Hotel Hotasa Beverly Playa

Nur Hotel
ab 87 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 298 € p.P.
Hotel Beverly Playa #1 #All Inclusive Hotel Beverly Playa: Lage: ruhig, direkt am Strand, am Ortsrand Sandstrand; breit Stranddetails: zum Flughafen: 30 km, zum Stadt-/Ortszentrum: 10 Gehminuten, zum Ort Palma de Mallorca: 30 km, zu Einkaufsmöglichkeiten: 10 Gehminuten, zu Unterhaltungsmöglichk...
Paguera, Calle de Isaac Albéniz 3

Aktuelles Wetter in Paguera

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,6
69% Weiterempfehlung
1770 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

4.5
69% Weiterempfehlungen
29 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 29 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Kurze Auszeit

Gesamt:

Preis- / Leistungsverhältnis war ok. Urlaub war ein Schnäppchen, da erwartet man kein 5* Hotel

Ein sehr angenehmes und gepflegtes hotel, guter se

Gesamt:

Ich war im gesamten sehr zufrieden mit der anlage und dem freundlichen personal

Top Lage, gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Gesamt:

Super Lage, Preis/Leistung angemessen. Nix schickes aber wenn man den ganzen Tag unterwegs ist toppi.

Essen:

Nicht alles top, man findet immer etwas gutes.


Familienfreundlich:

Hab keine.


Lage:

Die Lage ist absolut top.


Pool:

Top Pool


Service:

Lustiges, hilfbereites Personal. Freuen sich über Spanischkenntnisse.


Sport:

Super Hotel zum Wandern und Baden.


Zimmer:

Super Lage. Baden, Wandern top. Personal exzellent freundlich (alle - Rezeption, Kellner, Reinigung, Technik). Anlage etwas alt, großes Hotel. Essen angemessen.


Empfehlung für Preis Leistung

Gesamt:

Zu dieser Jahreszeit bedingt kalte Zimmer

Essen:

Das Essen war in Ordnung


Lage:

Lage sehr gut, ca. 150m zur Boulevard, Strandweg unmittelbar an Anlage vorbei.


Pool:

Pool war noch zu kalt


Service:

Vieleicht gäbe es eine besser Lösung als vor jedem Abendessen die Tischreservierung vorzeigen zu müssen.n.


Sport:

Sauna und Hallenbad gegen Gebühr und eine Stunde vorher anmelden.


Zimmer:

Freundliches Personal,schmackhaftes Essen,kleiner Fernseher,kein Videotext,Wlan 5Euro Tag.


Wandern im Südwesten Mallorcas

Gesamt:

Service, Lage und Zimmer perfekt!

Familienfreundlich:

Ich benötige keine Kinderanimation. Kann nichts dazu sagen.


Hotel:

Hatte wenig mit der Hotelanlage am Hut - ich war wandern!


Lage:

Paguera hat eine tolle Lage, ob ohne Auto, mit Bus oder mit Mietwagen - man kann viel unternehmen!


Pool:

Am Meer benutze ich keinen Pool. Er war da.


Service:

Rezeption hat sofort auf mein Zimmerproblem reagiert. Für die Kompensation war ich dankbar!


Sport:

BIn Individual-Reisende!


Zimmer:

Ich hatte ursprünglich ein altes Zimmer. Ohne Licht im Bad und ohne Wasser aus dem Duschkopf. Am zweiten Tag wurde mir ein Superior-Zimmer (renoviert) gegeben. Das war super! Außer die Schallisolierung. Man jedes Wort der Nachbarn und das TV-Programm mithören können.


Seniorenheim in bester Lage

Gesamt:

Perfekte Lage am Strand. Die Massenabfertigung zum Abendessen in 2 Umläufen (je 90 Minuten) unmöglich.

Essen:

400 Personen stürzen sich gleichzeitig auf das Abendbuffet. Massenabfertigung in 90 Minuten. Abwechslungsreiches, gutes Buffet.


Hotel:

70% sind über 70 Jahre alt (Anfang Novenber), 'plüschig', Elektro-Rollstühle zum ausleihen.


Lage:

Am Rand einer grossen Badebucht, dirket am Strand. Viele Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Fahrrad - und Autoverleih in der Nähe. Perfekt zum Schwimmen, Wandern und Mountainbiken. Busverbindung nach Palma.


Pool:

2 grosse Pools und Whirlpool. Anfang November war das Meer allerdings wärmer, also nicht genutzt.


Sport:

Flach abfallende sandige Badebucht. Diverse Swimmingpools. Minigolf und Tennis am Hotel.


Zimmer:

Balkon mit super Aussicht auf die Badebucht (9. Etage), permanentes Lüftungsgeräusch, hellhörig, winziger TV


Interessantes Hotel

Gesamt:

Es hat mir gut gefallen und kann das Hotel für einen unkomplizierten Urlaub empfehlen. Einzig die Zimmerverfügbarkeit bei der Anreise war mehr als mangelhaft. Viele Anreisende mussten eine Nacht in einem Ausweichhotel verbringen. Meiner Meinung nach hatte das System. Ich hatte jedoch Glück und konnte mein Zimmer pünktlich beziehen.

Sport:

Ich hätte mir mehr vom Fitnessraum versprochen. Die Geräte waren alt und es gab keine Entlüftung.


Zimmer:

Das W-Lan war teuer und hatte zusätzlich eine schlechte Verfügbarkeit


tagsüber baden, abends feiern :)

Gesamt:

Daß Preisleistungsverhältnis ist gut , es ist nicht das aller beste Hotel, aber mit der Animation der sonne und dem Pool haben wir dort einen sehr schönen Urlaub verbracht . Wir waren Überrascht von dem super Service. Trotz anfänglicher Überbuchung haben wir keine Probleme gehabt. Wir kamen mit Taxi eine Nacht in ein noch besseres Hotel, wurden morgens abgeholt und mit all inclusiv entschädigt . Feiern gehen Kann man als Jugendliche super in Magaluf, welches 10 minuten entfernt ist . Wir hatten die perfekte Mischung aus Erholung und Party .

Essen:

Das essen War oft ungekühlt und ausgetrocknet , mittag war es immer das gleiche , viel frittiert und alles gleich geschmeckt. Große Plastikbecher verschwendung bei den Getränken , Cocktails waren so einigermaßen . Aber für 5 Tage konnte man sich wohl ernähren .


Service:

Alle sehr freundlich und zuvorkommend. Alle Sprachen vertreten gewesen und super Animationsteam, mit welchem wir auch abends feiern gingen .


Sport:

Animation vom Hotel War super gut , sport Möglichkeiten gab es eher wenige , was mich nicht weiter störte . Sehr gute auqua gynastik vom Animationsteam


Strand:

Strand lag direkt am Hotel, sehr angenehm


Beverly Playa

Gesamt:

Wer sucht der findet. eigentlich alles Ok für Drei Sterne Top ! Allerdings Baujahr 1970 ..halt nicht modern. Zimmer aber sauber.

Essen:

Das essen war ok neben Scampi und Muscheln gab es auch reis nudeln und kartoffelprodukte, Fleisch, Fisch, Obst und was zum Naschen.


Lage:

Wie in er Beschreibung oben :Zentral mitten im geschehen und trotzdem abgeschieden zum Seele baumeln lassen.


Service:

lassen sich auch durch unmögliche Gäste nicht aus der Ruhe bringen.


Zimmer:

Wenn man morgens ankommt sind die Zimmer erst ab zwei zu belegen. w-lan kostet. abends beim essen keine Getränke inklusive bei Halb Pension. Das essen war völlig ok. Die zimmer waren Sauber der Fernseher klein aber auch ok. Liegen am Pool waren trotz Reservierungen anderer ausreichend vorhanden. absolute Top Lage. Im gesamtem für eine Paar Tage empfehlenswert.


