Hotel Selenium

Nur Hotel
ab 12 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 183 € p.P.
Allgemeine Beschreibung: Die Unterkunft Selenium Hotel liegt ca. 600 m vom Sandstrand entfernt. Am Strand sind Sonnenschirme und Sonnenliegen gegen Gebühr verfügbar. Die Stadt Antalya ist ca. 75 km entfernt. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten liegen ca. 500 m vom Hotel, ein Supermarkt ist nach ca. 1...
Side, 1056 Sokak 6

Aktuelles Wetter in Side

Wetterdaten werden geladen
Gut
4,8
85% Weiterempfehlung
561 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

5.3
100% Weiterempfehlungen
14 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 14 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Kleines familiäres Hotel, alles was man braucht

Gesamt:

Zusammengefasst waren wir sehr zufrieden mit dem Hotel. Da wir viele Unternehmungen gemacht haben, war uns zu Beginn der Reise ein sauberes Zimmer und HP als Verpflegung wichtig. Dies wurde zu unseren vollsten Zufriedenheit erfüllt. Sehr hilfsbereites Personal, wir haben uns sehr wohlgefühlt.

Lage:

Für uns war die Lage perfekt. In einer ruhigen Seitenstraße gelegen, aber nur ein kurzer Fußweg bis zur Promenade und Bars


Sehr hilfreiches und nettes Personal.

Gesamt:

Sehr hilfreiches und nettes Personal. Wenn man Fragen hatte, wurden diese in gutem Deutsch beantwortet. Das Zimmer war sehr sauber ebenso der Pool. Die Geräusche vom Pool stören wenig sobald man die Balkontür zu macht. Sehr praktisch ist der Transfer zum Strand und auch wieder zurück. Alles in allem

Schönes Hotel - Nettes Personal - Guter Service

Gesamt:

Gutes Essen, Guter Service

Waren rundum zufrieden!

Gesamt:

Preis-Leistungsverhältnis super. Spa und Essensauswahl top. Familiäre Atmosphäre mit sehr freundlichen, hilfsbereiten Mitarbeitern. Hoteleigener Strandabschnitt super und die Strandbar + Liegen sauberer und schöner als die Abschnitte in der Umgebung. Gute Lage in Side. Allein das Brot hätte besser sein können.

Essen:

Es gab morgens und abends ein reichhaltiges Büffet mit viel frisches Obst und frischen Salaten. Die Speisen waren abwechslungsreich. Allein das Brot und die Aspertam-Säfte am Morgen konnten nicht begeistern. Es gab Essensaktionen (lokale Spezialitäten, Grill, ...).


Familienfreundlich:

Die Zimmer scheinen zu klein für ein Zustellbett. Da wir allerdings kein Zustellbett bestellt haben, können wir es nicht wirklich beurteilen.


Hotel:

Das Hotel war sehr sauber und es gab einen Spa-Bereich, Friseur und Pool. Besonders positiv fanden wir die Umgebung, die in einem Wohngebiet lag, wo nur andere kleinere Hotels waren. Im Vergleich zur Hauptstraße von Side, die mit Hotels zugeknallt ist.


Lage:

Besonders positiv fanden wir die Umgebung, die in einem Wohngebiet lag, wo nur andere kleinere Hotels waren. Im Vergleich zur Hauptstraße von Side, die mit Hotels zugeknallt ist. Die Strandpromenade mit Tourizentrum ist weit genug weg, um seine Ruhe zu haben, aber nah genug um in 700m hinzuschlendern. Ebenso weit entfernt gibt es 2 größere Supermärkte. Neben dem Hotel waren einige Sportgeräte und ein Kinderspielplatz. Die Gegend ist sehr ruhig und friedlich. Zum hoteleigenen Strandabschnitt gibt es einen Shuttlebus-Service.


Pool:

Habe den Pool nicht verwendet. Von 10-18 Uhr darf man ihn nutzen. Es gibt eine kleine Ecke für Kleinkinder. Größe ist ok.


Service:

Tlw. sehr gute Deutschkenntnisse. Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und hilfsbereit. Familiäre Atmosphäre. Starke, aber dezente Präsenz des Chefs, der sich um jeden sorgt und kümmert. 24h Rezeption. Lange Öffnungszeiten von Friseur und Spa.


Sport:

Am hoteleigenen Strandabschnitt gab es Parasailing und Bananaboatangebote. Diese haben wir nicht wahrgenommen.


Strand:

Die Strandpromenade in der Nähe (700m) war nicht sehr einladend. Lieber sollte man den Shuttlebus-Service zum hoteleigenen Strandabschnitt nutzen (Hin: 9.30-11 Uhr halbstündig, zurück: 15:00 -18.00 halbstündig). Man fährt 5min und der Strand und die Strandbar sind super! (War mit die beste Strandbar am ganzen Strand) Sauberes Wasser, gute Liegen, super Service und schöner Sand.


