Schottland Urlaub - Last Minute Reisen

Schottland Landkarte

Die beliebtesten Hotels unserer Kunden in Schottland

Radisson Collection Hotel, Royal Mile
6,0
100% Weiterempfehlung
Novotel Glasgow Centre
5,4
100% Weiterempfehlung

Schottland Urlaub - Last Minute Reisen

Hotels sortieren nach:
Preis
Bewertungen
Weiterempfehlung
Kategorie

Adresse:

Edinburgh, Hill Palace 10

3 Sterne 3 Edinburgh 10 Hill Place tenhillplace.com Bitte beachten Sie, dass unsere Pauschalreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität g...

Hotelinfos

Sehr Gut
5,5
100% Weiterempfehlung
3 Bewertungen

Adresse:

Edinburgh, Carigmillar Park 43

Das Hotel liegt ungefähr 2,5 km von Edinburghs Stadtzentrum entfernt - ideal für einen Aufenthalt in der Stadt. Das Hotel bietet 115 Doppelzimmer. In dem Haus werde...

Hotelinfos

Gut
5,2
100% Weiterempfehlung
3 Bewertungen

Adresse:

Edinburgh, Corstorphine Road 18

3 Sterne Die Zimmer sind auf das Hotel und die ca. 20m entfernte Lodge verteilt. 3 Edinburgh 18 Corstorphine Road, Murrayfield Bitte beachten Sie, dass unsere Pausc...

Hotelinfos

Sehr Gut
5,5
50% Weiterempfehlung
2 Bewertungen

Adresse:

Glasgow, Pitt Street 181

Das moderne Hotel ist im Geschäftsviertel des Stadtzentrums, nur einige Gehminuten zu den Einkaufsstraßen Sauchiehall Street und Buchanan Street sowie dem Messezent...

Hotelinfos

Sehr Gut
5,4
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen

Adresse:

Edinburgh, Morrison Link 1

3 Sterne 3 Edinburgh 1 Morrison Link premierinn.com Bitte beachten Sie, dass unsere Pauschalreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität g...

Hotelinfos

Sehr Gut
5,4
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen

Adresse:

Edinburgh, Princes Street 43

Das reizvolle, im traditionellen Stil erbaute Hotel bietet einen beeindruckenden Blick auf Princes Street Gardens and Edinburgh Castle. Einkaufsmöglichkeiten, Resta...

Hotelinfos

Sehr Gut
6,0
100% Weiterempfehlung
1 Bewertungen

Adresse:

Edinburgh, George IV Bridge 1

Mit einer hervorragenden Adresse an der Ecke George IV Bridge und Royal Mile, nur wenige Schritte vom Edinburgh Castle entfernt, liegt das Stadthotel direkt im Herz...

Hotelinfos

Sehr Gut
6,0
100% Weiterempfehlung
1 Bewertungen

Adresse:

Edinburgh, Grove Street 70-72

Das schottische Hotel befindet sich in einem der schönen viktorianischen Stadtviertel von Edinburgh, ca. 10 Gehminuten vom Stadtzentrum (Princes Street) entfernt. M...

Hotelinfos

Adresse:

Edinburgh, High Street 80

Dieses Hotel befindet sich zentral zwischen dem Schloss Edinburgh und dem Holyrood-Palast ganz in der Nähe des Geschäftsviertels und vieler wichtiger Sehenswürdigke...

Hotelinfos

Sehr Gut
5,7
100% Weiterempfehlung
1 Bewertungen

Adresse:

Edinburgh, Lauriston Place 79

ohne Klassifizierung 3 http://www.edinburghcityhotel.com/ Bitte beachten Sie, dass unsere Pauschalreisen im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobil...

Hotelinfos

Sehr Gut
5,6
100% Weiterempfehlung
1 Bewertungen
Bequem telefonisch buchen? Wir helfen gerne: 089 / 12 23 19 67

Urlaub in Schottland: wildromantische Natur und Kultur

In der wildromantischen Landschaft der Highlands hält sich hartnäckig die Legende um Nessie, dem sagenumwobenen Wesen im Süßwassersee Loch Ness. Doch nicht nur hier lohnt ein genaueres Hinsehen. Die teils menschenleeren Ebenen werden von geheimnisvollen Gewässern und schroffen Berggipfeln umgeben, in denen Wanderer, Kletterer, Angler und Wildwasserkanuten die Qual der Wahl haben. Der raue Charme des Landes wird ergänzt durch historische Bauwerke und attraktive Ortschaften. Metropolen wie Glasgow, Aberdeen und die Hauptstadt Edinburgh begeistern mit vielen Sehenswürdigkeiten und einem pulsierenden Nachtleben. Schließlich gehört der Genuss vom lokalen Whiskey und Lagerbier beim Urlaub in Schottland dazu.

Schottland Urlaub – Kultur, Sightseeing und Highlights

Kultur in/auf Schottland:

Im obersten Drittel von Großbritannien träumen die Schotten ihren Traum von der Unabhängigkeit, pflegen ihren Patriotismus und hegen traditionsbewusst ihr deftiges Nationalgericht Haggis. Ein Höhepunkt im schottischen Kalender ist der 25. Januar: das Fest zu Ehren des Dichters Robert Burns, mitsamt Haggis-Essen und landestypischen Klängen vom Dudelsack. Dazu dient die Nationalflagge, genannt Saltire, üblicherweise als Wanddekoration und die Männer tragen ihren klassischen Tartan, die im Karomuster verwebten Farben ihres Clans.

Top Sightseeing Tipps in Schottland:

  • Edinburgh Castle: In der Burg aus dem 11.Jh. befinden sich die Kronjuwelen des Landes. Besonders beliebt ist zudem eine Besichtigung zur Mittagszeit, wenn um 13:00 Uhr die Kanone abgefeuert wird.
  • Loch Ness: 10km von der Stadt Inverness entfernt, erstreckt sich der Süßwassersee mit seinem berühmten "Bewohner".
  • Loch Lomond: Der See bei Glasgow ist Teil des gleichnamigen Nationalparks und ein Naturparadies für Radfahrer und Wanderer.
  • Holyrood Palace: Das Anwesen in Edinburgh wurde im 14.Jh. errichtet und dient als Amtssitz der britischen Königin in Schottland.
  • Glasgow Cathedral: Das mächtige Gotteshaus stammt aus der Zeit des keltischen Königreichs und beherbergt die sterblichen Überreste des Heiligen Mungo, dem Gründer der Stadt.
  • Altstadt Aberdeen: Das mittelalterliche Zentrum Aberdeens ist ein geschichtsträchtiger Bezirk, deren historischen Bauwerke aus dem 15.Jh. datieren.
  • Stirling Castle: Die Entstehung des denkmalgeschützten Schlosses bei Stirling geht auf das Jahr 1110 zurück.
  • Ben Nevis: Mit 1.345m ist der Berg die höchste Erhebung Schottlands. Der Ben Nevis steht im Hochland der Grampian-Gebirgskette.

Weitere Top Sehenswürdigkeiten

Edinburgh Castle

Was wäre Schottland ohne seine Schlösser und Burgen? Zu einem der wichtigsten Burgen gehörte einst das Edinburgh Castle, das im Zentrum der schottischen Hauptstadt liegt. Es thront weithin sichtbar auf dem Castle Rock und war die Residenz von Maria Stuart. Heute erwarten den Besucher holzvertäfelte Wände, reich verzierte Decken und glänzende Ritterrüstungen. Neben der Großen Halle sind der Stone of Destiny und die Schottischen Kronjuwelen zu besichtigen. Und wer im August anreist, kommt vielleicht in den Genuss der Edinburgh Military Tattoo. Hauptattraktion des Musikfestivals ist die Formation der rund 200 Bagpipes and Drums.

Die Highlands

Für Ihren Schottland Urlaub suchen Sie noch ein ganz besonderes Ausflugsziel? Dann fahren Sie in die Highlands. Diese Region ist bekannt für seine kräftigen Whiskys, die malzig, torfig sind und manchmal eine Spur vom salzigen Meerwasser schmecken lassen. Doch das Highlight in den Highlands ist und bleibt ein See, der 37 Kilometer lang und bis zu 230 Meter tief ist. Die Rede ist vom sagenumwobenen Loch Ness. Der wasserreichste See der britischen Inseln gehört auch zu den fischreichsten Gewässern des Landes. Neben Lachsen und Forellen gibt es Aale und Hechte. Und wer weiß, vielleicht entdecken Sie bei Ihrem Besuch ja auch den berühmtesten Bewohner des Sees, das Monster namens Nessie.

Aberdeen Maritime Museum

Was darf in einer Hafenstadt nicht fehlen? Richtig, ein Schifffahrtsmuseum. Wenn Sie Ihrem Schottland Urlaub einen maritimen Touch verleihen möchten, besuchen Sie den Hafen von Aberdeen und das dortige Maritime Museum. Dieses erzählt seinen Besuchern die lange Geschichte der Stadt, die eng mit der Fischerei, der Seefahrt und seit einigen Jahrzehnten auch mit der Ölindustrie verbunden ist. Eines der imposantesten Ausstellungsstücke ist eine maßstabsgetreue und bis ins Detail nachgebildete Ölbohrplattform. Der Nachbau erstreckt sich über sämtliche Stockwerke des Museums.

Schottland Highlights:

Von den Wellen der Nordsee und des Atlantiks umtoste Steilklippen, waldlose und sattgrüne Bergregionen, aber auch lebendige Metropolen wie Glasgow, Aberdeen und Edinburgh prägen das abwechslungsreiche Bild Schottlands. Dazu erinnern zahlreiche Burgen und Schlösser an die ereignisreiche Vergangenheit des Landes, zu der auch unerbittlich die Geschichte um das Seeungeheuer Nessie in der wildromantischen Süßwasserlandschaft der Highlands zählt.

Schottland Urlaub – Kultur, Sightseeing und Highlights

Kultur in/auf Schottland:

Im obersten Drittel von Großbritannien träumen die Schotten ihren Traum von der Unabhängigkeit, pflegen ihren Patriotismus und hegen traditionsbewusst ihr deftiges Nationalgericht Haggis. Ein Höhepunkt im schottischen Kalender ist der 25. Januar: das Fest zu Ehren des Dichters Robert Burns, mitsamt Haggis-Essen und landestypischen Klängen vom Dudelsack. Dazu dient die Nationalflagge, genannt Saltire, üblicherweise als Wanddekoration und die Männer tragen ihren klassischen Tartan, die im Karomuster verwebten Farben ihres Clans.

Top Sightseeing Tipps in Schottland:

  • Edinburgh Castle: In der Burg aus dem 11.Jh. befinden sich die Kronjuwelen des Landes. Besonders beliebt ist zudem eine Besichtigung zur Mittagszeit, wenn um 13:00 Uhr die Kanone abgefeuert wird.
  • Loch Ness: 10km von der Stadt Inverness entfernt, erstreckt sich der Süßwassersee mit seinem berühmten "Bewohner".
  • Loch Lomond: Der See bei Glasgow ist Teil des gleichnamigen Nationalparks und ein Naturparadies für Radfahrer und Wanderer.
  • Holyrood Palace: Das Anwesen in Edinburgh wurde im 14.Jh. errichtet und dient als Amtssitz der britischen Königin in Schottland.
  • Glasgow Cathedral: Das mächtige Gotteshaus stammt aus der Zeit des keltischen Königreichs und beherbergt die sterblichen Überreste des Heiligen Mungo, dem Gründer der Stadt.
  • Altstadt Aberdeen: Das mittelalterliche Zentrum Aberdeens ist ein geschichtsträchtiger Bezirk, deren historischen Bauwerke aus dem 15.Jh. datieren.
  • Stirling Castle: Die Entstehung des denkmalgeschützten Schlosses bei Stirling geht auf das Jahr 1110 zurück.
  • Ben Nevis: Mit 1.345m ist der Berg die höchste Erhebung Schottlands. Der Ben Nevis steht im Hochland der Grampian-Gebirgskette.

Schottland Highlights:

Von den Wellen der Nordsee und des Atlantiks umtoste Steilklippen, waldlose und sattgrüne Bergregionen, aber auch lebendige Metropolen wie Glasgow, Aberdeen und Edinburgh prägen das abwechslungsreiche Bild Schottlands. Dazu erinnern zahlreiche Burgen und Schlösser an die ereignisreiche Vergangenheit des Landes, zu der auch unerbittlich die Geschichte um das Seeungeheuer Nessie in der wildromantischen Süßwasserlandschaft der Highlands zählt.

BLOCK2: Schottland für Familie, Paare und Singles

Schottland mit Familie und Kindern

  • Museum of Childhood: Das Ausstellungsgebäude in Edinburgh widmet sich dem Kinderspielzeug aus längst vergangenen Zeiten.
  • Edinburgh Zoo: Der Tierpark im Stadtteil Corstorphine ist mit seiner Pinguinparade bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt.
  • Bootstour: Mit ein wenig Glück lassen sich an der Küste und in den Fjorden Delfine, Robben und Wale beobachten.
  • Hochseilpark: Abenteuerlustige ab 12 Jahren finden im Naturschutzgebiet Trossachs ihre Herausforderung.
  • Nessie Centre: Im Informationszentrum von Drumnadrochit erfahren Sie viel Wissenswertes über Loch Ness und seinen berühmten Bewohner Nessie.

Schottland Events und Aktivitäten für Paare und Singles

Ob unterwegs auf dem Rücken eines Highland-Ponys, als Wanderer oder Kletterer – an den Hängen der felsigen Berge und auf den ausgedehnten Ebenen im Landesinneren warten auf aktive Reisende vielfältige Möglichkeiten. Neben einem Ausflug in die Natur laden mehr als 100 gepflegte Golfplätze unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade zu einem Spiel ein. Andere wiederum lassen sich im Urlaub in Schottland etwas frische Seeluft um die Nase wehen und entdecken vom Bord eines Segelschiffes die vorgelagerten Inseln Rona, Isle of Skye oder Muck. Nicht minder populär sind Touren zu den königlichen Gebäuden, Rundgänge durch die vielen Museen und Galerien sowie zu den zahlreichen kleinen Brennereien. Schließlich ist der Whiskey das unumstrittene Nationalgetränk Schottlands. Wenn es die Reiseplanung zulässt, dann sollte auch der Besuch eines Festivals oder eines anderen Events auf dem Programm stehen. Das Edinburgh Folkfestival im April oder das traditionelle Musikfest Glasgow Folk Festival im Januar sind dabei ebenso beliebt wie das Edinburgh International Festival im August mit Klängen klassischer und moderner Musik. Sportbegeisterte Zuschauer besuchen die Olympischen Spiele des Landes, genannt Highland Games, zwischen Juni und September. Bei der sportlichen Wettkampfveranstaltung Royal Highland Gathering in Braemar im September zeigt sich üblicherweise sogar die königliche Familie.

Schottland Urlaub – nützliche Reisetipps

Wie erreicht man Schottland am besten?

Eine Anreise mit dem Flugzeug ist die schnellste Variante. Dabei beträgt die Flugzeit von Deutschland nach Schottland zwischen 2 und 3h. Innerhalb des Landes gibt es eine Vielfalt an kleineren Landeplätzen, die hervorragend über die internationalen Luftfahrt-Drehkreuze Edinburgh, Glasgow oder Aberdeen erreicht werden. Zudem sind die großen Airports sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr und das örtliche Straßennetz angeschlossen. Für Individualisten empfiehlt sich eine Anfahrt mit dem Auto oder Motorrad. Obwohl es keine direkte Schiffsverbindung gibt, ist die rund 16-stündige Fährfahrt von Amsterdam nach Newcastle eine äußerst populäre Alternative. Doch ob Luft- oder Seeweg – bei einem Urlaub in Schottland müssen Sie bei Ankunft Ihre Uhr um 1h zurückstellen.

Wo findet man die geeignetsten Unterkünfte in Schottland

Für Naturliebhaber empfehlen sich Übernachtungen in den Highlands, wo hügelige Ländereien, wunderschön geformte Berge und malerische Seen zu einem beschaulichen Aufenthalt verführen. Reisende, die Sightseeing, Kultur und Shopping mit einem attraktiven Abendprogramm kombinieren möchten, reservieren ihre Unterkunft in den Metropolen wie Glasgow, Edinburgh oder Aberdeen. Wer hingegen auf der Suche nach etwas Besonderem ist, der verbringt seinen Urlaub in einer mittelalterlichen Burg oder auf einem Hausboot. Strandliebhaber zieht es zum Beispiel nach Montrose, Dunbar oder Lossiemouth.

Wie lange sollte man am besten in Schottland bleiben?

Durch die Highlands wandern, segeln, klettern oder auf den sattgrünen Ebenen golfen. So vielfältig und unterschiedlich Schottlands Landschaften und Städte sind, so verschieden sind die Freizeitmöglichkeiten. Neben den natürlichen Schönheiten warten historische Bauwerke, königliche Gebäuden und viele Museen auf Besucher. Während die Besichtigung einer einzelnen Stadt durchaus an einem Wochenende zu bewältigen ist, sollten Sie für eine ausgiebige Rundreise eine Woche bis zehn Tage einplanen. So bleibt für einen geselligen Ausklang des Tages noch ausreichend Zeit für frisch frittierte Fish'n'Chips mit einem schottischen Bier oder Whisky.

Schottland: Wann ist die beste Reisezeit?

In Schottland herrscht ein gemäßigtes Klima mit einem wärmeren Westen und einem niederschlagsärmeren Osten. Während zur Winterzeit in höheren Lagen durchaus mit Schnee zu rechnen ist, zeigt das Thermometer zum Jahreswechsel in den Städten um die 2°C an. Am meisten los ist in Schottland zwischen Frühling und Herbst. In der Regel wird ab April das Wetter bei knapp 15°C beständiger und die meisten Sehenswürdigkeiten, Lokalitäten, Hotels und Parkanlagen öffnen wieder regelmäßiger ihre Pforten. Darüber hinaus sind die milden Temperaturen im Vorsommer ideal zur Vogel- und Walbeobachtung. Die Reisemonate von Juni bis August gelten als Hauptsaison. Zu dieser Zeit erwärmt sich die Luft auf durchschnittlich 20°C und das Meer misst um die 15°C. Zudem muss man in den Highlands an warmen Tagen vermehrt mit den kleinen Midges-Mücken rechnen.

Lebenshaltungskosten in Schottland

Lebensmittel

Durchschnittspreise

Äpfel (1kg)
2,04 €
Bananen (1kg)
1,11 €
Rindfleisch rund (1kg) (oder gleichwertiges Fleisch)
8,82 €
Flasche Wein (Mittelklasse)
7,87 €
Hühnerbrust (ohne Knochen, ohne Haut), (1kg)
6,63 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
1,75 €
Eier (regular) (12)
2,10 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
1,86 €
Salat (1 head)
0,83 €
Laib frisches Weißbrot (500g)
1,06 €
Einheimischer Käse (1kg)
6,02 €
Milch, (1 Liter)
1,00 €
Zwiebel (1kg)
1,05 €
Orangen (1kg)
1,86 €
Packung Zigaretten (Marlboro)
10,12 €
Kartoffeln (1kg)
1,36 €
Reis (weiß), (1kg)
1,35 €
Tomaten (1kg)
2,00 €
Wasser (1,5 Liter Flasche)
1,12 €

Restaurants

Durchschnittspreise

Cappuccino (regular)
2,87 €
Cola/Pepsi (0,33 Liter Flasche)
1,33 €
Einheimisches Bier (0,5 Liter Fassungsvermögen)
3,93 €
Importbier (0,33 Liter Flasche)
3,93 €
McMeal bei McDonalds (oder gleichwertiges Kombinationsmahlzeit)
5,62 €
Essen für 2 Personen, Mittelklasse-Restaurant, Drei-Gänge-Menü
56,20 €
Essen, preiswertes Restaurant
13,49 €
Wasser (0,33 Liter Flasche)
1,01 €

Kleidung und Schuhe

Durchschnittspreise

1 Paar Jeans (Levis 501 oder ähnlich)
64,89 €
1 Paar Herren Business Lederschuhe aus Leder
71,12 €
1 Paar Nike Laufschuhe (Mittelklasse)
67,34 €
1 Sommerkleid in einem Kettenladen (Zara, H&M,...)
32,91 €

Verkehrsmittel

Durchschnittspreise

Benzin (1 Liter)
1,29 €
Einfache Ticket (Nahverkehr)
2,70 €
Taxi 1 Stunde Warten (Normaler Tarif)
22,48 €
Taxi 1km (Normaler Tarif)
2,25 €
Taxi Start (Normaler Tarif)
3,37 €

Sport und Freizeit

Durchschnittspreise

Kino, Internationale Veröffentlichung, ein Platz
11,24 €
Tennisplatzmiete (1 Stunde am Wochenende)
10,58 €

Top-Regionen für Ihre Last Minute Schottland Reise