Hotel Puerto Palace

Nur Hotel
ab 40 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 439 € p.P.
Zu den Einrichtungen und Dienstleistungen gehören Bar, Restaurant, WLAN-Internetzugang in den öffentlichen Bereichen, Fitnessraum, Konferenzraum, Sauna, Jacuzzi, Pool, Kinderbecken, Parkplatz, Minigolf, Tennisplatz und eine 24-Stunden-Rezeption. Die Zimmer verfügen über Telefon, TV, Zentralklimaanla...
Puerto de la Cruz, Calle Dr. Cobiella Zaera

Aktuelles Wetter in Puerto De La Cruz

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,8
91% Weiterempfehlung
2006 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

4.7
89% Weiterempfehlungen
54 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 54 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Erholsame Zeit

Gesamt:

Wir fühlten uns im Hotel Puerto Palace sehr wohl, alle Angestellten waren nett und hilfsbereit.

Essen:

Das Essen war sehr vielfältig und abwechslungsreich. Mich hat besonders gefreut, daß es jeden Tag kanarische Gerichte gab.


Familienfreundlich:

Leider war der Kinderpool während unseres Aufenthaltes in Renovierung. Die Kinder-Spielecke gefiel uns gut. Das bereit gestellte Kinderbett war sehr nützlich und unsere Tochter schlief darin gut.


Lage:

Der Weg in die Stadt ist kurz aber steil. Der Shuttle-Bus ist eine gute Alternative.


Pool:

Wir konnten wegen dem ungemütlichen Wetter die Pools kaum nutzen. Aber der warme Whirlpool war dafür prima.


Service:

Die Angestellten waren sehr kinderlieb und haben oft mit unserer kleinen Tochter Spaß gemacht.


Angenehmes schönes Hotel

Gesamt:

Waren zufrieden

Service:

Immer freundlich


Zimmer:

Gute Lage,gutes Essen,schöne Poollandschsft,angenehmes Personal


Zufrieden

Gesamt:

Insgesamt war der Aufenthalt zufrieden stellend und unsere Erwartungen wurden erfüllt.

Lage:

Zentral mitten im Geschehen


Hotel Puerto Palace

Gesamt:

Sehr zufrieden, freubdliches und hilfsbereites Personal, das Abendprogramm hat mir nicht gefallen,

Sport:

das Abendprogramm war eher was für ein älteres Klientel


Zimmer:

das Personal war ausgesprochen freundlich und hilfsbereit


Urlaub auf Teneriffa!

Gesamt:

störend: Das Staub saugen in den Morgenstunden empfanden wir als störend - ansonsten wurde alles zu unserer Zufriedenheit erfüllt

Essen:

für Abwechslung wurde gesorgt


Hotel:

Wir als Paar waren restlos zufrieden. Es gab absolut nichts zu beanstanden


Lage:

beides - sehr ruhige Hotelanlagen, aber auch zu Fuß ca. in 10 Minuten in der Stadt


Service:

freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit


Sport:

Die Minigolfbahn war jetzt nicht so der Knaller. Ansonsten in Ordnung


Zimmer:

die Zimmermädchen waren sehr gut und schnell! Das Personal beim Büffet war super. Es gab kleine Aufmerksamkeiten zu unseren Geburtstagen. Schlecht fanden wir, dass einfach zu früh morgens (ca. ab 6 Uhr) Staub gesaugt wurde. Schlafen ging dann nicht mehr so gut.


Gerne wieder

Gesamt:

Das Hotel ist zwar etwas außerhalb, aber Stadt und Strand sind zu Fuß in 15-20 min erreichbar. In die Stadt fährt mehrmals täglich auch ein kostenloser Shuttle-Bus des Hotels. Das Zimmer war sehr geräumig und hatte einen extra Flur. Die Betten waren sehr bequem. Der Balkon ist groß, Wir hatten einen super Ausblick auf die schöne Poolanlage. Das Zimmer ansich war sehr sauber , außer dass wir im Bad ein paar Ameisen auf dem Boden gesichtet haben. Das Essen war sehr reichhaltig, das Abendbuffet hat und jedoch besser geschmeckt, als das Frühstück. Animation war mehr für Kinder und ältere Leute. Jedoch gab es jeden Tag Musik, die wir auf dem Balkon bei einem Glas Wein genießen konnten. Alles in allem ein schöner Urlaub. Wir kommen gerne wieder.

Fantastic hotel

Gesamt:

I liked: - the friendliness of the staff - the size of the hotel (more charming than huge buildings) - the pools and jacuzzis, with a lot of longchairs - the tours to Teide (1 day) and Masca (1 day) I disliked: - the room view, on a noisy street - the lack of food variety at the restaurant (I would advise to only go for half board and have lunch somewhere else) - the lack of proper animation during the day and the low quality of those which were offered during the evening - the massage I bought (the lady was kind of brutal and this was definitely not very relaxing)

Essen:

The food was good but a bit redundant, after a few days I got a bit bored by the lack of variety. It is a buffet style with everyday: pizza, soups (2 choices), paella, pasta, some kind of fisch or meat and a salad buffet. I also would have appreciated a thematic dinner 1-2/week (for instance barbecue or canarian food) but there was none.


Hotel:

Perfect and quiet. There are a lot of longchairs at the swimming pool (one doesn't need to be afraid of not finding a suitable seat) and the good thing is that they are spread at several quiet places with only a few longchairs in each area. This gives a great intimity feeling. There are also free jacuzzi in the garden close to the swimming pools and this was just perfect to relax !


Lage:

There are possibilities to book tours at the hotels. One can also walk to the beach (15 minutes at least, steep road) or take the free hotel shuttle. I recommend the Teide Tour with the company volcanoTeide (not with the traveling agency, as they would offer it usually combined with Masca on a single day) and Masca on separate days. Loro Parque can be reached by foot.


Pool:

2 pools and 2 jacuzzis (free of charge) + apparently a pool on the roof (nudist area). Great and clean, very enjoyable.


Service:

The staff was really nice and helpful.


Sport:

There was no animation team and no animation at all during the day. Two shows were offered every night at 8:00 pm and 9:30pm but the quality was really bad. I would usually go there a few minutes until I realized that this is a low quality entertainment and would go back to my room. This is one of the greater weakness of this hotel and we could expect more of a 4* hotel in terms of animations.


Strand:

Puerto de la Cruz is not really well know for its beaches. You should not expect kilometer long white sand beaches.


Zimmer:

The room was nice and clean. The only problem is that the regular rooms have a view on a street, which is quite noisy. I therefore haven't used my balcony at all. I would definitely recommend the rooms with pool view only (with supplement unfortunately). It is ok if you do not intend to stay in your room (not so much noise during the night).


Toller Urlaub, kleine Makel

Gesamt:

Das Essen sollte verbessert werden. Ansonsten ist das Hotel traumhaft und auch die Umgebung.