Zimmer:

Die Zimmer sind recht klein, aber ausreichend. Der Kühlschrank läuft nur, wenn die Karte für den Strom eingesteckt ist. Das Zimmer war sehr sauber, hatte aber wenig Flair, was uns aber nicht gestört hat


super freundlich und hilfsbereit auch die Küche

Gesamt:

Ich war mit dieser Woche Urlaub sehr zufrieden und würde jederzeit wieder in dieses Hotel zum ausspannen gehen. Ein einzigen Kritikpunkt habe ich. Da ich Nichtraucher bin empfand ich es als unangenehm auch wenn draußen geraucht wurde der Qualm sehr oft rein zog und ich diesbezüglich sehr empfindlich bin. Hatte den Geruch immer in der Nase jnd auch die sachen haben oft gerochen. .

Essen:

Da ich nicht der Mensch bin welcher etwas zu meckern sucht werde ich überall satt. Da ich seit fast fünfzehn Jahren in die Türkei komme und schon verschiedene Hotels bewohnt habe fand ich das Essen sehr geschnsckvoll ausreichend und für jedrn etwas dabei. Leider waren die guten Suppen manchmal knapp bemessen. Doch ich denke fas ist Saison bedingt berechnet.


Hotel:

Eines würde ich gern anfügen. Ich war on einer Reisezeit hier vor Ort wo es doch abends und auch morgens ziemlich kühl war. Es wurden ständig die Türen aufgeschoben und offen gelassen sodass oft eine sehr kühle Atmosphäre entstand. Auch würde ich persönlich den Speise- und Aufenthaltsraum etwas gemütlicher gestalten. Auch hier in der Türkei kann man mit wenig Geld und kleinen Ideen viel erreichen.


Lage:

Für meine eine Woche raus aus dem Stress ist die Lage gut. Man kann alles optimal per Fuss gut erreichen z.b. zum Meer ca. 8 Minuten das ist immer ein kleiner Spaziergang und man kann viel entdecken.


Service:

Das gesamte Personal war diskret aufmerksam und das fand ich als alleinreisrnde sehr sehr gut. Gab es eine Frage diese wurde egal von wem beantwortet oder nicht wissende Angelegenheiten uber dritte in Erfahrung gebracht. Großes Lob.


Zimmer:

Ich hatte ein tolles Zimmer im Altbau unterm Dach sehr gemutlich und den ganzen Tag Sonne wenn sie raus kam. Natürlich sind die Zimmer im Neubau freundlicher und moderner ich denke auch hier wird sich einigrs tun. Ein Problem gibt es im gesamten Haus es ist sehr hellhörig ich hatte das Problem eine ziemlich turbulente gruppe mit Kindern die gern mit den Türen knallten auf der Etage. Aber auch hier konnte man Abhilfe schaffen bzw. Diese uneigenheiten eindämmen. Ein Fahrstuhl wäre nicht schlecht.


Sehr gute Preis Leistung

Gesamt:

Für Singles sehr gut geeignet und gutes Preis- Leisungs Verhältnis. Wer keine Animation im Urlaub will, für den ist das Hotel sehr OK.

Essen:

Für den Preis gut und ausreichend.


Pool:

Für den Preis angemessen.


Service:

Kaum warten bei der Bestellung. Schnelles abräumen.


Strand:

An dem Strand waren oft hohe Wellen.


Zimmer:

Kleines Zimmer mit Balkon und Bad . Neu Renoviert und alles ordentlich und sauber.


schöner Urlaub, tolles Hotel

Gesamt:

Als Fazit können wir sagen, es war ein toller Urlaub, der alle Erwartungen erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen hat. Für den Preis kann man einfach nicht mehr verlangen und es sollte einem von vornherein klar sein, dass der Transfer Bus einen nicht vor einem Palast absetzt. Wir haben viele Gäste gesehen, die seit Jahren in das Hotel kommen und auch wir können uns vorstellen wieder zu kommen!

Essen:

Wir hatten Halbpension und es gab früh und abends ein Buffet. Es war ausreichend, man sollte allerdings nicht zu anspruchsvoll sein. Positiv fand ich, dass es jeden morgen und abend frisches Obst und Gemüse gab. Man wurde satt und es hat geschmeckt.


Hotel:

Es hat alles gepasst. Für das Preis-Leistungsverhältnis hätten wir sogar weniger erwartet, aber die Anlage war top.


Lage:

Top Lage. Man konnte alles erlaufen und zum Hoteleigenen Strand fahren regelmäßig Shuttle Busse. Wir sind auch manchmal länger am Strand geblieben und zurückgelaufen. In 40 min. locker an der Promenade und durch Side ist für sportliche Leute kein Problem. Es fahren auch immer Busse, überall hin und alle paar Minuten.


Service:

Alles top, keine Probleme gehabt. Die meisten sprechen deutsch, ansonsten hat es auch mit Englisch super geklappt.


Strand:

Wir waren mit dem Strand sehr zufrieden, die Liegen waren verhältnismäßig weit auseinander, der Strand ist etwas seperat, man hat seine Ruhe und kann total gut entspannen


Zimmer:

Die Zimmer sind klein, reichen aber völlig aus, ich komme ja um das Land zu sehen oder an den Strand zu gehen und nicht um die ganze Zeit im Zimmer zu sein. Uns hat die Sauberkeit sehr gefreut, der Boden wurde jeden Tag gewischt.


jederzeit wieder. TOP

Gesamt:

Es hat gereicht, man wurde satt, es war sauber und schön. Wenn man Standart will und nicht Wert auf Action, abwechslungsreiches Buffet will Extras legt ist man hier richtig. Ich würde wieder hin fahren! Einige Bewertungen find ich fast gemein und stimmen nicht. Leider! Wie gesagt entscheidet was ihr wollt, den Standart ohne großen Luxus habt ihr hier. Ich kann es empfehlen.

Essen:

Also in 7 Tagen kann ich folgendes sagen: SCHADE, es macht satt, aber die Auswahl war schon fast traurig. Für die Kinder gab es 7 Tage Nudeln mit Tomatensoße. Als Beilagen gab es tgl. Nudeln, reis, Kartoffeln, Bohnen und ein Fleischgericht (wo man nicht mal wusste was es war, da leider nichts dabei stand), dann gab es fertige Salate (Nudelsalat, gemischter, Bohnen, etc.) und Salat den man dann mit Dressing mischen muss. Nachspeisen 7 Tage das gleiche! Wassermelone, Honigmelone, Weintrauben und türkische Back? das immer: in Zuckersoße schwamm. Noch dazu fand ich den Frühstücksbeginn mit 08:30 Uhr und Abendessen ab 19:30 Uhr zu spät!


Familienfreundlich:

Spielplatz ist ein Witz. Kinderpool, naja eher Babyeck der abgetrennt war. 7 Tage Nudeln mit Tomatensoße. Kinder dürfen als erstes an das Buffet dann die Erwachsenen


Hotel:

zu unserer Zeit waren viele Kinder da, sie was sehr viel Spaß hatten in den Pool zu springen, schreien etc. Erholung am Pool geht nicht. In Ruhe auf der Luftmatratze liegen auch nicht. Die Angestellten des Hotel fanden es auch sehr lustig, die Kinder in den Pool zu schmeißen. Es sind ca. 30 liegen vorhanden. In den Pool kann man erst nach dem frühstücken ab 09:30 Uhr (da man ja rundrum frühstücken kann und da erst wieder abgeräumt werden muss) und um 18:00 Uhr ist Schluß mit Pool (da fürs Abendessen gedeckt wird). Die Rezeption ist nur sporadisch besetzt, allerdings ist der Hotelmanager ein deutscher sowie die Chefin. Eine Sitzecke so wie es angepriesen steht (wegen Internet) gibt es nicht. Lediglich eine 2 Sitzercouch im Bereich der Rezeption, damit man ins Internet kann. WLAN geht nur in der Rezeption, Restaurant und am Pool - Empfang aber nicht immer der beste. Aber man hatte immer das Gefühl das es auch nicht so gewünscht wird! Hotel eigener Strand ist Klasse, sauber und klares Meer. Es geht tgl. mehrmals ein Bus \"vormittags\" Achja Hotel hat weder ein kleinen \"Verkauf\" wie z.B.: Zeitungen, Lebensmittel etc. Animation gab es auch nichts! Wenig Musik generell. Die Moschee die ums Eck war hörte man, fand es aber nicht störend. Animation nichts! Kaum Musik, sehr fad!


Lage:

Bisschen abgelegen aber alles in 5 min. erreichbar. Promenade und zum anderen Strand gute 5 min. Dieser Strand ist aber sehr überfüllt und die Liegen kosten etwas. Meer war nicht so sauber viele Algen. Wenn man die Promenade Richtung Side geht am Lokal mit dem Eisenpferd vorbei dann links in die Passage und dann rechts ist ein TOP Friseur! Schneiden Klasse (habe lange Haare) sind genau, korrekt, sauber, irre, bin mehr als begeistert gewesen! Nach Side geht man an der Promenade entlang ca. 30min. Oben an der Strasse geht aber alle paar min. ein Bus pro Pers. 1€ - 3 min. Fahrzeit. Manavagt 6-8 min. Beim Hotel ums Eck ist ein Mini Supermarkt. 1L. Eistee oder Wasser 1€. Shoppen kann man überall. Mo. u. Donnerstag ist markt in Manavgat und Sonntag in Side.


Pool:

Zu viel schlecht erzogene Kinder in unserer Zeit. Erholung keine Chance. Zu wenig Liegen zu wenig Platz um den Pool. Manchmal hatte ich das Gefühl das er überchlort war. Hammam, Massagen gab es, ging aber ziemlich unter. Keller war auch noch nicht fertig ausgebaut.


Service:

Man hat uns verstanden aber antworten war für den ein oder anderen nicht so einfach.


Strand:

sauber genug Liegen, Restaurant m. Eis am Strand ( privater Strand ) der andere ist ja an der Promenade, da ist alles geboten, bis auf das das die Liegen etwas kosten? Action gibts an den Stränden - Parasayling 45.-€ doppelt 60.-€ - Jet Ski 10 min 45.-€ usw.


Zimmer:

Unser Zimmer war im 3 Stock. Leider ging der Aufzug noch nicht. Aber es war zu schaffen. Safe kostet 15.- Kleiderschrank vorhanden aber nur 2 Bügel. Balkontüre war nicht zu verschließen, was ich absolut nicht gut fand! Zimmer waren schön, sauber und geräumig.


jederzeit wieder. TOP

Gesamt:

Es hat gereicht, man wurde satt, es war sauber und schön. Wenn man Standart will und nicht Wert auf Action, abwechslungsreiches Buffet will Extras legt ist man hier richtig. Ich würde wieder hin fahren! Einige Bewertungen find ich fast gemein und stimmen nicht. Leider! Wie gesagt entscheidet was ihr wollt, den Standart ohne großen Luxus habt ihr hier. Ich kann es empfehlen.

Essen:

Also in 7 Tagen kann ich folgendes sagen: SCHADE, es macht satt, aber die Auswahl war schon fast traurig. Für die Kinder gab es 7 Tage Nudeln mit Tomatensoße. Als Beilagen gab es tgl. Nudeln, reis, Kartoffeln, Bohnen und ein Fleischgericht (wo man nicht mal wusste was es war, da leider nichts dabei stand), dann gab es fertige Salate (Nudelsalat, gemischter, Bohnen, etc.) und Salat den man dann mit Dressing mischen muss. Nachspeisen 7 Tage das gleiche! Wassermelone, Honigmelone, Weintrauben und türkische Back? das immer: in Zuckersoße schwamm. Noch dazu fand ich den Frühstücksbeginn mit 08:30 Uhr und Abendessen ab 19:30 Uhr zu spät!


Familienfreundlich:

Spielplatz ist ein Witz. Kinderpool, naja eher Babyeck der abgetrennt war. 7 Tage Nudeln mit Tomatensoße. Kinder dürfen als erstes an das Buffet dann die Erwachsenen


Flug Bewertungen:

Es gab Sandwich, Kaffee u. Wasser. Türkisches Personal, Deutsch verstehen gut sprechen naja. Die Ansagen waren alle auf türkisch oder englisch. Fand ich nicht so gut nicht jeder spricht und versteht perfekt englisch. Beim Hinflug stellte sich der Pilot nicht vor - sagte nichts über den Flug Route etc. Beim Rückflug schon.. auf englisch :-(


Hotel:

zu unserer Zeit waren viele Kinder da, sie was sehr viel Spaß hatten in den Pool zu springen, schreien etc. Erholung am Pool geht nicht. In Ruhe auf der Luftmatratze liegen auch nicht. Die Angestellten des Hotel fanden es auch sehr lustig, die Kinder in den Pool zu schmeißen. Es sind ca. 30 liegen vorhanden. In den Pool kann man erst nach dem frühstücken ab 09:30 Uhr (da man ja rundrum frühstücken kann und da erst wieder abgeräumt werden muss) und um 18:00 Uhr ist Schluß mit Pool (da fürs Abendessen gedeckt wird). Die Rezeption ist nur sporadisch besetzt, allerdings ist der Hotelmanager ein deutscher sowie die Chefin. Eine Sitzecke so wie es angepriesen steht (wegen Internet) gibt es nicht. Lediglich eine 2 Sitzercouch im Bereich der Rezeption, damit man ins Internet kann. WLAN geht nur in der Rezeption, Restaurant und am Pool - Empfang aber nicht immer der beste. Aber man hatte immer das Gefühl das es auch nicht so gewünscht wird! Hotel eigener Strand ist Klasse, sauber und klares Meer. Es geht tgl. mehrmals ein Bus \"vormittags\" Achja Hotel hat weder ein kleinen \"Verkauf\" wie z.B.: Zeitungen, Lebensmittel etc. Animation gab es auch nichts! Wenig Musik generell. Die Moschee die ums Eck war hörte man, fand es aber nicht störend. Animation nichts! Kaum Musik, sehr fad!


Lage:

Bisschen abgelegen aber alles in 5 min. erreichbar. Promenade und zum anderen Strand gute 5 min. Dieser Strand ist aber sehr überfüllt und die Liegen kosten etwas. Meer war nicht so sauber viele Algen. Wenn man die Promenade Richtung Side geht am Lokal mit dem Eisenpferd vorbei dann links in die Passage und dann rechts ist ein TOP Friseur! Schneiden Klasse (habe lange Haare) sind genau, korrekt, sauber, irre, bin mehr als begeistert gewesen! Nach Side geht man an der Promenade entlang ca. 30min. Oben an der Strasse geht aber alle paar min. ein Bus pro Pers. 1€ - 3 min. Fahrzeit. Manavagt 6-8 min. Beim Hotel ums Eck ist ein Mini Supermarkt. 1L. Eistee oder Wasser 1€. Shoppen kann man überall. Mo. u. Donnerstag ist markt in Manavgat und Sonntag in Side.


Pool:

Zu viel schlecht erzogene Kinder in unserer Zeit. Erholung keine Chance. Zu wenig Liegen zu wenig Platz um den Pool. Manchmal hatte ich das Gefühl das er überchlort war. Hammam, Massagen gab es, ging aber ziemlich unter. Keller war auch noch nicht fertig ausgebaut.


Service:

Man hat uns verstanden aber antworten war für den ein oder anderen nicht so einfach.


Strand:

sauber genug Liegen, Restaurant m. Eis am Strand ( privater Strand ) der andere ist ja an der Promenade, da ist alles geboten, bis auf das das die Liegen etwas kosten? Action gibts an den Stränden - Parasayling 45.-€ doppelt 60.-€ - Jet Ski 10 min 45.-€ usw.


Zimmer:

Unser Zimmer war im 3 Stock. Leider ging der Aufzug noch nicht. Aber es war zu schaffen. Safe kostet 15.- Kleiderschrank vorhanden aber nur 2 Bügel. Balkontüre war nicht zu verschließen, was ich absolut nicht gut fand! Zimmer waren schön, sauber und geräumig.


Sehr schön und familiär!

Gesamt:

Der Urlaub war insgesamt sehr schön und erholsam. Ich würde wieder dort hin in Urlaub fahren. Der Urlaub war insgesamt sehr schön, man sollte vielleicht auf die Abflugzeiten achten, da ein Rückflug am frühen Morgen mit einem Flughafentransfer mitten in der Nacht einher geht und sehr anstrengend ist, da wir uns zuvor nicht mehr schlafen gelegt haben.

Essen:

Das Essen war abwechslungsreich und lecker. Für Kinder oder Gäste, die türkische Küche nicht so mögen, gab es min. 1 Ausweichgericht, z. B. Spaghetti mit Tomatensoße


Flug Bewertungen:

Der Flug war insgesamt eher mäßig. Und trug dem geringen Preis für die Pauschalreise am ehesten Rechnung.


Hotel:

Ein schönes kleines Hotel, welches ich persönlich den \" Bettenburgen\" in Strandnähe vorziehe!


Lage:

Das Hotel liegt zwar nicht direkt am Strand, aber Vormittags fährt ein Shuttle Bus alle 30 Min einen schönen Strand an, an dem Liegen und Sonnenschirme kostenfrei sind.


Pool:

Der Pool war in Ordnung und sauber, wir hielten uns aber primär am Strand auf.


Service:

Alles super, jeder Wünsch wurde umgehend erfüllt.


Strand:

Der kostenfreie Shuttle - Bus verbrachte die Gäste alle 30 Min zu einem schöneren Strand, als dem zu Fuß erreichbaren. Liegen und Schirme waren dort auch kostenfrei.


Zimmer:

Das Zimmer ist zwar recht klein, hat aber alles was man braucht. Das Essen und das Hotel insgesamt hat hierfür aber mehr als entschädigt. Insgesamt sind wir sehr zufrieden und hatten einen schönen Urlaub. Das familiäre Flair hat hierzu erheblich beigetragen.


Sehr sauber, gutes Essen

Gesamt:

Wir waren insgesamt sehr zufrieden. Wie gesagt, die Zimmer sind etwas klein (für 1 Woche ok, aber für länger könnte es problematisch werden). Betreuung, Personal und Essen ganz prima.

Essen:

Das Essen hat immer gut geschmeckt, wir fanden besonders gut die große Auswahl an Salat und an frischen Kräutern.


Lage:

Die Lage ist ein bißchen oberhalb vom Strand und oberhalb der Hauptstraße. Zum nächsten Strand Gehminuten ca. 10 Min. Der Hotelstrand ist gut mit dem kostenlosen Dolmus zu erreichen, der morgens alle halbe Std. vor dem Hotel abfuhr und nachmittags ab 16h zurück. Der Hotelstrand ist schön breit, wunderschön, mit Café/Restaurant, Freien Liegen, Toiletten und Umkleidekabinen.


Pool:

Der Pool machte einen gepflegten Eindruck.


Service:

Sehr freundliches Personal, man fühlte sich willkommen.


Sport:

Es gab ein Hamam im Haus und Massageangebot, was wir aber beides nicht in Anspruch genommen haben.


Strand:

zu Fuß vom Hotel bestimmt 20 Minuten zu gehen, aber ein herrlicher Spaziergang an der Strandpromenade entlang und durch das antike Side.


Zimmer:

Das Zimmer und die ganze Anlage waren sauber und gepflegt. Das Zimmer ist sehr klein, aber wer hierher geht weiß ja auch dass es kein 5-Sterne Hotel ist. Besonders nett: der deutsche Gästebetreuer, der für alle Fragen gut war.


Rundrum Spitze!

Gesamt:

Perfekter spontan Urlaub in die Türkei! Alles in allem haben wir einen sehr schönen Mädels Urlaub in der Türkei verbracht und das Selenium Hotel hat dabei unsere Erwartungen noch übertroffen. Wir können wirklich keinerlei nagativen Aspekte nennen und verstehen auch nicht warum manche (auch wenn es sehr wenige sind) dieses Hotel negativ bewerten. Dieses Hotel hat wirklich vollkommen zurecht diese positiven Bewertungen verdient und ist unserer Meinung nach auch nicht \"nur\" ein 3* Hotel! Und auch Side an sich ist wirklich jederzeit einen Urlaub wert ... Liebe Grüße also an alle mitwirkenden in diesem Hotel aus dem schönen Baden (Nein!! - wir sind keine Badenser ;-)) 1. Tauscht etwas Geld, ihr könnt zwar (fast) alles in Euro bezahlen, bekommt aber fast immer einen schlechteren Kurs, ein paar türkische Lira in der Tasche schaden also nicht. 2. Bucht keine Reisen im Hotel von euerem Veranstalter, geht lieber an den Strand und bucht es dort. Sonst endet die Reise als Art Kaffeefahrt ohne wirkliche Zeit für individuelle Wünsche. 3. Handeln Ja aber nicht unverschämt. Sonst können die Türken mitunter sehr agressiv werden ... Und wenn man jetzt noch mit realistischen Erwartungen hierher kommt und auch mal seine super pingeligen deutschen Bedürfnisse zurücksteckt, kann man hier wirklichen einen super schönen Urlaub verbringen!

Essen:

Wir hatten HP gebucht (wie aber glaub alle Gäste in dem Hotel) und da wir nie zusätzlich im Hotel gegessen haben, können wir nur Frühstück und Abendessen beurteilen. Das Frühstück ist nicht besonders und außergewöhnliches es gibt Brötchen, verschiedene Arten von Wurst und Käse, Müsli, Tomaten & Gurken, Kaffee und 2 verschiedene \"Säfte\". Es macht sicherlich satt und stillt den hunger aber ist wie gesagt nichts besonderes, dennoch aber ausreichend. Das Abendessen besteht aus einem großen Buffet mit täglich wechselden Speisen, die immer kreativ und schmackhaft angerichtet werden. Es gibt immer mindestens 2 Sorten Fleisch mit 2-3 verschiedenen Beilagen, zudem mehrere (kalte) Salate, Wassermelone & einen türkischen Kuchen. Die Auswahl empfanden wir als Ausreichend und wir wurden auch immer satt. Wer allerdings 100 verschiedene Angebote von Speisen erwartet die auf einer 50 Meter langen Taffel serviert wird, ist hier falsch. Alles in allem können wir zum Essen & Trinken keine negativen Aspekte abgeben. Getränke sind während dem Abendessen nicht inbegriffen, sind aber preislich nicht teuer.


Familienfreundlich:

Da wir ohne Kinder verreist sind, können wir hierrüber keine Auskünfte machen.


Hotel:

Die Hotelanlage ist klein aber auch vollkommend ausreichend & sauber. Eben ein kleines aber sehr nettes und familäres Hotel. Die Gäste (die auch meistens deutsche sind) kennt man nach 2 Tagen (jedenfalls vom sehen her) und deshalb hält man manchmal auch den ein oder anderen Plausch beim Essen.


Lage:

Die Lage des Hotels ist perfekt. Zwar liegt es nicht direkt am Strand (ca 10 minuten zu Fuß) oder mit dem Hotelshuttle (ca. 10 Minuten) an einen anderen aber schöneren & ruhigeren Strand aber ist dennoch sehr Zentral. Man kann entweder zu Fuß (am schönsten an der Strandpromenade) oder mithilfe der Dolmus (eine Art Sammeltaxi) innerhalb von wenigen Minuten nach Side-Zentrum gelangen. Oder man fährt eben mit diesen Dolmus für ca. 3TL nach Manavgat, nächt größere Stadt. Auch Ausflüge jeglicher Art ist die Lage günstig und es gibt ettliche Reiseanbieter die Day Trips von hieraus Anbieten. Auch befinden sich in der Nähe des Hotels Supermärkte und einige Banken, zudem natürlich sämtliche Läden um Souvenirs zu kaufen.


Pool:

Der Pool ist klein aber ausreichend und sauber. Drum herum stehen genügend Liegen für die Hotelgäste. Wer also mal keine Lust auf Strand hat, kann auch hier einen schönen Nachmittag verbringen.


Service:

Super freundliches und engangiertes Personal. Immer anwesend und auf zack und da im Selenium alles sehr famiär gehalten wird auch immer hoch motiviert mit einem netten/lässigen Spruch auf den Lippen. Die meisten sprechen zudem auch ein gutes Deutsch. Also absolut nichts Auszusetzen!


Sport:

Es gibt im Hotel selbst keine Animation oder Sportmöglichkeiten, was wir allerdings eher positiv als nergativ beurteilen. Wer dies möchte, findet aber am Stand zahlreiche Angebote. Das Hotel bietet einen eigenen Hamam (türkisches Bad), da wir dies aber nicht genutzt haben, können wir keine Bewertung abgeben.


Strand:

Das Hotel bietet 2 verschiedene Strände. Der erste Strand liegt ca. 10 Gehminuten vom Hotel entfernt und ist relativ voll. Es gibt liegen von anderen Hotels, die gegen Gebühr genutzt werden können oder man legt sich einfach mit seinem Handtuch auf den weichen Sand. Der zweite Strand ist mithilfe des Hotelsshuttels, der mehrmals täglich hin und her pendelt innerhalb von ca. 10 minuten zu erreichen. Da der Strand eher Auserhalb der Hotels liegt, ist er viel ruhiger und leerer als der andere Strand. Hier stehen auch Liegen & Sonnenschirme für alle Hotelgäste zur Verfügung, diese sind zwar kostenlos aber anstandshalber sollte man eigentlich etwas zu trinken bestellen, preistechnisch aber auch vollkommen in Ordnung. Ansonsten sind beide Strande wunderschön. Das Wasser ist mega klar und warm. Es wird auch nicht zu schnell tief und verfügen über schönen weichen Sand ... traumhaft also!!


Zimmer:

Die Zimmer sind allgemein klein aber vollkommen ausreichend und sauber! Da man seinen Urlaub wohl nicht im Hotelzimmer verbringen will, haben wir überhaupt keine Beanstandungen. Werden täglich (auf Wunsch) gereinigt und neue Handtücher gebracht. Ansonsten die typische Grundausstatung ohne großen schnick schnack (Safe, Fernseher, Fön, Schrank) und sogar mit kleinem Ballkon (mit Wlan-Verbindung ;-)). Rundrum also absolut zufriedenstellend.


Erholungsurlaub

Gesamt:

Jeder Zeit wieder. Ist etwas weit zum Strand aber die Sauberkeit und die Freundlichkeit des Personals entschädigt das. Sind Nachts angekommen und dachten im ersten Moment wo sind wir den hier gelandet, der Eingang ist nicht sehr einladent aber im inneren sehr schön und familiär.

Erholung pur in angenehmer Atmosphäre

Gesamt:

Zur Erholung bietet sich das Hotel sehr gut an. Es ist schön ruhig, im Hintergrund läuft entspannende Musik, zum Strand kann man entweder laufen oder per Abholservice fahren. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und zeigen besondere Aufmerksamkeit, dadurch dass das Hotel etwas kleiner ist. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert. Gerne wieder!

Flug Bewertungen:

Wie beurteilen Sie den Flug insgesamt und wie zufrieden waren Sie? Was hat Ihnen gut gefallen? Was empfanden Sie als störend?


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Selenium in Side

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Allgemeine Beschreibung:
Die Unterkunft Selenium Hotel liegt ca. 600 m vom Sandstrand entfernt. Am Strand sind Sonnenschirme und Sonnenliegen gegen Gebühr verfügbar. Die Stadt Antalya ist ca. 75 km entfernt. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten liegen ca. 500 m vom Hotel, ein Supermarkt ist nach ca. 100 m zu erreichen. Die nächstgelegenen Bars und Restaurants erreichen Sie ebenfalls nach rund 100 m. Folgende Sehenswürdigkeiten sind vom Hotel aus erreichbar: Ancient Side (ca. 3 km). Für Mobilität im Urlaub sorgen neben einem nahegelegenen Mietwagen-Verleih auch eine Bushaltestelle (ca. 100 m entfernt). Der Flughafen (AYT) ist ca. 66 km entfernt. Ein weiterer Flughafen (GZP) liegt in etwa 108 km Entfernung.

Ausstattung:
Das 2015 zuletzt renovierte, 3-geschossige 3.5-Sterne-Charming Hotel besteht aus einem Haupt- und 4 Nebengebäuden und verfügt über insgesamt 111 Zimmer. Es ist ausgestattet mit einer 24h geöffnete Rezeption (Check In ab 14:00 Uhr, Check out bis 12:00 Uhr), einer Lobby mit Bar, einer Klimaanlage, einem Friseur sowie einem Parkplatz (kostenlos). Für das leibliche Wohl sorgt ein Buffetrestaurant (klimatisiert) und eine Snackbar. WLAN steht den Hotelgästen kostenlos zur Verfügung. Für die Nutzung einer Internetecke fallen ggfls. Gebühren an. Die Zimmerreinigung und der medizinische Service sind kostenlos. Wäsche-Service ist gegen Gebühr. Das Hotel verfügt zudem über einen Weckservice.

Schwimmbad:
Zum Außenbereich des Hotels gehören 2 saisonal geöffnete Frischwasser-Pools mit einem separaten Kinderbecken. Hier stehen Sonnenliegen und Sonnenschirme kostenlos zur Verfügung.

Verpflegung:
Frühstück vom Buffet. Halbpension beinhaltet Frühstück und Abendessen.

Sport/Freizeit:
Sport- und Unterhaltungsangebote: Tischtennis und Beachvolleyball. Am Strand werden Wassersportarten wie Jet-Ski (teils von lokalen Anbietern) angeboten. Wellnessangebote: Massagen gegen Gebühr. Sauna und Hamam ggfls. gegen Gebühr. Unterhaltung für Erwachsene: Abendshows.

Zusätzliche Informationen:
Für bestimmte Einrichtungen oder Aktivitäten können zusätzliche Gebühren anfallen. Einige Dienstleistungen hängen von der Jahreszeit und den lokalen klimatischen Bedingungen ab. Servicesprachen: Englisch und Deutsch. Kreditkarten: Visa und Euro/MasterCard.

Stand 01.01.2019 - Veranstalter HolidayCloud

Beliebte Hotels in Side

Hotel Side Prenses - Side - Türkei
Gut
5,0
84% Weiterempfehlung
2189 Bewertungen
Hotel Hane Garden - Side - Türkei
Gut
5,0
86% Weiterempfehlung
1438 Bewertungen
Hotel Melas Resort - Side - Türkei
Sehr Gut
5,5
97% Weiterempfehlung
1042 Bewertungen
Hotel Royal Alhambra Palace - Side - Türkei
Sehr Gut
5,3
85% Weiterempfehlung
837 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend

Lebenshaltungskosten in Side

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Äpfel (1kg)
1,16 €
Bananen (1kg)
2,09 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
11,64 €
Flasche Wein (Mittelklasse)
5,82 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
2,79 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
1,86 €
Eier (regular) (12)
2,33 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
2,79 €
Salat (1 head)
0,47 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
0,35 €
Einheimischer Käse (1kg)
3,49 €
Milch, (1 Liter)
1,16 €
Zwiebel (1kg)
0,93 €
Orangen (1kg)
0,47 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
2,56 €
Kartoffeln (1kg)
0,70 €
Reis (weiß), (1kg)
1,16 €
Tomaten (1kg)
0,70 €
Wasser (1,5 Liter Flasche)
0,47 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
2,33 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
1,16 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
4,66 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
5,82 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
5,82 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
17,46 €
Essen, preiswertes Restaurant
5,82 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
0,47 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Jeans (Levis 501 oder ähnlich)
83,47 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
64,29 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
1,28 €