicht mehr sitzen bleiben mag.


Strand:

Nettes Personal, welches einen zu den Liegen begleitet und alles zurechtlegt.


Zimmer:

Im Großen und Ganzen war alles toll...


Schöner Kurzurlaub

Gesamt:

Wenn man so die Bewertungen im Netz liest, glaubt man kaum, dass die \"Bewerter\" im gleichen Hotel waren. Ich fand die eine Woche super, meine Erwartungen wurden getroffen

Als Badeurlaub klasse

Gesamt:

Das Grand Resort ist klasse - bis auf den Makel \"Internet\" - stellt euch lieber auf KEIN INTERNET ein. Internet solls im Nachbar/Schwesterhotel \"Grand Hotel\" geben, dort dann auch nur in einem Raum und dann auch nur mit viel Aufwand und Glück. Haben viel Zeit daran verloren, um am Ende einfach nur bescheid geben zu können, dass wir gut gelandet sind und was wir noch so vorhaben. Da hätte man fast schon lieber in ein Internetcafè gehen können. Außerdem ist Hurghada die mit Abstand häßlichste Stadt, die ich je gesehen habe. Außerdem hat Ägypten grade ein Müllproblem, das die Politik wohl angehen will, es aber nicht geschafft hat... Hotelanlage also großes Top, aber wer über den Tellerrand kuckt, wird bestraft.

es geht

Gesamt:

es war für eine woche ok wenn man keine ansprüche stellt das essen ist immer das gleiche u frühstück ist schnell lehrgeräumt

Alles gut!

Gesamt:

Super Preis Leistungsverhältnis. Sehr schön und sauber Hotelanlage, manchmal aufdringliches Personal, Strand sehr leicht zu erreichen und direkt auf der anderen Straßenseite. Vorsicht vor aufdringlichen in ägyptischen Verkäufern :-)

Wunderschönes Hotel! (aber auch nur das Hotel)

Gesamt:

Sehr schöner Urlaub. Aber die einheimlichen sind sehr arm, und das merkt mann auch. Für alles was sie für dich machen verlangen sie Geld.

Essen:

Zwar viel Auswahl, aber vieles schmeckt nicht.


Flug Bewertungen:

Air-Berlin, immer wieder gut


Hotel:

Sehr, Sehr, Sehr, schönes Ambiente. Vor allem abends wunderschön!


Lage:

Im Hotel selber gibt es 10 verschiedene Restaurants, also raus muss mann nicht unbedingt. Es gibt zwar verschiedene Bars in der nähe, aber mann will lieber nicht aus dem Hotel raus weil mann überall auf der Straße angelabert wird von Verkäufer die sehr aufdringlich sind. Ein mini-Supermarkt gibt es gegenüber vom Hotel. Aber wie überall stehen auch hier nirgendwo preisen dran. Mann muss also bei alles fragen was es kostet, und wenn mann da mehr als 3 Sachen mit zur Kasse nimmt verliert mann den überblick da der Verkäufer auch gerne mal die Preise ändert.


Pool:

Wunderschöne Pool Anlage, riesengroß und nicht langweilig viereckig. Es gibt beim Strand 2 rutschen aber da würde gesagt das die Pumpe Kaput ist. Ich glaube aber eher das sie einfach Wasser Sparen wollen da alle Fontäne die es dort überall gab auch nicht funktioniert haben.


Service:

Gutes und freundliches personal.


Sport:

Nicht gesehen, aber auch nicht nach gesucht. Vom Animation gar nichts gemerkt.... keine Ahnung ob es die überhaupt gab.


Strand:

Strand ist zwar nicht weit weg, aber mann muss immer durch ein anderes Hotel wenn man zum Strand will. Und auch wenn es nicht so weit ist, mit 42 grad ist es schon weit!


Zimmer:

Wenn der Fernseher nicht so ein altes ding wäre und das licht im Bad nicht nur bis zur Spiegel reichen wurde, sondern auch bis in der Badewanne/Dusche wäre es ein super zimmer! Abgesehen von diese beide Sachen ein sehr schönes zimmer!


Service Desaströs! Essen sehr schlecht! Abraten

Gesamt:

Nie wieder. Ich war krank, meiner Freundin auch. Das essen war so schlecht dass ich evtl. ein rückerstattung nachfragen werde.

Essen:

sowas von schlecht. Das Brot z.B. war jeden tag schlecht und nicht frisch. Wir haben ein paar mal ein anderen restaurants (außer das hotel anlage) gegessen.


Flug Bewertungen:

unsere Flug hatte 3 Stunde Verspätung. Wir haben ein Tag Urlaub verloren ...


Service:

Also ich schreibe gern gute bewertungen aber hier kann ich nicht. Service war desaströs, das essen war überhaupt nicht gut und sehr monoton (2 woche das selbe). Die Zutaten qualität war auch unter alles. Man kann wirklich nicht sagen dass es ein 5 Stern Hotel war. Sie können alle Kellnern entlassen. Man zahlt auch für jede kleinigkeit. Für ein filter kaffee 35 Ägyptische Pounds ! = 5€ , abzocke. Abends am pool kammen auch diesen EXTREM aufdrenglicher verkaufer , und haben kleine souvenir am pool verkauft. Ein Unverschämtheit. Die anlage ist sehr schön aber extrem schlecht geführt!!!


jederzeit wieder

Gesamt:

insgesamt zufrieden, sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, dadurch dass es nur Halbpension gibt, ist dieses Hotel von lärmenden Russen weitestgehend frei. Wenn das so bleibt, kommen wir wieder... Bei der Ankunft in Ägypten den offiziellen Einreiseschalter nutzen, laut Auswärtigen Amt kostet das Visum (umgerechnet) 12 Euro, wenn man den Einreiseschalter des Reiseveranstalters nutzt, kostet es 20 Euro. Ich halte das for Abzocke.

Essen:

Geschirr immer mal nicht ganz sauber, zum Frühstück nur auf Anfrage Servietten , Neueindeckung nur auf Anfrage


Flug Bewertungen:

vor dem Rückflug ging es etwas chaotisch am Schalter zu, zum Schluss telte man uns mit, dass ich und meine Frau die letzten Passagiere sind und deshalb getrennt in Reihe 2 und 20 sitzen. :-((


Hotel:

fällige Kleinreparaturen sollten durchgeführt werden, die Fenster (2544) sind (Schall-) undicht, dadurch hohe Geräuschkulisse von der Strasse, funktionierende Fahrstühle waren ein Lottospiel, kann aber an Netz-Unterspannungen und schwankungen gelegen haben


Sport:

auf Fitness- oder Sportmöglichkeiten gab es nirgendwo Hinweise


Angenehmes Hotel!

Gesamt:

Der Urlaub war im großen und ganzen schön! Absolut negativ ist die Qualität des Essens und des Leitungswassers!

Essen:

Direkt am zweiten Tag mit Durchfall und starken Magenkrämpfen im Bett gelegen! So stelle ich mir Urlaub bestimmt nicht vor! Verständnis für Verarbeitung von Resten der Buffets, aber wenn etwas auch nur bedenklich ist, darf es nicht mehr zum Verzehr angeboten werden! Komme selbst aus der Gastronomie.


Familienfreundlich:

Haben keine Kinder.


Flug Bewertungen:

Wie beurteilen Sie den Flug insgesamt und wie zufrieden waren Sie? Was hat Ihnen gut gefallen? Was empfanden Sie als störend?


Hotel:

Abgesehen vom Essen, eine tolle Hotelanlage! Sehr schöner und riesiger Pool und sehr gutes Prei- Leistungsverhältnis!


Lage:

Das Hotel liegt abseits der Stadt. Zwar kann man alle Dinge die man so braucht rund ums Hotel kaufen, aber erstens sind die Händler vergleichbar mit einer lästigen Plage ( für 100m weg braucht man locker 20 - 30 min.), und zweitens ein richtiger Bazar, ist eben doch noch was anderes. Andererseits ist die Lage für \"Ruhe\" so besser!


Pool:

Der Pool ist riesig und sauber, darf aber leider nach Sonnenuntergang nicht mehr benutzt werden!


Service:

Sehr hilfsbereites Personal, wenn man immer wieder ne Kleinigkeit zusteckt!


Sport:

Habe keine richtigen sportmöglichkeiten entdeckt!


Strand:

Zum in der Sonne faulenzen und sich ab und zu im sehr schönen Wasser \" abzukühlen\" ( Wassertemperatur 30 grad), reichst!


Zimmer:

Krankmachendes Leitungswasser in ganz Ägypten! Hätte wenigstens im Hotel aufbereitet sein können!


Sehr gut

Gesamt:

Sehr zufrieden, werde auf jeden Fall noch einmal diese Ablager buchen.

Super!

Gesamt:

Erholsam!! Gut um zu sich zufinden!

Sport:

Sportmölichkeiten waren nicht vorhanden bzw. nicht bekannt gemacht worden.


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Grand Resort Hurghada in Hurghada

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

ETI-VORTEILE


  • Kostenfreies WLAN
  • Sport & Aktiv
  • Single mit Kind
  • Late Check-out



ETI-INFOS

  • Bezauberndes Flair aus 1001 Nacht
  • Grosszügige Poollandschaft
  • Direkt an der Grand Mall
  • WLAN in der Lobby



Lage:

Das im maurischen Stil erbaute Hotel verfügt über 828 Zimmer und ist durch die angren­zende „Grand Mall" und eine Straße vom Schwesternhotel „The Grand Hotel" getrennt. In der „Grand Mall" befinden sich diverse Restaurants, Cafés, Bars, Geschäfte und Unterhal­tungsmöglichkeiten. Der ca. 150 m entfernte Strand vom „The Grand Hotel" kann mitbenutzt werden. Der Ortskern von Hurghada liegt etwa 10 km entfernt und ist durch einen täglichen kostenlosen Bustransfer problemlos zu erreichen. Transferzeit 20 Minuten.

Ausstattung:

In der ge­schmackvoll eingerichteten Emp­fangshalle befinden sich die Rezep­tion (deutschsprachig), die Lobby Bar mit 24-Stunden-Service und die Gästebetreuung. Der Hotelkomplex verfügt über 2 Hauptrestaurants und 3 À-la-carte-Restaurants in der Anlage sowie 5 weitere Restaurants in der „Grand Mall" und diverse Bars. Das „The Grand Resort" hat einen gut eingerichteten Konferenzraum. Die einladende Badelandschaft besteht aus 3 weitläufigen Süßwasserpools und 2 Kinderbecken, im Winter ist je ein Erwachsenen- und ein Kinder­pool beheizbar. Umgeben wird sie von der Sonnenterrasse, außerdem gibt es 2 Snackbars, ein Poolrestau­rant sowie die Bar „Pergola" und den „Club Orange". Am Pool stehen Ihnen Liegen, Auflagen und Sonnenschir­me ohne Gebühr zur Verfügung, ebenso am Strand des Schwestern­hotels „The Grand Hotels". Badetü­cher sind in einer praktischen Strand­tasche auf Ihrem Zimmer. In der angrenzenden „Grand Mall" finden verschiedene Shows statt, zudem befindet sich dort Restaurants, ein Internet- und Billardcafé und ein Mi­nimarkt (alles gegen Gebühr).

Zimmer:

Die komfortablen Zim­mer sind alle gleich ausgestattet und verfügen über Bad, WC, Klimaanlage (saisonal), Telefon, Sat.-TV, Kühlschrank, Safe, Föhn, Sitzgelegenheit und Balkon/Terrasse. Die Deluxezimmer (DZX) haben Pool- oder Gartenblick. Die Juniorsuiten (DZJ/EZJ) haben Poolblick oder Gartenblick und sind größer. Die Standardzimmer (DZN) liegen zur Landseite (Rückseite des Hotels) und haben Straßenblick. Die Grand Suite hat einen größeren Schlaf- und einen separaten Wohnraum. Bei Buchung der Standard- u. Deluxe­zimmer, Juniorsuite und Grand-Sui­te mit 2 Erw. und 1-2 Kindern oder 3 Personen gibt es ein Doppel- und Zustellbetten. Die Familienzimmer (FZ3/FZ4/FZ5) verfügen über die glei­che Grundausstattung, haben aber zusätzlich ein separates Schlafzimmer mit Verbindungstür.

Sport & Unterhaltung:

Tagsüber internationales Animations­programm, Poolspiele, Tischtennis; Folkloreshow in der „Grand Mall". Gegen Gebühr: Massage, Billard und im „Grand Hotel" zusätzlich Sauna, Jacuzzi, Fitnesscenter, 2 Tennishartplät­ze mit Flutlicht, diverse Strandspiele, kostenloser Transfer zur Tauchbasis.

All-Inclusive:

Frühstück, Mittag und Abendessen wird Ihnen in Buf­fetform in den Hauptrestaurants ge­reicht, verschiedene Snacks, Kaffee, Tee und Kuchen erhalten Sie an der Poolbar. Lokale nichtalkoholische Getränke 24 Stunden und alkoho­lische Getränke von 10 Uhr - 24 Uhr. Das Tragen eines All-inclusive-Arm­bandes ist obligatorisch. Weiteren Leistungen gegen Aufpreis erhalten Sie vor Ort.


Stand 01.01.2018 - Veranstalter Express Travel International Österreich

Beliebte Hotels in Hurghada

Hotel Dana Beach Resort - Hurghada - Ägypten
Sehr Gut
5,3
96% Weiterempfehlung
4188 Bewertungen
Hotel Alf Leila Wa Leila 1001 Nacht - Hurghada - Ägypten
Gut
5,0
89% Weiterempfehlung
3373 Bewertungen
Hotel Beach Albatros Resort - Hurghada - Ägypten
Gut
5,1
91% Weiterempfehlung
3185 Bewertungen
Grand Hotel Hurghada - Hurghada - Ägypten
Gut
4,6
74% Weiterempfehlung
2866 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend

Lebenshaltungskosten in Hurghada

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Bananen (1kg)
0,38 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
6,72 €
Flasche Wein (Mittelklasse)
4,80 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
3,78 €
Eier (regular) (12)
0,84 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
0,12 €
Einheimischer Käse (1kg)
4,80 €
Milch, (1 Liter)
0,77 €
Zwiebel (1kg)
0,24 €
Orangen (1kg)
0,34 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
1,44 €
Kartoffeln (1kg)
0,29 €
Reis (weiß), (1kg)
0,53 €
Tomaten (1kg)
0,24 €
Wasser (1,5 Liter Flasche)
0,16 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
1,04 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
0,24 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
0,72 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
2,69 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
3,12 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
8,40 €
Essen, preiswertes Restaurant
1,92 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
0,19 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Jeans (Levis 501 oder ähnlich)
32,87 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
47,99 €
1 Sommerkleid in einem Kettenladen (Zara, H&M,...)
19,20 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
0,23 €
Einfache Ticket (Nahverkehr)
0,10 €
Taxi 1 Stunde Warten (Normaler Tarif)
0,84 €
Taxi 1km (Normaler Tarif)
0,12 €
Taxi Start (Normaler Tarif)
0,24 €

Sport und Freizeit

Durchschnittspreise

Kino, Internationale Veröffentlichung, ein Platz
2,16 €