Hotel Be Live Hamaca

Nur Hotel
ab 100 € p.P.
1 Woche Flug + Hotel
ab 894 € p.P.
Hotelmerkmale: All Inclusive, Young&Trendy Diese All-inclusive-Anlage beeindruckt Groß und Klein! Ein vielfältiges Sport-, Unterhaltungs- und Serviceprogramm sorgt für reichlich Abwechslung. Ankommen und wohlfühlen! Direkt Sandstrand am Ortsrand von Boca Chica gelegen. Ferienanlage, bestehend aus Ha...
Boca Chica, Calle Duarte 1

Aktuelles Wetter in Boca Chica

Wetterdaten werden geladen
Befriedigend
3,9
42% Weiterempfehlung
151 Bewertungen
  • Hotel
    :
  • Zimmer
    :
  • Service
    :
  • Strand
    :
  • Pool
    :
  • Lage
    :
  • Essen
    :
  • Sport
    :
  • Familienfreundlichkeit
    :

lastminute.de Kundenbewertungen

Diese Bewertungen stammen ausschließlich von lastminute.de Kunden und wurden von uns geprüft und ausgewertet.

3.7
40% Weiterempfehlungen
10 Bewertungen
von 6 (1=sehr schlecht, 6=ausgezeichnet)
Ergebnis aus 10 Einzelbewertungen der lastminute.de Kunden

Gute Lage aber ansonsten Renovierungsbedarf

Gesamt:

Schlechtes Essen, Hellhöriges Zimmer unzumutbare Liegen im Poolbereich. das Hotel hat Investitions- und Renovierungsbedarf. Einzig die Lage ist gut.

Essen:

Geschmackneutrales Essen was zu dem meistens kalt war.


Hotel:

Die Badeliegen am Pool sind alt und schmutzig. Ist nicht akzeptabel.


Pool:

Schmutzige alte durchgelegene Liegen. Nicht ein Stern wert.


Zimmer:

Leider gibt es Verbindungstüren zum Nachbarzimmer. Dadurch hört man fast alles aus dem Nachbarzimmer.


Leider wird das Niveau dieses Hotel von Jahr zu Ja

Gesamt:

Das Nieveau des Hotels lässt von Jahr zu Jahr nach. Das Essen wird immer schlechter und die Sauberkeit lässt auch sehr zu wünschen übrig.

Essen:

Essen ohne Geschmack, teilweise kalt, sehr schmudelliges Restaurant mit streunenden Katzen


Pool:

Dreckiges Wasser und schmudeliger Aussenbereich


Leider kein 4 Sterne Hotel

Gesamt:

Ist nur zu empfehlen wenn man den Urlaub mit Besuchen des nahen Santo Domingo plat

Familienfreundlich:

Ein besserer Kinderpool und ein vernüftiger Spielplatz und ein Spielraum bei schlechtem Wetter


Hotel:

Pool war sehr schmutzig. Das Hotel ist nicht zu empfehlen.


Lage:

Das Beste an dem Hotel ist die Nähe zu Santo Domingo


Pool:

Sehr schmuziger Pool wurde in den 10 Tagen augenscheinlich nie gerreinigt


Service:

Bei Rückreise eine Stunde auf Kofferträger gewartet.


Strand:

Der Strand ist für die Größe des Hotels viel zu klein. Man liegt wie Sardienen in der Büchse


Zimmer:

Die Matratzen der Betten sind zu weich


Hotel ungenügend

Gesamt:

Super Land, Hotel würde ich nicht empfehlen

Gute Hotelanlage mit Renovierungsbedarf

Gesamt:

Das Zimmer und teile des Hotels sind abgwohnt. Die Lage ist sehr gut. Der Strand viel zu klein.

Zimmer:

Das Zimmer war ziemlich abgewohnt


Für Leute die Spaß haben wollen, perfekt geeignet!

Gesamt:

Für Leute die Spaß haben wollen, perfekt geeignet!

Sehr gern wieder, für 'Luxus' jedoch eher nichts

Gesamt:

Störend waren die permanenten verkaufsversuche der Einheimischen und der Agenturangestellten, Betreuung seitens meiner Reiseleitung hatte ich gar nicht, ITS befand sich in Punta Cana und hatte es nicht mal nötig nach Boca Chica zu kommen um Fragen zur Abreise oder Ausflugsziele zu geben, also von meiner Reiseleitung habe ich die gesamten 9 Tage nichts gehört - für Familien mit Kleinkindern halte ich dieses Hotel ungeeignet und sollte ich Boca Chica erneut aufsuchen, würde ich auch ein anderes Hotel testen - im großen und ganzen war es aber völlig ok und ausreichend, somit auch ein toller und schöner Urlaub (wenn man Leute kennenlernt und die nötigen Tips bekommt, kann man ein super Urlaub haben - hier verweise ich auch 'ERIKA' deutsche Frau, seit 16 Jahren in der DomRep wo Touren/Trips plant die nur halb so teuer sind wie die vom Hotel - [...] 'Erikas Reisebüro' - echter Tip, bester Ausflug ever, hoffe ich konnte euch helfen)

Essen:

Es gab schon ab und zu etwas Abwechslung meines Erachtens (bin aber auch kein Gourmetkoch), ansonsten sind Fisch-Fleisch-Reis-Nudel-und Kartoffelpüree Gerichte zum Großteil gleich geblieben - große Auswahl an Kuchen, Obst war recht schnell aufgebraucht, Weiß- Rotwein oder Wasser wurde ständig angeboten, sowie täglich 2 unterschiedliche Eissorten zur Auswahl


Familienfreundlich:

Spielplatz habe ich nicht gefunden, Kinder hab ich kaum gesehen und die Animation war täglich durchgeplant und eigentlich immer dasselbe - Vormittags volleyball und für frauen aerobik am strand oder im wasser, nachmittags volleyball und beachsoccer und nen spielchen - von kindern hab ich nicht viel mitbekommen


Hotel:

Es muss ein enormer Unterschied zwischen Beach und Garden was die Unterkünfte betrifft sein, Garden-Seite hat wohl fast jeder Gast mind. einmal, manche sogar mehrmals das Zimmer wechseln müssen wegen defekter Geräte, Rohrbruch, Stromausfall und Sauberkeit (vor allem beim WC und Bad) - da ich auf der Beach-Seite untergebracht war (welche scheinbar auch teurer bei der Buchung ist) kann ich über solche Gegebenheiten nicht berichten, ausser paar kurzzeitige Stromausfälle die allerdings alle betrafen


Lage:

Lage war top, wenn man auf Tuchfühlung mit Einheimischen gehen will, eine Strasse weiter um die Ecke hat man diese gefunden, sofern man dauerbelästigt und permanent was kaufen will - irgendwann wird es brutal lästig - in der Anlage hat man seine Ruhe, außerhalb kann man was erleben und sehen, war ok


Pool:

Poolanlage im Garden-Bereich hab ich mir nicht angeschaut, vom Garden zum Strand ist man einige Minuten unterwegs, ansonsten fand ich den Pool soweit ok, nichts besonderes - großteil geht eh ins Meer


Service:

...soweit eigentlich alles in Ordnung


Sport:

Also ich hab nur nen Tennisplatz auf der Gardenseite gesehen der wohl nie in Benutzung war, Zustand Katastrophe - war zweimal im Fitnesscenter und die Geräte waren glaub 40 Jahre alt, bis auf Hanteln hat mein Keller mehr zu bieten - wenn unter 'Funsport' Bananaboot fällt dann ok, allerdings lassen sie sich das ordentlich kosten, in der Hotelanlage hab ich nichts von Jetski, Segeln, Windsurfen oder sonstiges angeboten bekommen bzw. das die sowas haben - glaub Kanu oder Boot (Tretboot) kann man sich entgeldlich ausleihen


Strand:

Strand war soweit schon sehr schön, nicht sonderlich weitläufig, aber er wurde einmal pro Tag sauber gehalten (angespühlte Algen eingesammelt), zwei Strandbars bieten Getränke an und auch im Hoteleigenen Strand kommen Typen die einem permanent was Aufschwatzen wollen (Ausflüge, Bananaboot usw.) - an zwei oder drei Tagen in der Woche werden 2 Stände aufgebaut wo einheimisches Zeugs verkauft wird,(Rum, Zigaretten, Schmuck, usw.) - einmal pro Woche findet 'Beachparty' mit Schaumkanone statt (sorry, aber so wie sie es auspreisen und ankündigen - ich fande die Party absolut ein Witz, Programm abgespult und nach 2 Stunden war alles vorüber)


Zimmer:

...es wurde zwar täglich 'geputzt', aber man erkannte die Sauberkeit an der Höhe des Trinkgeldes, w-lan Fehlanzeige - lediglich ein sehr schwaches wifi im lobbybereich, welches man für max. 1 stunde pro tag nutzen konnte, hat man nur 5min von 60min genutzt, hat man Pech gehabt, keine erneute Einwahl ins wifi möglich - Zimmer war sehr gross und geräumig, Liebe zum Detail (somit Massenabfertigung) hat ein wenig gefehlt, kompletter Boden besteht aus 'total wunderschönen Fliesen' und es ist alles in weiß gehalten - Klimaanlage funktiomiert, nur ist diese lauter als ein Rasenmähermotor und ich musste sie teilweise von 'low' auf 'aus' stellen, da 'Erfrierungsgefahr' drohte - Kaffeemaschine mit täglisch einem Päckchen Kaffee für 3 Tassen sowie Mini-Kühlschrank mit 7up, Pepsi und 2x 1,5l Wasser wurden täglich aufgefüllt - war sehr zuvorkommend


Perfekter unproblematischer Kurzurlaub

Gesamt:

Es war für uns ein perfekter Kurzurlaub

Karibik sieht anders aus

Gesamt:

Einmal \"Be Live Hamaca\" ist einmal \"Be Live Hamaca\" zu viel! Ich habe mich fortwährend abgezockt gefühlt. Aber auch wenn Sie Trinkgeld geben, bekommen Sie am nächsten Tag noch lange keine Tasse/Untertasse zum Frühstück oder morgens oder abends einen Platz an einem wirklich sauberen Tisch. Die \"anmeldepflichtigen\" Restaurants sind besser. Aber Sie müssen dort erst mal sich eine Reservierung \"erkämpfen.\"Mit \"Dritte Welt\" kann man nicht alles entschuldigen!

Essen:

Wenn es Ihnen gleich ist, was Sie in sich hineinschütten und -trinken, sind Sie hier bestens aufgehoben: Quantität statt Qualität! Im Hauptrestaurant sind die Tischdeckenstreifen häufig verschmutzt, das nicht abgedeckte Holz der Tische ebenfalls. Hat Ihr Tischvorgänger nicht das ganze wenige Besteck intensiv benutzt, können häufig Sie das nachholen. Mahlzeit!-aber eklig.


Familienfreundlich:

Bei der Strand\"größe\" können Kinder jedenfalls nicht verlorengehen. Sie werden Ihr Kind deshalb ggf. auch gut weinen hören.


Flug Bewertungen:

Buchen Sie Las minute, bekommen Sie die Tickets trotz Abbuchungsermächtigung erst am Schalter. Fazit: Sie können keine vorherige Sitzplatzreservierung vornehmen und Sie Sitzen hinten neben den Toiletten.


Hotel:

Weite Wege zum Hauptrestaurant, wenn Sie im Haupthaus mit Ocea-view sind; sonst sehen Sie sowieso nichts vom Wasser aus Ihrem Zimmer im hinteren Garten, helfen Vielessern einige Ihrer Kalorien abzubauen. Wenn Sie durch den Ort gehen, können Sie auch ein 3 Sternehotel mit mehr Flair/Charme finden.


Lage:

Einzig die kurze Entfernung nach Santo Domingo (30 km) ist erfreulich, aber nur, wenn Sie mit dem öff. Bus fahren (70 Pesos einfach/pro Person; Taxi nach und 3 h in Santo Domingo:mind. 70 US-Dollar). Bewachter Hotelstrand ist für die viel zu vielen Hotelgäste viel zu klein. Karibik stell ich mir nicht so wie den Ballermann vor! Abgegrenztes Meerstück viel zu klein: Sie kommen nur bis zur Brust ins Wasser, wenn Sie so \"weit\" reingehen, werden Sie in 5 m Entfernung dafür von d. Außenborderbooten \"geschaukelt\". Auf dem Foto sehen Sie nicht die vielen Liegestühle/Liegestuhlreihen. Meerstückchen = Badewanne!!


Service:

Das Trinkgeld nahm das Zimmermädchen jeden Tag- frische Handtücher hat es deshalb aber gleichwohl nicht immer gebracht, aber die alten mitgenommen. Beim Bezahlen des Safes konnte der Rezeptionist \"natürlich\" nicht herausgeben. 5 € selbsteinbehaltenes Trinkgeld müssen ja schließlich \"drin\" sein. Sie wollen sich für eines der 4 besonderen Restaurants anmelden? Das geht oftmals gar nicht, oder: angeblich Frist verstrichen, oder: Anmeldung nur für 1 Abend, andere gehen aber mit 3 Buchungen vom Desk.


Sport:

Beachvolley können Sie spielen, -schwimmen weniger! Animationsgeschrei zT. nervig. Wenn Sie Sport treiben wollen, müssen Sie woanders hin.


Strand:

Liegen schon am frühen Morgen fast alle \"reserviert\". Schattenplätze heißbegehrt, aber viel zu wenig. Nochmals: Foto täuscht, dort sind nicht (mehr?)sehr viele Palmen. Wenn Sie \"richtige\" Karibikstrände kennen, werden Sie von diesem Massenpferch enttäuscht sein! Und von dem \"badewannengroßen\" \"Meer\" ebenfalls. Aber Farbe ist schön und Wasser warm.


Zimmer:

Safe dürfte kein zusätzliches Geld kosten. Zimmer sehr groß, aber lieblos eingerichtet. Im ersten Zimmer war die Ocean-view durch den L-förmigen Hotelhauptbau massiv beeinträchtigt. Elektrik dort wohl nicht richtig verlegt: Lampen flackerten auch ausgeschaltet- aber man kann ja die Birnen locker drehen. Türen hängen schief im Türrahmen-aber auch sonst würde man den ganzen Lärm von den hallenden Gängen mitbekommen.


Für den Preis angemessen

Gesamt:

Strand und lage des Hotels nicht wie man sich Karibik vorstellt.

Zimmer:

Der Safe war defekt, Position war nicht wie bestätigt d.h. kein Meeresblick sondern Pool-innenseite


Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Hotelbeschreibung Hotel Be Live Hamaca in Boca Chica

Hotelbeschreibung ohne Gewähr! Bitte prüfen Sie vor der Buchung die Hotelbeschreibung des jeweiligen Veranstalters (Hotelinfos) oder rufen Sie ggfs. unsere Servicehotline unter 089 / 12 23 19 67 an.

Hotelmerkmale: All Inclusive, Young&Trendy

Diese All-inclusive-Anlage beeindruckt Groß und Klein! Ein vielfältiges Sport-, Unterhaltungs- und Serviceprogramm sorgt für reichlich Abwechslung. Ankommen und wohlfühlen!

Lage: Direkt Sandstrand am Ortsrand von Boca Chica gelegen.

Ausstattung: Ferienanlage, bestehend aus Hauptgebäude, Bereich Hamaca Beach am Strand und Bereich Hamaca Garden hinter dem Haupthaus. 3 Swimmingpools mit Poolbar, Sonnenterrassen (Liegen, Schirme und Badetücher inkl.). 1 Pool mit Swim-up-Bar und Jacuzzi im Gardenbereich. Rezeption, Internetecke (geg. Geb.), WLAN (Lobbybereich 1 Stunde pro Tag/p.P. inklusive), 5 Bars, Hauptrestaurant, 4 À-la-carte-Restaurants, Snackbar, Diskothek, Theater. Landeskategorie: 4 Sterne, 693 Zimmer.

Mahlzeiten: • all inclusive: Frühstück, Mittag- und Abendessen in Buffetform
• Snacks rund um die Uhr
• Nat. alkoholfr. und alkoholische Getränke rund um die Uhr

Sie wohnen: • DZ (ca. 32 qm; 2-4 Pers. im Hamaca Beach) mit Klimaanlage, Minibar, Kabel-TV, Telefon, Mietsafe. Bad, WC. Balkon/Terrasse. Wahlweise mit Gartenblick (Hamaca Garden)
• Deluxe-DZ (ca. 35 qm; Hamaca Beach) renoviert, zur Meerseite

Einzelzimmer ohne Aufpreis: Zu bestimmten Terminen kein Zuschlag
Senior Rabatt: Senior Rabatt ab 60 Jahre
Kinderfestpreis:1. Kind 2-11 Jahre

Stand 01.01.2020 - Veranstalter byebye

Beliebte Hotels in Boca Chica

Hotel Bellevue Dominican Bay - Boca Chica - Dominikanische Republik
Befriedigend
4,1
57% Weiterempfehlung
163 Bewertungen
Hotel Don Juan Beach Resort - Boca Chica - Dominikanische Republik
Befriedigend
4,2
62% Weiterempfehlung
143 Bewertungen
Hotel Be Live Experience Hamaca Garden - Boca Chica - Dominikanische Republik
Befriedigend
3,6
33% Weiterempfehlung
24 Bewertungen
Hotel Be Live Experience Hamaca Beach - Boca Chica - Dominikanische Republik
Befriedigend
3,5
30% Weiterempfehlung
10 Bewertungen

Weitere TOP-Hotels in der Gegend

Lebenshaltungskosten in Boca Chica

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Äpfel (1kg)
1,95 €
Bananen (1kg)
0,76 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
5,81 €
Flasche Wein (Mittelklasse)
7,59 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
4,68 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
1,67 €
Eier (regular) (12)
1,55 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
2,77 €
Salat (1 head)
0,90 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
1,18 €
Einheimischer Käse (1kg)
5,91 €
Milch, (1 Liter)
1,03 €
Zwiebel (1kg)
1,62 €
Orangen (1kg)
1,57 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
2,97 €
Kartoffeln (1kg)
0,92 €
Reis (weiß), (1kg)
0,90 €
Tomaten (1kg)
1,04 €
Wasser (1,5 Liter Flasche)
1,05 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
1,31 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
0,68 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
2,14 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
3,12 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
5,94 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
34,81 €
Essen, preiswertes Restaurant
6,25 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
0,37 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Jeans (Levis 501 oder ähnlich)
46,78 €
1 Paar Herren Business Lederschuhe aus Leder
70,13 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
82,88 €
1 Sommerkleid in einem Kettenladen (Zara, H&M,...)
51,13 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
0,96 €
Einfache Ticket (Nahverkehr)
0,45 €
Taxi 1 Stunde Warten (Normaler Tarif)
5,35 €
Taxi 1km (Normaler Tarif)
2,68 €
Taxi Start (Normaler Tarif)
2,68 €

Sport und Freizeit

Durchschnittspreise

Kino, Internationale Veröffentlichung, ein Platz
5,35 €
Tennisplatzmiete (1 Stunde am Wochenende)
9,33 €