ist jetzt lastminute.de

Städtereisen Minsk
Klasse

Preisgarantie

Wenn Sie auf lastminute.de ein Hotel reservieren und das selbe Produkt für einen günstigeren Preis innerhalb 24 Stunden nach Durchführung Ihrer Buchung auf einer anderen Webseite finden, bekommen Sie von uns die Differenz zurück!

erfahren Sie mehr

Städtereisen Minsk

Kaum bekanntes Minsk 

Im Herzen des Landes liegt Minsk, die Hauptstadt Weißrusslands. Großzügig angelegte Boulevards, zahlreiche Parks und typisch sowjetische Nachkriegsarchitektur prägen das Stadtbild. Von der einstigen Pracht Minsks zeugen heute insbesondere Altstadt und Traezkae-Vorstadt.

Historische Viertel 

Mit ihren romantischen Gassen voller Cafés und kleiner Läden zählt die historische Altstadt oberhalb des Flusses Swislatsch zu den idyllischsten Vierteln von Minsk. Zu den besonderen Bauwerken gehören die orthodoxe „Heilig-Geist-Kathedrale“, die katholische „Kathedrale der Heiligen Jungfrau Maria“ und das rekonstruierte klassizistische Rathaus. Direkt am Flussufer entstand die historische Traezkae-Vorstadt nach alten Plänen neu. Das ebenfalls sehenswerte Pistschalowski-Schloss, errichtet 1825, kann man nur von außen bestaunen. 

Moderne Stadt

Nach 1945 bauten die Minsker ihre Stadt neu auf. So verlaufen die meisten Straßen der Innenstadt schachbrettartig und es entstand eine Vielzahl moderner, teilweise sehr sehenswerter Bauten. Besonders fallen Opernhaus, Akademie der Wissenschaften, Nationalbibliothek und Palast der Republik auf. Am riesigen Unabhängigkeitsplatz beginnt der Francysk-Skaryna-Prospekt, ein etwa elf Kilometer langer und bis zu 70 Meter breiter Boulevard. Weitere besondere Plätze: Oktoberplatz, Jakub-Kolas-Platz und Siegesplatz. 

Museen

Um die 20 Museen laden in Minsk in interessante Ausstellungen ein. Die meisten befassen sich mit Kunst oder Literatur. Neben großen Sammlungen wie dem „Museum für weißrussische Literaturgeschichte“ gibt es auch zahlreiche kleine, die sich dem Schaffen weißrussischer Dichter wie Jakub Kolas oder Francysk Skaryna widmen. Eines der bekanntesten Museen ist das „Nationale Kunstmuseum“. Etwas außerhalb von Minsk vermittelt ein Freilichtmuseum Einblicke in Volksarchitektur und Lebensweise Weißrusslands.

Kirchen

Neben den beiden Altstadt-Kathedralen findet man in Minsk zahlreiche weitere Kirchen. So duckt sich die „Kirche der Heiligen Peter und Paul“ zwischen die Häuser der Altstadt. Diese kleine Barockkirche steht seit 1613 und zählt zu Minsks ältesten erhaltenen Bauten. Interessant auch der neuromanische Backsteinbau der „Kirche des heiligen Simon und der heiligen Helena“ sowie die 2008 fertiggestellte, weiße „Gedächtniskirche aller Heiligen“.

Einkaufsbummel

Zum Shoppen gibt es sicher aufregendere Metropolen. Typische Shoppingmeilen, auf denen sich Boutiquen renommierter Modedesigner und andere Läden tummeln, sucht man hier vergebens. Dafür gibt es in der weißrussischen Hauptstadt einige Shoppingcenter und große Kaufhäuser wie GUM, „Stolitsa Shopping Center“ oder „TSUM Department Store“. Das größte Einkaufszentrum „Zhdanovichi Trading House“ vereint am Stadtrand zahlreiche große und kleine Läden mit diversen Sortimenten, Lebensmittelgeschäfte, Flohmarkt, Unterhaltungskomplex und Samowar-Museum.

Parks

Ihren besonderen Reiz verleihen der Stadt die ungezählten Parkanlagen und Grünflächen. Wirklich alte Bäume finden sich vor allem in den Parks. Beispielsweise am rechten Ufer des Flusses Swislatsch im „Janka Kupala Park“, in dem auch einige Springbrunnen sprudeln. Nicht weit entfernt liegt der ursprünglich 1800 angelegte „Gorki-Park“, der auf 28 Hektar eine faszinierende Pflanzenwelt versammelt und zudem gemütliche Cafés sowie Attraktionen wie ein Riesenrad beherbergt.

Übernachten

Von modern ausgestatteten Appartements im „Vip-kvartira 4“ über Zimmer in Mittelklassehotels wie dem „Sputnik“ bis hin zum 5-Sterne-Luxus im „Renaissance Minsk Hotel“ bietet die weißrussische Hauptstadt Unterkünfte für jeden Anspruch. Besonders günstig wohnt man im „New Hostel“ mit zweckmäßig eingerichteten Zimmern und Gemeinschaftsbad. Wer sich rundum verwöhnen lassen möchte, fühlt sich im „Crowne Plaza Minsk“ mit Fitness- und Wellnessbereich wohl.