Hotel Embudu Village

Nur Hotel
ab 173 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 1195 € p.P.
Das Hotel Embudu Village Resort liegt ca. 8 km von Male entfernt. Der nächste Strand, ein Sandstrand, liegt in der Umgebung. Zum touristischen Zentrum sind es ca. 8 km. Einkaufen können Sie in diversen Geschäften sowie in einem Lebensmittelmarkt in ca. 8 km Entfernung. Zur ärztlichen Versorgung im N...
Embudu Island

Aktuelles Wetter in Kaafu (Süd Male) Atoll

Wetterdaten werden geladen
Gut
5,1
93% Weiterempfehlung
576 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

5.2
92% Weiterempfehlungen
13 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 13 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Bestmöglicher Service!

Gesamt:

Wir kommen gerne wieder!

Essen:

Sehr schön dekorierte Tische für Geburtstage oder das Dinner vor der Abreise. Positiv aufgefallen ist uns, dass alle Angestellte inkl. dem Küchenchef sich am Buffet bedienen konnten. Tips für die Küche gibt man in der Küche, eine Box im hinteten Büro. Man läuft durch die Küche, sieht die Köche koche


Familienfreundlich:

Eher für Paare gedacht


Pool:

Der Pool ist das Meer


Service:

Sehr guter Service in allen Bereichen!


Sport:

Nicht zu viel Programm. Es ist kein Partyurlaub. 2x wöchentlich Abendprogramm reicht vollkommen. Top


Strand:

Wasserschuhe! Leider sehr viele abgestorbene Korallen aber das Riff erholt sich. Vielfältige Unterwasserwelt. Schwarzspitzen Riffhaie, Blaupunktrochen, Schildkröten und viele einzigartige Fische


Zimmer:

Die Betten waren etwas hart. Das Zimmer wurde 2x am Tag gereinigt.


Traumhaft schön

Gesamt:

Es hat rundum alles gepasst und war ein sehr schöner Urlaub. Einzige Kritikpunkte sind schlechtes WLAN und die durchgelegenen und unbequemen Liegenauflagen am Strand.

Pool:

Es gab keinen Pool


Strand:

Die Strände waren traumhaft schön, allerdings sind die Liegenauflagen nix :( Die sind alle total durchgelegen und sehr unbequem. Alles andere war super.


Super Urlaub

Gesamt:

Super Erholungsurlaub. Selten so gut gegessen. Sehr gut geführte Tauchschule. Perfektes und sehr nahes Riff zum schnorcheln. Jederzeit gerne wieder.

Essen:

Selten so gute und Abwechslungsreiche Speisen genossen.


Hotel:

Waren vollends zufrieden.


Lage:

Ideal um die Seele baumeln zu lassen.


Sport:

Tauchschule Super. Riff zum schnorcheln perfekt.


Zimmer:

Anfänglich in Standartzimmer auf der windigen Ostseite untergebracht. Danach in Premium Bungalow auf die Westseite der Insel gewechselt. Dieser Wechsel hat uns alles erwünschte gebracht und uns superschöne Ferien ermöglicht.


Traumhaft

Gesamt:

Sehr erholsam, toller Strand, gut erhaltenes Hausriff; ein Traumurlaub!!

super entspannende Reise

Gesamt:

gutes Essen, sauberer Strand, warmes Wasser und viel Sonne

Urlaub im Paradies

Gesamt:

Wir hatten einen traumhaften Urlaub und würden das Hotel trotz kleiner Abstriche wieder buchen. Nur kein Sparzimmer buchen - die haben nur kaltes Wasser und keine Klimaanlage. Die Wasserbungalows würden wir auf Embudu auf keinen Fall buchen, da diese auf der lauten und nicht so schönen Seite liegen - der Mehrpreis ist auf keinen Fall nötig, bzw. gerechtfertigt. Am schönsten sind die normalen Superior-Doppelzimmer. Wer schnorcheln möchte, sollte seine eigene Ausrüstung mitnehmen. Das Leihen ist sehr teuer. Badehandtücher einpacken - es gibt keine für den Strand.

Essen:

Das Essen fanden wir sehr gut. Es gibt jeden Tag sehr abwechslungsreiche Kost, so daß man immer etwas finden kann, was man gern ißt. Frisches Obst hätte es ruhig ein bißchen mehr geben können als ein bis zwei verschiedene Sorten. Die All-inclusive Leistung bei den Getränken fanden wir sehr dürftig (Ein Tagescocktail, keine Light-Getränke und kein Eistee, der Kaffee ist gewöhnungsbedürftig, Saftmischung aus der Dose, was der Kellner grad als erstes erwischt) Wir werden bei unserem nächsten Malediven Urlaub nur noch Vollpension buchen und dann lieber bessere Getränkeauswahl genießen.


Familienfreundlich:

Die Anlage ist wohl eher für Paare und Singles geeignet, die Ruhe suchen


Hotel:

Für unsere Bedürfnisse (Ruhe, keine Zwangsbespaßung durch Animation, schöne Anlage, Schnorchelmöglichkeit, ungezwungene aber niveauvolle Atmosphäre) das perfekte Hotel!


Lage:

Zum erholen ein absoluter Traum. Und wer gerne mal ein oder zwei Ausflüge machen möchte, kann das Hotelangebot zu ganz humanen Preisen nutzen (Shopping in Male, Inselhüpfen zu Einheimischeninseln und Nachtangeln).


Pool:

Es gibt keinen Pool - aber auf den Malediven braucht man ja auch keinen!


Service:

Besonders unser Koch beim Frühstück hatte immer ein Strahlen auf dem Gesicht. Unser Kellner war da zurückhaltender aber auch nett.


Sport:

Wer nach Embudu kommt, der möchte nur tauchen oder schnorcheln. Dafür ist es dort sehr schön.


Strand:

Die Auflagen für die Kiegen sind schon sehr runtergekommen, genauso die Liegen. Dafür gibt es eigentlich immer genug Liegen, so daß man nicht den Wecker um 6.00 Uhr stellen muß, um eine Liege zu reservieren ;)


Zimmer:

Die Zimmer werden 2 mal tägl. gereinigt und sind daher immer schön sauber. Handtücher gibt es leider nur eines pro Person - ein Extrahandtuch für die Hände wäre schön gewesen. Die Ausstattung ist ausreichend und ordentlich. Allerdings sind die Zimmer sehr dunkel. Da man aber sowieso nicht oft im Zimmer ist, stört das nicht sehr. Die Wände sind an einigen Stellen feucht, was sich aber bei dem Klima wohl auch schlecht vermeiden lässt.


Auffällig Urlaub

Gesamt:

Alles war fantastisch!

Hätte besser sein können

Gesamt:

Der Strand bzw das Meer war nicht weit entfernt und war zum Teil ein toller Ausblick. Unsere Unterbringung war jedoch keine schöne Sache. Es war verdreckt und schmuddelig. Dazu kam noch das wir beide uns unseren Magen verdorben hatten und bis man beim Arzt war musste man bis nach Male fahren. Aber es hab viele Hotelgäste die sich den Magen verdorben hatten, man sollte mal nachdem Problem bzw einer Lösung Schauen weil wenn viele Magenprobleme hatten ist das kein gutes Resümee.

Traumurlaub

Gesamt:

Es war unser Traumurlaub und wir würden jederzeit wieder kommen. Nehmt Schnorchelzeug und Unterwasserkamera mit, mehr braucht ihr nicht.

Essen:

Es war für jeden Geschmack etwas dabei, klasse.


Flug Bewertungen:

Qatar Airways spitze im Service, sehr freundliches Personal und viel Beinfreiheit.


Hotel:

Wunderbare Insel zum Schnorcheln. Aus dem Bungalow raus und ab ins Meer, was will man mehr.


Lage:

Zum Seele baumeln lassen sehr geeignet.


Service:

sehr freundliche Menschen in allen Belangen


Sport:

Für einen Golfplatz müsste die Insel 10 x so groß sein. Braucht dort kein Mensch.


Strand:

Sehr schöner feiner Sand und sehr gepflegt.


schöner Urlaub

Gesamt:

Kleiner Insel, sehr guter Preiß- Leistungsverhältnis. Für drei Sterne sehr gutes Essen. Traumhafter und sehr einfacher Haus Riff ( Entfernung vom Strand 20-150 Meter). Sehr freundlicher Personal. Es war ein sehr schöner Urlaub.

Singel zum Tauchen

Gesamt:

Ich bin nur zu meinem langen Traumurlaub zum Schnorcheln / Tauchen angereist - alles o.K. Wenn ich mich recht erinnere war ich nur im / unter Wasser.

kleines Eiland

Gesamt:

Umfangreiche, sofort zugängliche Schnorchel-/Tauchmöglichkeiten. Atemberaubende Sonnenuntergänge. Angenehmes, ausgeglichenes Wetter. Erholung pur. Es ist grds. auch sehr ruhig und man hat nicht das Gefühl, von den anderen Touristen bedrängt zu sein, obwohl alle etwas enger zusammen rücken müssen.

Essen:

Man bemüht sich, ein abwechslungsreiches Angebot aufzustellen. Doch gerade Früchte und Fisch sind viel zu unterrepräsentiert, wenn man bedenkt, dass man eigentlich in tropischen Gefilden ist, und zig Fischarten direkt vor der Haustür im Überfluss schwimmen. Die Themenabende sind nett, doch nicht wirklich authentisch.


Familienfreundlich:

Die gesamte Kinderbetreuung steht und fällt mit ihren eigenen Eltern.


Flug Bewertungen:

Neue Airbus A330. Reichhaltiges Entertainmentangebot.


Hotel:

Wenn man nicht alleine ist, kann einem der Triathlon aus Schnorcheln, Spachteln und Sonnen auch nach einer Woche noch etwas geben. Der Erholungswert ist recht hoch.


Lage:

Die eher schlechte Beurteilung ergibt sich konsequenterweise aus der Winzigkeit der Insel. Da eben nur die Hotel-Bungalows und die dazugehörigen Zentralbauten platz finden, gibt es keine sonstige Infrastruktur u. keine Einheimischen. So ist man quasi im Resort \"gefangen\" und auf die etwas dürftigen Zerstreuungsangebote des Village angewiesen. Dies dürfte aber auf den Malediven überall der Fall sein.


Service:

Sehr engagiert und freundlich, durchweg. Ein wenig Trinkgeld sollte daher durchaus drin sein, v.a. wenn man bedenkt, dass alle kein Wochenende und kein Urlaub haben und bestenfalls 1 Monat im Jahr in ihre Heimatländer dürfen.


Sport:

Der Badmintonplatz wurde leider gerade neue gestrichen. Das Volleyballnetz hängt deutlich zu hoch. TT-Kellen sollte man eigene mitbringen. Lediglich die Tauchschule ist sehr umfangreich und aktuell ausgestattet.


Strand:

Aufgrund der minimalen Dimensionen hat eigentlich jeder ein paar meter Strand direkt vor der Haustür. Aufgrund der Atoll-Beschaffenheit gibt es allerdings nicht viele größere Abschnitte. Leider liegen gelegentlich Korallenstückchen im Sand, so dass man ein wenig aufpassen muss, wo man hintritt.


Zimmer:

Trotz des schlichten, modernen aber schönen Interieurs, das positiv überrascht, muss angekreidet werden, dass die Reihenbungalows recht hellhörig sind. Falls man noch in eins der alten Unterkünfte (dicht beim Personaltrakt) untergebracht wird, einfach an der Rezeption reklamieren und es werden problemlos andere Zimmer/Bungalows angeboten.


Empfehlenswert aber nicht All Inklusive

Gesamt:

Die Insel an sich ist schön.

Essen:

Das Frühstück ist absolut nicht gut. Es gibt nur Instant Kaffee und Säfte gar nicht, nur eine Käseplatte, keine Tomaten oder Gurken oder Frischkäse nur lauter Süsskramm bzw. Gebäck. Mittag- und Abendessen sind im Vegleich dazu relativ gut, aber auch hier wird die Resteverwertung deutlich. Nachspeisen sind unmöglich- teilweise ein Gemisch aus nicht nachvollziehbaren Zutaten, die aber auch separat angeboten werden.


Hotel:

Für Paare ist teilweise nicht genügend Privatsphäre auf den Zimmern vorhanden, da die Decken nicht komplett geschlossen sind, sodass ein Freiraum zum Nachbarzimmer besteht und somit unter Umständen mit Lärmbelästigung zu rechnen ist.


Lage:

Man ist halt auf einer Insel.


Pool:

Es gibt keinen Pool!


Service:

Nicht aufdringlich und angenehm im Umgang, aber manche berechnend. Es werden je nachdem ob Single oder Familie verschieden Lebensgeschichten erzählt um wahrscheinlich ein Trinkgeld rauszuschlagen oder ähnliches.


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Embudu Village in Kaafu (Süd Male) Atoll

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Lage:
Das Hotel Embudu Village Resort liegt ca. 8 km von Male entfernt. Der nächste Strand, ein Sandstrand, liegt in der Umgebung. Zum touristischen Zentrum sind es ca. 8 km. Einkaufen können Sie in diversen Geschäften sowie in einem Lebensmittelmarkt in ca. 8 km Entfernung. Zur ärztlichen Versorgung im Notfall befindet sich ein Krankenhaus in etwa 8 km Entfernung. Der Flughafen (MLE) ist ca. 29 km entfernt. Zwischen Hotel und Flughafen verkehrt ein Shuttle (gegen Gebühr).

Ausstattung:
Das 2018 zuletzt renovierte 3-Sterne-Resorthotel verfügt über insgesamt 122 Zimmer. Es bietet seinen Gästen eine 24h geöffnete Rezeption (Check In ab 13:00 Uhr, Check out bis 12:00 Uhr), eine Lobby, eine Klimaanlage, einen Safe (ggfls. gegen Gebühr) sowie einen Shop. Für das leibliche Wohl sorgt ein Restaurant. WLAN steht den Hotelgästen kostenlos zur Verfügung. Hochzeitsreisenden bietet das Hotel eine besonders romantische Lage und Aussicht. Wäsche-/Bügel-Service und medizinischer Service (von 08:00 - 18:00 Uhr) sind gegen Gebühr.

Verpflegung:
Frühstück vom Buffet. Vollpension beinhaltet Frühstück, Mittag- und Abendessen. Frühstück und Mittag- und Abendessen dabei nur in ausgewählten Restaurants. All Inclusive: Frühstück, Mittag- und Abendessen. Frühstück, Mittag- und Abendessen dabei nur in ausgewählten Restaurants. Wasser, Softdrinks, Kuchen & Gebäck, Bier, Wein, nationale alkoholische Getränke, ausgewählte importierte Spirituosen und kleine Snacks zu bestimmten Service-Zeiten.

Sport/Freizeit:
Sport- und Unterhaltungsangebote: Badminton, Dart, Tischtennis und Billard. Wellnessangebote: Spa-Bereich mit Whirlpool und Massagen ggfls. gegen Gebühr. Unterhaltung für Erwachsene: Abendshows.

Zusätzliche Informationen:
Für bestimmte Einrichtungen oder Aktivitäten können zusätzliche Gebühren anfallen. Einige Dienstleistungen hängen von der Jahreszeit und den lokalen klimatischen Bedingungen ab. Servicesprachen: englisch. Kreditkarten: Visa.

Bungalow:
Mit Wasserkocher (ggf. geg. Gebühr) und Safe (ggf. geg. Gebühr) sowie zentral gesteuerter Klimaanlage. Badezimmer mit Dusche.

Bungalow (Einzelbelegung):
Mit Wasserkocher (ggf. geg. Gebühr) und Safe (ggf. geg. Gebühr) sowie zentral gesteuerter Klimaanlage. Badezimmer mit Dusche.

Superior Zimmer:
Mit Wasserkocher (ggf. geg. Gebühr) und Safe (ggf. geg. Gebühr) sowie zentral gesteuerter Klimaanlage. Badezimmer mit Dusche.

Superior Einzelzimmer:
Mit Wasserkocher (ggf. geg. Gebühr) und Safe (ggf. geg. Gebühr) sowie zentral gesteuerter Klimaanlage. Badezimmer mit Dusche.

Stand 01.01.2019 - Veranstalter Bentour Reisen

Beliebte Hotels in Kaafu (Süd Male) Atoll

Hotel Fihalhohi Island Resort - Kaafu (Süd Male) Atoll - Malediven
Gut
5,1
95% Weiterempfehlung
493 Bewertungen
Hotel Adaaran Club Rannalhi - Kaafu (Süd Male) Atoll - Malediven
Gut
5,0
88% Weiterempfehlung
270 Bewertungen
Hotel Biyadhoo Island Resort - Kaafu (Süd Male) Atoll - Malediven
Gut
5,1
92% Weiterempfehlung
179 Bewertungen
Hotel Olhuveli Beach & Spa Resort - Kaafu (Süd Male) Atoll - Malediven
Sehr Gut
5,3
93% Weiterempfehlung
136 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend

Lebenshaltungskosten in Kaafu (Süd Male) Atoll

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Äpfel (1kg)
2,43 €
Bananen (1kg)
3,29 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
9,33 €
Flasche Wein (Mittelklasse)
82,35 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
5,86 €
Eier (regular) (12)
1,32 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
8,23 €
Salat (1 head)
3,02 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
1,27 €
Einheimischer Käse (1kg)
7,14 €
Milch, (1 Liter)
1,59 €
Zwiebel (1kg)
0,96 €
Orangen (1kg)
1,92 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
3,16 €
Kartoffeln (1kg)
1,06 €
Reis (weiß), (1kg)
1,32 €
Tomaten (1kg)
2,74 €
Wasser (1,5 Liter Flasche)
0,33 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
2,22 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
0,58 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
3,29 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
4,53 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
8,23 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
17,84 €
Essen, preiswertes Restaurant
3,98 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
0,19 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Jeans (Levis 501 oder ähnlich)
26,53 €
1 Paar Herren Business Lederschuhe aus Leder
71,86 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
64,05 €
1 Sommerkleid in einem Kettenladen (Zara, H&M,...)
23,33 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
0,57 €
Einfache Ticket (Nahverkehr)
0,30 €
Taxi 1 Stunde Warten (Normaler Tarif)
5,49 €
Taxi 1km (Normaler Tarif)
1,37 €
Taxi Start (Normaler Tarif)
1,37 €

Sport und Freizeit

Durchschnittspreise

Kino, Internationale Veröffentlichung, ein Platz
5,49 €
Tennisplatzmiete (1 Stunde am Wochenende)
17,84 €