Hotel Tulip Resort

Nur Hotel
ab 121 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 370 € p.P.
Hotel Tulip Magic Beach Resort Direkt am hoteleigenen Strand mit Hausriff in der Ferienregion von Marsa Alam gelegen. Ein Steg führt vom Strand in tiefere Gewässer. Der Flughafen liegt etwa 17 km nördlich, das Zentrum ist ca. 45 km und Port Ghalib etwa 15 km entfernt. Die attraktiv gestaltete und fa...
Marsa Alam

Aktuelles Wetter in Marsa Alam

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,8
82% Weiterempfehlung
1165 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

4.6
72% Weiterempfehlungen
29 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 29 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Gerne wieder

Gesamt:

Ich hatte Wind, also alles Gut, nicht schön, die Plastikbecher an den Außenbars, das W LAN,

Essen:

War sehr lecker


Hotel:

Ich war nicht viel im Hotel, war immer am Kitespot


Service:

Ist ja klar, dass die Jungs gern ein kleines Trinkgeld möchten


Sport:

Ich wußte was mich erwartet, ich brauche nur Wind zum Kiten, der Rest interessiert mich nicht


Zimmer:

War gut


Top Preis Leistung verhältnis

Gesamt:

War schön

Service:

Immer freundlich


Zimmer:

Sehr laut ist die Klimaanlage.


Hotel mittelmäßig, Korallenriff super

Gesamt:

Wenn man bereit ist, kleine Sachen wie z.B. die mangelnde Hygiene zu übersehen, ist die Anlage für Tauch- und Schnorchelurlaub sehr gut geeignet.

Essen:

EINE Kaffeemaschine für alle. Das gebratene Fleisch war meist trocken. O-Saft frisch gepresst nur gegen Bezahlung von 2 €. Die Geräte reinigen für den nächsten Tag ist auch nicht, wenn was drüberläuft, bleibt das die nächsten Tage so.


Hotel:

Die Anlage ist hübsch, rings um das Haupthaus sind viele zweistöckige Häuser mit je 8 Zimmern verteilt, großer Pool. Die Lautstärke der Animation hielt sich in Grenzen. Für Kinder und Erwachsene wurde viel angeboten, von Bauchtanz bis Wasserball. Abends wird jeden Tag ein anderes Programm angeboten, Livemusik, arabische Tanzkunst, Shows usw.


Lage:

Das Hotel ist sehr abgeschieden, links und rechts kilometerweit nichts. Für Schnorchel- und Tauchurlaub ideal, zum Baden eher nicht. Es ist kein Badestrand, bei Ebbe beginnt das Wasser erst in ca. 200m Entfernung, bei Flut ist es immerhin knietief. Es gab Strandbaggys und Kite-Surfen.


Service:

Die Kellner waren flink und nett. Mit der Sauberkeit, z.B. beim Frühstück den Tisch abwischen vor dem Eindecken, haben es die meisten Kellner nicht so.


Sport:

In der Anlage war eine Tauchschule, wo man auch einen Schnupperkurs machen konnte. Das Korallenriff war super, auch wenn man bis dahin erstmal 800m über den Steg laufen mußte


Strand:

Die Sauberkeit bei der Speisenzubereitung und -angebot in der Strandbar war nicht wirklich toll. Speisen hinter Glasscheiben mit den fettigen Fingerabdrücken von vorigem Jahr sind nicht appetitlich.


Zimmer:

Das erste Mal saubergemacht wurde nach 3 Tagen, nachdem ich mich beschwert hatte. Danach hat es geklappt. Im Bad hängt ein Schild bezüglich Umwelt, wer noch keinen Wechsel der Handtücher braucht, läßt die Handtücher hängen. Leider weiß das Personal darüber nichts oder will um jeden Preis Trinkgeld, denn es wird immer alles getauscht. Die Klimaanlage war sehr laut.


Gutes Essen & netter Service, aber alte Bäder

Gesamt:

Wir wollten schnorcheln und uns erholen und das konnten wir. Das Riff ist wunderschön, dass Essen und der Service waren einwandfrei. Die Bäder sind leider sehr heruntergekommen. Wer (morgens und abends) darüber hinwegsieht kann sich trotzdem wohlfühlen.

Essen:

Es wurde auf Sauberkeit geachtet und die Essensauswahl und -qualität war wirklich gut. Schlecht fand ich die mit Chlor angereicherten Getränke - auch im Tee und in den (mit Saftpulver zubereiteten) Getränken


Hotel:

Wir wollten einen Erholungsurlaub und buchten das Magic gezioelt wegen der schönen Gartenanlage, die das Royal danaben nicht zu bieten hatte


Lage:

Ein tolles Schnorchel-Riff und genug Zeit & Platz zum Seele-baumeln-lassen


Service:

Die Serviceorientierung ist ein großer Pluspunkt im Hotel. Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals ist überdurchschnittlich


Zimmer:

Der Zimmerstandard hat bei weitem kein 4 und auch schon kaum 3 Sterne Niveau. Das Bad hatte Schimmel in fast allen Fugen der Dusche. Der Föhn war extrem laut und schnell überhitzt. Duschschlauch und Föhn waren defekt und wurden durch alte Ersatzgeräte ausgetauscht, die wiederum mit Schimmel bzw. Dreck behaftet waren. Der Kühlschrank war vergammelt und iinnen mit Lackfarbe übermalt, die permanent stank. Wir haben ihn daher gar nicht benutzt.


Wieder mal ein super Urlaub

Gesamt:

Tauchurlaub und Relaxen jederzeit wieder

Familienfreundlich:

Kann ich nicht beurteilen


Lage:

wie bekannt ist diese Anlage ab vom Schuss. Für mich perfekt, da ich keinen Trubel rund rum brauche


Sport:

Ich bin dort Hauptsächlich zum tauchen. Die Orca Basis im der Anlage ist absolut zu empfehlen. Ist gibt Ausflugs Angebote. Die hab ich aber noch nie genutzt


Tauchreise

Gesamt:

leider keine anderen Ausgehmöglichkeiten außerhalb des Hotelgeländes; schönes Hausriff;

Perfekt

Gesamt:

Das Hotel hat exakt meinen Erwartung entsprochen

Essen:

Sehr gutes Essen. Es war für jeden Geschmack etwas dabei (Lokale und internationale Küche). Einziger negativer Punkt, der mich störte: Es flogen Spatzen im Speisesaal und ebenso im Außenbereich herum.


Lage:

Für uns war die Lage ideal, da wir uns auf eine Woche Erholungsurlaub zum Schnorcheln und am Strand eingestellt hatten.


Service:

Besonders nett fand ich das lockere Fußball-Spielen am Strand, bei dem die Besitzer der Einkaufs-Meile mit spielten. Ebenso wurde das Beach-Volleyball sehr gut angenommen.


Sport:

Habe Schnorcheln, Beach-Volleyball, Fußball und Gymnastik genutzt - war sehr gut


Zimmer:

Sehr großzügiges Zimmer


Gutes Hotel

Gesamt:

alles o.k.

Schöne Hotelanlage

Gesamt:

Für mich als Taucher ein annehmbares Hotel. Schlechtes Essen, guter Zimmerservice, guter Strand, schöner Pool, sehr gute Tauchbasis (Orca), katastrophale Rezeption, mitten in der Wüste ohne Nachtleben, bzw. Shoppingmöglichkeiten.

Essen:

Das Essen war für unseren Geschmack teilweise ungenießbar. Man gab sich Mühe mit abwechslungsreichen Themenabenden (afrikanisch, spanisch, deutsch usw.), aber der Geschmack war unzureichend.


Hotel:

Die Anlage ist für sonnenhungrige Faulenzer bestens geeignet (Pool- und Strandenthusiasten). Aktivere Menschen werden sich dort zu Tode langweilen und können bis auf Schnorcheln, bzw. Tauchen nichts unternehmen. Kitesurfen wurde auch angeboten.


Lage:

Für Taucher bestens geeignet. Für Strand und Pool-Liebhaber geeignet. Mehr nicht!


Service:

Die Mitarbeiter der Rezeption versuchen auf Biegen und Brechen die Gäste im 'neuen' Teil der Anlage unterzubringen. Gegen Aufpreis von 50€ kann man ein Upgrade tätigen. Leider ist es Betrug, da die Anlage nicht ausgebucht war und man somit versuchte die Gäste aus organisatorischen Gründen in nur einem Teil der Anlage unterzubringen.


Strand:

Ebbe und Flut sollte man hier beachten. 'Richtig' schwimmen kann man eigentlich erst, wenn man den 800 m langen Steg hinter sich gebracht hat.


Entspannung pur

Gesamt:

Auf einer Skala von 0-10 gebe ich 8 Punkte. 2 Punkte Abzug gibt es von mir für Kellnerservice und Badezimmer. Im großen und Ganzen war ich positiv überrascht von der guten Qualität bei dem All-inclusive-Preis.

Aktivitäten:

Die Schnorchler und Taucher, die ich sprach, erzählten mit leuchtenden Augen!


Essen:

Selbst als Vergetarierin konnte ich mich abwechslungsreich ernähren. Auch, wenn von Salaten allgemein abgeraten wird (wegen des Wassers) habe ich dies ignoriert und überhaupt keine Probleme gehabt. Alle Speisen scheinen täglich frisch zubereitet. Geschmacklich habe ich schon besser gegessen - aber ich war satt und zufrieden. Das alkoholische Angebot kann ich nicht beurteilen.


Familienfreundlich:

Kann ich nicht beurteilen.


Hotel:

Ich habe mich gut aufgehoben und in jeder Hinsicht sicher gefühlt als alleinreisende Frau. Die Massagen, die ich mir gegönnt habe waren hervorragend. Das Freizeitangebot erfüllt sicherlich alle Wünsche eines Aktivurlaubers (Tauchen, Schnorcheln, Kiten). Das Hotel liegt an einem traumhaften Strand, an dem man lang genug laufen kann.


Lage:

Eher eine abgeschiedene Oase zum Seele baumeln lassen. Ausfüge sind möglich.


Service:

Sehr freundlich und hilfsbereit: Zimmerreinigung und Rezeption. Nicht sehr zuvorkommend oder aufmerksam: Das Servicepersonal im Restaurant- bzw. Barbereich.


Sport:

Die Lage ist traumhaft, um in Ruhe Kiten zu lernen.


Strand:

In nördlicher Richtung lädt der Strand zu einem zauberhaften Spaziergang ein. Die vielen Blautöne des Wassers und des Himmels: paradiesisch!


Wellness:

Sehr gute Massage!


Zimmer:

Das Zimmer: großzügig und sauber, großer Balkon, alles top. Über die Badeinrichtung lässt sich geschacklich streiten. Es wurde täglich gereinigt. Dennoch waren die Duscharmaturen korrodiert und die Fliesenwinkeln am Boden unansehnlich.


Geht so

Gesamt:

Zu teuer. Ist wohl eher ein drei Sterne Hotel

Essen:

Magenverstimmung, Essen am Strand war eine Frechheit


Service:

Bedienung im Restaurant bringt kein Besteck


Zimmer:

Zimmer hat grauenvoll gestunken und musste gewechselt werden, Flecken auf Bettwäsche und Decken, Zimmerservice Bad nicht ordentlich gesäubert


lediglich der Strand war ok

Gesamt:

Würde nie wieder hinfahre, schwere Magenverstimmung

Schnorchelurlaub

Gesamt:

Top Urlaub, wenn man sich nicht über Kleinigkeiten aufregt. Für kleine Kinder eher nicht geeignet weil der Schwerpunkt der Anlage Tauchen und Schnorcheln ist. Die Anlage ist sauber, ständig sieht man Arbeiter die alles pflegen. Die Zimmer sind nicht top aber dort hält man sich kaum auf. Noch zu sagen ist das die Anlage 20 min vom Flughafen liegt was lange Busfahrten erspart. Das Gebiet ist noch nicht so für Urlauber erschlossen, daher nicht überlaufen. Top Ausflüge zu Delphinen, Schildkröten, Wüste etc.

Schnorchelurlaub

Gesamt:

Top Urlaub, wenn man sich nicht über Kleinigkeiten aufregt. Für kleine Kinder eher nicht geeignet weil der Schwerpunkt der Anlage Tauchen und Schnorcheln ist. Die Anlage ist sauber, ständig sieht man Arbeiter die alles pflegen. Die Zimmer sind nicht top aber dort hält man sich kaum auf. Noch zu sagen ist das die Anlage 20 min vom Flughafen liegt was lange Busfahrten erspart. Das Gebiet ist noch nicht so für Urlauber erschlossen, daher nicht überlaufen. Top Ausflüge zu Delphinen, Schildkröten, Wüste etc.

lediglich der Strand war ok

Gesamt:

Würde nie wieder hinfahre, schwere Magenverstimmung

Guter Erholsamer Urlaub

Gesamt:

Gerne Wieder, Allerdings sollte man ein Zimmer in Tulip 2 beim einchecken verlangen (Aufpreis 5€pro nacht pro Person) und das VIP package (50€ die woche die person). Ist zwar mit mehrkosten verbunden aber hat sich auf jedenfall gelohnt!