Älteres Hotel- ideale Strandnähe

Gesamt:

Service und Personal sind sehr zuvorkommend- das Hotel ist bereits in die Jahre gekommen. Für mich ist die Strandnähe ausschlaggebnd gewesen. Störend ist die Hellhörigkeit der Zimmer und, dass es kein kostenfreies Wlan gibt. Dies gehört zum Standard in der heutigen Zeit dazu!

Essen:

Reichhaltiges Frühstück- Sauberkeit gut


Hotel:

Je nach Zimmerlage, gibt es- bedingt durch das Programm am Pool- eine entsprechende Geräuschkulisse. Das ist nicht störend, wenn man nicht die absolute Ruhe sucht.


Lage:

Super Lage- sowohl um schnell am Strand zu sein als auch in der 'Einaufsmeile' zu shoppen


Service:

Freundliches Servicepersonal, welches gerne weiter hilft.


Sport:

Bei mir lag der Schwerpunkt darauf am Meer zu sein, so dass ich diesen Punkt nicht beurteilen kann.


Strand:

sehr schöner Sandstrand- zwei Gehminuten vom Hotel entfernt.


Zimmer:

guter Service- Wlan sollte inklusive sein!


So nicht.....

Gesamt:

Hotel und Service dort kann man vergessen, der Ort selber (Paguera) ist sehr angenehm, auch die relative Nähe zu Palma ist gut

Essen:

Das Essen würden wir als eher unterdurchschnittlich bewerten, sowohl was Qualität und Abwechslung betrifft. Als absolut unverschämt bewerten wir die Tatsache das man nur 75 min zum Essen hat danach wird man raus geschmissen. Essen ist für Schicht 1 von 18.00-19.15 Uhr dann wird saubergemacht und neu gedeckt, ab 19.45-21.00 Uhr isst dann Welle 2.


Hotel:

Durchschnittlich


Service:

Im Restaurant sind vor allem die männlichen Angestellten durch Arroganz und Unfreundlichkeit aufgefallen, spanische Männer sind vielleicht aufgrund ihrer Sozialisation eher ungeeignet für Serviceberater( ist natürlich nur eine Vermutung)


Zimmer:

Das Zimmer war (ist) so wie man es von einem Hotel dieser Kategorie erwartet. Was mich aber echt nervt ist dass die Beleuchtung so miserabel ist dass man abends im Bett nicht lesen kann. Steckdosen an sinnvollen Stellen sucht man vergebens, wir haben nach einigem suchen eine hinter dem Heizkörper gefunden. Das TV- Gerät hängt ca. 1 m unter der Decke, bei einem Abstand von ca. 2,7 m muss man schräg nach oben schauen, sehr unbequem und nahezu unbrauchbar.


Beverly playa

Gesamt:

Sehr zufrieden.Kleiderschrank für Paare unpraktisch,Bett zu schmal.

Essen:

Frühstück ganze Woche gleich,aber reichlich und frisch.Tische sehr sauber.


Lage:

Lässt keine Wünsche offen.


Service:

Sehr gut durchorganisiert,weshalb trotz dieser Hotelgrösse alles funktionierte.


Sport:

Um sich sportlich zu betätigen benötigt man nicht zwingend eine Kletterwand und Animationen. Wer das braucht,muss vorab gezielt danach suchen.


Zimmer:

Das Bett war für Single komfortabel,für ein paar zu klein.


Ausbaufähig

Gesamt:

Wir waren im Großen und Ganzen zufrieden, aber nur weil wir das renovierte Zimmer nachgebucht hatten. Super Ausblick auf die gesamte Bucht mit Meerblick, kurzer Weg zum Strand und super Anbindung zum Nahverkehr und Restaurants. Die Hellhörigkeit war nervig.

Service:

Haben uns 4 Zimmer angeschaut und das Personal ist stets freundlich geblieben.


Zimmer:

Das Zimmer ist sehr hellhörig. Neu renovierte Zimmer nur gegen Aufpreis.


Preis Leistung stimmt

Gesamt:

zufrieden, in der Nebensaison sind fast alle Geschäfte geschlossen, macht einen etwas abgestorbenen Eindruck. Dafür auch keine Menschenmassen. kann man buchen, auch wenn es noch ein unsaniertes Zimmer war

Buchungskatastrophe

Gesamt:

Das Hotel hat den Charme eines sozialistischen Beton-Ferienbunkers, die Ausstattung ist marode und verschlissen, es verstösst gegen jegliche Umweltvorgaben und gehört eigentlich abgerissen; es ist eines der wenigen Hotels, welche über Winter geöffnet haben, weshalb es stark frequentiert ist. Die Buchungsmodalitäten über [...]Portalname waren eine Katastrophe: ich habe bereits am 02.10. eine Namensänderung beantragt, am 22. 10. (einen Tag vor Abflug !) kam die Bestätigung! Allerdings war der Rückflug nicht für meinen Bruder gebucht, so dass er beinahe nicht nach berlin mitfliegen konnte![...]

Lage:

Zentral gelegen, ich habe mir im Nachbarhotel ein Fahrrad ausgeliehen und habe jeden Tag Fahrradtouren unternommen. Es ist eine Rentnerhotel, der Speise- Saal ist völlig unterdimensioniert, so dass sich morgens und abends Schlangen davor und vor den Buffets bilden- eine Zumutung !


Zimmer:

Entgegen den Prospektankündigungen hattet\'s Zimmer keinen Meerblick, nur seitlich, auch keine Sonne, die angegebene Grösse stimmte auch nicht , das Zimmer war sehr klein, max. 14 qm


Schöner Urlaub mit Einschränkung

Gesamt:

Nachdem wir den Schock des alten Zimmers überwunden haben und nach der ersten Nacht gegen Aufpreis in ein neu renoviertes Zimmer gewechselt sind, konnte man es hier aushalten. Das Hotel hat 3 Sterne und mehr wäre auch nicht gerechtfertigt. Dem ganzen Haus würde eine Generalüberholung wirklich gut tun, den die Lage ist wirklich toll. Die Aufzüge sind eine Katastrophe und müssten dringend überholt werden (das Haus hat 9 Etagen). Aber das Preis/Leistungsverhältnis für 1 Woche hat im ganzen gesehen dann gestimmt. Wenn die Ansprüche nicht zu hoch angesetzt werden, kann man es hier gut eine Woche aushalten.

Essen:

Sauberkeit und Freundlichkeit wurden groß geschrieben. Brot war immer hart, Toaster funktionierte nicht, man konnte aber gut wählen unter verschiedenen Angeboten, vor allem Obst wurde wirklich sehr viel angeboten.


Hotel:

Die Hotelanlage ist alt und hat einen starken 70´Jahre Charme und man hat ausser in den Superior-Zimmern überall einen Modergeruch, der keinen guten Eindruck hinterlässt. Wenn man ein Superiorzimmer bucht, kann man es aber gut hier aushalten. Die nicht renovierten Zimmer gehen gar nicht. Die Lage am Strand ist genial und Einkaufsmöglichkeiten sind genug vorhanden. Das Mieten von Liege und Sonnenschirm am Strand kostete 13,50 pro Tag, das ist schon sehr teuer.


Lage:

Alles vorhanden was man braucht, selbst für Ende Oktober


Pool:

Poolbereich ist ausreichend und Sauber, liegen sind aber schon früh morgens sehr schnell belegt.


Service:

Das Personal am Service war überwiegend sehr freundlich und sprach gut Deutsch.


Strand:

Lage direkt am Strand ist super, Fläche für Sport am Strand vorhanden, Liege und Sonnenschirm müssen für EUR 13,50 PRO TAG angemietetet werden. Alles sehr sauber und einige Bars und Restaurants liegen direkt am Strand.


Zimmer:

Safe und Fernbedienung für den TV musste gegen Kaution angemietet werden. Es war in der Dusche ein großer Schimmelfleck über der Dusche, ansonsten war alles sehr Sauber und die Betten waren sehr gut. Ein Kühlschrank wäre schön gewesen, ebenso fehlt eine Möglichkeit auf dem Balkon nasse Schwimmsachen aufzuhängen.


solide

Gesamt:

im großben guter urlaub, meist nur zum schlafen und essen da zimmer superior im renov. teil buchen!!!

Hotel etwas alt, aber ok

Gesamt:

Der Urlaub war insgesamt schön. Das Hotel werde ich aber nicht mehr buchen.

Essen:

Sehr viel fettes Fleisch.


Familienfreundlich:

Zu wenig Angebote für Kinder. Da kann ich auch in ein normales Hotel fahren.


Flug Bewertungen:

Die Mitnahme meines Sonnenschirms hätte 85 EUR Aufpreis gekostet!


Pool:

10% der Liegen sind durch gelegen, sodass man Rückenschmerzen bekommt. Trotz Schilder \" Reservieren verboten\" ist ab 9 Uhr morgens 100% reserviert, obwohl fast niemand am Pool ist. Das Personal räumt auch nicht ab. Vor 17 Uhr ist dann keine Liege mehr zu bekommen.


Sport:

Minigolfanlage in einem sehr schlechten Zustand...Tennisbälle sind uralt und springen kaum.


Zimmer:

Am Anreisetag stand das gebuchte Zimmer nicht zur Verfügung. Statt eines Doppelzimmers haben wir ein winziges Einbettzimmer bekommen. Auf dem 1,35m schmalen Bett war nachts nicht an Schlaf zu denken.


Katastrophe

Gesamt:

Der Urlaub dort war für uns ein Ärgernis und mit minimalem Erhloungswert, hauptsächlich wegen des Nichtvorhandenseins von Warmwasser zum Duschen (ökologisch absolut indiskutabel, da wir und viele andere über Minuten bis halbstundenweise den Wasserhahn laufen ließen in der Hoffnung, dass noch Warmwasser kommt), der schlechte Zustand des Zimmers/Bads, das wenig schmackhafte Essen; wir haben vergeblich versucht, das Hotel ab dem zweiten Tage zu wechseln, wir können das Hotel guten Gewissens NICHT weiterempfehlen! Nur die Superiorzimmer sind derzeit umgebaut (Stand: 10/2013); viel Publikum jenseits der 60, teilweise Männergruppen mit Ballermann-Allüren, teils Publikum, das man sich zuhause auch nicht freiwillig antun würde; Wer sich das nicht antun möchte, legt lieber noch etwas drauf und sucht sich ein besseres Hotel. Einziger wirklicher Pluspunkt ist die unmittelbare Nähe zum Sandstrand. Das allein reicht allerdings für einen Erholungsurlaub leider nicht aus!

Essen:

Essen großteils geschmacklos;


Hotel:

Das Hotel hat erhebliche Mängel und ist in schlechtem baulichen Zustand. Allgemeine Anlagen ziemlich heruntergekommen wie z.B. Fitnessraum, Sauna, teilweise Allgemeinbereiche.


Lage:

Topnähe zum Sand-/Badestrand, nur durch eine Hecke und einen Promenadenweg getrennt; das ist eigentlich das einzig Positive, was ich zu diesem Hotel sagen kann;


Pool:

Zu kleiner Randbereich für die Anzahl der Gäste; Liegen kreuz und quer von den Gästen mangels Platzangebot aufgestellt, so dass man kaum zwischen den Liegen durchkommt; teils zu laute Musik im Poolbereich; stört eher;


Service:

Personal im Speisesaal im Großen und Ganzen freundlich


Strand:

Liegen/Schirme kostenpflichtig wie überall; keine hoteleigenen Liegen/Schirme am Strand; Gastronomie in relativ unmittelbarer Nähe;


Zimmer:

Unser Zimmer war 70er Jahre Zustand, Teppichboden verdreckt und Flecken, Bad mit Wanne und Duschvorhang, Zustand wie vor 30 Jahren, kein warmes Wasser zum Duschen (größter Mangel, indiskutabel!), Perlatoren/Duschkopf verstopft, daher Rinnsale zum Waschen/Duschen, Minifernseher mit teils verrauschtem Empfang (SAT 1); All inclusive beinhaltet nicht alle Getränke --> aufpassen!


Baden und Wandern

Gesamt:

Wir haben das Hotel erneut gebucht wegen der unmittelbaren Strandlage, wir hatten nur Frühstück und bevorzugten die Gastronomie am Ort.

Zimmer:

Atmosphäre im Speisesaal wie überfüllte kantine


Uns hat es gefallen

Gesamt:

Uns hat der Urlaub gut gefallen, vor allem die direkte Lage des Hotels zu Meer und Shoppingmöglichkeiten. Wenn man negative Dinge suchen will findet man welche, wir haben aber nicht danach gesucht. Wir würden dieses Hotel wieder buchen. Wenn man nicht die Fliege in der Suppe sucht sondern Urlaub einfach geniesen will, dann ist dieses Hotel zu empfehlen. Es gibt bereits renovierte, aber auch ältere Zimmereinrichtungen.

nicht weiterzuempfehlen

Gesamt:

Der Ort und die Lage des Hotels sind sehr gut. Leider war mein Zimmer sehr schlecht und auch das Essen, so daß ich das All Inklusive Angebot nicht voll in Anspruch genommen habe.

Essen:

Die Salate schienen nicht frisch. Saltagurkenscheiben ohne Saucen waren schon matschig angelaufen. Fleisch war zäh oder fettig und für mich nicht genießbar. Gemüse war total verkocht und ohne Geschmack. Fisch war hart und zäh.


Zimmer:

Leider war mein Zimmer und das Bad sehr unsauber. Nachts kamen Silberfische raus, so daß ich alles hochgestellt habe. Im Bad waren viele Schimmelecken und beim Hochheben der Klorolle war die Halterung darunter total grün. Der unsauber aussehende Teppich wurde während meines Aufenthalts nie gesaugt.


Für 4 Tage ok!

Gesamt:

Preis - Leistungsverhältnis ok! Wir waren viel unterwegs und nur zum Essen und Schlafen im Hotel. Das Essen war für vier Tage ok, zwei Wochen AI würde ich nicht buchen. Das Personal war freundlich und aufmerksam. Die Zimmer waren ruhig obwohl wir direkt über der Hotelbar waren.

schöner Urlaub

Gesamt:

ein schöner Urlaub in einer angenehmen Atmospäre. Hotel ist empfehlenswert und allemal 3 Sterne wert. Allerdings ist es schon älter und in einigen Bereichen stehen Renovierungsarbeiten an. Besonders geeignet ist das Hotel für Senioren, weniger für junge Leute.

Perfekt

Gesamt:

Ich fand alles sehr gut organisiert. Das Hotel ist sehr sauber und optimal gelegen. Es ist ein wenig altbackend, aber sie sind ja dabei nach und nach die 443 Zimmer zu renovieren.

Essen:

Perfekt. Immer sauber. Es wurde sofort abgeräumt


Lage:

Mitten im Geschehen und man konnte sich trotzdem erholen


Zimmer:

Dass es halt sehr alt war. Uralter Standard - Lattenrost defekt und Matratze hing minimal raus


badeurlaub in paguera

Gesamt:

auffallend war der gute zustand der zimmer, dagegen recht abgenutzt der allgemeinen räume wie flure, fahrstuhl, teppiche.

Flug Bewertungen:

die enge im flugzeug war sehr unangenehm


Zimmer:

die sauberkeit des zimmers war sehr gut, negativ war das fehlen eines kühlschranks im zimmer.


Traum der 60 ziger Jahre

Gesamt:

Charme der 60 ziger d.h. ziemlich heruntergekommen mit bester Lage direkt am Strand

Ziemlich heruntergekommen

Gesamt:

Als sehr störend empfanden wir die laute, stressige Atmosphäre im Hotel.Die zentrale und strandnahe Lage hat uns sehr gut gefallen.

Essen:

Die Auswahl der Speisen war sehr sehr dürftig.Sie waren zu wenig gewürzt und nicht schmackhaft.Das Fleisch bestand manchmal aus purem Fett. Alles sehr einfallslos. Gemüse gab es meistens nur eine Sorte.Es gab jeden Tag den gleichen Salat. Beim Frühstück mangelte es an frischem Obst.Die Atmosphäre im Speisesaal war unerträglich. Es war viel zu voll und sehr sehr laut, der pure Stress.Das Personal hat auch dazu beigetragen.Es verbreitete eine wahnsinnige Hektik, sausten mit den Geschirrwagen durch den Saal und fuhren Gäste an, sodass manchmal einiges zu Bruch ging.Auch das sehr laute Ein-und Umräumen des Geschirrs wirkte sehr störend.


Hotel:

Wir sind als Paar verreist.Das Hotel war von der Lage sehr gut.Nach Diskussionen hatten wir dann ein Zimmer mit direktem Meerblick, das war schön.Ansonsten gibt es jedoch nichts Positives zu berichten.Allgemein betrachtet, wirkte alles sehr ungepflegt und renovierungsbedürftig.Insgesamt hätten wir uns eine ruhigere Atmosphäre gewünscht.


Service:

Direkt bei Ankunft mussten wir um unser gebuchtes Zimmer mit Meerblick kämpfen.Sehr unangenehm.


Sport:

Leider waren alle Trainingsgeräte im Fitnessraum defekt.


super urlaub

Gesamt:

alles ok

Flug Bewertungen:

Wie beurteilen Sie den Flug insgesamt und wie zufrieden waren Sie? Was hat Ihnen gut gefallen? Was empfanden Sie als störend?


Service:

alles ok


Zimmer:

bei einreise haben wir zu lange auf das zimmer gewartet von 9.00 bis 13.00 h


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Hotasa Beverly Playa in Paguera

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Hotel Beverly Playa

Hotel Beverly Playa:

Lage:

  • ruhig, direkt am Strand, am Ortsrand
  • Stranddetails: Sandstrand; breit
  • Entfernung (ca.): zum Flughafen: 30 km, zum Stadt-/Ortszentrum: 10 Gehminuten, zum Ort Palma de Mallorca: 30 km, zu Einkaufsmöglichkeiten: 10 Gehminuten, zu Unterhaltungsmöglichkeiten: 10 Gehminuten


Ausstattung:
  • Hotelanlage: beliebt
  • Anzahl Hauptgebäude: 1, Anzahl Stockwerke: 9
  • Anzahl Zimmer/Wohneinheiten insgesamt: 443
  • Empfangshalle, Rezeption, Hotelsafe(s) (gegen Gebühr), Lift(s), WLAN (gegen Gebühr)
  • Anzahl Restaurants insgesamt: 1
  • Anzahl Bars: 2, Art: Hotelbar, Poolbar
  • Cafés: 1
  • Aufenthaltsraum, Boutique, Tagungsraum/-räume
  • Außenanlage: weitläufig; Ausstattung: Sonnenterrasse, Whirlpool
  • Swimmingpool-Anzahl gesamt: 2 (Süßwasser)
  • Liegen (nach Verfügbarkeit): am Swimmingpool (inklusive)
  • Kreditkarten: VISA, Mastercard


Kinder:
  • Anzahl Kinderpools: 1
  • Kinderpooldetails: separat
  • Spielplatz: Anzahl Spielplätze: 1
  • Miniclub (inklusive, von 4 bis 12 Jahren, in der Hochsaison)


Sport & Wellness/Unterhaltung:
  • Fitness-/Aktivsport: Fitnessraum (inklusive)
  • Ballsport: Billard (gegen Gebühr); Minigolf (inklusive); Tennis (inklusive, Hartplatz); Tischtennis (inklusive)
  • Tagesanimation: 6 x pro Woche
  • Abendunterhaltung: Shows; 2 x pro Woche
  • Hallenbad (inklusive), saisonbedingt
  • Sauna (gegen Gebühr)
  • Services (gegen Gebühr): Massagen


Unterbringung(en): #1
  • freundlich
  • Bad oder Dusche/WC
  • Sat.-TV, Telefon, Balkon
  • WLAN (gegen Gebühr)
  • Klimaanlage, zentral gesteuert
  • Heizung
  • 2 Einzelbett(en),


Essen & Trinken:
  • Übernachtung mit Frühstück (Buffet)
  • Halbpension, inkludiert Frühstück (Buffet) und Abendessen (Buffet)
  • All Inclusive (siehe Details)


All Inklusiv: #All Inclusive
  • Frühstück: Buffet
  • Mittagessen: Buffet
  • Abendessen: Buffet
  • Snacks von 11:00 bis 18:00 Uhr
  • ausgewählte lokale alkoholische Getränke von 10:00 bis 23:30 Uhr
  • ausgewählte lokale nichtalkoholische Getränke von 10:00 bis 23:30 Uhr
  • Kaffee/Tee von 10:00 bis 23:30 Uhr

Stand 01.01.2019 - Veranstalter XBIG

Beliebte Hotels in Paguera

Hotel Palmira Beach - Paguera - Spanien
Gut
5,1
91% Weiterempfehlung
1494 Bewertungen
Hotel Club Europa - Paguera - Spanien
Gut
4,6
81% Weiterempfehlung
1476 Bewertungen
Hotel Don Antonio - Paguera - Spanien
Gut
5,1
98% Weiterempfehlung
1103 Bewertungen
Hotel Morlans Garden - Paguera - Spanien
Gut
5,0
90% Weiterempfehlung
704 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend

Lebenshaltungskosten in Paguera

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Äpfel (1kg)
1,84 €
Bananen (1kg)
1,70 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
14,67 €
Flasche Wein (Mittelklasse)
8,00 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
5,46 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
0,70 €
Eier (regular) (12)
1,40 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
1,50 €
Salat (1 head)
0,99 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
1,15 €
Einheimischer Käse (1kg)
12,67 €
Milch, (1 Liter)
0,77 €
Zwiebel (1kg)
1,37 €
Orangen (1kg)
1,33 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
5,17 €
Kartoffeln (1kg)
1,40 €
Reis (weiß), (1kg)
1,20 €
Tomaten (1kg)
1,63 €
Wasser (1,5 Liter Flasche)
0,78 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
1,91 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
1,93 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
2,75 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
2,50 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
8,00 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
44,00 €
Essen, preiswertes Restaurant
11,00 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
1,41 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Jeans (Levis 501 oder ähnlich)
66,80 €
1 Paar Herren Business Lederschuhe aus Leder
85,00 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
74,17 €
1 Sommerkleid in einem Kettenladen (Zara, H&M,...)
27,99 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
1,23 €
Einfache Ticket (Nahverkehr)
1,50 €
Taxi 1 Stunde Warten (Normaler Tarif)
20,00 €
Taxi 1km (Normaler Tarif)
1,00 €
Taxi Start (Normaler Tarif)
3,73 €

Sport und Freizeit

Durchschnittspreise

Kino, Internationale Veröffentlichung, ein Platz
7,50 €
Tennisplatzmiete (1 Stunde am Wochenende)
27,67 €