Essen:

Die Auswahl ist sehr gut, immer ein großes Angebot. Einige Speisen waren sehr lecker, aber es gab da einfach mehrere Fehlschläge, die einfach nicht lecker waren. Getränke sind beim Frühstück bei Halbpension mit dabei, auch große Auswahl.


Familienfreundlich:

Wir haben keine Kinder. Beim Essen waren aber immer auch Speisen für Kinder dabei, der Spielplatz war sehr klein.


Hotel:

Die Hotelanlage war ein Traum und sehr gepflegt. Grade die Poollandschaft und Abends die vielen LED-Lichter überall. Das Hotel ist angenehm groß, wirkt aber nicht überladen. Zudem gab es mehrere schöne Sitzecken im Hotel, ein kleiner Shop, zwei Leseräume, Tennisplatz, Minigolf.


Lage:

Das Hotel war zu Fuß etwa 15 Minuten von der Innenstadt entfernt. Der Spaziergang dahin ist angenehm, nur der Rückweg aufgrund der Steigungen etwas anstrengend. Der kostenlose Bus fährt von Hotel in die Stadt und zurück stündlich, macht aber Mittags eine Pause. Im Hotel war auch ein Kerl, der uns über verschiedene Ausflüge und die Insel aufgeklärt hat und bei dem man auch einiges Buchen konnte. Wir waren im Loro Park und mit dem Katamaran Wale und Delfine auf dem Meer beobachten, und wir waren in der Innenstadt mehrmals. Es gab noch viel mehr, auch einen Botanischen Garten etwa 20 Minuten zu Fuß entfernt, da waren wir aber nicht. Es gibt jedenfalls genug zu erleben und die Ausflüge und die Innenstadt waren sehr schön. Zum Strand geht man zu Fuß etwa 25-30 Minuten, man kann aber auch einen Teil der Stecke mit dem Bus fahren.


Pool:

Großartige Poolanlage. Zwei Pools, die auf etwa 23 Grad beheizt waren. Die kostenlosen Wirlpools hatten 33 Grad. Es war alles schön bepflanzt und idyllisch. Zudem gibt es mehrere Liege-Nieschen bei den Pools, wo man in Vierer-Gruppen mit den Liegen liegt und man so mehr Privatsphäre genießt.


Service:

Gute Beratung, Rezeption war tagsüber immer gut besetzt und konnte perfekt Deutsch und alle anderen Mitarbeiter konnten zumindest etwas deutsch.


Sport:

Wir haben Minigolf gespielt, das war ganz okay. Tennis wurde auch angeboten und ein Fitnesscenter, aber das haben wir nicht wahrgenommen.


Strand:

Wir waren an zwei verschiedenen Stränden. Einmal gibt es den Lago Martinez, der wurde künstlich angelegt und dort muss man Eintritt bezahlen, da es ein geschützter Strand ist, der nicht ins Meer mündet (am besten einmal googlen). Dann waren wir noch an einem anderen Strand mit dunklem Sand. Dort waren wir aber nur kurz Nachmittags, haben uns nicht genauer umgesehen. Der war sehr schön. Beide Strände können zu Fuß innerhalb von 30 Minuten erreicht werden.


Zimmer:

Badezimmer war mit Badewanne und Dusche. Die Amaturen sollten aber erneuert werden, sie sind nicht mehr schön. Ansonsten war das Zimmer wirklich gut!


Essen und Trinken

Gesamt:

Erholungswert insgesamt gut, werden dieses Hotel aber nicht noch einmal buchen.

Service:

Das Zimmerpersonal war äußerst freundlich, einige Bedienungen im Speisesaal sehr unfreundlich!


Zimmer:

Die Situation im Speisesaal war katastrophal: beim Frühstück lange Schlangen an den Kaffeeautomaten. Warum kein Kaffee an jeden Tisch? Das Buffet am Abend wirkte oft ein bißchen lieblos zusammengestellt und mitunter gar nicht gewürzt.


Schlechte Leistungen

Gesamt:

- - : Essen, Bett (unwürdig einer 4 Sternen Hotel) + +: Freundlichtkeit der Personnal, Poolside Wir erwarten einen Fazit von Ihnen, weil die - - Leistungen so gross waren, dass wir einen Entschädigung erwarten

Essen:

Niemals so schlecht gegessen ! verdorbene Lebensmittel und manschmal auch gepasste Früchte !!!! Unser Sohn ass alles bevor er hierher kam, und jetzt will er nicht, etwas zu essen. Er hatte auf den letzten 4 Tagen nur Brot gegessen ! Normalerweise ist er sehr einfach...


Familienfreundlich:

nichts für Kinder gemacht


Hotel:

Sehr schöne Poolside


Lage:

Schöne Insel und gute Schuttle service nach Zentrum


Pool:

Gute Leistung


Service:

Zimmerservice sehr freundlich. Ein grosses Plus


Strand:

weit von Strand


Zimmer:

Sehr schlechte Bett, war auf einen Holzbratt gelegt. Jeden Morgen haben wir sehr Rückenweh ! Unwürdig für einen 4 Sternen Hotel Schalldämpfung inexistent (man hört alles von Strasse)


Alles Okay

Gesamt:

Das Preis/Leistungs-Verhältnis war sehr gut .

Wieder einmal Spitze!!!

Gesamt:

Wie zuvor berichtet, hat es uns wieder ausgezeichnet gefallen.

Essen:

Da man keine festen Sitzplätze zugewiesen bekam, saß man immer mal wieder an verschiedenen Tischen. Die Tische waren immer sauber mit fleckenfreien Tischdecken. Bei jeder neuen Tischbesetzung kam auch eine neues weißes Tuch auf den Tisch Diese Sauberkeit kann man auch auf das Geschirr und die Gläser bzw. Tassen übertragen.


Familienfreundlich:

Zur Zeit unseres Aufenthaltes waren kaum Kinder da.


Hotel:

Wir waren ja nun schon das dritte Mal in diesem Hotel und werden spätestens nächstes Jahr wiederkommen (vielleicht auch schon in diesem November). Es war wieder sehr erholsam.


Lage:

Das Hotel liegt nicht unten am Strand, sondern höher. Man muss schon hoch und runter laufen um in die Fußgängerzone zu kommen. Wir laufen gerne, uns macht es Freude. Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann ja mit dem Shuttle fahren. P.S.: Da Alter konnte ich im oberen Fragebogenteil nicht richtig eingeben. Irgendwie nahm er meine Angaben nicht an (Alter von meinem Mann und mir ab 65-70)


Service:

Eigentlich können wir nichts Negatives berichten. Wie gesagt, wir waren wieder sehr zufrieden.


Sport:

Die Sportmöglichkeiten haben wir nicht genutzt


Strand:

Wir haben nicht am schwarzen Strand gelegen, allerdings öfters im Strandcafe gesessen.


Wellness:

Haben wir nicht in Anspruch genommen.


Zimmer:

Sauberkeit des gesamten Hotels und der Poolanlage.


Hotel zweckmäßig

Gesamt:

Das Hotel war zweckgemäß, da wir fast nur für Frühstück und Abendessen vor Ort waren. Wenn man aber den ganzen Tag dort faul auf der Sonnenliege verbringen will, dann gibt es schönere. Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen, das Sportprogramm ist nicht gerade ansprechend.

