Design Hotel Bahia Playa

Nur Hotel
ab 214 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 550 € p.P.

Aktuelles Wetter in Tarajalejo

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,8
87% Weiterempfehlung
1062 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

4.5
79% Weiterempfehlungen
14 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 14 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Entspannter Urlaub

Gesamt:

Wir waren zufrieden. Es gibt mit Sicherheit bessere Hotels aber auch genauso schlechtere Hotels. Guter Durchschnitt trifft es am Besten.

Essen:

Das Essen war relativ abwechslungsreich. Es ist täglich für jeden etwas dabei. Es wird auch großzügig aufgefüllt, sollte mal eine Speise ausgehen.


Lage:

Eher abgeschieden und nur eine handvoll Bars/Restaurants in unmittelbarerer Nähe, macht aber bei AI gar nichts.


Pool:

Einige Liegen sind etwas Überholungsbedürftig weil sie durchgelegen sind


Sport:

Wir waren zum Windsurfen hergekommen, laut Beschreibungen aus dem Inet soll das hier auch möglich sein. Allerdings war es das definitiv nicht. Es gab eine Surfschule, welche sich jedoch stark engagierte. Per Shuttlebus würden wir Surfer in das nahegelegene Matas Bay gebracht und dort wurde gesurft.


Strand:

Keine Liegen am Strand vorhanden.


Zimmer:

Die Zimmergröße war überragend, großes Plus. Die Lage des Zimmers war in Richtung des warmen Pools, bedeutet bei AbendVeranstaltungen an dem Pool, kann es bis 23 Uhr etwas lauter werden:).


Preis/Leistung ok, aber mit kleinen Abstrichen

Gesamt:

Ich habe mich gut erholt.

Essen:

Man merkt schon, dass hier die Qualität etwas leidet.... Die Auswahl am Frühstücksbuffet (Obst und Gemüse, Joghurt und Müsli, frische Säfte, ...) sind in geringem Maße bzw. gar nicht vorhanden. 10 Tage haben gereicht, um mich durch das Buffet am Abend zu essen - länger hätte ich anhand der Auswahl auch nicht durchgestanden.


Lage:

Man muss sich vor Augen halten, dass das Hotel nicht im Fokus des Tourismus liegt, sondern eben ruhig und abgelegen. Das ist das was ich für meinen Urlaub auch wollte. Leihwagen zu mieten und die Gegend anzuschauen ist jederzeit möglich. Der Ort ist sehr klein und es gibt kaum Möglichkeiten am Abend außerhalb des Hotels etwas trinken oder essen zu gehen.


Service:

Englisch, deutsch und natürlich spanisch sind kein Problem.


Strand:

Es gab weder Schirme noch Liegen am Strand. Das fand ich sehr schade! Gut, es gab wohl im Februar einen schweren Sturm, aber ich war Ende Mai dort... Bis dahin hätte man den Strand wieder neu aufrüsten können.


Zimmer:

Safe musste vor Ort dazugebucht und bezahlt werden, gehört für mich zur Ausstattung meines Zimmers dazu. Es ist ein Spa Hotel und es gab keinen Bademantel auf dem Zimmer. Für meinen Aufenthalt habe ich einen Gutschein für 4 Besuche des Spabereiches erhalten - wäre ich öfter gegangen, hätte ich es bezahlen müssen. Schade auch, dass es nur am Anreisetag eine Flasche Wasser gab - meiner Meinung nach sind es nicht die mega Kosten, wenn man täglich 2 kleine Flaschen Wasser aufs Zimmer bekommt - auch zum Zähne putzen. Es gab eine Minibar, die war leer. Handtuchwechsel funktioniert einwandfrei, pro Handtuch muss 1 EUR Waschgeld gezahlt werden.


Nettes, ruhiges Hotel mit kleinen Schwächen

Gesamt:

Angenehmer Urlaub wenn man über die kleinen Schwächen darüber hinweg sieht, das die Poolliegen reserviert wurden und die Klimaanlage im Zimmer nur Lärm macht aber nichts bringt, wir hatten nachts immer das Fenster auf und den Vorhang zugezogen

Essen:

Kellner sehr aufmerksam und flink


Familienfreundlich:

Buchung nur für Personen ab 16 Jahren, demzufolge keine Kinder erwünscht und das ist Erholung für Paare und Gruppen, das war äußerst angenehm


Hotel:

Schrecklich war, das die Poolliegen mit Badehandtüchern von den Gästen frühzeitig belegt wurden aber die Gäste teilweise erst nachmittags kamen, trotz des Hinweises, das es nicht gestattet ist


Lage:

Sehr abgelegen um zu entspannen, um das Hotel gibt es nichts aber im Hotel werden von den Reiseleitern sehr viele gute Ausflugsmöglichkeiten angeboten


Pool:

Liegen wurden sehr früh reserviert, die Gäste kamen teilweise erst mittags, NoGo!


Service:

Rezeptionistin Anke und Rezeptionist Victor waren sehr freundlich


Sport:

Fitnessstudio vorhanden, Geräte ziemlich runter gekommen aber gut das es trotzdem etwas gibt um Sport zu machen, außerdem ist es ja auch kein Fitnesshotel also dafür völlig ausreichend


Strand:

Schwarzer Kiesstrand, sehr viele grobe Steine direkt am Meereingang was äußerst unangenehm war,


Zimmer:

Im Kühlschrank stand immer das Kondenswasser; Klimaanlage war einfach nur laut und hat überhaupt nicht gekühlt (Zimmer 386)


durchwachsen

Gesamt:

nicht besonders zufrieden - im vorigen Jahr war der Aufenthalt/Service ingesamt besser

Aktivitäten:

no comment


Essen:

Essens-Vielfalt war im vergangenen Jahr grösser


Familienfreundlich:

Erwachsenenhotel


Hotel:

leider nicht mehr - siehe oben . . .


Lage:

weder noch - Lage des Hotels ist ziemlich abgeschieden und ohne PKW gibt es kaum Ausflugsmöglichkeiten


Pool:

schwimmen ausschließlich im Meer


Service:

der Service im allgemeinen war im vorigen Jahr besser, das Personal wesentlich freundlicher


Sport:

no comment


Zimmer:

der Zustand der Anlage lässt deutlich nach


Gutes Anlage ab vom Schuss

Gesamt:

Schöne Anlage, wenig Möglichkeiten

badeurlaub

Gesamt:

sehr gut erholt, nur das wetter war be....

Hotel:

keine kinder unter 16 jahre erlaubt


Entspannen leicht gemacht

Gesamt:

Erholung pur, SPA-Bereich ist sehr zu empfehlen, etwas klein, aber guter Service. Etwas Renovieren und etwas gesündere Essensauswahl. Einfach daran denken, dass man im Urlaub ist und diesen Urlaub nicht in Deutschland macht, sondern im Ausland - andere Länder, andere Sitten! D. h. auch das es da nicht 7 Sorten Käse und Wurst zum Frühstück gibt, sondern eher südländisches Hotelessen und das gilt für alle Mahlzeiten! Erholung suchen, entspannter rangehen und einfach genießen!

Essen:

Aufgrund von starkem Andrang, waren nicht immer Tische frei bzw. bereits abgeräumt, aber das Personal war bemüht. Die Auswahl war breit gefächert, wenn nicht unbedingt abwechslungreich. Qualitativ war es absolut OK und durchaus zumutbar und Geschmäcker sind nun mal verschieden.


Hotel:

Einige Renovierungsarbeiten sind von Nöten, im Poolbereich und auch in den einzelnen Zimmern, insbesondere in den Badezimmern.


Lage:

Ich habe AI gebucht, musste nicht wirklich einkaufen, eine Supermarkt war 3 Gehminuten entfernt.


Pool:

Es war schön, dass es einen \'Animationspool\' und einen Chill-Pool gab. Am Chillpool muss ausgebessert werden, Beckenrand, fehlende Mosaikfliesen, Bodenfluter haben sich aus dem Holz gelöst scharfe Kanten. Eventuell sollten alle Liegen mal geölt werden, denn wenn der Nachbar sich bewegte kriegte man das auch 5 Liegen weiter noch mit!


Service:

Alle waren freundlich und bemüht.


Sport:

Das Animationspersonal war bemüht und wer mitmachen wollte hatte auch seinen Spaß, das Team war nicht aufdringlich. Die elektronischen Geräte (Laufband, Fahrräder, X-Trainer) waren alle nicht mit Strom verbunden.


Strand:

Feiner, dunkler Sand mit Kies, Strandschuhe zu empfehlen, aber nicht zwingend erforderlich. Es sollte mehr Schirme geben und eine Strandbar sollte existieren!


Zimmer:

Klo und Dusch-/Waschraum hätten getrennt sein können. Zimmer sehr sauber, täglich und mit Sorgfalt gereinigt.


preis und Leistung stimt

Gesamt:

Schönes Hotel mit einem guten Preis und Leistungsverhältnis in einer Kleinen Bucht direkt am Meer was sehr entspannend war.nur das am ersten tag meine eigentliches zimmer noch nicht Frei war war nicht ganz so toll.Aber sonst war es ein angenehmer Aufenthalt und schöner Urlaub.

Essen:

An manchen Tagen gute Auswahl und wirklich Lecker.An anderen Tagen hatte man das Gefühl der Lieferant hat keine Ware Geliefert und dann wurde viel Fritiert.Insgesamt aber in Ordnung


Familienfreundlich:

Dieses Hotel ist erst ab 16 Jahen zu Buchen.Was ich aber durchaus in Ordnung finde wenn es keine Kinderanimation gibt und es dadurch leiser und erholsamer ist.Es gibt ja genug Kinderfreundliche Hotels die man Buchen Kann.


Lage:

Eher abgeschieden zum entspannen und erholen.


Urlaub !

Gesamt:

Gerne wieder

Erholsamer Wellness-Urlaub

Gesamt:

Hotel abseits der großen Touristen-Zentren, der fast einsam zu nennende Strand wird vorwiegend von Einheimischen genutzt. Da es die Möglichkeit gibt, ein Auto zu mieten, an Busausflügen teilzunehmen oder den Linienbus zu nehmen, ein idealer Ausgangspunkt zur Erkundung der Insel oder einfach zum Relaxen.

Familienfreundlich:

Das Hotel kann erst ab 16 Jahren gebucht werden.


Strand:

Schwarzer Sand-Kiesstrand


Zimmer:

Alles in allem gutes Hotel! Einiges Manko: Das Türschließsystem erlaubt beim Schließen der Zimmertüren nicht immer ein geräuschloses Schließen, dann muss man die Tür heftig zuziehen und die Tür \"knallt\" zu. Das ist dann sehr laut und hallt in den langen Fluren wieder. Da manche Leute auch nachts unterwegs sind, kann man sich vorstellen, was das für Folgen hat.


Sauberes, ruhiges Hotel

Gesamt:

Es war ein schöner, ruhiger Urlaub, insbesondere weil keine Kinder im Hotel erlaubt sind. Wir werden es aufgrund des mäßigen Essens nicht wieder buchen geschweige denn weiterempfehlen.

Essen:

Das Essen ist recht langweilig und wiederholt sich sehr oft. Brot und Salat wird so lange aufgetischt bis es aufgegessen ist, das bedeutet hartes Brot, trockene Gurkenscheiben und braune Salatblätter. Die frisch gegrillten Fleisch- und Fischsorten sind sehr lecker, die Reste landen aber unweigerlich am nächsten Tag in den Salaten. Das Essen ist insgesamt eher ungewürzt und fett, Vollwert- oder Diätkost gibt es nicht. Auch lokale Spezialitäten sind eher selten anzutreffen. Die Nachtische sind übersüß. Frische Säfte gibt es nicht, nur Konzentrat aus dem Automaten.


Hotel:

Wenn man ein paar Tage die Sonne genießen und abschalten will ist das Hotel wunderbar. Ansonsten ist die Gegend sehr ruhig und ohne Mietwagen kommt man schlecht weg.


Lage:

Es gibt zwei sehr nette und leckere Lokale im Ort, einen Sparmarkt und diverse deutsche Kneipen. Party machen kann man in Tarajalejo nicht.


Pool:

Der Poolbereich ist klein, aber ansprechend. Er könnte etwas sauberer sein. Das liegt vor allem daran, dass viele Gäste nicht in der Lage sind ihre Plastikbecher nach dem Gebrauch im Mülleimer zu entsorgen. Die Pools selber sind recht klein und zum Bahnenschwimmen nicht geeignet. Der vordere Pool ist zu warm, eine Erfrischung ist nicht möglich. Es empfiehlt sich Liegen zu reservieren. Da fast alle Gäste die Liegen reservieren und die Mitarbeiter nichts dagegen tun, weil für die Badetücher Pfand verlangt wird, ist es ansonsten fast unmöglich nach dem Frühstück noch eine Liege oder einen Schirm zu ergattern.


Service:

Das Servicepersonal ist grundsätzlich sehr freundlich und hilfsbereit und spricht sehr gut deutsch und englisch. Was stört ist, dass sie oft keine Ahnung haben. Auf die gleiche Frage haben wir drei verschiedene Antworten erhalten. Danach haben wir im Internet nachgeschaut und noch eine vierte Variante entdeckt.


Sport:

Das Fitnesssudio ist klein, riecht merkwürdig und ist in einem schlechten Zustand.


Strand:

Es ist ein schöner, feiner schwarzer Sandstrand. Der Sonnenuntergang dort ist wunderschön. Insgesamt ist der Strand eher kurz und überschaubar. Es gibt ein Strandlokal welches sehr schön ist. Liegen gibt es nicht, es stehen vereinzelte Schirme dort, die jedoch aufgrund ihres Alters den Namen nicht wirklich verdienen. Für Strandurlaub nicht geeignet.


Zimmer:

Wir hatten eine Juniorsuite, das Zimmer hat eine ordentliche Größe und ist sehr sauber. Schön ist die von hinten beleuchtete Glaswand mit dem Bild. Das Bad könnte ein wenig mehr Stellfläche vertragen, ist aber ausreichend. Schade ist, dass es keine Trennung zwischen Wohn- und Schlafbereich gibt. Auch eine Zwischentür zum Gang hin würde nicht schaden, da die Reinigungskräfte sehr laut sind.


Super Hotel

Gesamt:

Die Freundlichkeit des Personals super. Tolles Hotel, keine sonstigen Beanstandungen.

Erholsamer Urlaub

Gesamt:

Wir haben uns dort gut erholt.

Entspannung pur!

Gesamt:

Sehr zufrieden und Erholt aus dem Urlaub gekommen. Für Paare die kein Problem mit einer Glasscheibe zwischen Bad und Schlafzimmer haben ist die Romantic Suite wirklich zu empfehlen. Das Geld ist es wert. Wenn man sonst auch 4 Sterne Hotels gewöhnt ist fühlt man sich hier wie ein 5 Sterne Gast!

Essen:

Ein typisches Buffet - Kritik wäre aber auch fehl am Platz.


Flug Bewertungen:

Überhaupt kein Bildschirm an Bord - weder für Position und Entfernung ... noch ein Video wurde gezeigt. So ziehen sich selbst 4 Stunden Flug unheimlich.


Lage:

Ohne Auto gibts hier wenig.


Service:

Einziges Manko hier das beim Einchecken um 13 Uhr die Zimmer nicht fertig waren und wir bis ca. 16 Uhr mit Essen und Cocktail vertröstet wurden. Aber sonst klagen auf hohem Niveau.


Strand:

Typischer Schwarzer Strand.


Zimmer:

Wir wurden in der Romantic Suite untergebracht und haben es sehr genossen. Es lebe die 2 Klassen Gesellschaft ;O)


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Design Hotel Bahia Playa in Tarajalejo

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Stand 01.01.2018

Beliebte Hotels in Tarajalejo

Hotel Romantic Fantasia Dream - Tarajalejo - Spanien
Gut
4,8
88% Weiterempfehlung
187 Bewertungen
Hotel Romantic Fantasia Suites - Tarajalejo - Spanien
Gut
4,8
85% Weiterempfehlung
86 Bewertungen
Hotel SBH Paraiso Playa Club - Playa De Esquinzo - Spanien
Gut
4,9
88% Weiterempfehlung
2155 Bewertungen
allsun Hotel Esquinzo Beach - Playa De Esquinzo - Spanien
Gut
4,9
89% Weiterempfehlung
2148 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend