Hotel Equator Village Gan

Nur Hotel
ab 348 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 1214 € p.P.
Addu Atoll Halbpension, Alles inklusive. Frühbucher-Vorteil Rail & Fly inklusive ITS-Gästen steht bei Ankunft am Flughafen Malé die klimatisierbare VIP-Lounge mit Snacks, Kaffee, Tee und Softdrinks zur Verfügung (ohne Gebühr) Alles inklusive Frühstück, Mittag- und Abendessen wahlweise als Menü ...
Gan

Aktuelles Wetter in Seenu (Addu) Atoll

Wetterdaten werden geladen
Gut
5,1
93% Weiterempfehlung
30 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

5.2
100% Weiterempfehlungen
3 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 3 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Schnorchelurlaub im Addu-Atoll

Gesamt:

Ein sehr schöner Urlaub. Organisatorisch hat alles wie am Schnürchen geklappt.

Essen:

Das Essen war einfach erstklassig!


Hotel:

Sehr schöne Anlage, mit familiärem Charme.


Lage:

Man kann mit dem Fahrrad die Nachbarinseln mit ihren Siedlungen/Stränden erkunden. Oder ein paar Souvenirs einkaufen. Nightlife und Trubel gibt es nicht!


Service:

Die Bootstout zum Schnorcheln war mit einer Stunde eher kurz.


Zimmer:

Kompakte Anlage, damit sehr kurze Wege vom Zimmer zum Restaurant, Bar, Pool oder Strand. Vom Strand kann man direkt ins Riff schwimmen.


Für uns war es ein toller Urlaub!

Gesamt:

Wir waren mit dem Urlaub Hochzufrieden! Wir hatten ein schönes Zimmer unmittelbar am Strand, fühlten uns sehr wohl und haben uns gut erholt. Störend fand ich lediglich (außer den etwas vielen Osteuropäern, ging aber im großen und ganzen) das Handling mit dem Internet. Wenn schon viel Geld (15 Minuten 4 $, 30 Minuten 7 $ und 60 Minuten 13 $) verlangt wird, dann sollte es auch einigermaßen zuverlässig funktionieren. Das war leider eher selten der Fall. Aber zu verschmerzen, zum Kontakthalten nach Hause hat es gereicht. Tipp: Am Flughafen gibt es einen kostenlosen freien WLAN Hotspot! Das aus unserer Sicht absolute Highlight dieses Urlaubs waren aber unsere Schnorchel-Erlebnisse! Das Hausriff ist intakt und sehr farben- und artenreich. Es gab kleine Riffhaie, Moränen, Schildkröten und natürlich Fische in allen Farben und Formen. Sehr zu Empfehlen sind die täglichen KOSTENLOSEN (woanders zahlt man dafür viel Geld) Bootsausflüge. Einfach sich auf der Tafel bei der Rezeption für den nächsten Tag eintragen (10 oder 14 Uhr) und dann am Kai zu dieser Zeit ins Boot steigen. Natürlich gibt man dem Kapitän und der kleinen Crew Trinkgeld. Wenn man das Trinkgeld gleich am Anfang gibt, kann man recht gut auf das Ziel Einfluss nehmen. Auf diese Weise haben wir mehrmals Delfinherden (ca. 50 bis 70 Stück) erleben dürfen. Unbeschreibliche Erlebnisse! Auch viele verschiedene Schnorchelplätze mit besonderen Meeresbewohnern (Haie, Rochen, Mantas, Schildkröten usw.) haben wir gesehen. Wird schwierig, diesen Urlaub noch zu toppen! Kurz: Es war für uns der erhoffte Traumurlaub, denn wir jederzeit wieder machen würden! Genau über dieses Hotel informieren, wenn Ihr ähnlich gestrickt seid wie wir, gibt es vermutlich nichts besseres!

Essen:

In den 14 Tagen unseres Aufenthalts hat sich das Essen nicht sehr deutlich wiederholt. Uns hat es hervorragend geschmeckt, wir brauchten sogar die ganze Zeit nicht den obligatorischen Schnaps vorher und nachher. Besonders hervorheben möchten wir die Qualität der Speisen, die immer sehr frisch, sehr geschmackvoll und auch sehr bekömmlich waren. Es gab auch täglich livecooking, mit unterschiedlichen Gerichten. Besonders angetan haben uns natürlich auch die vielen Südfrüchte, die einfach klasse geschmeckt haben. Bei den Getränken sind wir nicht so abwechslungsbedürftig, unsere Standardgetränke waren alle Original (Cola, Sprite, Schweppes usw.), auch das Bier schmeckte gut. Lediglich der Cocktail des Tages war immer etwas lieblos gemacht.


Flug Bewertungen:

Qatar Airways ist auf alle Fälle zu empfehlen!


Hotel:

Für uns war die Anlage perfekt! Keine Animation, keine Verkäufer, einfach seine Ruhe haben. Uns hat auch nicht gestört, dass dort nicht das typische Maledivenflair herrscht (ewiger weißer Sandstrand). Im Gegenteil, uns waren sogar die Liegen etwas erhöht unter den Palmen lieber. Dadurch hat man automatisch etwas Abstand zum Nachbarn. Auch die kurzen Wege, immer unter Palmen haben uns sehr gefallen. Insgesamt herrschte in der Anlage eine relaxte Stimmung die für uns sehr erholsam war.


Lage:

Das Hotel liegt direkt am Strand, was will man mehr.


Service:

Generell waren alle sehr freundlich und zuvorkommend. Die Rezeption war hin und wieder mit sehr jungen Damen besetzt, die über nicht so gute Fremdsprachenkenntnisse (auch Englisch) verfügten und auch sonst noch etwas unsicher waren. Für uns war das aber kein Problem, manches hat halt etwas länger gedauert, wir waren aber auch nicht auf der Flucht! Die Zimmerreinigung klappte hervorragend und die Dame war auch sehr aufmerksam und passte sich auch unseren \"Zimmerzeiten\" an. Klasse! Wir gaben immer wieder und gerne allen Trinkgeld, hatten aber nie das Gefühl, dass dies einen sehr großen Unterschied machte.


Sport:

Wir sind ausschließlich zur Erholung und zum Schnorcheln in dieses Hotel gefahren. Beides klappte perfekt!


Strand:

Man soll vor der Buchung bedenken, dass es sich bei diesem Hotel nicht um eine typische Anlage der Malediven handelt. Bitte genau informieren und Bilder ansehen! Wenn man aber so wie wir eine klasse Ausgangsbasis zum Schnorcheln sucht, gibt es, vor allem mit Blick auf das Preis/Leistungsverhältnis kaum was besseres! Traumstrandsucher werden aber enttäuscht sein!


Zimmer:

Das Zimmer war (auch im Vergleich zu bisherigen Urlauben) sehr geräumig. Gut gefallen hat uns die helle Einrichtung, dass der Kleiderschrank groß genug war, dass das Bad groß und praktisch war und dass das Zimmer im ganzen recht sauber war.


Tauchen super, Hotel gut, sonst eben ein Flugplatz

Gesamt:

Wer auch tauchen möchte ist hier sicher gut bedient, obwohl es 2 x täglich Schnorchelfahrten gibt. Aber das sagt ja auch schon viel.

Essen:

Es gab zB. auch Müsli und Haferflocken mit frischem Obst zum Frühstück


Flug Bewertungen:

3 Flüge bzw. 2 x Umsteigen teilweise mit komplettem Koffer-Checkin ist sehr Zeitaufwendig. In der Beschreibung fehlt leider der 1,5 Std. Flug von Male nach Gan (Addu-Atoll). Es gibt aber inzwischen wieder internationale Direktflüge.


Hotel:

Der Hotelstrand ist größtenteils durch eine Mauer etwa 1m tiefer als die Liegen. Es entspricht also gar nicht dem was man sich sonst unter einem Maledivenstrand vorstellt. Auch zum Schwimmen absolut ungeeignet, dafür gibt es ja einen schönen Pool.


Lage:

Unbedingt sollte man diverse Fotos vor dem Buchen anschauen


Pool:

Die Form des Pools ist sehr schön gelungen


Sport:

Zum Tauchen optimal. Sonstige Interessen eher Radfahren, Billard und Tischtennis


Strand:

Hier gibt es keinen typischer Malediven-Strand, aber noch ein paar lebende Korallen


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Equator Village Gan in Seenu (Addu) Atoll

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

  • Frühbucher-Vorteil
  • Rail & Fly inklusive
  • ITS-Gästen steht bei Ankunft am Flughafen Malé die klimatisierbare VIP-Lounge mit Snacks, Kaffee, Tee und Softdrinks zur Verfügung (ohne Gebühr)


Alles inklusive
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen wahlweise als Menü oder Buffet
  • Snacks (16-18 Uhr)
  • Unbegrenzt Softdrinks, Fruchtsäfte aus der Dose, Mineralwasser, Tagescocktail, offener Hauswein, ausgewähltes Bier sowie gängige Marken an Whisky, Gin und Wodka (9-24 Uhr)
  • 1x tägl. Schnorchelausflug (ca. 2,5 Std.), Ausrüstung gegen Gebühr


Ort: Addu Atoll

Lage:

Im Addu-Atoll, etwa 540 km südlich von Malé. Eine der wenigen erschlossenen Malediven-Inseln südlich des Äquators. Transfer ca. 90 Minuten per innermaledivischem Linienflug.