Essen:

Qualitativ nicht gerade ein Highlight. Verhungern muss man aber auch nicht.


Hotel:

Kinderpool nicht in Betrieb, Pool nicht geheizt, Anlage etwas in die Jahre gekommen. Sportangebot vorhanden, sieht allerdings nicht sehr einladend aus.


Lage:

In 10min. kann man in die Innenstadt laufen. Mit dem Auto ist man schnell an der Autobahn und von dort aus in 1-1,5h fast überall auf der Insel.


Sport:

Möglichkeiten sind da, sehen aber nicht sehr einladend aus (altersbedingt)


Enttaeuschung

Gesamt:

Enttäuscht es gab keinen Shuttleservice zum Strand hat es nie gegeben, trotz Angabe Internetseite, entscheidend fuer meine Buchung gewesen

Pool:

Extrem kaltes Wasser fast ungenutzt


Zimmer:

Ventilator/Lüftung laut, unterhalb des Zimmers


Schönes Hotel

Gesamt:

Bis auf die Abendunterhaltung und das sehr eintönige Essen, Prima

Essen:

Essen könnte abwechslungsreicher sein. Wenig frisches Obst.


Hotel:

Animation am Abend grausam, vor allen der \"DJ\" sowas schlechtes an Musikauswahl und Professionalität habe ich noch nie erlebt


Entspannter Sommerurlaub

Gesamt:

Wir waren sehr zufrieden, konnten alles gut erreichen, Essen war lecker. Kommen gerne wieder! Machen Sie einen Ausflug mit dem Freebird Katamaran im Süden der Insel! Erkunden Sie die Insel, sie hat viele Überraschungen.

Entspannter Sommerurlaub

Gesamt:

Wir waren sehr zufrieden, konnten alles gut erreichen, Essen war lecker. Kommen gerne wieder! Machen Sie einen Ausflug mit dem Freebird Katamaran im Süden der Insel! Erkunden Sie die Insel, sie hat viele Überraschungen.

ganz toll

Gesamt:

immer wieder gern

Solide Leistung

Gesamt:

Für einen aktiven Urlaub bietet das Puerto Palace sehr gute Ausgangsbedingungen. Gelungene 2 Wochen Erholung und Action!

Essen:

Umfassendes Buffet mit einer Mischung aus einheimischer, mitteleuropäischer und beim Frühstück englisch angehauchter Küche. Große Fleisch- und Fischauswahl. Insgesamt wechselnde Qualität und relativ kalorienhaltige Kost. Beim Frühstück, Dessert und beim Gemüse wäre etwas mehr Auswahl wünschenswert.


Hotel:

Schöne Hotelanlage mit unaufdringlichem Charme, komfortablen Zimmern und wunderschön angelegter Garten- und Poollandschaft. Leider blieb ein Teil der Poollandschaft wegen Renovierung während unseres gesamten Aufenthalts über geschlossen. Gute und insgesamt empfehlenswerte Ausgangsbasis für einen aktiven Urlaub.


Lage:

Schöne Übersichtslage am oberen Rand von Puerto de la Cruz. Allgemeine Fitness vorausgesetzt, ist die Entfernung zu allen Stadtstränden und dem Zentrum kein Problem. Einkaufsmöglichkeiten und Parkgelegenheiten sind in unmittelbarer Nähe vorhanden.


Pool:

Hervorragend, wenn nicht ein Teil wegen Renovierung komplett geschlossen gewesen wäre.


Service:

Die Rezeption wirkte beim Empfang leicht desorientiert, Herzlichkeit war weder beim Ein- noch beim Auschecken zu spüren. Vieles musste extra erfragt werden (Safe, Fernbedienung, Shuttlebus zum Strand). Im Speisesaal durchweg freundliches und schnelles Personal, das bei steigender Auslastung jedoch zunehmend an seine Kapazitätsgrenzen stieß. Welche Getränke in welchem Umfang bei der Buchung von Halbpension plus inklusive sind, ließ sich erst nach und nach herausfinden, da es an einer Übersichtskarte und Aufklärung durch das personal fehlte.


Strand:

Alle drei Stadtstrände sind innerhalb von 20-30 Minuten zu Fuß erreichbar. Der weitläufige Gartenstrand mit Parkanlage ist wunderschön angelegt. Der kleinere Stadtstrand im Osten eignet sich gut zum Schnorcheln. Wer es etwas lebhafter mag, planscht mitten in der Stadt im Hafenareal. Sehenswert sind auch die Meerwasserbecken des Lago.


Zimmer:

Das Zimmer war ansprechend und umfassend eingerichtet, mit schöner Aussicht auf die Poollandschaft und angenehm leise. Wirklich gute Arbeit der Zimmerreinigung. Kleiner Defizite (Quietschen der Türen, zuschnappende Badezimmerschlösser, Fehleinstellung des Fernsehers) könnten mit etwas besserer Wartung durch die Haustechnik behoben werden. Unerfreulich sind die hohen Safegebühren sowie die schlechte WLAN-Leistung auf den Zimmern. Dennoch insgesamt ein schönes Zimmer, in dem man den Urlaub genießen konnte.


nettes Personal, gute Stimmung

Gesamt:

Wir haben unseren Urlaub als sehr entspannend empfunden. Das Personal war hilfrei, man konnte tolle Ausflüge machen und die zeit dort genießen.

Essen:

Fleisch nicht genießbar, Salatbar nicht frisch, essen teilweise verkocht, einige Speisen wurden jedoch frisch angebraten!


Hotel:

Wir wollten mal aus dem Alltagsstress raus und entspannen. Der Pool ist wirklich sauber, schöne Nischen im Garten zum liegen, super zum abhängen. Sport Angebot nicht im Preis inbegriffen. Tages oder wochenaufschlag möglich.


Lage:

Nicht direkt zentral aber shuttelbus zum Ort umsonst vorhanden und mit dem Taxi kostet eine Strecke 4 €


Pool:

Schatten vorhanden, liegen mit Auflage ebenfalls, ein warmbad war in unserer zeit geschlossen, kinder plantschen im whirlpool herum was manchmal störte


Service:

Sehr zuvor kommend, freundlich, hilfsbereit


Sport:

Animation lahm für junges Publikum. Sportangebot vorhanden und gut nutzbar, jedich teilweise Zuzahlung nötig


Strand:

Nicht am Strand gewesen. Schwarzer Kiesel. Nicht unbedingt einladend zum Sonnenbad


Zimmer:

Zimmer gut aufgeteilt, leider Steckdose nur im Bad vorhanden, Save und Fernbedienung nur gegen Gebühr


Sehr groß, Verkehrslärm durch nahe Hauptverkehrsst

Gesamt:

Zu große Anlage, zu laut, kein Fitnessraum vorhanden.

Hotel:

Die Hotelanlage ist riesig, entsprechend laut ist es im Speisesaal. Es liegt in der Nähe einer Hauptverkehrsstraße und ist deshalb relativ laut. DAs wirkt sich auch am Pool aus. Das Essen war schmackhaft jedoch wenig abwechslungsreich.


Service:

Rezeption hat gute Tipps für Ausflüge oder Restaurants gegeben.


Wellness:

Kein Fitnessraum, der Pool ist nicht gut zum Schwimmen geeignet


Zimmer:

Es fehlte eine Dusche, eine Badewanne war jedoch vorhanden.


Sehr gutes Hotel mit kleinen Mängeln

Gesamt:

Anreise und vor allem Abreise waren nicht gut. Bei der Abreise fehlte ein Anschlusszug vom Flughafen. Der Urlaub selber war sehr zufriedenstellend. Störend war hier lediglich der kalte Wind und häufige Bewölkung (März). Hotel war alles in allem Top.

Essen:

Die Auswahl wiederholt sich stark, ABER das Essen ist zum größten Teil sehr lecker (v.A. mit Mojo!). Ein klarer Nachteil ist die Getränke Auswahl zum Frühstück. Der Kaffeeautomat liefert unterdurchschnittlichen Kaffee und der Saftautomat Säfte die wie Vitamintabletten schmecken. Pfui!


Hotel:

Das Hotel ist sehr groß, hat eine schöne Poolanlage und ist allgemein modern. Abends erstrahlt es in einer tolle LED-Beleuchtung. Das Moderne führt aber zu eher wenig \"Charme/Flair\". Für meinen Geschmack aber dennoch absolut empfehlenswert.


Lage:

Der Weg zum Strand (bergab) und der Weg zurück (bergauf) kann auf Dauer nerven. Ausflugmöglichkeiten gibt es dank dem Busbahnhof (15 min. zu Fuss) zur Genüge. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants gibt es eher in Richtung Strand, also muss man immer bergauf/bergab laufen. Das Hotel besitzt selbst auch über div. Freizeitmöglichkeiten (Tischtennis, Volleyball, Minigolf, Gym) und Abends gibt es häufig Disco z.T. mit Livemusik im Foyer.


Service:

Das Deutsch einiger (weniger!) Mitarbeiter war nicht gut zu verstehen, wechsel auf Englisch in diesen Fällen nicht hilfreich. Ein Problem gab es am Anreisetag: Wir ware 9 Uhr morgens da und konnten bis 12 Uhr nicht in unser Zimmer. Das ist im nachhinein verständlich, war mir aber nicht von vornherein klar/es wurde nich außreichend darauf hingewiesen.


Strand:

Die Strände sind nicht sehr groß. Einige Häuser drumherum sind leider nicht schön und wirken \"schmutzig\". Sportangebote (außer Schwimmen natürlich) habe ich keine entdeckt. Der schwarze Sand kann bei praller Sonne zu heiß werden. Er ist recht grobkörnig und wird einem daher angenehmer Weise bei Wind nicht ins Gesicht geweht.


Zimmer:

+ Zimmer schön, großes Bett, Reinigungspersonal richtet Zimmer täglich schön her - Schrank ein bisschen muffig


Leider etwas enttäuscht!

Gesamt:

Die Animationen am Abend sind viel zu laut, wenn man im ersten Stock über dem Animationsraum ein Zimmer hat. Man muss den Fernseher lauter stellen und vor Ende der Animationen ist nicht an Schlaf zu denken. Das Frühstück langweilig, das Abendessen war OK. Auf keinen Fall ein Zimmer im 1. Stock Nahe des darunter gelegenen Animationsraumes nehmen. An Schlaf ist vor 23.00 Uhr dann nicht zu denken. Für Rückengeschädigte sind die Matratzen ein Albtraum. Für Personen die gerne Essen wird es nach zwei Tagen langweilig.

Essen:

Das Frühstück sehr einfältig immer das gleiche Angebot, geringe Abwechslung der Wurst und Käsewaren. Qualitativ schlechte Brote und Brötchen, Joghurte, Marmeladen und Obst, immer das gleiche.


Lage:

Zu weit vom Geschehen weg. Ohne Auto nicht empfehlenswert, es sei denn man fährt gerne Bus.


kann man machen

Gesamt:

Im großen und ganzen was das Hotel gut. Wir haben dieses allerdings nur zum schlafen und essen genutzt und waren sonst immer unterwegs. Das Durchschnittsalter der Gäste liegt etwas höher. Das Essen habe ich nicht zu gut bewertet, dass liegt einmal daran das zum Frühstück Kaffe aus dem Automaten genommen werden kann der auf gar keinen fall als Kaffee bezeichnet werden darf. Die Säfte sind ein Konzentrat und sind nicht wirklich besser. Weiterhin sind Marmeladen und ähnliches absolute billigware und schmecken nicht. Obst war jeden Tag das selbe Bananen, Äpfel, und Melonen. Das Abendessen war für jemanden der gerne Fisch ist ok. Desserts und Obst zum Abendessen war ein fiasko. Dosenobst. Dafür war die Salatbar ganz ok. Für Vegetarier gibt es nicht wirklich viel Auswahl. Fazit als Schlafmöglichkeit für aktivurlauber super. Essen tut man dann eh oftmals außerhalb. Das Essen geht klar, ist aber im Grunde nicht wirklich gut. Zum Frühstück ein Glas Nutella, Marmeladen, Honig oder ähnliches selber mitbringen. Kann auch vor Ort im Supermarkt erwerben.

Puerto Palace

Gesamt:

Wir waren sehr zufrieden (waren bereits zum 3. mal in diesem Hotel). ausgezeichnet ist auch die restl. Gastronomie in diesem Haus (Bar, Poolbar, Gartenservice etc.), störend war die falsche Buchung seitens der Reiseveranstalter. Generell lieber noch mal im Vorfeld abklären, ob die eigenen Wünsche bei der Buchung berücksichtigt wurden (Wir wollten Zimmer mit Meerblick, bekamen zuerst ein Zimmer zur Strasse, über der Küchenabluft - wurden nach Reklamation umquartiert in sehr ruhiges Zimmer mit Gartenblick).

Essen:

Sehr abwechslungsreiches und reichhaltiges Abendbüfett, das keine Wünsche offen lässt. Die Zubereitung richtet sich allerdings leider am Durchschnittsalter des Gästekreises aus und geht daher leider z. T. in die etwas trockene, durch gebratene und sehr weich gekochte Richtung. Aber generell ist das Essen ausgezeichnet.


Flug Bewertungen:

der seitliche Sitzabstand -> Katastrophe Sitzabstand nach vorne -> grausam ansonsten war der Flug (Hin- und Rückflug) ok.


Lage:

zu Fuss etw. 15 min bis zum Strand, 15 min in die Stadtmitte. Stündlich fahrender Shuttlebus, ebenso schnell erreichbare öffentliche Busse.


