Hotel Alba Royal

Nur Hotel
ab 35 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 392 € p.P.
Hotel Alba Royal #1#2 #All Inclusive Ultra Hotel Alba Royal: Lage: direkt am Strand, nur durch die Uferpromenade getrennt Stranddetails: flach abfallend, langer, hoteleigener Sandstrand Entfernung (ca.): zum Flughafen Antalya: 70 km, zum Ort Side: 8 km, zu Einkaufsmöglichkeiten: 5 km, zu Unterh...
Çolakli, Erhan Demir Boulevard 6

Aktuelles Wetter in Colakli (Side)

Wetterdaten werden geladen
Sehr Gut
5,3
96% Weiterempfehlung
770 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

5.2
77% Weiterempfehlungen
13 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 13 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

SUPER

Gesamt:

Sind sehr zufrieden

Service:

Sind sehr freundlich


Zimmer:

Alles war problemlos


Es war ein toller Urlaub

Gesamt:

Ich war sehr zufrieden. Nur die Animation, insgesamt abends fand ich nicht besonders gut.

Essen:

Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich. War im November schon mal im Alba Royal, da war es meiner Meinung nach, noch besser.


Familienfreundlich:

Das Alba Royal ist ein Erwachsenenhotel.


Hotel:

Da es mein zweiter Aufenthalt war, wußte ich was mich erwartet. Ich war sehr zufrieden und werde das Hotel sicher wieder buchen.


Lage:

Super Anlage direkt am Strand.


Service:

Sehr freundliches Personal. Animateure waren nicht so gut. Da ist Potential vorhanden.


Sport:

Da ich kaum etwas genutzt habe, kann ich keine Bewertung dazu abgeben.


Enttäuschend

Gesamt:

Leider nicht zu empfehlen für junge Leute

Essen:

Das Essen war wirklich abwechslungsreich und ansprechend dekoriert in Büffetform. Es fehlte an nichts, auch die Sauberkeit in diesem Bereich war tadellos. Mangel war die Qualtät der alkoholischen Getränke, mehr ungeniessbar als ein Gaumenschmaus. Billigware


Hotel:

Für unsere Anforderungen an einen schönen Urlaub nichtbzu empfehlen, das Hotel ist in die Jahre gekommen und die Gerüche der beiden Badezimmer die wir erleben durften waren ekelhaft. Selbst die Musik während der Animation war uralt und so leise das man dabei auch einschlafen konnte. Durchgefallen


Lage:

Shopping etc im Bau. Ansonsten eher Ruhig und abgelgen


Pool:

keine Musik bzw veraltet, Titanic etc.


Service:

Das Personal im Gastronomiebereich war überaus freundlich und serviceorientiert, jedoch nervten die Verkäufer von Massagen und auch der Reiseleiter wollte seine Ausflüge anpreisen ging jedoch nicht auf Fragen wie z.B. Rollermietung ein.Sehr gute Deutschkenntnisse beim gesamten Personal.


Zimmer:

Das Hotel ist leider in die Jahre gekommen und hat sicher vor 10 Jahren etwas her gemacht, wer jedoch wie wir fünf Sterne erwartet der wird bitter enttäuscht, das Publikum zu unserem Reisezeitraum war Ü60 und für uns leider die falsche Wahl. Das Essen und das Personal waren gut und freundlich.


Schönes Hotel in sehr schöner Lage

Gesamt:

Sehr zufrieden, allerdings gab es im Innenbereich zuwenig Plätze im Restaurant oder an den Bars. Es war außen kühl und windig, deshalb konzentrierte sich alles auf den Innenbereich.Es standen absolut zu wenig Sitzplätze zur Verfügung.

Essen:

abwechslungsreich und sehr gut....nur der Cafe schmeckte garnicht. Wir sind häufig in 5 Sterne Hotels der Türkei....der Cafe im Alba Royal war mit Abstand der schlechteste...


Hotel:

Wir haben das gefunden, was wir suchten!


Lage:

schön abgeschieden, doch nicht zu weit entfernt von Einkaufsmöglichkeiten


Service:

sehr guter Service von sehr nettem Personal!