Essen:

Sehr große Auswahl, täglich wechselndes Abendangebot mit Livecooking


Flug Bewertungen:

Insgesamt überrascht über die Airline Sunexpress, von einer Billigflug Airline kann man ja an sich nicht viel verlangen, aber es gab etwas zu essen und was zu trinken, wenn man wer wollte nur gegen Geld.


Lage:

In der nähe (20km) ist zwar Port Ghalip und bietet ein paar Einkaufsmöglichkeiten und Bars aber nicht zu vergleichen mit Sharm el Sheik. Allerdings wurden vom Reiseanbieter sehr gute Möglichkeiten angeboten (Quad Wüsten Tour, viele Schnorchel Touren, bishin zu Reisen zu großen Sehenswürdigkeiten allerdings sehr teuer)


Pool:

Pool war sehr Sauber und hatte eine Poolbar


Service:

Man konnte sich gut verständigen sowohl auf Deutsch Englisch uns Italienisch und das Personal war immer Freundlich


Strand:

Strand war Super, zwar ein weiter Weg über den Steg (800m) aber dafür wurde man mit einem Super Korallenriff belohnt, man konnte aber auch circa 400m neben dem Steg zu Fuss ins Meer ohne Badeschuhe bis in etwa Bauchhöhe.


Zimmer:

Wir haben im Tulip 2 gegen Aufpreis unseren Urlaub verbracht und kann dies nur weiter empfehlen. Neuere Zimmer alles moderner und nicht so abgelebt wie die Zimmer in Tulip 1


Taucherlebnis

Gesamt:

komme gerne wieder zum Tauchen

Ein tolles Hotel, jedoch verbesserungswürdig

Gesamt:

An sich zufrieden. Tolle Anlage, Essen war auch ok. Zimmer an sich war super, jedoch hat das Hotel wohl ein kleines Problem mit Bettwanzen, was ich auch zu spüren bekommen habe. Pool und Strand waren auch ein großes Manko. Wir waren wohl zum ersten und zum letzten Mal da. Schade.

Flug Bewertungen:

Wenn man knapp 1.80 m groß ist, hat man in den Flugzeugen von Sun Express schon ganz schön zu tun eine bequeme Sitzposition zu finden.


Lage:

Sehr abgeschieden, ruhig und nichts für junge Leute die Party machen wollen. Jedoch fand ich es ganz angenehm.


Pool:

In den 14 Tagen in denen wirr da waren, wurde gerade ein einziges Mal am Pool gewischt. Hallo Fußpilz! Am Poolbereich lag mindestens eine Woche lang eine kapputte Luftmatratze. Die benutzen Becher bzw. der Müll auf den Tischen wurde nur schleppend beseitigt. Wasserrutschen sollten drei vorhanden sein, jedoch war keine zu benutzen da diese in der zweiten Hotelanlage des Tulip waren. das zweite Tuliphotel war jedoch aufgrund der mangelnden Besucher geschlossen und es war deshalb kein Wasser im Pool. Sehr enttäuschend, da dies in der Hotelbeschreibung nicht vermerkt wurde.


Service:

Zum Teil gab es Servicepersonal was etwas genert von unserer Anwesenheit war.


Sport:

Der Tennisplatz war gar nicht erst geöffnet und sah auch nicht wirklich einladend aus. Er sollte mal wieder in Schuss gebracht werden.


Strand:

Strand war ok, jedoch nicht zum baden geeignet, da dass Wasser sehr flach ist.


Zimmer:

Balkontür hat nicht richtig geschlossen, jedoch wurde umgehend ein Handwerker vorbei geschickt um sie zu reparieren.


Tauchurlaub

Gesamt:

Für mich als Tauchurlauber ist die Anlage optimal, Orca-Center ist gut geführt, sehr hervorzuheben muß man den Ausbilder Ambo. Roomboy sehr sauber, Gartenanlage, Pool sehr gepflegt. Steg zum Hausriff ca 800 meter, naja ,Bewegung tut gut. Zimmersafe nicht benutzen ist nicht sicher, Wertsachen lieber beim Orca-Tauchcenter im Safe einlagern. In der Nähe schöne Buchten zum Tauchen u. Schnorcheln.

Lage:

Ruhige Anlage, sehr gut zum Erholen


Pool:

Sehr schöne große Poolanlage mit Bar windgeschützt durch die Hotelanlage wenn der Springbrunnen funktioniert hätte dann ein Top.


Sport:

Spa-Bereich insbesondere Hammam ist eine Katastrophe alles verkommen und dreckig.


Tolles Hausriff aber kein 4 Sterne-Hotel

Gesamt:

Das Hausriff ist wunderschön, dennoch würde ich das Hotel nicht weiterempfehlen, zumindest nicht an diejenigen, die einen gewissen Anspruch an ein 4 Sterne-Hotel haben.

Hotel:

Ich war ca. 12-13 mal im Urlaub in Ägypten, dieses Hotel (Tulip 1) ist mit Abstand das schlechteste Hotel, in dem ich jemals untergekommen bin. Vier Sterne verdient es keineswegs.


Strand:

Die Holzliegen am Strand sind überwiegende defekt und die Rückenlehnen können größtenteils auch nicht mehr verstellt werden.


Schön abgetaucht

Gesamt:

Wir werden noch einmal wiederkommen. Schade, das auf dem Rückflug SunExpress 5 Stunden auf sich hat warten lassen und dann dennoch für Getränke extra abkassiert hat und Düsseldorf nicht mehr anfliegen konnte (wollte?).

Aktivitäten:

Uns hat das beste Tauchen gereicht. Einmal Shopingtour nach Port Galeb war o.k. .


Essen:

Wasserflaschen für Strand und Zimmer nur gegen Zahlung. Keine Getränke in Flaschen am Tisch ( außer bei Buchung des Super-Plus ür 50,-€/Woche/zimmer!); also auf zur Selbstbedienungstheke, weil Service nicht nachkommt.


Flug Bewertungen:

Abwertung weil auf dem Rückflug die Ersatzmaschine aus Düsseldorf 5 Stunden später kam, es am Flughafen KEINE Getränke ohne Berechnung gab und an Board für Extra-Verpflegung und Getränke ganz normal berechnet wurde. Angebliches Nachflugverbot für Landung in Düsseldorf war Blödsinn, drei weitere Maschinen die sogar noch später in Düsseldorf, als 23:19 gelandet sind durften landen. Hier war wohl Logistik und Preis ausschlaggebend. Immerhin war der Bustransfer gut organisiert.


Hotel:

Gut gepflegte Anlage. Leider nur zwei Restaurantbereiche. Dadurch besonders morgens nicht immer so ruhig im Frühstückssal.


Lage:

Ruhig gelegen. Längster Badesteg Ägyptens (800 Meter).


Sport:

Top für Taucher ( Orca-Dive-Enter angeschlossen) und Schnorchler. Bei roter Flagge nur Tauchen, kein Schnorcheln. Kitesurfen am Strand buchbar.


Strand:

Viele neue Sonnenschirme und Liegen. Das erspart den Lärm am Pool.


Wellness:

Für wenig Geld ein halber Tag Kosmetik und Massage.


Zimmer:

Schönes, großes Zimmer im Neubau mit Meerblick.


Unnötige Abzocke, schlechtes Essen, überfordert

Gesamt:

Von All inclusiv ist bei Wasserpreisen von 1,5 € bie 0,5 Litern nicht zu reden. Hier gibt es 3 All Inclusive Kategorien. Internet für Laptop kostet im Angebotb 30 € für 6 Tage und funktioniert nur in der Lobbybar unter debbar schlechtesten EDGE Bedingungen. Mann will dem Gast unbedingt ein Upgate fürf 50 € die Woche verkaufen. 1 Stunde Internet auf Stich incl. Funktioniert aber nicht. Ein Abendesseen in der Standbar ist im Upgrade dabei- muss nicht sein - und ein paar Getränke in der Minibar - einmal die Woche. Aber z.B Kein Diat Geträk. Cola Light koste 5 € die Flasche extra. Der Arzt ist ein Betrüger. Mit Instomenter der Vorzeit macht es einen Krurzcheck der immer mindesten 50 € kostet. Für eine Miniflasche Ohrentropfen und abgelaufenen Ibuprofen Schmermittel will er 55 €. In der Apotheke 3 €. Die \"Klinik\" liegt im Kücherverwaltungstrackt. Hunderte von Medikamentenschachteln, die wild herumlagen zeigten wovon der \"Arzt\", wenn er denn einer ist lebt. Ich hatte durchs Tauchen leichte Probleme im Ohrgang und wollte nur Ohrentropfen. Der Arzt forderte 105 €. darauf wurde ich ärgerlich. Er ging dann auf 65 € runter und meinte ich solle nichts sagen. Sollte man wissen, lieber für 30 € in die Klinik nach Porto Ghalib fahren! Wer sich erholen will, früh zu Bett geht, vielleicht noch taucht und keinen besondern Anspruch aufs essen legt oder Diat machen will, dem Lobbypersonal fern bleibt oder besser gleich All Inclusiv XXL bucht, kann sich im Tulip Ressort gut erholen. Ich habe für 12 Tage als Alleinreisender nur 780 € bezahlt. Doppelzimmer (Alleinbenutzung über Schauinsland), musste aber in Hurghada laden. 3 Stunder Transfer. Bei so wenig Geld darf ich eigentlich nicht meckern.

Essen:

Ich war jetzt zum 7ten mal in Ägypten und stelle keine besonders hohen Ansprüche. Aber so einseitig und geschmacklos ist das gekochte Essen noch nie gewesen. Gut für eine Diät


Familienfreundlich:

Doie Spielgeräte haben eher Alibifunktion. der Umgang vom Personal zu den Kindern ist sehr nett, aber Zu meiner Zeit lage in der Kinderbetreuung sicher kein Schwerpunkt.


Hotel:

Zwie , zukünftig wohl drei Anlagen die zusammengefasst sind. Der Architekt bekommt ischerlich keinen Preis, gerade die \"Neubaulobby mit Restaurant\" hat eher Plattenbau - Charme. Dennoch ist die Anlage grosszügig und über die begrünten Flächen und die abendliche Beleuchtung ansprechend. Es nervt der Stromgenerator, der zum nächtlichen Fensterschließen zwingt. Hunderte von Strahlern, die die Anlage gut ins Licht setzen sind konventionelle Stromfresser. Auch hier ist das Management überfordert. Die Analage liegtb isoliert. Einkaufsmöglichkeit in Porto Ghalip -20 Minuten-. Nicht über die Rezeption buchen, da dort viel zu teuer.


Lage:

Trotz Kritik, die Analge selbst hat einen guten erholungswert.


Pool:

Eigentlich mehrere gute ausgestattete Pools mit zwei Poolbars. Die Hygiene führt zu nPunktabzugen. Fehlende Kacheln zeigen Schimmel, ebenso wie viele Fugen. Der Chloranteil ist o.k. , kann aber fehlende reinigung und Pflege nicht ersetzen.


Service:

Personal in der Anlage sehr nett, an der Rezeption wohl anghewiesen dem Gast möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen.


Sport:

Top Tauchschule. Suiper Tauchreviere nah bei. Viele mit dem Minibus von Land erreichbar. Oft sind Seekühe und grosse Schildkröten zu sehen. Gutes Hausriff mit Schnorchelmöglichkeit. Kaitsurfen möglich und ein Schule vorhanden


Strand:

Um zu baden muss man über einen 400m langen Steg zum Riff. dazwischen bestzeht bei Flut die Möglichkeit in einem flachen Becken zu baden. Durch häufigen Wind ist das Baden und schnorchelnoffenen im Meer häufig unter roter Flagge verboten.