Zimmer:

Es wurde vom Reiseveranstalter [...] NICHT die Zimmerkategorie gebucht, die von uns gewünscht wurde. Aber die Mitarbeiter an der Rezeption taten ihr bestes, um uns in einem ausgebuchten Hotel ein angenehmes und gutes Zimmer zu geben. Das Zimmer, das für uns vom Reiseveranstalter vorgesehen war, lag direkt über dem Ausgang der Küchenabluft und des dazugehörigen Motors. Dies wurde vom Hotelpersonal in unserem Sinne geregelt und geändert.


Super Preis-Leistungs-Verhältnis

Gesamt:

Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Hotel und Zimmer sind zu empfehlen. Leider war sowohl Frühstück als auch Abendessen im Hotel jeden Tag sehr ähnlich und qualitativ auch nicht sehr hochwertig.

Schöner Weihnachtsurlaub

Gesamt:

Preis und Leistung ist ok. Speisen könnten abwechlungsreicher sein. wenig frisches Obst.

wir würden nochmal fahren

Gesamt:

Wir haben zum erstenmal einen Urlaub mit Halbpension gebucht, sind normal Appartment fans. Wir hatten Glück das Essen war wirklich gut und für jeden etwas dabei. Uns war der Run auf das Buffet jedoch jeden Tag wieder etwas suspekt.... und die Geräuschkulisse ist auch nicht jedermanns Sache. Wer es mag ist mit dem Hotel bestimmt wirklich zufrieden. Der Service war gut und die Bedienung sehr aufmerksam. Die Zimmer könnten etwas modernisiert werden.

Urlaub

Gesamt:

Ich war zufrieden mit dem Preis-Leistungsverhältnis. W-Lan funktioniert nur im Lobby-Bereich, der Bar und am Pool.

Lage:

Hotel als Ausgangspunkt für Wandern


Strand:

Strand ist ca. 1,5km weg. Für Strandurlaub muss ein anderes Hotel gewählt werden.


Im großen und ganzen O.K.

Gesamt:

Das Hotel befindet sich in einer relativ guten Lage in Puerto de la Cruz. Straßenlärm ist zu hören. Die Poolanlage ist sehr schön gemacht. Das Hotel ist in einem gepflegtem Zustand. Das Bett in unserem Zimmer war zu hart und die Kissen zu weich. Die Küche ist gut bis sehr gut. Getränkekosten sehr niedrig. Ideal für Singles oder Paare. Wurde zu unserem Besuch überwiegend von Rentnern besucht. Preis-Leistung absolut O.K. Wer kein weiches Kissen mag, nimmt sich ein Kissen mit. Die Küche ist typisch Kanarisch und abwechslungsreich. Wenn der Mietwagen über das Hotel gebucht wird, dann kann das Auto auch in der Tiefgarage stehen. Getränkekosten zum Essen preiswert.

Essen:

Abwechslungsreiche Küche mit großer Auswahl.


Flug Bewertungen:

Sitzabstand beim Hinflug sehr eng. Rückflug gerade O.K.


Zimmer:

TV Monitor etwas klein


Sauberkeit in dem Doppelzimmer!

Gesamt:

wir waren voll zufrieden mit der Gartenanlage bzw. Wirlpool etc. Öfters nachschauen wie die Preise sich verändern. Wir haben ein Schnäppchen gemacht.

Zimmer:

Fenster waren verschmiert. Auf dem Seitbord die Glasplatte und Fußboden waren verschmiert, trotzdem das jeden Tag gewischt wurde.


Gutes Hotel, mehr Animation wäre wünschenswert

Gesamt:

War schon ein paar Mal in diesem Hotel. Insgesamt ein gutes Hotel.

Zimmer:

Im Einzelzimmer ist man unmittelbar an einer Hauptstrasse untergebracht. Wasserfall im Poolbereich bis spät abends in Betrieb. Dadurch hoher Lärmpegel.


Top Hotel! Nur zu empfehlen!

Gesamt:

Das Hotel ist super für einen Erholungsurlaub geeignet! Sehr gutes Essen, super Service und große saubere Zimmer zeichnen das Puerto Palace aus. Der Strand ist zwar etwas weiter entfernt, aber trotzdem auch zu Fuß gut erreichbar. Fazit: Klare Weiterempfehlung!

Unguenstig gelegen

Gesamt:

Wir wuerden das Hotel nicht wieder waehlen und zwar mehr auf Grund der Lage, da man immer mit Taxi/Bus zum Strand oder Stadt muss.

Essen:

Das Essen war fuer uns - neben der Lage - wirklich ein minus Punkt. Nicht das es total schlecht oder ungeniessbar war, aber im generellen war die Qualitaet nicht gerade toll. Es war eigentlich immer zu salzig, zu zaeh, manche Speisen gab es drei Tage hintereinander insbesondere, wenn offensichtlich keiner sie mochte und sie deswegen nicht aufgebraucht wurden, dann waren sie abend um abend wieder auf dem Buffet. Die Salatbar war eine Traurigkeit. Jeden tag das selbe und dann abgesehen von Tomaten und Gurken war der Rest immer aus der Dose. Aehnliches beim Fruehstueck. Kaffe war ganz schlimm.... und es war recht langweilig und wer auf eine ausgewogene Ernaehrung wert legt, wird doch etwas Probleme haben...


Hotel:

Die Garten/Poolanlage ist toll. Aussicht von der Dachterrasse ist ueberwaeltigned. Wenn nicht die unguenstige Lage waere. Im Garten hoert man immer die Busse/LKW\'s von der Hauptstrasse vor der Tuer. Zum Strand oder Stadt ist es definitiv zu weit um zu laufen.


Lage:

Zu weit weg vom Strand und Stadt und dann noch direkt an der Hauptstrasse.


Pool:

Schoen Anlage, Park/Garten aehnlich, aber etwas laut wegen der Hauptstrasse.


Service:

Der Service an der Reception war von freundlich bis unfreundlich, je nachdem welche Person gerade da war.


Sport:

Fitness center ist privat betrieben und kostet 5 Euro. Ist ganz gut, jedoch Sonntags geschlossen.


Zimmer:

Der Safe hat keinen Code sondern eine Keykarte. Damit hat man dann doch das Problem, dass man die Karte immer mit zum Strand nehmen muss. Auch gab es kein Wifi oder Internet im Zimmer und in der Lobby war das signal fast immer zu schwach.


Wir waren insgesamt zufrieden

Gesamt:

Es war alles so, wie man es von einem **** Sterne Hotel erwartet. Der frisch gebratene Fisch am Abend hat mir besonders gut gefallen. Ich hätte mir mehr frisches Obst gewünscht, statt Dosenfrüchte. Ebenso frisch geraspelte Möhren und Sellerie am Abend, statt Ware aus dem Glas. Obwohl das Hotel an der Straße liegt, war es abends angenehm ruhig. Die Tennisspieler, mit ihrem lauten Organ könnte man bitten, sich nicht anzuschreien. Es gibt eine gepflegte Poolanlage. Gut gefiel mir, dass ich keine Handtücher für die Liegen mitnehmen musste. Das Abendprogramm an der Bar war immer sehr gut, so dass wir keine Bar in der Umgebung gesucht haben.

Sport:

Wir hatten ein Zimmer mit Blick über den Tennisplatz. Die einheimischen Spieler haben nicht nur gespielt, sondern auch lauthals gebrüllt. Mein Zuhalten der Ohren haben sie zwar registriert, aber es ging lautstark weiter. Das hat unsere Ruhe auf dem Balkon sehr gestört.


Tolles Hotel - auch für Menschen mit Zöliakie

Gesamt:

Für Paare und Singles, die einen erholsamen Urlaub haben möchten, ist das Hotel ideal - der Service ist toll und auch Allergiker oder Menschen mit Unverträglichkeiten werden ernst genommen. Insofern war das Puerto Palace klasse! Verbessern könnte man noch den Empfang mit dem kostenfreien WLAN - es gibt einen solchen Zugang, aber der funktioniert nicht immer einwandfrei und ist recht langsam.. Zum täglichen Emailcheck oder Chat mit Whatsapp reicht es allerdings aus. Unbedingt von den angebotenen Aktionen Gebrauch machen - eine VIP-Tour durch den Nationalpark rund um den Teide war sehr unterhaltsam und informativ.

Essen:

Das Essen war immer sehr abwechslungsreich und bot auch genügend glutenfreie Kost - die meisten Dinge waren lecker, die Getränke beim Abendessen recht günstig und die Cocktails an der Bar danach gut..


Hotel:

Das Hotel war mit Minigolf, Tennisplatz, Swimming Pool, Whirlpool, Fitnessangebot und sonstigem gut ausgestattet. Langweilig konnte es eigentlich gar nicht werden.. Das Einzige - das Wasser im Pool war ziemlich kalt. Ansonsten hat alles gepasst. Es gab einzelne Aktionen und Aktivitäten für Kinder (z.B. Tennisunterricht), jedoch gibt es nicht sonderlich viele Möglichkeiten zum Spielen.


Lage:

Das Hotel befindet sich in einem recht ruhigen Viertel der Stadt, ist somit zur Erholung ziemlich ideal.. Wer allerdings Strandurlaub machen möchte, muss sich auf einen längeren Fußweg (mit teils steilen Straßen) einstellen oder kann mit dem Shuttlebus in die Nähe des Zentrums fahren und von dort aus weiter laufen.. Man braucht schon ein bisschen Zeit, um ans Meer zu kommen... Da wir keinen Partyurlaub machten, kann ich nicht beurteilen, wie gut das Hotel dafür liegt - mein Eindruck war, dass es in Puerto de la Cruz nicht sonderlich viele Discos und Nachtclubs vorhanden sind..


Pool:

Der Poolbereich war okay - es gibt keinen tieferen Bereich als 1,20m; das Wasser war halt ziemlich kalt - in den beiden Whirlpools war es jedoch angenehm warm.. Das Wasser und der Poolbereich waren stets sauber..


Service:

Meine Freundin hat Zöliakie, darf also kein Gluten essen, das in Getreide enthalten ist. Die Mannschaft der Köche und Bedienungen haben sie immer ernst genommen und waren sehr hilfsbereit - ab dem zweiten Tag hatten sie sogar extra glutenfreies Toastbrot und Corn Flakes vorrätig - natürlich gingen nicht alle Speisen am Buffet, aber die Köche haben ihr persönlich immer weiter geholfen und waren, was Zöliakie betrifft, stets kompetent zur Hilfe - es gab keine einzige Mahlzeit, die sie nicht vertragen hätte..


Sport:

Die Animation fand tagsüber mit ein paar Aktionen statt - es wurden Fitnessprogramme und vereinzelt diverse Aktionen angeboten.. Abends gab es jeweils ab 20 und ab 22 Uhr jeweils Unterhaltungsprogramm in der Bar mit verschiedenen Unterhaltern (zum Tanzen gut) oder auch wieder Auftritten von Künstlern oder auch eine \"Miss Palace\" Wahl.. Der Animateur war nie aufdringlich, was uns ganz recht war.. Es hat also insofern für uns alles gepasst.


Strand:

Viel Strand gab es nicht und auch wenn, gab es zu viele Wellen - gut für Surfer, zu heftig für Badeurlauber.. Wenn man am Strand schwimmen wollte, musste man schon in eines der beiden Freibäder gehen, die in Puerto direkt oberhalb vom Strand liegen...


Zimmer:

Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick auf dem 2. Stock - es wurde jeden Tag ordentlich sauber gemacht und geputzt - die Betten waren sauber und auch im Bad war alles bestens. Die Zimmer boten genügend Platz, um sich ordentlich auszubreiten. Zwei kleine Kritikpunkte gab es allerdings: der Zimmersafe kostete extra (wobei ich es toll fand, dass einer da war) und das Doppelbett rutschte teilweise auseinander, so dass ich in einer kleinen Mulde schlief.. Aber das waren definitiv nur Kleinigkeiten...


Alles bestens!

Gesamt:

Für meinen 4 Tage Kurzurlaub genau richtig. Anlage und Hotel top!

Essen:

Auswahl war ok, keine Sterneküche aber ist wirklich ok.


Hotel:

Anlage top. Poolanlage sehr schön.


Service:

Mit halb gebrochenen Englisch irgendwie verständlich.


Zimmer:

Hotelanlage wie auch die Zimmer sehr sauber und gepflegt.


Schöner Urlaub

Gesamt:

Da wir sehr viel unterwegs waren haben wir uns natürlich wenig im Hotel aufgehalten. Die Zeit die wir dort verbracht haben, empfanden wir als sehr angenehm. Netter Zimmerservice.

Essen:

Speisen waren OK... da für viele Geschmäcker gekocht werden muss natürlich nicht so stark gewürzt. Wer mit Pfeffer und Salzstreuer umgehen kann ist klar im Vorteil. Hatten Halbpension in Buffetform.. hätte sich meinem Geschmack nach ein bisschen abwechslungsreicher gestalten dürfen.


Hotel:

Tolle Poolanlage. Nie stark besucht. War sehr angenehm.


Strand:

Playa Jardin war gut zu Fuss zu erreichen. Schöner schwarzer Strand.


Zimmer:

Die Zimmer hatten eine angenehme Größe. Toller Balkon mit seitlichem Meerblick. Für Leute die ihren Urlaub nicht im Zimmer verbringen absolute in Ordnung.


Spitzenhotel

Gesamt:

Sehr schöner Urlaub, würden wiederkommen. Einziges Manko die künstlich schmeckenden Säfte zum Frühstück und nahe Hauptstraße. Positiv hingegen lange Möglichkeit des Abendessens (bis 21:30), so dass Ausflüge und Unternehmungen kein Problem sind.

prima Hotel

Gesamt:

hat mir sehr gut gefallen, wer weitläufige Sandstrände sucht, ist hier allerdings nicht richtig

schönes Hotel

Gesamt:

Wir brauchten Ruhe und haben es gefunden; wir wollten wandern und könnten es tun. Wir waren sehr zufrieden.