Ausstattung:

Die legere Hotelanlage verfügt über insgesamt 78 Zimmer in Reihenbungalows mit je 4, 6 oder 8 Einheiten. Rezeption (Safe gegen Gebühr), Internetecke, klimatisierbarer Videoraum, Bar mit TV-Ecke, offenes Restaurant sowie ein Coffeeshop. In der Außenanlage ein schöner, weitläufiger Süßwasserpool mit Poolbar und Terrasse (Liegestühle und Badetücher ohne Gebühr). Vor der Hotelanlage ist der Strand noch recht schmal, etwa 350 m entfernt gibt es eine kleine Sandbucht. WLAN in den öffentlichen Bereichen gegen Gebühr.



Zimmer:

Mit Dusche, Föhn, Klimaanlage, Deckenventilator, Safe, Tee-/Kaffeezubereiter, Kühlschrank, Sat-TV und möblierter Terrasse (DZ).



Verpflegungsarten: Halbpension, Alles inklusive.

Alles inklusive.



Wellness:

Gegen Gebühr: Professionelles Spa-Center mit Wellness- und Massageanwendungen.



Sport inklusive:

Tennis (tagsüber), Squash, Volleyball, Tischtennis, Fahrräder und Billard.



Sport gegen Gebühr:

Tauchen (PADI-Tauchschule DIVERLAND), Schnorchelausrüstung.



Spaß inklusive:

1x wöchentlich Discoabend.



Tipps & Hinweise:

Die Inselwelt im Addu-Atoll stellt sich ganz anders dar, als man sich die Malediven vorstellt. Neben der bekanntesten Insel Gan gibt es drei weitere für maledivische Verhältnisse große Inseln, die mit Deichen verbunden sind, sodass es möglich war, eine ca. 15 km lange Straße zu bauen. Auch wenn modernes Leben allmählich Einzug hält, ist das Addu-Atoll immer noch ein Geheimtipp für Individualisten und bietet, was man auf den üblichen Touristeninseln nicht erleben kann, z.B. ursprüngliches maledivisches Dorfleben in den Inselorten und sogar einige Autos und Busse. Besonders Taucher kommen in der unberührten Unterwasserwelt voll auf ihre Kosten. Dafür sorgen das Wrack eines versenkten englischen Schiffes und seltene Meeresbewohner.

Je nach Abflugzeiten der innermaldivischen Linienflüge kann es am Flughafen in Male bei der Hinreise zu längeren Wartezeiten kommen. Die letzte Übernachtung kann in Male-Stadt erfolgen.



Hinweis zu Rail & Fly:

Rail & Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

Stand 01.01.2020 - Veranstalter ITS

Beliebte Hotels in Seenu (Addu) Atoll

Hotel Amari Addu - Seenu (Addu) Atoll - Malediven
Sehr Gut
5,7
100% Weiterempfehlung
6 Bewertungen
Hotel Shangri La's Villingili Resort & Spa - Seenu (Addu) Atoll - Malediven
Sehr Gut
6,0
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen
Hotel Sun Island Resort & Spa - Alif Dhaal (Süd Ari) Atoll - Malediven
Sehr Gut
5,3
88% Weiterempfehlung
365 Bewertungen
Hotel Velidhu - Alif Alif (Nord Ari) Atoll - Malediven

Weitere TOP-Hotels in der Gegend

Lebenshaltungskosten in Seenu (Addu) Atoll

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Äpfel (1kg)
7,14 €
Bananen (1kg)
7,14 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
6,59 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
5,22 €
Eier (regular) (12)
1,92 €
Salat (1 head)
4,94 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
1,65 €
Einheimischer Käse (1kg)
6,59 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
2,74 €
Kartoffeln (1kg)
3,29 €
Reis (weiß), (1kg)
1,65 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
1,51 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
0,96 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
2,06 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
10,98 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
16,47 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
27,45 €
Essen, preiswertes Restaurant
6,86 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
0,55 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Jeans (Levis 501 oder ähnlich)
21,96 €
1 Paar Herren Business Lederschuhe aus Leder
30,19 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
19,21 €
1 Sommerkleid in einem Kettenladen (Zara, H&M,...)
38,43 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
1,10 €
Taxi 1 Stunde Warten (Normaler Tarif)
2,74 €