Menü
Mein lastminute.de Benötigen Sie Hilfe?
Telefonisch buchen 089 206033100 Nationales Festnetz, Kosten hängen vom Anbieter ab Datenschutzrichtlinien
Städtereisen Verona
Die Welt mit nur einem Klick

Profitieren Sie von zahlreichen Flug + Hotel Kombinationen

Buchen so einfach wie nie

Sie können Mietwagen, Versicherung und Transfer flexibel hinzubuchen

Wir sind pink

Dank unserer exklusiven Rabatte bringen wir Farbe in Ihren Urlaub

Städtereisen Verona

Nicht nur für Verliebte und Romantiker absolut eine Reise wert: Die schöne Stadt Verona erwartet Sie im Norden Italiens für einen spannenden Kurztrip. Städtereisen nach Verona bieten die einzigartige Möglichkeit, eine der sehenswertesten Regionen der italienischen Halbinsel aus nächster Nähe zu erleben. Verbringen Sie mit lastminute.de einige unvergessliche Tage in Venetien!

Anreise nach Verona

Es gibt unterschiedliche Wege, in die schöne Stadt nahe des Gardasees zu gelangen: Mit dem eigenen PKW sind Sie beispielsweise von München aus rund fünf Stunden unterwegs, während Sie mit der Bahn etwa sechs Stunden für die gleiche Strecke benötigen. In Verona kommen Sie per Bahn am inmitten der Stadt gelegenen Hauptbahnhof Porta Nuova an, von wo aus Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln einfach und schnell an Ihr Ziel erreichen. Am schnellsten geht es von Deutschland aus wiederum mit dem Flugzeug: Von so gut wie allen Flughäfen werden Direktverbindungen nach Verona angeboten. Der Flughafen liegt nur rund 12 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und ist per Shuttle mit der Innenstadt verbunden.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt

Wer in Verona ankommt und sich direkt ins Getümmel der Highlights stürzen will, der sollte als allererstes die Gegend rund um die Arena ansteuern: Hier finden sich mit mit dem Römischen Amphitheater selbst sowie auch dem berühmten Balkon aus Shakespeares Romeo und Julia gleich zwei der unangefochtenen Wahrzeichen der Stadt. Wer sich wiederum einen Tag abseits des Gewimmels der Innenstadt wünscht, der erreicht nach nur rund 30 Minuten Autofahrt die südlichen Ufer des Gardasees und damit eines der beliebtesten Ausflugsziele von ganz Italien.

Tipps für den Aufenthalt in Verona

Schon bei der Anreise nach Verona gilt es einiges zu beachten: Die italienischen Autobahnen sind kostenpflichtig, der zu zahlende Preise hängt ab von der zurückgelegten Strecke. Die Staatsstraßen hingegen sind kostenlos und bieten, wenn auch die Reise etwas länger dauert, viele schöne Rastmöglichkeiten auf dem Weg. Einmal angekommen bilden die während der Sommermonate in der Arena stattfindenden Opernfestspiele nicht nur dank der einzigartigen Kulisse ein ganz besonderes Highlight für einen abwechslungsreichen Kurzurlaub in der Stadt der Liebe.

Sehenswürdigkeiten

  • Arena
  • Balkon von Romeo und Julia
  • Gardasee
  • Museum Castelvecchio
  • Piazza delle Erbe
  • Piazza dei Signori
  • Kathedrale
  • Basilika San Lorenzo