Flug Bewertungen:

Mein Mann ist gross. Er hatte nicht genug platz für die Füsse. Sonst war alles OK


Tolles Hotel, schöne Insel, immer wieder gern

Gesamt:

Urlaub war erholenswert, die Ausflüge die von TUI angeboten wurden, waren Super... Strand war zu weit weg aber die stand war Super toll, man konnte sehr viel zeit verbringen & es gab viele romantische Bars & sehr sehr nette kellner, die auch deutsch konnten... Störend war das wiederholende essen & der Laute wasserfall

Essen:

Zum Frühstück gab es immer das gleiche... Die Auswahl war groß aber nach 2 Tagen konnte man das ganze Büfett auswendig. Was sehr gut schmeckte waren die Süßspeisen. Von Wurst und Käse hatten sie überhaupt keine Ahnung genau wie von Brötchen, die so hart waren, damit konnte man Nägel in die Wand hauen. Das Abendessen war die ersten 3 Tage abwechslungsreich aber dann wiederholte es sich ständig.. Es gab für jede Nation etwas..


Familienfreundlich:

Ich habe nix gesehen was für Kinder hätte seien können.. Keine Animation, Spielplatz...


Flug Bewertungen:

Wir sind mit Hamburg Airways geflogen... Das Personal(weiblich) war zickig und wirkte überfordert wenn man einen Tomatensaft mit Pfeffer haben wollte oder Kaffee und Wasser.. Das essen war das schlimmste was mir je passiert ist... Es gab eine teigtasche(so groß wie ein twix) gefüllt mit irgendeiner Pampe... Schmeckte alles nach Pappe und das bei einem fast 5stunden Flug...


Hotel:

Das Hotel & die außenbar ist Super, die poolanlage ist nur empfehlenswert. Egal ob als paar oder familie. Das einzigste was störend war wenn man am Pool lag oder auf dem Zimmer eigenen Balkon stand war das sehr starke Rauschen des Pool eigenen Wasserfalls..


Lage:

Die Lage von Hotel ist Super.. Nicht weit weg von der Stadt.. Es gab viele Bars, Restaurants & gaaaanz viele Shopping/Einkaufsmöglichkeiten & zum Busbahnhof.. Nur der weg zum Strand war zu weit.. Zum größeren Strand dauerte der Fußmarsch 35min und zum kleiner strand(nur große Steine, sehr starke Wellen & keine liegen und Schirme) dauerte es 20min... Zum Loro-Park ist es genau der gleiche weg wie zum großen Strand.. Da sie genau gegenüber sind.. Am besten man fährt mit dem Taxi(von Hotel zum Loro-Park ca 4€)


Pool:

Pool war gut, schön ruhig, viele liegen aber man konnte nicht richtig schwimmen, da der Pool zu klein war


Service:

Das Servicepersonal ist freundlich nur leider verstehen sie nicht so gut deutsch und englisch. Somit haben wir uns schlecht verständigen können..


Sport:

Fehlanzeige mit Animation.. Das einzigste was geboten wurde war Tennis & Minigolf.. Die Anlagen waren gut & man hatte viel Spaß.. Und jeden Abend wurde live Musik gespielt


Strand:

Der große Strand(am loro-park)war besser.. Es gab liegen, Schirme & Bars und keine großen Steine.. Der kleine Strand ist genau das Gegenteil..


Zimmer:

Die Zimmer sind sehr schön, nicht abgelebt & man hat viel Platz...


Familienurlaub

Gesamt:

sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, freundliches Personal lange Essenszeiten und die Möglichkeit bei Halbpension täglich neu zu entscheiden, ob warme Mahlzeit Mittags oder Abends eingenommen wird, macht die Gestaltung von Ausflügen usw. einfacher

Flug Bewertungen:

Abfertigung in Frankfurt sehr gut, auf Teneriffa eher unfreundlich


Toller Badeurlaub

Gesamt:

Schöner Urlaub, Wohlfühlzimmer, tolle Anlage, Essen nicht abwechslungsreich

Puerto Palace

Gesamt:

Sehr zufrieden.

Schöner Urlaub

Gesamt:

Sehr gut bis auf die Metalltreppe halt. nicht unbedingt Zimmer 117 wählen

Zimmer:

Das Zimmer ist im super, dennoch ist die Nummer 117 nicht so zu empfehlen, da eine Nottreppe aus Metall daneben ist über die doch ziemlich stark der Lärm übertragen wird. Trotzdem schläft man gut wenn man tagsüber auf dieser wunderbaren Insel auch etwas unternimmt :-)


Teneriffa Urlaub 2013

Gesamt:

Mit der Auswahl des Hotels war ich sehr zufrieden. Immer höflich und zuvorkommend. Am Geburtstag wurde ich mit einer Flasche Sekt im Namen der Hoteldirektion überrascht.

Essen:

abwechlungsreiches Essen, täglich auch die Möglichkeit auf Fisch. Nicht getrunkener Tischwein wurde vom Servicepersonal wieder neu befüllt für die nächsten Gäste.


Hotel:

schöne Poollandschaft, ausreichend Liegen vorhanden gewesen.


Lage:

zu Fuß rund 15 Min. in die City, 20 Min. zum Strand und 30 Min. zum Loro Park


Pool:

mehrere Pool\'s, sowie 2 Jaccuzi\'s vorhanden


Service:

immer freundlich.


Zimmer:

täglich gute Reinigung, schöner Balkon mit Blick auf Teide und Meer.


4 Sterne mit etwas Mattglanz

Gesamt:

Grundsätzlich entsprach das Haus unseren Erwartungen an ein Hotel dieser Kategorie. Beim Frühstück wäre etwas mehr Auswahl für die Müsli-Esser wünschenswert gewesen, auch bei Marmelade und Käse haben wir schon bessere Qualitäten erlebt. Ein (kostenloses) WLAN ist zwar vorhanden, ist aber langsam. Das Hotel ist gut geeignet für Leute, die Teneriffa mit dem Mietwagen (oder dem Bus) erkunden wollen. Wer gerne am Abend durch Läden, Bars und Kneipen streift, ist hier jedoch im falschen teil der Stadt.

Essen:

Beim Frühstück waren Müsli-Esser klar im Nachteil


Lage:

Hotel liegt knapp außerhalb des inneren Stadtkerns - Fußweg zum Zentrum ca. 1,2 km, steil. Kostenloser Shuttlebus, fährt aber Sa. nachm. und So. nicht. In unmittelbarer Nähe kaum Einkaufsmöglichkeiten; der Touristenrummel spielt sich woanders ab.


Voll toll !

Gesamt:

Für meine Bedürfnisse war das Hotel ideal und ich werde mich beim nächsten Aufenthalt dort wieder einquartieren. Kauft keine Telefonkarten von der Tjaerborg Reiseleitung. Kosten 5 Euro und sollten 50 Minuten ermöglichen. Tatsächlich aber nur 25 Minuten. Hab mir dann später eine Jazzcard mit echten 50 Minuten für 5 Euro gekauft.

Hotel:

Für mich war es das ideale Hotel für meine täglichen Exkursionen und auch für den Stadtbesuch, da der Shuttlebus regelmäßig fuhr. Für eingeschränkt gefähige Gäste eine gute Sache.


Zimmer:

Nachts hörte ich ein immer wiederkehrendes, unregelmäßig dumpfes Geräusch irgendeines Agregrats. Schlafen konnte ich trotzdem sehr gut. Obwohl man mir ein anderes Zimmer anbot (leider zur Hauptverkehrsstrasse) blieb ich in dem besagten Zimmer.


ich war zufrieden

Gesamt:

Ein bischen laut!

Sport:

Jeden Abend war Animation, gut vorbereitet.


gut erholt

Gesamt:

Alles in allem ein tolles Hotel mit super poolanlage und gutem essen. leider ist das Wetter an der nordkuste deutlich schlechter als im Süden. Wenns regnet mit dem Bus auf die Südseite der Insel fahren.

Essen:

Große Auswahl abends. essen lecker. minuspunkte für: Gläser nie richtig sauber, Saft zum frühstück aus Automat und schmeckte künstlich, wenig Auswahl an Obst und Gemüse


Pool:

Poolanlage toll


Service:

Größtenteils freundliche und ausführliche beratung an der rezeption auch in deutsch. eine Person jedoch eher ruppig und kurz angebunden.


Strand:

Sehr schöner schwarzer lavastrand. allerdings starke Strömung im Wasser. nur für geübte Schwimmer


Wunderschöner Urlaub, sehr angenehmes Hotel

Gesamt:

Toller Urlaub, sehr angenehmes Hotel!

hotel war gut

Gesamt:

Als stören fanden wir die spülung der Toiletten (spülung war zu laut) Ein paar Eierbecher wären auch nicht schlecht, ansonsten war wir sehr zufrieden mit dem Hotel

Service:

Das Personal war Freundlich da wir einmal länger geschlafen haben, wurde unser Zimmer auch noch nachmittags gemacht.


Strand:

Ja der strand ist schwarze Lavakies


Fast alles war Gut

Gesamt:

Wir waren vor 2 Jahren schon einmal hier im Hotel gewesen, da war die Speisen noch super gewesen, noch einmal werden wir dieses Hotel nicht mehr buchen. Es hat alles in allen doch stark nachgelassen.

Essen:

Fleisch und Fisch wurden zu tode gekocht oder gebraten, auswahl war eigendlich vorhanden, es wurde aber alles recht lieblos angerichtet. Es gab auch nur einheitssoße hell oder dunkel.


Flug Bewertungen:

Vorabend Checkin kostet 5 € . Nemmt bloß nicht zuviel Gepäck mit, Condor verlangt 10€ pro Kilo Übergepäck. Sitzabstand kann ich nicht beurteilen, wir hatten XXL Sitze für Hin und Rückflug gebucht. (80€)


Lage:

Liegt etwas abseits, zum Strand sind es ca. 20 min. zu Fuß und ins Centrum ca. 15 min. es geht aber teils sehr steil bergab, der Rückweg dauert dementsprechend viel länger.


Pool:

Wir waren meistens auf der Dachterasse, dort gibt es einen FKK Bereich mit kleinen Pool und 1 Whirlpool.


Strand:

Der einzige vernünftige Strand ist in San Andres bei Santa Cruz und nennt sich Playa de las Teresitas. 2 Liegen + Sonnenschirm kosten 8 Euro pro Tag.


Zimmer:

Die Doppelbetten waren aus Stein gebaut und hatten kein Lattenrost sondern nur eine Holzplatte. Für Menschen mit Rückenprobleme nicht unbedingt zu empfehlen.


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Puerto Palace in Puerto De La Cruz

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Zu den Einrichtungen und Dienstleistungen gehören Bar, Restaurant, WLAN-Internetzugang in den öffentlichen Bereichen, Fitnessraum, Konferenzraum, Sauna, Jacuzzi, Pool, Kinderbecken, Parkplatz, Minigolf, Tennisplatz und eine 24-Stunden-Rezeption.

Die Zimmer verfügen über Telefon, TV, Zentralklimaanlage / Heizung, Minibar, Safe (gegen Gebühr), Bad, Fön und Balkon / Terrasse.

Bitte beachten Sie, dass einige der oben genannten Einrichtungen aufgrund von Wetter- / Saisonbedingungen geschlossen sein können.

Bitte beachten Sie, dass die Klimaanlage in den Zimmern zentral vom Hotel kontrolliert wird. Daher wird die Klimaanlage nur während der Tagesstunden eingeschaltet, welche variieren können.

Adresse: Dr. Cobiella Zaera S / N, 38400 Puerto de la Cruz, Spanien.

Stand 01.01.2018 - Veranstalter XÖGER

Beliebte Hotels in Puerto De La Cruz

Hotel Las Aguilas - Puerto De La Cruz - Spanien
Gut
4,9
92% Weiterempfehlung
1982 Bewertungen
Hotel Luabay Tenerife - Puerto De La Cruz - Spanien
Gut
4,6
78% Weiterempfehlung
1118 Bewertungen
Hotel Diamante Suites - Puerto De La Cruz - Spanien
Gut
4,5
78% Weiterempfehlung
979 Bewertungen
Hotel El Tope - Puerto De La Cruz - Spanien
Gut
4,6
84% Weiterempfehlung
941 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend

Lebenshaltungskosten in Puerto De La Cruz

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Äpfel (1kg)
1,51 €
Bananen (1kg)
0,85 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
8,50 €
Flasche Wein (Mittelklasse)
4,00 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
5,22 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
0,90 €
Eier (regular) (12)
1,73 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
0,77 €
Salat (1 head)
1,03 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
0,92 €
Einheimischer Käse (1kg)
6,92 €
Milch, (1 Liter)
0,80 €
Zwiebel (1kg)
1,04 €
Orangen (1kg)
1,10 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
3,40 €
Kartoffeln (1kg)
0,97 €
Reis (weiß), (1kg)
1,07 €
Tomaten (1kg)
1,23 €
Wasser (1,5 Liter Flasche)
0,61 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
1,45 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
1,18 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
1,50 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
1,80 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
7,00 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
32,50 €
Essen, preiswertes Restaurant
8,00 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
0,84 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Jeans (Levis 501 oder ähnlich)
61,12 €
1 Paar Herren Business Lederschuhe aus Leder
62,44 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
59,08 €
1 Sommerkleid in einem Kettenladen (Zara, H&M,...)
23,88 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
0,94 €
Einfache Ticket (Nahverkehr)
1,25 €
Taxi 1 Stunde Warten (Normaler Tarif)
13,10 €
Taxi 1km (Normaler Tarif)
1,02 €
Taxi Start (Normaler Tarif)
3,08 €

Sport und Freizeit

Durchschnittspreise

Kino, Internationale Veröffentlichung, ein Platz
7,00 €
Tennisplatzmiete (1 Stunde am Wochenende)
11,75 €