Zimmer:

Große Zimmer mit schöner Atmosphäre


Schöner Urlaub aber haben mehr erwartet

Gesamt:

Das Hotel besticht durch den riesigen Pool, die Sauberkeit und das Wellness-Center mit Innenpool, Hamman und Co. Abstriche gabs beim Personal, das teilweise einfach unfreundlich war. Fazit: Der Urlaub war schön, aber ich würde das Hotel nicht weiterempfehlen.

Essen:

Das Essen war lecker und durch die Vielfalt auch für jeden was dabei. Super war der Service mit Crepes und Eis am Pool. Der Alkohol hat nicht so billig geschmeckt, wie es sonst bei All Inclusive schon einmal der Fall ist.


Hotel:

Da keine Kinder erlaubt sind, sind die Urlauber natürlich zu 90% Rentner ;-) Als U40 sollte man nur hinfahren, wenn man sich wirklich Erholung wünscht. Für uns perfekt.


Service:

Einige Kellner waren wirklich sehr nett, dann gab es aber leider auch vermehrt total gestresste Mitarbeiter. Ein paar mal wurden wir richtig angemeckert und auch in 50% der Fälle eher genervt bedient. Nachdem wir unser Gepäck selbst zum Check-Out gebracht haben, wurde der Kofferträger richtig böse. So etwas habe ich wirklich vorher noch nicht erlebt.


Zimmer:

Das Zimmer war sauber und groß genug für zwei Personen. Das Badezimmer hat uns gar nicht gefallen...bei einem fünf Sterne Hotel erwartet man einfach mehr als eine Badewanne mit Duschwänden. Leider gab es auch keine Lüftung im Bad und somit etwas Schimmel.


Royal war das nicht !

Gesamt:

Leider hat das ALBA Royal auf ganzer Linie enttäuscht. Essen eintönig, keine Animation, kleines Zimmer. Auch die Themenrestaurants haben nichts zu bieten

Essen:

Eintöniges Essen, ständige Wiederholungen, wenig Auswahl


Zimmer:

Sehr laute Geräuschkulisse !


Entspannter Urlaub

Gesamt:

Sehr erholsamer Urlaub in einer sehr gepflegten Ablage. Wer in schöner Lage einen entspannten Urlaub machen möchte ist hier genau richtig.

lastminute

Gesamt:

Da wir lastminute gebucht haben und das erste mal ohne Kinder in den Urlaub gegangen sind haben wir uns für das ALBA Royal entschieden jedoch nach einer langen Anreise wurden wir gefragt ob wir nicht im ALBA Queen unsere Zimmer nehmen würden wir bekamen auch Superiorzimmer und die Annehmlichkeit beide Hotelanlagen zu benutzten jedoch würde ich empfehlen ohne Kinder im gebuchten Royal zu wohnen da dieses Hotel doch etwas besser ausgestattet ist und man mehr Ruhe hat am Pool und am Strand hat, dies soll jedoch nicht heisen das wir kinderfeindlich sind sonst war alles bestens und wir würden wieder dieses Hotel besuchen. Das dazugehörige ALBA Resort hatte geschlossen darum entstand wahrscheinlich das Problem mit der Zimmerbelegung von Royal und Queen. Alles in allem ein erholsamer Urlaub für uns den wir genossen haben . Es sollte daher immer in betracht gezogen werden mit oder ohne Kinder

Stammkunden im Alba Royal

Gesamt:

Wir waren schon 5 mal in diesem Hotel

Zimmer:

Wir bekamen als Stammkunden ein Upgrade


Alles prima

Gesamt:

Zimmer zu hellhörig, der Rest war sehr gut.

Familienfreundlich:

Hotel 16+


Zimmer:

Die Zimmer sind ziemlich hellhörig.


Tolles Urlaub zur Zweit!

Gesamt:

Es war ein erholsamer und schöner Urlaub! Schöner Strand! Super Wetter! Leckeres Essen!

Essen:

Die Gerichte waren abwechselungsreich und große auswahl! Schlecht und billig gemachte Cocktails!


Service:

Shre schnelles abräumen der Tische beim Essen, schnelle Bedienung!


Zimmer:

Das Esser war sehr lecker, sehr schöne Hotelanlage, der Service gut/Freundlichkeit OK!


Baden und Wellness

Gesamt:

Insgesamt zufrieden, waren schon 3 mal dort.

Essen:

Empfehlenswert


Hotel:

Sehr gut, bis auf die zu laute Animationsmusik am Abend. Kein Kinderhotel, Royal Alba ist ein Seniorenhotel.


Lage:

Entspannung pur


Pool:

Poolbereich immer durch frühbeleger besetzt


Service:

Freundlich und kompetent


Sport:

Fitness tip top


Zimmer:

1. Nacht in einem Zimmer mit sehr starken Abluftgeräuschen. Nach Zimmerwechsel super!


Warum hat eine Woche NUR 7 Tage???

Gesamt:

Es war ein wunderschöner, erholsamer Urlaub und auch wenn wir durch einen frühen Hinflug und späten Rückflug wirklich eine volle Woche hatten, haben wir uns gegen Ende gefragt: WARUM HAT EINE WOCHE NUR 7 TAGE??? Wir hätten locker und sofort noch eine Woche dranhängen können! Natürlich ist eine Woche besser als nichts, der nicht allzulange Flug und die kurze Transferzeit zum Hotel von ca. 40 Minuten sind sehr einladend, auch wenn man nicht 10 oder 14 Tage Zeit hat. Wir können das Hotel bedingungslos empfehlen und wir werden sicher nicht das letzte Mal dort Urlaub gemacht haben!!!

Essen:

Volle Punktzahl - etwas anderes geht hier nicht!! Egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen, die ganzen Snacks und Leckereien zwischendurch waren alle wunderbar! Eine sehr große Auswahl, egal ob warm oder kalt, alle Speisen waren mehrsprachig beschildert und bei Nachfragen (mein Partner ist Allergiker) bekam man stets eine kompetente Auskunft! Jeden Abend gab es eine große unterschiedliche Auswahl an Fleisch- oder Fischspeisen, auch typisch türkische Gerichte wurden angeboten - was ich ja persönlich in dne meisten Urlauben eher vermisse! Ich muss nicht stundenlang in eine fremde Kultur fliegen um dann Schnitzel mit Pommes zu essen... Am Pool gab es tagsüber eine riesige Langnese-Eistruhe, aus der man fast das komplette in Deutschland bekannte Sortiment wahllos und mehrfach per SB nehmen konnte, abwechselnd wurden Waffeln, Crepes etc. mit Bällcheneis oder Schokosoße, Kirschen etc. frisch zubereitet. An der Beachbar gab es leckere Dinge wie Salat, selbstgemachtes Knoblauchbrot, Pizza oder auch Fleisch, Gemüse etc. Man konnte wirklich rund um die Uhr essen - 24 Stunden lang! Wobei das Mitternachtsbuffett (Suppen, kleine warme Speisen) bis um 0:30 ging und es dann bis zum Frühstück um 7 Uhr \'nur\' belegte Sandwiches an der Bar gab. Aber mal ganz im Ernst - soviel kann KEIN Mensch essen, und auch nicht rund um die Uhr! Die Getränkeauswahl war sehr gut, wobei sich unser Konsum hauptsächlich auf Wasser, ab und an eine Cola oder einen einzelnen Cocktail beschränkte. Aber es gab trotzdem sehr viele Dinge im Angebot: Unterschiedliches Bier, Likör, Schnaps, Weinbrände, verschiedene Säfte, Wasser mit und ohne Blubber, Cola, Fanta, Sprite. Es dürfte also für jeden Geschmack etwas dabei sein ;-)


Familienfreundlich:

Hotel erst ab Kindern / Jugendlichen ab 14 Jahren buchbar!


Flug Bewertungen:

Bei Condor kosten Special-Meals Aufpreis!! Ich finde es mehr als frech einen Menschen zu \'bestrafen\', der aus religiosen oder auch wie in unserem Fall aus allergischen Gründen nicht alles essen darf. Bei dem Flug in die Türkei war das noch ohne Zusatzbuchung machbar, wir haben einfach beide Essen so geteilt, wie es ging. Aber das ist auch kein Service - sollte die Fluglinie vielleicht mal drüber nachdenken!! Das angebotene Essen war aber lecker, nur eben nicht kompatibel für Jedermann!! Auf dem Rückweg hatten wir bei 2 Personen 1,9 Kilogramm Übergepäck - da wurde sofort kassiert! Auch nicht gerade Kundenfreundlich... Natürlich muss man irgendwo eine Grenze ziehen und bei 5 oder mehr Kilo hätte ich auch nichts gesagt, aber das fand ich doch ein wenig dreist! Condor wird sicher nicht 1. Wahl bei zukünftigen Flügen sein!!!!!!!!!!!


Hotel:

Die Hotelanlage war nicht gerade klein, aber architektonisch sehr schön konzipiert, man hatte nicht das gefühl in einem dieser riesigen grauen Bunker zu wohnen! Die \'Wohnhäuser\' schlängelten sich um die tolle Poollandschaft, ein kleiner Weg führte zum Strand. Alles war sehr sauber, es wurden jeden Abend alle Liegen gereinigt, die Bodenfliesen gesäubert. Die teilweise an die Anlage angrenzende Grünfläche innerhalb des Areals war sehr gepflegt und grün. Sehr positiv, und deswegen fiel unsere Wahl genau auf dieses Hotel war die kinderfreie Zone! Ein wirklicher Pluspunkt, wenn man sich erholen will und aus zeitlich nicht anderen terminierbaren Dingen wie wir mitten in dne Sommerferien Urlaub machen muss. Wir reisten als Paar, so wie anscheinlich die Meisten. Trotzdem könnte ich mir persönlich vorstellen auch alleine dort Urlaub zu machen oder mit einer Gruppe zu fahren. Das Animationsprogramm (immer präsent, aber NIE aufdringlich) ließ wirklich für die breit6e Masse Spielraum zu. Angefangen von eher frauentypischen Dingen wie Gymnastik und Zumba gab es aber auch Wasser-Volleyball, Wasserball oder auch Wassergymnastik im Meer. Das Abendprogramm war wirklich toll, angefangen von wirklich toll choreographierten Shows, bis hin zur Live-Musik und die alle 2 Wochen stattfindende Beachparty mit Schaumkanone, riesigem Lagerfeuer und Nachtschwimmen war das absolute Highlight. Man kann, außer an den Shows überall aktiv teilnehmen, muss es aber nicht! Man wird nicht gewzungen, nicht stundenlang überredet - das hat uns sehr gefallen.


Lage:

Das Hotel liegt sehr zentral. Man ist in drei Gehminuten über einen kleinen Weg am Strand, aber auch am Abend ist man in wenigen Gehminuten in der \'Innenstadt\', kann sich dort in unzähligen Geschäften mit Postkarten, Klamotten, schuhen etc. eindecken. Wir haben ein paar Kneipen und Cafes gesehen, aber das Angebot nutzt man wohl eher nicht, wenn man ein Hotel mit All Inklusive hat ;-) Wir waren hauptsächlich zum Entspannen da, haben aber mitbekommen, dass es im Ort wohl auch eine \'Bezahl-Disko\' geben soll, aber da hatten wir kein Interesse. Uns reichte das Angebot (Show / Live-Musik und anschließende Hoteldisco völlig aus). Ausflüge haben wir keine gemacht, eien Woche ist uns zu kurz, um stundenlange oder sogar Tagesausflüge zu machen. Was uns der reiseleiter oder aber auch die Infomappen zeigten, war jedoch ganz nett und ordentlich vom Angebot. Wer es also mag wird sicher etwas finden.


Pool:

Mir hat der Poolbereich sehr gut gefallen, auch wenn wir da nur am Nchmittag für 1-2 Stunden gesessen haben bzw am Animationsprogramm teilgenommen haben. Der Pool ist sehr groß, aber es gibt - wie oben schon beschrieben - zu wenig Liegen. Wer also nicht ans / ins Meer möchte darf gerne jeden Morgen ab 5 Uhr sein Handtuch ausbreiten - für uns wäre das NICHTS! Da zeitweise die Animation im Pool oder auch direkt daneben stattfindet, ist es hier nicht ganz so ruhig wie am Strand. Es gibt stundenweise laute Musik, für die Ballsportaktivitäten wird wie üblich eine Trillerpfeife genutzt. Die meisten Menschen schien das nicht zu stören, aber ich habe es lieber ruhiger zum lesen oder auch mal zum schlafen. Am Strand KEIN Problem!


Service:

Wir sind sehr früh angereist, das Zimmer war noch nicht fertig. Man begrüßte uns sehr freundlich, es gab ein Erfrischungsgetränk und Gebäck, einen kleinen Hotelplan und eine kurze mündliche Einführung auf Deutsch. Das Gepäck wurde mitten in der Rezeption offen verwahrt, also stapften wir mit langen Klamotten und geschlossenen Schuhen, den Wertsachen in zwei Taschen ein wenig durchs Hotel, sahen uns die Anlage an und tranken am Pool ein paar Getränke, um die Zeit zu überbrücken. Als das Zimmer fertig war baten wir wie oben angeben um ein anderes Zimmer, wir mussten dann noch mal eine halbe Stunde warten, dann bekamen wir das Ersatzzimmer. Der Service allgemein, egal ob im Restuarant, am Pool, an der Beach-Bar = TOP!!!! Die meisten Mitarbeiter sprachen sehr gutes deutsch, teilweise akzentfrei, und wenn es nur zu einem \"Guten Morgen\" reichte war das Englisch wirklich sehr gut! Jeder bemühte sich wirklich sehr, man hatte das Gefühl, dass jedes Getränk, jedes Eis separat bezahlt werden würde, die Kellner für jeden Service eine fette Provision einstreichen würden - so etwas haben wir auf unseren unzähligen Reisen noch nie erlebt! Wir hatten die positiven Bewertungen gelesen, waren anfangs etwas skeptisch, aber es ist tatsächlich so. Der Gast ist König!!! Am 3. Tag (ok, wir sind Gewohnheitstiere *g*) wusste man was wir trinken, die Getränke wurden ohne Bestellung serviert oder auf dem Weg zum Strand im Vorbeigehen über die Pooltheke gereicht. Ich habe einige Jahre selbst im Service gearbeitet, aber diese durchgehende Aufmerksamkeit war wirklich erstaunlich und sehr, sehr einladend!!


Sport:

Es gab ab morgens 10 Uhr bis am nachmittag um 16:30 eigentlich durchgängig diverse Animationsangebote (Gymnastik zu Land und Wasser, Zumba, Bogenschießen, Dart, Wasser-Volleyball, Wasserball, Türkisch-Stunde etc.) Außerdem gab es einen gut eingerichteten, klimatisierten Fitnessraum. Diesen haben wir nicht genutzt, aber er war ab und an besucht und der Blick auf die Geräte ließ auch kaum Wünsche offen. Ab und an sah man morgens sehr früh auch Jogger, die am Strand entlangliefen oder die festen Wege oberhalb des Strandes nutzen. Am Strand gab es ein externes Wassersport-Zentrum. Dort konnte man gegen Gebühr diverse Aktivitäten buchen (Bananenreiten, Jet-Ski fahren, Paragliding hinter einem Motorboot etc.) Preise kenne ich nicht, da wir uns dafür nicht interessiert haben.


Strand:

Der Strand war über einen kleinen gepflasterten Weg von der Anlage erreichbar. Sehr gemütliche Gehzeit 2-3 Minuten. Links und rechts des \'Royal-Areals\' waren die Nachbarhotels \"Alba Queen\' und \'Alba Resort\' angegliedert. Es gab unzählige Reihen an Liegen (keine Sardinendose!!), alle Liegeplätze liegen im schatten unter großen gespannten Stoffdächern (feste Konstruktion. Nach Belieben konnte man sich aber die Liegen auch in die Sonne ziehen. Es gab zu jeder Tageszeit freie Liegen - im Gegensatz zum Pool! Da wurden bereits morgens ab FÜNF Uhr von den meist britischen Gästen per Handtuch die Liegen reserviert. Wir fanden das lustig, da wir eh keine Pool- sondern Meergänger sind ;-) Aber um eine Liege am Pool zu bekommen, muss man schon sehr frühzeitig unterwegs sein - auch, wenn das Hotel die Reservierung eigentlich untersagt... Aber am Strand hätte man teilweise sogar auf 3 Liegen gleichzeitig liegen können und es wären immer noch genug freie vorhanden gewesen! Hier also KEIN Problem!! Sanitäre Anlage direkt am Strand, ebenso Getränke alkoholfreier Natur zum erfrischen. Für Alkoholika oder Essen musste man an den Pool zurück oder an die Beach-Bar, die in 1-2 Gehminuten etwas oberhalb vom Strand lag. Überall waren rampen für Rollstuhlfahrer, auch direkt am Strand am \'Eingang\' ausgewiesene Liegeflächen. Trotzdem habe ich mich (gehbehindertes Mitglied in der Familie) gefragt, wie das funktionieren soll. Die Rampen sehr steil, ein Stück durch den Sand muss am Strand auch zurückgelegt werden. Es ist also für Nichtgehende theoretisch machbar dort zu urlauben, aber auf Hilfe kann man meiner Meinung nach zwangsläufig nicht verzichten. In der Anlage selbst ist das kein Problem, da sind die Rampen kleiner und schwächer abfallend, aber als Rolli-Fahrer muss man ja nicht zwingend nur der Pool-Lieger sein. Bin aber der Meinung, dass bei der vorherrschenden Hilfsbereitschaft und Aufmerksamkeit des Personals da sicher Hilfe geboten werdeb würde!!


Zimmer:

Das erste Zimmer, das uns gezeigt wurde lag unter dem Dach - schon hübsch, kleiner Balkon, aber durch die Dachschräge unheimlich gedrungen. Wir baten um ein anderes Zimmer, was auch nach einigem Suchen im PC / kleiner Wartezeit erfüllt wurde. Das Zimmer war super, wir hatten keinen Meerblick - aber ich verbringe ja den Urlaub nicht IM Zimmer ;-) Der Blick des Balkons ging auf das Nachbarhotel Alba Queen, aber außer um die nassen Handtücher oder Badesachen aufzuhängen waren wir nicht draußen. Die riesige klimaanlage auf dem Tag des Alba Queens war wie zuerst befürchtet in der Nacht NICHT zu hören. Ansonsten war das Zimmer zweckmäßig eingerichtet: 2 Betten (gute Qualität der Matratzen - wir sind sehr empfindlich, was das angeht!), großer Kleiderschrank mit Safe (Tablet-PC geht hinein, für normalen Laptop zu klein!), Mimibar, die täglich kostenlos aufgefüllt wurde, TV-Gerät mit sehr vielen (auch deutschen Sendern), kleiner Sessel mit Beistelltisch. Vorhänge wählbar zwischen \'es kann niemand hereinsehen\' bis \'dunkel zum schlafen\'. Angemessene Größe des Zimmers, man stand sich nicht im Weg. Lediglich das Badezimmer war für ein 5*-Hotel sehr klein, ein gemeinsamer Aufenthalt war eigentlich nur möglich, wenn einer unter der Dusche stand, also quasi der Rest des Bades frei war. Handtücher wurden jeden Tag gewechselt, auch wenn man sie nicht auf den Boden gelegt hat. Im Bad waren vorhanden Seife am Waschbecken und unter der Dusche, ein paar Kleinigkeiten auf dem gläsernen seitlichen Ablagefach (Bimsstein, kleine Seifen, Duschcreme). Ein Fön war vorhanden. Vermisst habe ich die in der Hotelkategorie normalerweise vorhandenen Kleenex-Tücher / Wattestäbchen. Aber das war auch kein Beinbruch ;-)


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Alba Royal in Colakli (Side)

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Hotel Alba Royal

Hotel Alba Royal:

Lage:

  • direkt am Strand, nur durch die Uferpromenade getrennt
  • Stranddetails: flach abfallend, langer, hoteleigener Sandstrand
  • Entfernung (ca.): zum Flughafen Antalya: 70 km, zum Ort Side: 8 km, zu Einkaufsmöglichkeiten: 5 km, zu Unterhaltungsmöglichkeiten: 5 km


Ausstattung:
  • Anzahl Hauptgebäude: 1, Anzahl Stockwerke: 5
  • Anzahl Zimmer/Wohneinheiten insgesamt: 224
  • Empfangsbereich, Rezeption, 24 Std., Sitzgruppen, Lift(s), Internetecke (gegen Gebühr), WLAN (inklusive), in der Lobby
  • Anzahl Restaurants insgesamt: 4
    • Buffet-Restaurant 'Main Restaurant', Innenbereich, Außenbereich
    • 3 A-la-carte-Restaurants/Fischrestaurants (nur bei AI Plus inklusive, 1 x pro Woche , wahlweise in einem der ausgewählten A-la-carte-Restaurants, Reservierung erforderlich) mit kubanisch, türkischer Küche, Innenbereich, Außenbereich
  • Anzahl Bars: 5
    • Poolbar (als Snackbar nutzbar)
    • Strandbar (als Snackbar nutzbar)
    • Lobbybar
  • Cafés: 1
  • Friseur, Geschäft/Geschäfte
  • Entfernung zum nächsten Geldautomaten: 500 m
  • Diskothek im Außenbereich, Diskothek im Innenbereich, Getränke: inklusive
  • Arztservice (gegen Gebühr); Roomservice (gegen Gebühr); Wäsche-/Bügelservice (gegen Gebühr)
  • Außenanlage: Sonnenterrasse; Außenanlage wetterabhängig nutzbar; Einschränkungen in Vor- und Nachsaison; Größe der Außenanlage in qm ca.: 10800
  • Swimmingpool-Anzahl gesamt: 1
  • Poollandschaft (Süßwasser)
  • Liegen (nach Verfügbarkeit): am Swimmingpool (inklusive); am Strand (inklusive)
  • Sonnenschirme (nach Verfügbarkeit): am Swimmingpool (inklusive); am Strand (inklusive)
  • Auflagen (nach Verfügbarkeit): am Swimmingpool (inklusive); am Strand (inklusive)
  • Badetücher: am Swimmingpool (inklusive); am Strand (inklusive)
  • Parkplätze (nach Verfügbarkeit): an der Straße: inklusive
  • Kreditkarten: VISA, Mastercard
  • buchbar ab Alter (Jahre): 16
  • Taxi- und Dolmusverbindungen vorhanden.


Sport & Wellness/Unterhaltung:
  • Sport- und Fitnessangebot nur saisonal bedingt und wetterabhängig nutzbar
  • Fitness-/Aktivsport: Aerobic (inklusive); Fitnessraum (inklusive)
  • Ballsport: Billard (gegen Gebühr); Bowling (gegen Gebühr); Tischtennis (inklusive)
  • Tagesanimation
  • Abendunterhaltung
  • Sportanimation
  • wechselndes Aktivitätenprogramm
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Landessprache
  • Behandlungsräume (Anzahl: 4) ; Ruheraum/-räume
  • Spa- & Wellnessbereich: Größe: groß (ab 501 qm)
  • Hamam (inklusive)
  • Dampfbad (inklusive)
  • Sauna (inklusive): Finnische Sauna
  • Services (gegen Gebühr): Massagen; Wellness- & Beautyanwendungen


Unterbringung(en): #1
  • stilvoll
  • Zimmergröße (ca.): 26 qm
  • Lage: im Haupthaus
  • Bad/WC
  • Bademäntel, Föhn, Kaffee-/Teezubereiter, Musikkanal, Sat.-TV, Telefon
  • Balkon
  • Deutsche TV-Kanäle: ARD, ZDF, RTL, Pro7, Sat1, SuperRTL
  • WLAN (gegen Gebühr)
  • Safe (inklusive)
  • Minibar (inklusive), Inhalt: Softdrinks, Wasser
  • Auffüllung der Minibar (inklusive, 1 x täglich) mit Softdrinks, Wasser
  • Klimaanlage (inklusive), zentral gesteuert, stundenweise
  • auch zur Alleinnutzung (D1L)
  • weitere buchbare Optionen: Meerblick (DZM); Seitlicher Meerblick (DZK); Low Cost (DZT)
#2
  • geräumiger als Doppelzimmer
  • stilvoll
  • Zimmergröße (ca.): 32 qm
  • Lage: im Haupthaus
  • Bad/WC, Whirlpool
  • Bademäntel, Föhn, Kaffee-/Teezubereiter, Musikkanal, Sat.-TV, Telefon
  • Balkon
  • Deutsche TV-Kanäle: ARD, ZDF, RTL, Pro7, Sat1, SuperRTL
  • WLAN (gegen Gebühr)
  • Safe (inklusive)
  • Minibar (inklusive), Inhalt: Bier, Snacks, Softdrinks, Wasser
  • Auffüllung der Minibar (inklusive, 1 x täglich) mit Bier, Snacks, Softdrinks, Wasser
  • Klimaanlage (inklusive), zentral gesteuert, stundenweise


Essen & Trinken:
  • All Inclusive Ultra (siehe Details)


All Inklusiv: #All Inclusive Ultra
  • Frühstück: Buffet
  • Mittagessen: Buffet
  • Abendessen: Buffet
  • Langschläferfrühstück von 10:00 bis 10:30 Uhr
  • Kaffee und Kuchen/Gebäck von 10:00 bis 19:00 Uhr
  • tagsüber Snacks
  • Eis von 11:00 bis 17:00 Uhr
  • Mitternachtssnack von 23:30 bis 00:30 Uhr
  • 24 Std. Getränke (ausgewählte lokale alkoholische Getränke, ausgewählte lokale nichtalkoholische Getränke)
  • Getränke am Strand, Getränke in der Diskothek

Stand 01.01.2019 - Veranstalter XBIG

Beliebte Hotels in Colakli (Side)

Hotel Grand Seker - Colakli (Side) - Türkei
Gut
5,0
85% Weiterempfehlung
1737 Bewertungen
Hotel Aspendos Beach - Colakli (Side) - Türkei
Sehr Gut
5,5
98% Weiterempfehlung
1715 Bewertungen
Hotel Sultan of Side - Colakli (Side) - Türkei
Gut
4,7
72% Weiterempfehlung
1694 Bewertungen
Hotel Club Grand Side - Colakli (Side) - Türkei
Sehr Gut
5,4
95% Weiterempfehlung
1680 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend

Lebenshaltungskosten in Colakli (Side)

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Äpfel (1kg)
1,16 €
Bananen (1kg)
2,09 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
11,64 €
Flasche Wein (Mittelklasse)
5,82 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
2,79 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
1,86 €
Eier (regular) (12)
2,33 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
2,79 €
Salat (1 head)
0,47 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
0,35 €
Einheimischer Käse (1kg)
3,49 €
Milch, (1 Liter)
1,16 €
Zwiebel (1kg)
0,93 €
Orangen (1kg)
0,47 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
2,56 €
Kartoffeln (1kg)
0,70 €
Reis (weiß), (1kg)
1,16 €
Tomaten (1kg)
0,70 €
Wasser (1,5 Liter Flasche)
0,47 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
2,33 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
1,16 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
4,66 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
5,82 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
5,82 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
17,46 €
Essen, preiswertes Restaurant
5,82 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
0,47 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Jeans (Levis 501 oder ähnlich)
83,47 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
64,29 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
1,28 €