Erholung pur

Gesamt:

Erholsam, stressfrei an den Strandliegen, zuvorkommendes hilfsbereites Personal

Flug Bewertungen:

Sehr freundliches Personal bei Sun Express


Strand:

Langer Weg über den Steg bis zum Riff


Zweigeteilte Anlage mit tollem Riff

Gesamt:

Schönes Hotel für Schnorchel- und Strandurlaub

Lage:

Ideal für Strandurlaub mit Schnorcheln und Tauchen


Pool:

Da die Anlage zweigeteilt ist (ein älterer, ein neuerer Teil) sind auch die jeweils 2 Pools unterschiedlich. Die in der älteren Anlage, wo sich auch die Wasserrutschen befinden, sind kaum besucht und in keinem so guten Zustand wie die Pools im neueren Bereich


Sport:

Die Anlage ist zweigeteilt: In der einen Hälfte findet 2x 2h am Tag sehr nervige Animation durch Lautsprecher in mehreren Sprachen statt


Strand:

Strand selbst schön, Ebbe und Flut stark ausgeprägt, selbst bei Flut aber kein Schwimmen vom Strand aus möglich, nur über 750m langen Steg, Strand aber ideal für kleine Kinder zum Planschen


Absolut Empfehlenswert!!!!

Gesamt:

Der beste Urlaub seitdem wir nach Ägypten reisen

Tulip Resort auf jeden Fall wieder besuchen

Gesamt:

Das Tulip Resort hat uns in den 2 Wochen voll überzeugt. Wir werden bestimmt wieder dort Urlaub machen. Der lange Steg zum Hausriff (ca. 800 m) bereitet keine Mühen. Es ist wie ein Spaziergang und die Aussicht vermittelt irgendwie den Flair von den Malediven. Das Hausriff ist gut zugänglich und sehr schön zum Schnorcheln und zum Tauchen. Die Tauchschule Orca vermittelt Sachkenntnis und ist bemüht, die Belange der Kunden zu erfüllen. Das Tauchequipment wird einem überall hin nachgetragen, man wird hier echt verwöhnt.

Durchwachsen

Gesamt:

Die Lage ist sehr schön. Für ein erst im letzten Jahr eröffneter weiterer Teil der Anlage doch recht abgenutzt. Teilweise blättert der Putz. Vermutlich wurden die Gebäude in aller Eile \"hochgezogen\". Auf Grund der unterdurchschnittlichen Verpflegung werde ich diese Hotel nicht nochmals wählen

Essen:

Einzig das Frühstück war schmackhaft. Anosnsten, recht lieblos angerichtet, geschmacklich nicht mehr als Durchschnitt. Deserts mehr Deko als Geschmack. Die Restaurants haben eher Kantinenflair. Keinesfalls 4 Sterne


Strand:

Sehr schönes Hausriff, geprflegter und sauberer Strand. Ausreichend Liegen und Schirme


Wunderbarer Pool.-und Schnorchelurlaub

Gesamt:

Sehr schönes Hotel - wir kommen eventuell wieder! Empfehlenswert zum Schnorcheln und relaxen!

Essen:

Alles war sehr reichhaltig -für meinen persönlichen Geschmack war aber nur wenig dabei! Zu Beginn der Essenszeiten war alles sehr sauber , dann ließ es deutlich nach!alles in allem aber empfehlenswert.


Familienfreundlich:

Wir haben die Zeit mit unserem Sohn zusammen verbracht. Das war sehr schön!


Hotel:

Für unsere Bedürfnisse war es genau das richtige Hotel!!!


Lage:

Sehr abgeschieden zum Seele baumeln lassen!


Pool:

Schöner Pool leicht beheizt. Großer Erholungswert!Sehr schöne Optik und toller Ausblick!


Service:

Alle sind sehr freundlich und unaufdringlich!


Strand:

Wir sind nur am Strand vorbei gegangen um an den Steg zu kommen. Was wir gesehen haben hat uns gut gefallen!


Zimmer:

Wunderbare Unterkunft nach Zimmerwechsel-das erste war am Fahrstuhl . Saubere und hochwertige Einrichtung !


Toller Urlaub!

Gesamt:

Wir waren sehr zufrieden, alles hat super gepasst und würden dieses Hotel weiterempfehlen. Super war das Schnorcheln am schönen Korallenriff, die Atmosphäre im neuen Poolbereich, die Freundlichkeit, die Zimmer....eigentlich alles. Wir haben uns gut erholt und sind happy nach Hause zurückgekommen =)

Hotel:

Eine sehr große und ausgerüstete Hotelanlage! toll


Lage:

Rund ums Hotel gibt es nichts, aber es hat uns gut gepasst, da wir bewusst waren, dass es so war. Wir haben uns super erholt, für einen Relax-Urlaub ist dieses Hotel ganz gut geeignet. Der Strand ist direkt vor dem Hotel, das Meer zauberhaft und warm ;-) Es gibt einige Geschäfte im Hotel, wo man die essentiellen Sachen in Euro kaufen kann.


Pool:

Wir waren im neuen Poolbereich, top.


Strand:

Der Strand ist sehr weitläufig mit vielen Schirmen und Liegen. Das Wasser ist sehr sauber. Mit ein bisschen Glück kann man am Steg auch Delfine und Schildkröten blicken ;-)


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Tulip Resort in Marsa Alam

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Hotel Tulip Magic Beach Resort

Tulip Magic Beach Resort:

Lage: Direkt am hoteleigenen Strand mit Hausriff in der Ferienregion von Marsa Alam gelegen. Ein Steg führt vom Strand in tiefere Gewässer. Der Flughafen liegt etwa 17 km nördlich, das Zentrum ist ca. 45 km und Port Ghalib etwa 15 km entfernt.

Ausstattung: Die attraktiv gestaltete und familienfreundliche Hotelanlage verfügt über 208 Zimmer in 1 Haupt- und mehreren Nebengebäuden. Sie bietet eine Empfangshalle mit Rezeption, WLAN in der Lobby (gegen Gebühr), ein Hauptrestaurant mit Nichtraucherzone und Terrasse und 1 À-la-carte Restaurant am Strand. Außerdem bietet die Anlage mehrere Bars, Diskothek, Friseur, Geschäfte, Wäschereiservice, Arztservice (gegen Gebühr) und orientalisches Zelt am Strand (gegen Gebühr). In der Gartenanlage befinden sich 2 Süßwasser-Swimmingpools (einer davon beheizbar) mit Sonnenterrasse, Poolbar und ein Amphitheater. Die Benutzung der Liegen, Auflagen, Badetücher und Sonnenschirme ist am Pool und am Strand inklusive. Kreditkarten: VISA, Mastercard.

Unterbringung: Die geräumigen und geschmackvoll eingerichteten Doppelzimmer (ca. 36 qm) befinden sich in den Nebengebäuden zur Gartenseite und verfügen über Dusche/WC, Föhn, Telefon, Safe, Sat.-TV, Minibar (gegen Gebühr), WLAN (gegen Gebühr), Klimaanlage und Balkon oder Terrasse. Bei gleicher Ausstattung ist eine begrenzte Anzahl an Bestpreis-Zimmern verfügbar. Wahlweise sind bei gleicher Ausstattung Doppelzimmer zur Poolseite oder mit Meerblick buchbar. Einzelzimmer sind Doppelzimmer oder Doppelzimmer zur Poolseite und mit Meerblick zur Alleinbenutzung. Bei sonst gleicher Ausstattung wie die Doppelzimmer sind die Familienzimmer geräumiger (ca. 47 qm) und sind zur Gartenseite gelegen.

Sport/Unterhaltung/Wellness: Gegen Gebühr: Ausrüstung und Flutlicht für Tennis, Billard, Schnorcheln, Sauna, Hamam, Jacuzzi/ Whirlpool, Wellness- und Schönheitsbehandlungen und Massage im Hotel. Reiten, Kitesurfen und Tauchen durch lokale Anbieter.

Kinder: Für die kleinen Gäste (4-12 Jahre) bietet das Resort einen Miniclub mit Deutsch sprechender Betreuung, 1 separater Kinderpool (nicht beheizt) und einen Spielplatz.

Hinweise: Landeskategorie: 4 Sterne

Stand 01.01.2019 - Veranstalter XBIG

Beliebte Hotels in Marsa Alam

Hotel Gorgonia Beach Resort - Marsa Alam - Ägypten
Gut
5,2
94% Weiterempfehlung
1557 Bewertungen
Hotel Three Corners Fayrouz Plaza Beach - Marsa Alam - Ägypten
Gut
5,2
95% Weiterempfehlung
1465 Bewertungen
Hotel Iberotel Coraya Beach - Marsa Alam - Ägypten
Sehr Gut
5,4
97% Weiterempfehlung
1213 Bewertungen
Hotel Iberotel Lamaya Resort - Marsa Alam - Ägypten
Gut
5,2
92% Weiterempfehlung
981 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend