Hotel Anba Romani

Nur Hotel
ab 97 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 303 € p.P.
Die Hotelanlage befindet sich in zentraler Lage und wird nur durch die Fußgängerpromenade vom kilometerlangen Sandstrand von Cala Millor getrennt. Das touristische Zentrum der Stadt bietet unzählige Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten und ist in wenigen Gehminuten zu erreichen. Eine Haltestelle...
Calla Millor, Avenida Cristobal Colón 21

Aktuelles Wetter in Cala Millor

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,7
79% Weiterempfehlung
1297 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

4.2
58% Weiterempfehlungen
12 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 12 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Gerade noch akzeptabel, aber nie mehr wieder

Gesamt:

Mallorca hat uns sehr gefallen, das Hotel überhaupt nickt und schon gar nicht das angebotene essen dort. Wie haben oft auswärts gegessen, obwohl wir für essen im Hotel bezahlt haben.

Essen:

Das Essen ist Kantinenessen. das meiste war Fertigessen. Die Teller waren nie richtig sauber. Kaffe aus einem münzautomaten, fast jeden Tag dasselbe. Nicht mal die Eier schmeckten. Das Essen war meist kalt. Wir bereuen es, dafür bezahlt zu haben,denn in der Nähe gab es köstliches & günstiges Essen.


Hotel:

Es gleicht nicht an einem 4-Sterne Hotel. Beim betreten des „Restauranrs“ (eher eine Kantine) kommt einem ein seltsamer Geruch entgegen. Grundsätzlich sieht es eher aus wie eine Jugendherberge (bis auf die Zimmer).


Lage:

Es ist eine Familiengegend. Viele leckere Restaurants und Bars in der gegend. Allerdings nichts für Singles und Paare, wenn man abends noch trinken gehen will. Es macht alles um 1 Uhr zu.


Pool:

Es riecht seltsam, sieht nicht sauber aus, ist viel zu klein. Die ganze Zeit läuft laute und schlechte deutsche Musik.


Service:

Sie waren alle sehr freundlich und bemüht. Allerdings fehlt es an 4-Sterne Personal. In der Kantine wird man bereits beim Essen holen aufdringlich nach der Zimmernummer gefragt, statt direkt beim eintreten danach zu fragen. Dort wird auch ständig das Geschirr mit einem geklapper in den Wagen geräumt


Zimmer:

Für den Safe muss man extra pro Tag bezahlen. Ansonsten wären sie sauber. Leider hab es aber auch keine Schlappen oder Bademäntel. Dagegen gab es einen Flachbildschirm mit vielen unterschiedlichen Kanälen.


Alles ok

Gesamt:

Waren sehr zufrieden.Die Erreichbarkeit des Strandes. Das Nacherholungsgebiet Punt Anmer

Unser Urlaub

Gesamt:

Trotzdem schöner Urlaub, Service, Essen und Sauberkeit in der Lobby verbesserungsfähig.

Essen:

Sehr schmutzige Gläser, immer das gleiche Essen, Mittags und Abends. Frühstück gut. Obst war immer frisch und gut. Speisesaal ist im Keller, da hält man sich nicht gerne auf, so dass man das Essen nicht richtig genießen kann. Sehr schade. Wir sind angekommen punkt 10.00 Uhr, es gibt bis 10.00 Uhr Frühstück, das war die erste Enttäuschung dass wir dann nichts mehr bekommen haben. Erst ab 11.00 Uhr wieder. Jeden Tag die gleichen Kekse am Nachmittag, hier wäre auch ein bisschen Gebäck oder Kuchen gut gewesen zum Kaffee.


Hotel:

Die Toiletten in der Lobby waren ab Mittag jeden Tag schmutzig, es wurden hier die Mülleimer nicht oft genug geleert, diese waren stundenlang voll und das Papier lag überall herum, das kontrolliert auch niemand. Das war sehr störend.


Lage:

Mitten in der Stadt, sehr zentral gelegen und trotzdem ruhig in der Nacht. direkt am Strand, das ist auch der beste Strandabschnitt. Lage ausgezeichnet.


Pool:

Der eine im Innenbereich ok, allerdings sehr vollgestopft mit Liegen und sehr eng, hier spielt den ganzen Tag Musik, bräuchte ich nicht wirklich. Der andere im Hinterbereich renovierungsbedürftig und ebenfalls zu eng mit den ganzen Liegen.


Service:

Sehr langsamer Service und unorganisiert, mangelhaft dass man sich bei All inkl. keine Getränke selbst nehmen kann. Und dass z.B. Getränke und Eis angeboten wird dass man dann extra bezahlen soll. Kaffee gibt es nur aus dem SB-Automaten, es ist eine richtige Kaffee-Maschine da aber diesen Kaffee müsste man auch bezahlen.


Sport:

Wir waren nur am Meer und paar mal im Pool. es gibt zwei davon der hintere (am Strand) ist im schlechten Zustand.


Strand:

Der Preis ist hoch, zwei Liegen, 1 Schirm plus Safe 13.50 €. Das muss man vorher halt mit einplanen. Obwohl man sagen muss, dass so ein Safe genial ist, da man ungestört zusammen ins Wasser kann und keine Angst um seine Wertsachen haben muss.


Zimmer:

Balkon war sehr winzig, WC Spülung hat schlecht funktioniert.


günstiges hotel

Gesamt:

insgesamt gut allerdings wie gesagt einfache ausstattung was somit eher nur für bescheidenere ansprüche genügt, aber der preis ist ja auch entsprechend

Essen:

essen war gut, kaffe so la la, gläser teilweise nicht sauber


Hotel:

gut hotel liegt direkt am meer hat zwei pools. qualität der malerarbeiten schlecht, es wurde alles schlecht überstrichen. qualität der ausstattung billig, z.b. billiges laminat, billige wasserhähne etc


Zimmer:

freundliches personal, gutes essen , günstiges hotel daher ausstattung billig aber dennoch ok


Gerne wieder

Gesamt:

Cala Millor ist super, Hotel war zum schlafen in Ordnung. Preis - Leistung ok. Wir waren das erste mal auf Mallorca und wir kommen bestimmt wieder.

Essen:

Die Auswahl und die Qualität des Buffets war eigentlich nicht so schlecht. Immer frisch gebratenes Fleisch und Fisch. Da ich jedoch Vegetarier bin, habe ich leider die A...karte gezogen. Selbst bei den Beilagen und beim Salat war kaum etwas dabei, wo kein Fleisch oder Wurst untergemischt war. So habe ich mich den gesamten Urlaub von Pommes und immer dem gleichen Salat ernährt. Fand ich etwas schade, weil ich denke dass man Salat und Gemüse auch sehr gut ohne Fleisch zubereiten kann und somit auch ein Vegetarier ohne großen zusätzlichen Aufwand zufriedengestellt werden könnte.


Hotel:

Wir hatten keine großen Ansprüche an das Hotel. Strandnähe, Sauberkeit und ein einigermaßen Buffet waren unsere Wünsche. Lage: Top, Sauberkeit: Na ja, Buffet: Für Fleischesser absolut in Ordnung


Lage:

Sehr zentrale Lage. Direkt an der Promenade und an der großen Einkaufsstraße. 20 m zum Strand


Pool:

Um halb sieben morgens wurden die Liegen am Pool mit Handtüchern belegt. Hat mich persönlich nicht gestört, weil es am Strand eh viel schöner war. Trotzdem finde ich es ein unmögliches Verhalten, aber ist ja überall so.


Service:

Das Personal war durchwegs freundlich und hilfsbereit, alle haben deutsch gesprochen. Schneller Check-in, am Abreisetag wurden wir automatisch vom Nachtportier telefonisch geweckt.


Sport:

Animation eher etwas für ältere Personen. Bingo usw. Sportmöglichkeiten habe ich keine gesehen


Zimmer:

Die Ausstattung ist etwas in die Jahre gekommen, hat aber nicht weiter gestört. War ja nur zum schlafen. Was gestört hat, waren die vielen fremden Haare im gesamten Badezimmer. Vor allem an den Wänden, wurden scheinbar beim putzen die Haare über die gesamten Wandfliesen verteilt. War schon etwas ekelig. Was noch etwas störend war, war dass die Balkone nicht durch einen Sichtschutz voneinander getrennt waren. So saß man auf dem Balkon direkt neben dem Nachbarn, keinerlei Privatsphäre.


Preis-Leistung ok

Gesamt:

Preis-Leistung in unserem Fall absolut ok. Für uns mit 5 Tagen auch ausreichend..In der Hauptsaison würden wir nicht hin fahren und genrell auch nicht unbedingt nochmal. Es waren auch Kleinigkeiten, die wir nicht so schön fanden, wie KEIN FÖN auf dem Zimmer, KEIN KOSTENLOSES WLAN...das sind von unseren Erfahrungen eher Standard..das muss man hier alles extra bezahlen. Ich glaub 3 Euro pro Tag für den Fön (zum Glück hatten wir einen dabei) und WLAN Tickets kann man sich Stundenweise an einem Automaten da ziehen. Haben wir aber auch nicht genutzt...war zu teuer.

Essen:

Man muss dazu sagen, für den Preis den wir bezahlt haben (193 pP, HP und 5 Tage im November) war es absolut ok. Ich finde, dass muss man immer ins Verhältnis setzen. Die 3 gebe ich als Gesamtbewertung, da wir morgens nie Rührei hatten. Immer nur gekochte Eier und Spiegeleier :-) Ist aber auch ein stückweit unser persönlicher Geschmackt. Sonst nur alles sehr sehr fettig und Ölig..aber das ist meist auch typisch Spanisch. Es ist wirklich ok und von der Auswahl sowohl das Frühstück als auch das Abendessen für ein 3 Sterne Hotel vollkommen ok, aber auch nicht der Brüller :-)


Flug Bewertungen:

Schlechte Beurteilung aber eher nur dahingehend, weil mein Koffer komplett schrott in Palma angekommen ist..an welcher Stelle das liegt, weiß ich nicht.


Hotel:

Wir waren außerhalb der Saison da..dafür war es ok, aber ansonsten würde ich nicht hin wollen. Die Lage ist einmalig direkt am Strand..das ist echt super..aber das Hotel ist sehr hellhörig. Über das Wochenende wo wir da waren, war eine Gruppe Italiener da, die mega Ramba Zamba gemacht haben..unverschämt laut bis 1-2 Uhr Nachts...alle haben sich im Hotel beschwert...es waren Freunde vom Chef und da konnte nichts gegen gemacht werden. Das war etwas was ich unverschämt den anderen Gästen gegenüber fand..aber es sind vielleicht auch alles Momentaufnahmen, die sonst keinen betreffen.


Lage:

Die Lage ist einfach das Beste...wo wir im November dort waren, war schon vieles zu aber man hat gesehen, dass dort viele Hotels und auch Bars, Diskotheken vorhanden sind...auch Einkaufsmöglichkeiten noch und nöcher :-)


Pool:

Es gibt zwei Pools..allerdings sehr kleine. Sie waren aber sauber und soweit ok.


Service:

Das Service Personal war wirklich immer sehr nett...sowohl an der Rezeption als auch im Speisesaal oder im Zimmer...allerdings war es im Speisesaal etwas unaufmerksam. Oft hat man lange gewartet oder war schon fast mit dem Essen fertig bis man zum Getränke bestellen kam. Allerdings kann das auch sein, dass es einfach schon außer der Saison war und nicht merh so viel Personal dort war, wie vielleicht üblich?!


Sport:

Also in der Umgebung gibt es Tennisplätze..die haben wir allerdings nicht genutzt, daher kann ich es nicht beurteilen. Im Hotel selbst gab es einen Fitnessraum allerdings mit schrotten Geräten. Außer die Hantelstange war dort nichts zu gebrauchen. Das war etwas schade.


Strand:

Schöner Strand..allerdings für unsere Begriffe in der Hauptsaison garantiert gnadenlos überlaufen. Dafür sind in der Umgebung einfach viel zu viele Hotels.


Zimmer:

Also das komplette Hotel und auch die Zimmer sind so auf dem Stand der 80er...es war soweit sauber, die Zimmermädchen waren auch alle sehr nett und freundlich. Ansonsten waren wir nun in dem Hotel absolut außerhalb der Saison. Neben uns die Zimmer waren frei später. In der Hauptsaison will ich nicht da sein...dafür hört man einfach jedes Wort..die Papptrennwände kann man sich da fast sparen :-) Man versteht seinen Zimmernachbarn wirklich wort-wörtlich.


Gerne wieder! Tolle Ortschaft! Hotel abnehmbar.

Gesamt:

Cala Millor immer wieder gerne!! Wer Erholung sucht, findet sie dort! Perfekter Strand, perfektes Meer!! So schön! Cafe Del Sol, ein Muss in Cala Millor, jeden Abend Live Musik und bis drei Uhr nachts geöffnet!!!! Perfekt für Paare und Familien aber auch für Freunde! Wer Party will kann Party bekommen aber wenn man sich erholen will ist das der perfekt Ort!!

Essen:

Kaum etwas einheimisches, ziemlich englisch angehaucht


Zimmer:

Bad unbelüftet, kein Kühlschrank, Klimaanlage hat nicht richtig gekühlt! Terasse war hervorragend!!


bedingt empfehlendswert

Gesamt:

Es war ein erholsamer Urlaub. Mit dem Wetter hatten wir Pech. Aber wir wollten auch keinen Badeurlaub machen. Das Hotel ist als Unterkunft, wenn man sich nur zum Schlafen aufhält geeignet. Die Zimmer sind sehr hellhörig. Man hört die Nachbarn ohne sich anzustrengen. Die Lage des Hotels ist super und das Personal nett.

Essen:

Das Essen war nicht sonderlich abwechslungsreich, aber trotzdem gut. Die Kellner waren bemüht in Stosszeiten die Tische abzuräumen. Man könnte mit mehr Personal die Wartezeiten verkürzen. Da wir Halbpension gebucht hatten und es auch All-Inclusive Gäste gab, mussten wir oft länger warten bis ein Kellner kam, um die Getränkebestellung am Abend entgegenzunehmen.


Lage:

Die Lage ist super. Der Strand ist direkt über die Promenade zu erreichen. Es gibt viele Läden, Cafes, Restaurants etc. in unmittelbarer Nähe des Hotels. Leider waren zum Zeitpunkt unserer Reise (April 13) viele Geschäfte und Restaurants noch nicht geöffnet.


Sport:

Der Fitnessraum befindet sich im Keller. Die Geräte haben die besten Zeiten schon lange hinter sich. Der Raum war dunkel (nur ein kleines Kellerfenster) und muffig. Der Füssbodenbelag abgewätzt. Kurzum nicht zu empfehlen. In den Wirlpool passen 2 schlanke Menschen rein. Die Sauna war ebenfalls in die Jahre gekommen und wurde von Keinem genutzt.


Strand:

Das Wetter war in der 1. Woche so schlecht, dass man nicht baden konnte. Jeden Morgen wurde der Strand mit schweren Gerät gesäubert, da tonnenweise Seegras angeschwemmt wurde. Schirme wurden in der 2. Woche montiert und da kaum jemand baden ging ausreichend vorhanden. In der Hauptsaison könnte es knapp werden. Die Preise sind allerdings auch sehr gepfeffert. Pro Schirm und Liege 8 €.


Zimmer:

In die Jahre gekommenes Hotel. Unser Doppelzimmer war sehr klein. Gegenüber vom Doppelbett stand ein Schreibtisch mit Stuhl, auf dem man nicht sitzen konnte weil kein Platz war. Der Abstand war so eng, dass man einzeln nacheinander zum Balkon gelangte. In den Zimmer wurden zwar täglich die Betten gemacht, aber im Bad wurde schlampig geputzt. Am meisten störte uns die Hellhörigkeit der Zimmer. Man verstand jedes Wort, was die Nachbarn sprachen. Sogar das Schnarchen der Nachbarn hörte man.


kein traumurlaub

Gesamt:

würde das Hotel nicht mehr buchen.

Preis-Leistung ok , jedoch nicht der Knüller

Gesamt:

Preis-Leistungs-Verhältnis ok. Das Hotel hat uns nicht unbedingt begeistert , die Lage direkt am Strand ist schön . Kellerambiente des Restaurants ist etwas gewöhnungsbedürftig, der Kaffee nicht geniessbar. Fön ausleihen kostet 3 Euro am Tag, Hallenbad und Fitnessraum sind nicht zu empfehlen . für Reisende, die gerne fernsehen in ihrem Urlaub eher suboptimal - teilweise alte TV-Geräte mit schlechter Tonqualität . Jedoch ist Mallorca als Urlaubs- und Kulturziel um diese Jahreszeit wunderschön und wer die Ostküste der Insel mit dem von Deutschland aus gebuchten Mietwagen entdecken möchte ... hierfür ist dieses Hotel sicherlich eine preisgünstige Option .

Essen:

der Kaffee in diesem Hotel (Restaurant & Bar) ist leider nicht geniessbar . Die Auswahl am Buffet ist ok, selbst für uns als Vegetarier gab es Auswahl (Salatbuffet, Obst , verschiedene Gemüse) . Täglich wechselnde Fischgerichte - sehr lecker. Hinsichtlich des Preis-Leistungsverhältnisses war das Angebot ok. Das Geschirr und das Besteck könnte etwas sauberer gespült werden und das Ambiente des Restaurants hat eben leider Kellerflair ...... (ist im UG, ausgelegt für 400 Personen .. teilweise sehr kuschelig voll.. )


Service:

die Mitarbeiter an der Bar und im Restaurant waren sehr aufmerksam und freundlich . Die Dame an der Rezeption würde von einem Auffrischungskurs in Sachen Kundengedanke eventuell profitieren können


Sport:

der Fitnessraum ist eine Farce . Die Geräte sind in schlechtem , teilweise nicht funktionierenden Zustand, der Raum nicht gelüftet - dann lieber Gymnastik auf dem Zimmer... Das Hallenbad mag ok für Kleinkinder sein, für erwachsene Reisende lohnt sich der Gang dorthin aufgrund der Poolgröße nicht


Strand:

leider gab es in dieser Woche am Strand unzählige Feuerquallen ! Ein Barfußgehen daher eher nicht empfohlen . Ansonsten schön zum Spazieren, vor allem das Naturschutzgebiet (Dünenaufforstung) in unmittelbarer Nachbarschaft


Zimmer:

die Zimmer (vor allem die mit Verbindungstüre zum Nebenzimmer) sind hellhörig, man ist live in den Gesprächen der Zimmernachbarn dabei ..


Nettes Hotel Super Lage

Gesamt:

Gerne wieder Aber dann nur mit Frühstück!

Lage:

Wirklich top lage


Zimmer:

Zimmer war sehr klein ....... hat aber dann der meerblick wieder weg gemacht! Sonst sauberkeit könnte besser sein!


Würde wieder hinfahren ...

Gesamt:

Wir waren zufrieden. Kein Luxusurlaub, aber es kommt darauf an was man daraus macht, wie so oft.

Essen:

Nach dem dritten Abend wusste man was es zu Essen geben wird, es war aber durchweg gut. Der O-Saft zum Frühstück aus der Maschine war sehr verbesserungswürdig, und die Zubereitung des Kakaos für die Kinder durch die Maschine (Pulver, Wasser ... ), aus der auch der Kaffee kommt, hat die Lust ihn dann auch zu trinken stark eingeschränkt.


Flug Bewertungen:

Wie beurteilen Sie den Flug insgesamt und wie zufrieden waren Sie? Was hat Ihnen gut gefallen? Was empfanden Sie als störend?


Hotel:

Alles ein wenig im Charme der 80er Jahre, aber wir fanden es gut dass das Hotel nicht so ein Riesenkasten ist. Das macht es fast familiär.


Lage:

Vorne Strand und hinten Bummelmeile. Klar dass es dann bis ca. 2 Uhr nachts \"ein wenig laut\" ist. Aber alles sehr praktisch mit kurzen Wegen.


Pool:

Die Poolanlage ist für die Grösse (und Alter) des Hotels angemessen.


Service:

Alles sprach gut Deutsch und Englisch, wie fast überall in Cala Millor, und nett waren sie auch. Internet gab es nur in der Lobby. Trick: Im WLAN des Nachbarhotels Veronika einloggen, Ticket für eine Woche 10 Euro, ging prima und der Urlaub für den 15 jährigen war gerettet.


Sport:

Die beiden Damen der Animation waren nett und nicht aufdringlich, und das wollten wir auch so.


Zimmer:

Wir waren in der vierten Etage (ganz oben) und das war wohl gut so, weiter unten soll es recht laut sein (hellhörig). Wir hatten zu dritt gebucht, und dafür war es recht eng.


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Anba Romani in Cala Millor

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Lage: Die Hotelanlage befindet sich in zentraler Lage und wird nur durch die Fußgängerpromenade vom kilometerlangen Sandstrand von Cala Millor getrennt. Das touristische Zentrum der Stadt bietet unzählige Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten und ist in wenigen Gehminuten zu erreichen. Eine Haltestelle für öffentliche Verkehrsmittel liegt in einer Entfernung von lediglich 100 m zum Hotel.


Ausstattung: Das Hotel verfügt über 164 Zimmer. Die Gäste werden in einem Empfangsbereich an einer Rezeption mit 24-Stunden-Check-out-Service begrüßt. Die oberen Etagen sind problemlos mit dem Aufzug zugänglich. Zu den Einrichtungen gehören ein Safe und eine Wechselstube. In den öffentlichen Bereichen steht den Gästen Internet (gegen Gebühr) zur Verfügung. Das Hotel bietet eine Reihe von Annehmlichkeiten für einen komfortablen Aufenthalt, darunter im Gastronomiebereich ein Restaurant, einen Speiseraum, ein Café und eine Bar. Geschäfte sind ebenfalls vorhanden. Für einen angenehmen Aufenthalt können die Gäste die verschiedenen Erholungseinrichtungen des Hotels nutzen, einschließlich des Gartens. Zu den weiteren Einrichtungen des Hotels zählt ein TV-Raum. Räder können im vorhandenen Fahrradkeller abgestellt werden. Zu den weiteren Angeboten gehören Kinderbetreuung und eine Wäscherei. Aktive Reisende, welche die umliegende Landschaft per Rad entdecken möchten, werden den Fahrradverleih (gegen Gebühr) zu schätzen wissen.


Zimmer: Alle Wohneinheiten verfügen über eine Klimaanlage, eine Zentralheizung und ein Badezimmer. Ein Balkon oder eine Terrasse rundet die Ausstattung der meisten Zimmer ab. Zu den Vorteilen einiger Unterkünfte zählt auch seitlicher Meerblick. Die Wohn- und Schlafbereiche verfügen über getrennte Schlafzimmer. Kinderbetten für kleine Gäste sind verfügbar. Ein Safe ist ebenfalls vorhanden. In jeder Wohneinheit befindet sich eine Kochnische. Für optimalen Komfort sorgen ein Internetzugang, ein Telefon, ein TV-Gerät, ein Radio und eine Stereoanlage. Im Badezimmer gibt es eine Dusche und eine Badewanne.


Sport/Entertainment: Ein Sprung in den erfrischenden Innen- oder Außenpool sorgt für Abkühlung an heißen Tagen. Auch eine Terrasse, eine Sonnenterrasse, Sonnenliegen und Sonnenschirme sind vorhanden. Wohlige Entspannung verspricht der Whirlpool im Badebereich. Außerdem gibt es eine Pool-/Snackbar. Wem der Sinn nach Bewegung steht, dem werden auf dem Gelände Fahrrad/Mountainbike, Tennis und Golf angeboten. Das Hotel bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zur sportlichen Aktivität im Indoor-Bereich, z.B. ein Fitness-Studio und Tischtennis sowie gebührenpflichtig Billard und Squash. Ein Wellnessbereich mit einem Spa und einer Sauna ist für die Gäste des Hotels verfügbar. Gegen Gebühr ist Massageanwendungen erhältlich. Zum Unterhaltungsprogramm gehören ein Animationsprogramm und Live-Musik.


Verpflegung: Das Hotel bietet eine große Auswahl an Verpflegungsmöglichkeiten. Buchbar sind Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Halbpension. Das Hotel bietet zusätzlich Snacks an. Eine besondere Attraktion ist das Showcooking. Es werden alkoholfreie Getränke und alkoholische Getränke serviert.


Kreditkarten: In dem Hotel werden folgende Kreditkarten akzeptiert: Visa und MasterCard.

Stand 01.01.2019 - Veranstalter HolidayCloud

Beliebte Hotels in Cala Millor

Hotel SENTIDO Castell de Mar - Cala Millor - Spanien
Sehr Gut
5,3
96% Weiterempfehlung
1394 Bewertungen
allsun Hotel Bahia del Este - Cala Millor - Spanien
Gut
5,1
93% Weiterempfehlung
1244 Bewertungen
Hotel Hipotels Hipocampo Playa - Cala Millor - Spanien
Sehr Gut
5,3
97% Weiterempfehlung
1233 Bewertungen
Hotel Marins Playa - Cala Millor - Spanien
Gut
5,2
94% Weiterempfehlung
1152 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend